Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Plagueis !!!


discbox's Avatar


discbox
07.23.2013 , 09:07 AM | #11
Ich schäme mich, aber:

Quote: Originally Posted by Jürgen aus dem Big-Brother-Haus
Krieg isch Plaque!

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
07.24.2013 , 06:39 AM | #12
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
nein, ich habe einen "rolleyes"-smiley gesehen, weil du einen solchen verwendet hast.
Dann scheinst du Dinge in einen "rolleyes"-Smiley hineinzuinterpretieren, die ich nicht da hinein interpretiere.
Außerdem verwende ich den als Ironie-Smiley, da es für mich keinen Smiley hier gibt, der Ironie in der Art ausdrückt, wie ich sie ausdrücken würde.
<S-key to victory> Because quad wheel is always better than dual wheel.

Arachon's Avatar


Arachon
07.24.2013 , 07:36 AM | #13
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Dann scheinst du Dinge in einen "rolleyes"-Smiley hineinzuinterpretieren, die ich nicht da hinein interpretiere.
Außerdem verwende ich den als Ironie-Smiley, da es für mich keinen Smiley hier gibt, der Ironie in der Art ausdrückt, wie ich sie ausdrücken würde.
Kannst ja ne Referenz in deine Sig machen mit dem Smiley und "Das istbein Ironie Smiley"

maassus's Avatar


maassus
07.24.2013 , 06:56 PM | #14
Spielbare Rassen solange sie Loretechnisch passen und nicht noch weiter die Kitschbasis in dem Spiel erhöhen ist immer gut und würde das SWTOR Universum vielfältiger machen (auch für den RP Bereich sicherlich Interessanter)

Jedenfals ist eine vernümpftige Rasse die man spielen kann Sinnvoller als

ein Lorebruch und absoluter Schwachsin in dem man die Ewoks als Begleiter in das Spiel einbringt, das so Absurd ist wie einen Höhlenmenschen in einem Büro als Office Spezialisten anzustellen.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
07.29.2013 , 05:59 AM | #15
Zumindest kann sich der Thread-Ersteller demnächst eine Figur von "dem Plagiator" holen ...
<S-key to victory> Because quad wheel is always better than dual wheel.

Bloodmoonstar's Avatar


Bloodmoonstar
07.30.2013 , 07:59 AM | #16
Quote: Originally Posted by maassus View Post
ein Lorebruch und absoluter Schwachsin in dem man die Ewoks als Begleiter in das Spiel einbringt, das so Absurd ist wie einen Höhlenmenschen in einem Büro als Office Spezialisten anzustellen.
Ich finde den Ewok eigentlich nicht so schlimm, auch loretechnisch nicht. Ist halt ein kleiner verirrter Ewok der nicht mehr nach Hause kann. Ein einziger Ewok ist ja nun wirklich kein schlimmer Lorebruch! Die Ewok-Gefährten der anderen Spieler muss man einfach ignorieren, denn loretechnisch existieren die anderen Spieler und ihre Ewoks ja nicht wirklich, sondern es gibt nur einen Ewok und den hat man selbst. Oder wie kann es loretechnisch sein, dass zwei Vette's oder zwei Kaliyo's existieren? Eben, ist das gleiche Prinzip wie mit den unzähligen Ewoks die alle Treek heißen...

Bezüglich spielbaren Rassen wäre ich im übrigen auch eher dafür, erstmal die Rassen einzuführen die es bereits als NPC's im Spiel gibt und von denen zudem bekannt ist dass sie Basic beherrschen oder lernen können. Plötzlich eine in der Zeit der Alten Republik offenbar völlig unbekannte Rasse einzuführen wäre jedenfalls ein viel extremerer Lorebruch, als ein kleiner, weiblicher Ewok, der sich im Weltall verirrt hat und sich einem Helden der Republik oder des Imperiums anschließt (die Gefährten-Story des Ewok kenne ich nicht, aber ich schätze mal so ähnlich wird sie wohl lauten).
Jedi, dein Leben...verrinnt...bald hol' ich mir...dein Padawan-Kind...

JPryde's Avatar


JPryde
07.31.2013 , 01:59 AM | #17
Quote: Originally Posted by Bloodmoonstar View Post
Ich finde den Ewok eigentlich nicht so schlimm, auch loretechnisch nicht. Ist halt ein kleiner verirrter Ewok der nicht mehr nach Hause kann. Ein einziger Ewok ist ja nun wirklich kein schlimmer Lorebruch!
Für mich besteht der Lorebruch in sachen Ewok auch gar nicht darin, das ein einzelner Ewok den Weg weg von seinem Waldmond findet.
Der Lorebruch besteht für mich darin, das ich es als vollkommen unrealistisch erachte ist einerseits die Geschichte, wie das passiert und andererseits die Spieltechnik.

a) Geschichte von Treek
Das kleine Pelzding sieht also ein Raumschiff abstützen, die menschlichen Insassen sind nicht nett zu dem Viech... und was macht es... es verwendet TAGE, um die Besatzung zu töten. Sorry, aber das halte ich für unrealistisch, das ein einzelnes Ewok-Weibchen sich tagelang dazu hinreissen lässt mit Schleuder und Holzspeer eine Gruppe "Aliens" zu töten. Viel wahrscheinlicher wäre es, das das Viech entweder seine ganze Brut zusammenruft und die dann zu 200 gegen die Schiffsbesatzung von 5 antreten... oder das die kleine einfach abhaut und das Schiff mitsamt Besatzung zurücklässt, damit sich der Wald darum kümmert.
Nachdem das Pelzteil also dann die ganze Besatzung abgeschlachtet hat (warum eigentlich?), bringt der Droide dem Höhlenmenschen mal eben in einem VHS-Kurs das interstellare Fliegen bei. Ja ne, is klar.

b) Die Spielmechanik
Treek kann wahlweise die Rolle eines Tanks oder eines Heilers übernehmen.
Es ist realistisch, das Treek aggro ziehen kann. Offenbar ist Treek ja selbst ein Wesen, das grundsätzlich alles umbringt, was es nicht kennt, also dürfen das alle andere auch von ihm wollen. Nur wieso sollte irgendjemand nach 5sec noch aggro auf das Pelzding sein? Beisst der Teddy sonst? Oder wirft es mit Steinen? Warum sollte irgendein Gegner lieber einen Miniaturgrizzly angreifen, der verzweifelt versucht mit Teddy-Augen böse zu gucken, statt dem Blitzewerfenden oder Lichtschwertschwingenden oder wild rumballernden Spieler?
Heilung dagegen basiret bei SWTOR entweder auf der Macht oder auf hochentwickelter medizinischer Technologie... Bacta und Kolto.... Nun, anscheinend ist der Job als Heiler ja nicht so was besonderes, wenn ein Teddy, der gestern erst aus dem Wald gelockt wurde offenbar problemlos mit dieser Technik umgehen kann. Oder wirft der mit Waldbeeren, die beim zerplatzen eine heilende Wirkung haben?

Die Tatsache, das Treek konkurrenzfähig ist mit HK-51 oder anderen ausgebildeten Spezialisten... DAS ist für mich der krasse Lore-Bruch.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Merikur's Avatar


Merikur
07.31.2013 , 02:59 AM | #18
Das sehe ich genauso das das einfach nicht passt. Wenn dann hätte Treek ein ganz schwacher DD sein können aber so würde keiner ihn benutzen oder haben wollen.

Man sieht es ja in den Filmen das die kleinen sehr Trickreich sind aber nur in ihrer gewohnten Umgebung. Ich kann aber auch nicht explizit sagen wie lernfähig die kleinen Plüschteddys sind, wenn man sie trainiert denn schließlich konnte einer von den im Film auch einen Gleiter klauen und wenigstens ein kleine Strecke damit zurücklegen.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
07.31.2013 , 05:53 AM | #19
In einem der Bücher des Star Wars Adventure Journals taucht ebenfalls recht "plötzlich" ein Mitglied einer sehr ... "exklusiven" (feliden) Spezies auf ... Von denen man *kaum* welche in der gesamten Galaxis je sieht ... Und : Sie kann auch sehr gut reparieren, Raumschiffe, insbesondere ...

Folglich ist diese Grundidee des Einzelgängers von einem völlig unbekannten Planeten so neu gar nicht. Nur halt, daß sie freiwillig mitkommt, um die anderen Welten zu sehen ...

http://starwars.wikia.com/wiki/Tinnell
<S-key to victory> Because quad wheel is always better than dual wheel.