Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Frauenfeindlichkeit in der Spieleszene Video

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Frauenfeindlichkeit in der Spieleszene Video

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
07.23.2013 , 06:33 AM | #121
Quote: Originally Posted by Never_Hesitate View Post
Feminism versus FACTS
Warum mußte der Video-Macher das Wort "facts" in Großbuchstaben schreiben ? Wollte er damit irgendetwas kompensieren ?
“ Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius – and a lot of courage – to move in the opposite direction.“ (E.F.Schumacher, Economist, Source)

TheRealDon's Avatar


TheRealDon
07.23.2013 , 06:47 AM | #122
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Warum mußte der Video-Macher das Wort "facts" in Großbuchstaben schreiben ? Wollte er damit irgendetwas kompensieren ?
Warum stellst du rethorische Fragen die dir hier keiner Beantworten kann?
Willst du damit etwas kompensieren?

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
07.23.2013 , 07:03 AM | #123
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Warum mußte der Video-Macher das Wort "facts" in Großbuchstaben schreiben ? Wollte er damit irgendetwas kompensieren ?
Vielleicht hat er es gross geschrieben, weil er, anders als Sie, wirklich Fakten genützt hat, um das Video zu machen und nicht nur welche erfunden hat.
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian

Fylimar's Avatar


Fylimar
07.24.2013 , 05:57 AM | #124
Ich muß sagen, daß ich die Videos, die Never_Hesitate verlinkt hat, auch um einiges sachlicher empfinde, als die 'Damsel's'. Dabei emfpinde ich die Dame aus den 'Damsel'-Videos durchaus als intelligent. Leider finde ich ihre Argumentation zu einseitig - sie pickt sich gezielt die Spiele heraus, die ihrer Meinung nach das Frauenklischee-Bild untermauern. Ich kenne keines der Spiele, die sie besprochen hat und kann daher nur widersprechen, weils eben in den Spielen, die ich spiele, nicht so ist. Mag sein, weil es Rollenspiele sind und man dort auch Frauen spielen kann, aber z.B. stirbt in Baldurs Gate immer Gorion und in Dragon Age immer Duncan - zwei wichtige männliche Bezugspersonen der Hauptfigur (um mal auf die Kühlschrank-Damsel aus dem Video einzugehen und ihr männliche Gegenbeispiele gegenüberzustellen).
Ansonsten habe ich hier eigentlich schon alles in meinem Post zum ersten Teil der Doku gesagt, der zweite Teil hat es nur bestätigt.

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
07.24.2013 , 06:12 AM | #125
Quote: Originally Posted by Fylimar View Post
Dabei emfpinde ich die Dame aus den 'Damsel'-Videos durchaus als intelligent.
Da kann ich zustimmen.
Ob ich ihre Art und Aussagen mag oder für richtig empfinde hat damit nichts zu tun.
Sie hat sich doch ein Verkaufskonzept aufgebaut und kann davon leben, sie hat ihre Zuhörer gefunden, die die Aussagen noch so gerne hören.
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian

GabbatheBass's Avatar


GabbatheBass
07.25.2013 , 11:56 AM | #126
Wer wo wann diskriminiert wird, legen meist immer die entsprechenden Randgruppen fest.
Wer sich selber angegriffen fühlt, will meckern, wer darüber hinwegsehen kann und ein Spiel einfach nur ein Spiel sein lassen kann, weiß auch zwischen Fiktion und Realität zu unterscheiden.
"Nichts ist dabei herausgekommen. Aber kaum schmeißt man einen grinsenden Rekruten in den letzten Winkel der verrücktesten Ecke der Galaxis, trifft man direkt ins Schwarze!"

Armageddonrag's Avatar


Armageddonrag
07.25.2013 , 12:17 PM | #127
Quote: Originally Posted by Muspelsturm View Post
Frau von Heute scheint, was ihr naturgegebenes Geschlecht angeht, mit schweren Identitätsproblemen zu kämpfen zu haben. Das ist bedauerlich, jedoch sollte sie ihren Frust darüber nicht am Mann auslassen.

Man fragt sich, wie weit dieser Unsinn noch gehen wird, nach dem nun schon eine totalitäre Manipulation unserer Sprache (die sogenannte „geschlechtersensible Sprachreform“) auf dem Vormarsch ist.
Du vergleichtst geschlechtneutrale Sprache mit Totalitarismus. Ich nenne das mal Demagogie. Lese mal Hannah Arendt. http://de.wikipedia.org/wiki/Hannah_Arendt. Und überlege dann was Ideologie/Religion bei Menschen anrichten kann. ..
Anitei - Sabo Maedu - Maro Aniape - Hexe Lycont - Söldner
formerly (vormals) Magira
Vermächtnis: Armageddonrag Gilde: PUG (Imperium) Server: T3-M4

Magira's Avatar


Magira
08.29.2013 , 05:46 PM | #128
Jo, bin ja nicht mehr auf einem deutschen Server, aber alltäglicher Sexismus ist weltweit: https://www.youtube.com/watch?featur...&v=3NmfPaodCFs
Einistra - Assasin/Pilot Server: Red Eclipse
Ynaxi - Shadow/Pilot Guild: The Wookkiees Server: Red Eclipse
Ainola - Powertech/Pilot Guild: Endless Vengeance Server: The Bastion
Lilora - Sage/Pilot Server: The Bastion

SeraphExInferis's Avatar


SeraphExInferis
08.30.2013 , 03:05 AM | #129
Also wenn ich den Thread hier lese bekomme ich das kalte Grausen. Es wird übermäßig einseitig orientierte "Political Correctness" gefordert. Sexuelle Belästigung ist eine Sache, die wirklich nicht auf die leichte Schulter genommen wird, aber dieses ewige Rumgejammer und der Schrei nach Samthandschuhen...
Sorry, aber dieser Teil der Feministiennenbewegung ist genau der gleiche, der so intensiv nach Gleichberechtigung schreit, aber nicht bereit ist die damit verbundenen Konsequenzen auch zu tragen.
Gleichberechtigung geht dann nämlich nur so weit wie es nutzt und nicht in den Bereich wo es einschränkt.
Beispiel Bundeswehr
Eine militärische Einheit lässt sich nicht mit Diskussionen oder Weichspülerei führen. Eine Frau die sich zum Wehrdienst meldet muss sich darüber im klaren sein. Denn manchmal ist ein Satz wie "Arsch runter, sonst ist er weg!" eindeutiger und schneller als "Frau Schütze.... würden sie die Güte besitzen zu ihrer Sicherheit sich doch tiefer in den Schützengraben legen damit ihre rückwärtige Körperhilfe nicht so exponiert ist?".
Aber was ist? Nicht nur für das erstere gibt es beschwerden wegen angeblicher sexueller Belästigung, nein auch für zweiteres weil der Vorgesetzte ja auf den Allerwertesten der Dame wohl geschaut hat um das zu bemerken.
Aber wenn Frauen irgendwas in der Richtung über Männer sagen ist das dann OK? Die typische Antwort wird wohl jetzt sein "NEIN, auf keinen Fall, dass ist dann auch nicht OK!" Aber nicht weil man es so meint, sondern einfach um die eigene Position zu stärken, wird aber fallen gelassen solange es die eigene Diskussion nicht mehr unterstützt.
Hmmm..... Moral mit zwei Gewichtungen und das wo man doch gleichberechtigt sein will?
Oder wie war das so einige Posts vorher? Da bemerkte jemand dass einige auch mit dem Girlie-Bonus kocketieren und ihn nutzen. Ist das die Kehrseite wenn man(n) sich auf das übertriebene Rücksichtnehmen einlässt? Leider ja!
Sorry, aber nicht bei mir. Mir ist es egal ob ich mit Frau oder Mann spiele oder im RL unterwegs bin. Gleiche Situation, beide Geschlechter, gleiche Behandlung. Läuft Mist, gibts einen vor den Koffer, läufts gut, gibts Bonbons.
Der einzige Unterschied ist der, dass man(n) Frau vielleicht eher helfen sollte wenn es um körperliche Belange geht, weil physiologisch bedingt eine Frau dem Mann einfach unterlegen ist. Jedoch beim Rest....?
Vielleicht sollte Frau sich mal selber von dem Sockel herunter bewegen etwas heiliges oder besonderes zu sein in der gesellschaftlichen Struktur. Keine zusätzlichen Freibriefe bedingt durch das Geschlecht, egal in welche Richtung es geht.
Nicht dass ich falsch verstanden werde.... wirkliche sexuelle Belästigung ist was anderes. Das ist auf deutsch gesagt unter aller Sau!
Doch was von leider sehr vielen bereits zu sexueller Belästigung gemacht wird ist einfach KRANK und wird als Werkzeug benutzt nur um die eigenen Ziele zu verwirklichen, egal ob gerechtfertigt oder nicht.
Was ist so schlimm daran wenn jemand einen anerkennenden, Kompliment aussprechenden Blick zuwirft?
Oder eine Diskussion über ein ansprechendes Dekollette? Wenn Frau sagt, dass sie das für mich macht, stimmt das, ja. Aber mit mehreren Motiven. Da ja jede Frau vom Spiegel her weiß, wie ihr Dekollette aussieht braucht sie es ja nicht nach außen tragen um es für sich zu haben. Frau zieht also Kleider an die es entsprechend zur Geltung bringen.
Warum zur Geltung bringen? Geltung bekommt es ja nur dadurch, dass andere es bemerken. Woran erkennt Frau, dass andere es bemerken? Durch Blicke oder Kommentare. Aber das ist dann wieder sexuelle Belästigung? Oh je Welt, welche Brille der Wahrnehmung hast Du nur auferlegt bekommen?
Das könnte man weiterführen über jeden Bereich. Egal ob Mann oder Frau. Wir wählen unsere Kleidung nach Gefallen und das Gefallen ist nichts anderes als der Wunsch nach Entsprechung einer Modelinie, Komfort und deren Wirkung nach außen. Geltungsbedürfnis und wohlfühlen! Und davon kann sich keiner freisprechen, denn vieles davon kann einfach Synonym gebraucht werden.
Also bittet tretet mal etwas zurück von dieser übertriebenen "Political Correctness" die nichts anderes als ein Werkzeug in den Händen des anderen ist. Dazu gehört auch die extreme Darstellung des eigenen Geschlechts durch das Auftreten.

Sorry, dass es etwas länger geworden ist, aber solche Diskussionen über Frau/Mann/Gleichberechtigung/sexuelle Belästigung auf diesem Niveau regen mich einfach nur auf.
I never saw a wildthing, sorry for itself.
A bird will drop frozen dead, without ever felt sorry for itself.

Heidy's Avatar


Heidy
08.30.2013 , 03:07 AM | #130
Was sieht ne Frau wenn sie auf ein leere Blatt Papier schaut?
- Ihre Rechte.


(Ist n Witz)
PR & News - Seven Stuck -
Pyhä - Sorcerer Heal || Ursel - Operative DPS
German PvE Progression