Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Blackscreen

First BioWare Post First BioWare Post

Zeenah's Avatar


Zeenah
02.21.2013 , 04:04 AM | #11
Hallo
Auch ich habe das Problem.Auf dem zweitenRechner installiert,nach drücken auf Play ein kurzer Blackscreen und danach sofort rausgeworfen auf den Desktop.Treiber sind ebenfalls von der AMD HP neu runtergeladen.
Auf meinem anderen Rechner sind dieselben Vorraussetzungen,bis auf die Grafikkarte.Habt ihr da vielleicht mit dem letzten update einen Fehler reingepatched?Könnte ja sein...kann ja mal passieren.

Mundako's Avatar


Mundako
02.21.2013 , 08:21 PM | #12 Click here to go to the next staff post in this thread. Next  
Hallo Gruppe_Hoth,

vielen Dank für den Hinweis auf die zwei verbauten Grafikkarten. Scheinbar kommt es beim automatischen Wechsel zu Schwierigkeiten, wodurch der Bildschirm im Spiel dann schwarz bleibt.

Wirf doch mal einen Blick in diesen Artikel auf der HP Seite, vielleicht kann er ja weiterhelfen. Zu Testzwecken wäre insbesondere auch der Punkt "Ändern der Einstellungen für umschaltbare Grafikfunktionen im festgelegten Modus" interessant.

Vielleicht hilft dies ja weiter.

@Zeenah Bitte nehme einmal die Änderungen an der client_settings.ini Datei vor, die ich in meinem Beitrag weiter oben aufgelistet habe. Starte das Spiel nach dem Speichern der Datei erneut und es sollte ohne weitere Probleme im Fenstermodus starten. Du kannst dann die Auflösung und Bildschirmfrequenz deinem Monitor entsprechend anpassen.

Falls es nicht funktioniert, dann melde dich bitte noch einmal. Danke.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

Zeenah's Avatar


Zeenah
02.23.2013 , 07:56 AM | #13
Tausend Dank
Das mit der Internetadresse war zwar unbrauchbar,aber das client setting hat funktioniert.
Ich bin überglücklich
Danke Danke Danke !
Gruß
Zeenah

Gruppe_Hoth's Avatar


Gruppe_Hoth
06.29.2013 , 04:51 PM | #14
Hallo, lang ist es her, dass wir über das Problem des Black-Screen hier uns austauschten. Dein letzter Tipp half auch nicht. Die GrKa schaltet eh autom. auf Leistung um; d. h. die stärkere Karte wird bei Gamings aktiviert.

Heute habe ich nun euren neuesten Release mal wieder auf mein Notebook geladen ... Hofnung, dass darin etwas ist, dass solche Fehler ausschließt.

FEHLANZEIGE: Ton ja, Bild schwarz mit Mauspfeil àla BioWare ... sonst nix.

Neueste Treiber inxtalliert für ALLES, was die Macshine hat. Das geht bei mir auch automatisiert ... Prüfung: Alles neu ... auch DirectX usw.

[Renderer]
Buckets = 2
D3DFullScreen = false
doShadows = false
GraphicsDeviceId = 26432
GraphicsQuality = 2
Height = 600
NativeHeight = 1080
NativeWidth = 1920
PerfTestFlags = 21807872
PlantDensity = 50
SpeedTreeDistanceScale = 1.25
TextureAnisotropy = 16
Width = 800
WindowX = 9
WindowY = 629
CodeVersionChanged = true
LastCodeVersionRun = 1
NewBucket = 2
FullScreen = false
RefreshRate = 60


[Game]
MoviesFolder = ..\..\Movies
SwtorRegKey = SOFTWARE\BioWare\Star Wars - The Old Republic

SO sieht jetzt mein Setting aus, nach der von Dir geposteten Anleitung ...

Vllt. bringen wir das Game ja mal endlich auf diesem Book zum laufen ...

Hilfe von berufenem Munde erwünscht. Bitte keine "Bastlertipps" posten (Gruß an ale Halbwissenden;-), die sich gern mal exponieren.

LG

Mundako's Avatar


Mundako
07.01.2013 , 07:13 PM | #15 Click here to go to the next staff post in this thread. Next  
Huhu Gruppe_Hoth,

Lange nichts gehört, ich hatte ja gehofft, dass es in der Zwischenzeit wieder funktioniert. Vom Inhalt der Datei her sollte es eigentlich keine Schwierigkeiten von Seiten des Spiels geben. Eventuell kannst du ja noch einmal die Datei verschieben, so dass sie beim Start des Spiels mit Standardwerten neu angelegt wird, aber ich bezweifle, dass dies etwas ändern wird.

Mit ATI Karten gab es kurz nach Release schon einmal dieses Problem, welches durch ein Update auf die neueste Catalyst Treiberversion (damals 11.8) behoben wurde. Kannst du eventuell mal überprüfen, ob du treibermäßig auf dem aktuellen Stand bist und falls ja, dann setze doch testweise mal die 3D Treibereinstellungen im Catalyst Kontrollzentrum auf Standardeinstellungen zurück, vielleicht hilft dies ja.

Ansonsten bin ich hier auch ein wenig ratlos, eventuell könnten Programme, die ein Overlay erzeugen noch Einfluss haben, beispiele hier wären Grafikkartensoftware zum Übertakten wie MSI Afterburner, EVGA Precision oder möglicherweise auch Teamspeak. Falls also alles oben nicht hilft, dann wäre eine weitere Option noch einen sogenannten Cleanboot durchzuführen, bei dem nicht benötigte Programme aus dem Autostart deaktiviert werden, um so einen möglichen Einfluss zu verhindern.

Bitte halte uns doch auf dem Laufenden.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

Schattenfluegel's Avatar


Schattenfluegel
07.04.2013 , 11:21 AM | #16
Wie sind denn deine Energieeinstellungen auf dem Laptop?

Sofern da nicht Höchstleistung steht, würde ich es damit mal versuchen. Ansonsten, sofern du ins Menü kommst, solltest du alles auf möglichst Niedrig und auf die minimale Auflösung stellen. So kannst du dich auch hochtasten.

Besitzt du eigentlich externe HDDs von Seagate, welche während dem Spielen bzw. Starten von SWtor an den Lappi angeschlossen sind? Das Steuerprogramm dieser externen HDDs zieht gern mal den Fokus in Windows auf sich, woraufhin sich Swtor minimiert oder auch ganz schließt.

@über mir: MSI Afterburner läuft mit Swtor, ich habe das an und keine Probleme damit.
Intel Core I7 3770K | Arctic Freezer 13 | Asus P8Z77-V LX | 8 GB Corsair Dominator DDR3 1333 Mhz | Point of View Nvidia Geforce GTX 680 Exo | Asus Xonar D2X | Antec True Power 550 Watt | Antec 1200 V3 | Bigfoot Killer 2100 |
Wir wollen unseren CM zurück/We want our CM back!!!!

Gruppe_Hoth's Avatar


Gruppe_Hoth
08.01.2013 , 08:56 AM | #17
Hi Mundako,
"Mit ATI Karten gab es kurz nach Release schon einmal dieses Problem, welches durch ein Update auf die neueste Catalyst Treiberversion (damals 11.8) behoben wurde. ..."
DAS war der entscheidende Hinweis.
Kurzfassung für Eilige: Kompatibilität von Hardware und Catalyst prüfen. Neuesten Treiber vom ATI-Server downloaden. Norton o. Ä. dabei abschalten. +++ ggf Beta-Version 13.6 von ATI downloaden und installieren +++
Nach Abschluss der Installation - BESONDERS DER BETA - kann es zu einem totalen Black kommen. Ihr seht dann gar nichts mehr ... auch keinen Mauszeiger oder Cursor.
Den Rechner in diesem Falle komplett herunterfahren (NICHT NEUSTART wählen).
Notebook wieder einschalten/booten und sicherheitshalber - ohne diesen Test habe ich es nicht gewagt - mit ESC starten.
Jetzt lassen sich die Partitionen und LW checken. Test sollte erfolgreich und clean sein. Wechsel in den DOS und "Windws normal starten" wählen (win 7).
Das NB sollte nun wie gewohnt mit funktionierender Grafik starten .... :-) geschafft.

Das Beste: ich konnte danach alle Einschränkungen in den SWTOR-Settings wieder auf "true" setzen und erlebe damit das Game im Vollbildmodus bei max. Qualität :-)))

Ergänzung für Leser mit Geduld: der Catalyst läd bei meinen Einstellungen seine Updates automatisch, wandt diese aber nicht an, wegen fehlender kOMPATIBILITÄT:
Das habe ich erst gesehen, nachdem Mundako mich veranlasste, mir meinen Catalyst mal genauer anzusehen.
Die heruntergeladenen Patches von ATI wurden nie angewandt. "Kontaktiren Sie den Hersteller" ... hahaha ... ATI ist Hersteller meiner GraKa und die Software stammt aus gleichem Hause ... wieso also inkompatibel?
Wie aus den Begleittexten zu den Updates auf der der ATI-Seite las, gibt es für die gewöhnlichen Updates eine Bedingung: ENDURO-Technologie ("keine GREE-Technologie? *grins*"). Viele Karten in Notebooks haben diese aber gar nicht. Daher stellt ATI anstelle der 13.4 (aktuelle ENDURO-Version) eine BETA (13.6) zur Verfügung ... Der Zusammenbruch des Bildinhalts (totaler Black-out) war ein echter Schreck, aber wenn man danach die Ruhe behält und sich an die Basics entsinnt - Sudden shut-down des Rechners) und mit ESC neustarten - dann kommt wieder Licht ins Dunkel ... ;-) so, das war's von mir und danke und ich genieße jetzt das Game auf PC und NB :-)

Besonderen Dank an Mundako ... noch eine Bitte malan die Dev.s des Hauses zum Game-Inhalt. Ich würde es seeeeeehr komfortabel finden, wenn eine ZENTRALE VERMÄCHTNISBANK eingerichtet würde, auf die dann meine 12 Chars meines Vermächtnisses zugreifenkönnten, ohne das zeitraubende und nervige ausloggen, umloggen und Post versenden. Jedesmal schauen, welcher Char hat was in seinem Schließfach und an welchen Crafter muss ich das jetzt senden ... usw. ... Ein ZENTRALES LAGER würde helfen Zeit und Wege zu sparen und jeder Char kann seine "Funde" und "Waren" dort einlegen und egal welchen Char ich eben spiele, - hin zur Bank, Mats entnehmen die gebraucht werden und fertige Produkte wieder einlegen fü die anderen Chars des selben Vermächtnisses ... und als Bon-Bon unter "Sonstiges" im Vermächtnis als Schiffsausrüstung dazuerwerbbar ... DAS wäre dovh mal eine komfortable Innovation, gell?! ;-)

LG
Serafinah (Gruppe_Hoth)

Mundako's Avatar


Mundako
08.01.2013 , 07:47 PM | #18 This is the last staff post in this thread.  
Huhu Serafinah,

Willkommen zurück hier im Thread, ich finde es echt super, dass du dich hier noch einmal zurückmeldest und vor allem das Problem beheben konntest.
Manchmal sind es eben doch die kleinen Zahnräder im Computer, die nicht so recht zusammen passen wollen

Ich wünsche dir nun auf jeden Fall wieder viel Spaß in Star Wars: The Old Republic.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support