Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Manöverkritik


MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
06.21.2013 , 12:43 PM | #1
Hi zusammen,

ich lasse in den BGs oft die Cam mitlaufen um mir die Spiele hinterher noch mal anzusehen und zu analysieren.
In Ruhe fallen einem ja oft viel mehr Dinge auf, als unter Zerg-Adrenalin und Multitasking-Stress.

So auch am Donnerstag, bei einer an sich sehr schönen, fast 20-minütigen Novare Küste. Es waren gute Leute dabei, es waren echte Reps , das Kräfteverhältnis (Rep/Imp) war sehr ausgeglichen, der Fight ging immer schön hin und her, wir führten irgendwann sogar mit 4% zu 30% ... und haben dann trotzdem mal wieder geloost. *Shame*

Ich habe mal ein paar der Fehler die mir aufgefallen sind unten notiert. Mich - und ich hoffe auch andere - würde interessieren, wie ihr das seht oder was euch sonst noch auffällt. Trockene Theorie ist ja das Eine, wenn man es aber so drastisch vor Augen geführt bekommt, ist es glaub schon noch mal was anderes. Vielleicht hilfts ja.

Zum Zerreissen freigegeben:
http://youtu.be/MO3LSBtsqAk

----
0:30 - Niemand reagiert aufs Inc, ok Anfangszerg (und es ging halt auch nur einer zum Tappen). Aber zumindest einer der beiden im Respawn, die man bei 1:00 in der Map sieht, hätte gleich nach Ost sollen. Zumal man die blitzenden Schwerter ja glaub schon oben vom Aufzug aus sieht.

2:45 - Inc Mitte ... wenn ichs recht sehe war Ost ne 4v4 Situation, ok. Fail war aber sicher, dass wir in O zu viel 1v1 gemacht haben, statt die Ziele (schneller) nacheinander gemeinsam runterzuklopfen und dann Süd zu helfen. Gerade noch aufgefallen: Beide Heals im Osten, sicher auch nicht gut.

7:20 - Ok, meine Ego-Aktion war sich auch nicht ganz zielführend, zumal sie ja auch einen unserer Heals abgelenkt hat. Aber wenn mich der Sack nicht in Ruhe lässt? ... und mich die liebe Heilerin dabei auch noch so fein am Leben hält Dank dafür übrigens an dieser Stelle

Soweit so gut, bis jetzt sah ja noch alles gut aus.
Der wirkliche Loose startet für mich bei 9:40, als die in Ost gekillten Reps vom Respawn aus West überrollen und wärend wir noch auf dem Weg sind, zwei Drittel durchtappen.

Wie spielentscheidend die Aktion war, die man in diesem Moment am unteren Rand der Minimap beobachten kann, weiß ich nicht. Hilfreich war es unter Garantie aber nicht.

Spielentscheidend war aber sicher das, was wir ab 10:15 (bei 4v1) NICHT!!!! gemacht haben .... ARGGGGGGG *Shame* *Shame* *Shame* ... Ich denk, damit haben wir letztendlich den Sieg verschenkt!

Naja, danach war es durch, da sich unser Team ständig zwischen Süd und West aufgesplittet hat (hab ich rausgeschnitten und erspar es uns)

----

Freue mich auf euer Feedback, was euch dazu einfällt.
Vielleicht hilft es ja der einen oder dem anderen sich zu verbessern.
Ti'anka | Tas'rish
DarkSociety
- JKS -

Fleureth's Avatar


Fleureth
06.22.2013 , 08:57 AM | #2
Dann mal los:

- Warum wurden die Heiler nicht zu Beginn markiert? Du hattest den Schurken und Gelehrten (das der Gelehrte nen DDler ist, wusste man da noch nicht) jeweils mehrfach im Target. Der Schurke hatte erst bei 7:00 eine Markierung.
- Warum wurden die Heiler nicht zu Beginn gefokused?
- Du kritisierst, dass bei 0:30 keiner auf den Inc reagiert hat. Warum Du nicht? Der erste Tote von euch war bei 0:51. Was wäre gewesen, wenn der erste Tote bei euch bei 1:52 aufgetreten wäre?
- Inc Ansagen teilweise ohne Anzahl. Inc Mitte kann alles bedeuten von Inc Mitte 1 bis Inc Mitte 8.
- Bei 1:38 stellst Du Dich zum Heilen hinter den Heiler. Warum?
- Bei 3:10 hast du den Gelehrten als Ziel und bei ca 50% und schwenkst dann auf den Schurken. Warum dieser Wechsel von einem Gegner auf den Anderen, anstatt einen Down zu kriegen?
- Bei 3:50 wechselst Du nun vom Schurken der bei ca 30% ist zum Geschütz und tappst zurück. Obwohl der Gegner erst zwei Balken hatte und Ihr ne Übermacht.
- Bei 8:55 wird Ost angegriffen, aber keine Inc-Ansage
- Bei 9:19 wird West Inc angesagt, Du läufst aber Ost. Ost sind bereits 4 von euch und nur 3 Gegner. Außerdem ist der Weg von Eurem Rezz kürzer.
- ca 10:05 Du gehst auf den Schatten, dann auf den Frontkämpfer und den Gelehrten am Schluss?
- 10:27 Euer Team lässt sich zuweit vom Bunker wegziehen bzw. achtet nicht darauf. Nen Schleicher kommt da leicht vorbei, wenn nicht genügend AE gemacht wird
- Bei 9:00 haust Du auf den Gelehrten ein obwohl er Machtbarriere castet. Welchen Sinn hatte dies?

Ihr habt eindeutig den Fokus zu sehr auf die gegnerischen DDler und nicht den Heiler gelegt. Ebenso fehlte der Fokus auf die einzelnen Gegner komplett. Und zwar von eurem ganzen Team. (Bis auf die Stlelle, als der Gelehrte Machtbarriere castete, da wart Ihr zu Dritt zur Stelle)
Fehlte halt generell das Zusammenspiel.
(Heiler sind generell von Kritik ausgenommen)
Ansonsten nen normales Random-BG: Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen.

Edit:
Was mir noch im Nachhinein auffällt: Kaum Taktik-Ansagen. Wenn Du noch die Zeit im Chat aktivierst, kann ich das ganze noch besser beurteilen.
Die Brüder des Yoofi

Ein Ableger des Ragnarok Clans aus Age of Conan

jin_roh's Avatar


jin_roh
06.22.2013 , 10:20 AM | #3
Du solltest dir den single Spot auch binden, freuen sich Sniper/slinger generell range DDs immer drüber. Du rennst teilweise den DDs hinterher die an eurem Heiler hängen und machst ein paar damage skills, aber Support in form von single Spot (hat ja kein Keybind) bzw. Root von creeping Terror sieht man nicht.

Des Weiteren solltest du die Kamera anders drehen wenn du am Bunker kämpfst dann passiert dir das auch nicht so häufig das du Death Field auf das Dach des Bunkers plazierst. EIn weiterer VOrteil ist du siehst das da drin jeman Tabt, in deinem Fall gleich 2 SPieler.

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
06.22.2013 , 12:05 PM | #4
Quote: Originally Posted by Fleureth View Post
Du kritisierst, dass bei 0:30 keiner auf den Inc reagiert hat. Warum Du nicht?
Kurz Anmerkung (bervor ich mich nähers damit beschäfftige) ... ich kritisiere bei allem auch mich selbst.
Unsere Fehler sind selbstverständlich auch meine
Ti'anka | Tas'rish
DarkSociety
- JKS -

Eskadur's Avatar


Eskadur
06.23.2013 , 01:13 AM | #5
das war ein typisches Zergbg...

Wenn im Osten nur noch 2 Rote sind, warum zergt ihr die Beiden noch mit 5 Mann?

Nach dem Respawn erstmal 10 Sekunden auf die Map schauen ist auch irgendwie suboptimal. Wenn du Pech hast verpasst du damit den Ausstieg.

Ggf. solltest du dir auch mal ein Paar Guids zu deiner Klasse durchlesen. Aus der Tarnung heraus deinen AE setzen ist irgendwie suboptimal

Ich hab sowieso den Eindruck, du setzt den nur dort ein wo du dir schöne DPS versprichst
Warum kickst du dein Ziel weg? Du kitest dich im Grunde selber.

Der Rest steht schon über mir, kein Fokus, kein Spott, kein sinnvoller CC, eine klassische Zergrunde ebend.
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
06.23.2013 , 04:01 AM | #6
Quote: Originally Posted by Fleureth View Post
- Warum wurden die Heiler nicht zu Beginn markiert? Du hattest den Schurken und Gelehrten (das der Gelehrte nen DDler ist, wusste man da noch nicht) jeweils mehrfach im Target. Der Schurke hatte erst bei 7:00 eine Markierung.
- Warum wurden die Heiler nicht zu Beginn gefokused?
Ich denke, da haben wir gleich drei Basic Probs: 1. Unsicherheit wegen Unkenntnis der gegnerischen Klassen. Daraus resultiert dann 2. TEAM = "Toll ein anderer macht es".
Der 3. Punkt, dass einfach niemand daran denkt, trifft wahrscheinlich auch auf einen Großteil deiner anderen Anmerkungen zu.

Quote: Originally Posted by Fleureth View Post
- Bei 3:50 wechselst Du nun vom Schurken der bei ca 30% ist zum Geschütz und tappst zurück. Obwohl der Gegner erst zwei Balken hatte und Ihr ne Übermacht.
Das ist ein interessanter Punkt. Zum Tappen bin ich gegangen, weil ich mir gerade absolut nicht mehr sicher bin, ob das eigene Geschütz Schaden macht wenn man nur eines komplett hat. Oder greift das erst bei den letzten 4%?
Hatte das jetzt schon öfters: wir über 20%, Gegner auf 4%, Mitte geht verloren / unentschieden, es ballert also je eine Kanone pro Seite mit voller Power. Die 4% werden aber nicht mehr weniger und wenn wir nicht ein zweites holen gibt es einen Loose. Von der Logik her stimmt das ja nicht ganz?

Quote: Originally Posted by Fleureth View Post
- ca 10:05 Du gehst auf den Schatten, dann auf den Frontkämpfer und den Gelehrten am Schluss?
Du meinst jetzt warum nicht zuerst auf den Gelehrten, sondern erstmal auf die potentiellen Tanks? Vom Schatten weg bin ich, weil ich den LAG nicht bemerkt hab. Dachte der sei tot und hab "nächststehendes Ziel" gescrollt.

Quote: Originally Posted by Fleureth View Post
- 10:27 Euer Team lässt sich zuweit vom Bunker wegziehen bzw. achtet nicht darauf. Nen Schleicher kommt da leicht vorbei, wenn nicht genügend AE gemacht wird.
So wie ich das gerne mache ... Aber ja, das ist ja allgemein ein riesen Problem: nicht am Ziel kämpfen. Übrigens auch ein Grund, warum ich erstmal nicht auf den Gelehrten bin (s.o.)

Quote: Originally Posted by Fleureth View Post
- Ihr habt eindeutig den Fokus zu sehr auf die gegnerischen DDler und nicht den Heiler gelegt. Ebenso fehlte der Fokus auf die einzelnen Gegner komplett. Und zwar von eurem ganzen Team. (Bis auf die Stelle, als der Gelehrte Machtbarriere castete, da wart Ihr zu Dritt zur Stelle)
Fehlte halt generell das Zusammenspiel.
Ja, das große Problem im Random: fehlende Koordination, bzw. fehlender Überblick. Ohne jemand der den Fokus ansagt, muss ja jeder selbst das optimale Ziel aussuchen und da wird es schnell unübersichtilich, bzw. jeder klopft halt ohne zu Überlegen auf das nächst stehende Ziel. => Optimierungsbedarf.

Merci
Ti'anka | Tas'rish
DarkSociety
- JKS -

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
06.23.2013 , 04:52 AM | #7
Quote: Originally Posted by Eskadur View Post
Ggf. solltest du dir auch mal ein Paar Guids zu deiner Klasse durchlesen. Aus der Tarnung heraus deinen AE setzen ist irgendwie suboptimal
Das mit den Guides mach ich (langsam kommen ja auch mehr 2.0er) ... sonst würde ich mich sicher nicht hier her getrauen und zerlegen lassen ... ob ich alles verstanden hab und korrekt umsetz is natürlich wieder ne ganz andere Frage.

Todesfeld wird da durchaus als ein möglicher Opener empfohlen, wenn man im Stealth anreist. Wenn ich in einen Zerg komm ist mein Gedanke: Erst mal allen den AoE mitgeben > Flächenspot > Einzelziel suchen > dann je nach Situation.

Wo ich zugegebener Maßen teilweise ein wirkliches Defizit hab, ist die Frage der Reihenfolge. Da findet man leider nur sehr sehr wenig. Ein paar super Tipps hab ich da in letzter Zeit schon bekommen, die auch zu ner massiven Verbesserung geführt haben. Ganz glücklich bin ich damit aber noch nicht.

Quote: Originally Posted by Eskadur View Post
Ich hab sowieso den Eindruck, du setzt den nur dort ein wo du dir schöne DPS versprichst
Nicht wirklich. Ich versuch den eigentlich immer einzusetzten, sobald er aus dem CD ist und sich möglichst mehrere Gegner damit erwischen lassen. (Stimmt, das verspricht mehr DPS. Aber in erster Linie raubt es den Feinden Leben und die Teammembers die am Draufkloppen sind, haben es einfacher)

Ich vertrete eher die Meinung: "DPS ist nicht alles". Für mich ist der Assassine ein fieser, kleiner Drecksack, der sich heimlich anschleicht, seinen Opfern in den Rück fällt. Der jede Unachtsamkeit des Gegners aussnützt und heimlich tappt. Ein Saftsack, der sich tierisch darüber freut, wenn über seinem Kopf ein Kill-Krönchen erscheint, ob wohl es schon eine ganze Weile her ist, dass er dem Opfer im Vorbeirennen einen fiesen DoT mit gegeben hat

But I know: "It's a long way to the top if you wanna Rock and Roll!"
Ti'anka | Tas'rish
DarkSociety
- JKS -

Delaoron's Avatar


Delaoron
06.23.2013 , 05:09 AM | #8
Quote: Originally Posted by MatteoBrandywine View Post
Das ist ein interessanter Punkt. Zum Tappen bin ich gegangen, weil ich mir gerade absolut nicht mehr sicher bin, ob das eigene Geschütz Schaden macht wenn man nur eines komplett hat. Oder greift das erst bei den letzten 4%?
Hatte das jetzt schon öfters: wir über 20%, Gegner auf 4%, Mitte geht verloren / unentschieden, es ballert also je eine Kanone pro Seite mit voller Power. Die 4% werden aber nicht mehr weniger und wenn wir nicht ein zweites holen gibt es einen Loose. Von der Logik her stimmt das ja nicht ganz?
Im Novare machen nur zwei feuernde Geschütze Dmg am gegn. Bunker. Wenn man also wie meist anfangs West hat, der Gegner Ost und Mitte/Süd neutral ist bleibt es bei 100/100. Wenn man selbst dann Süd einnimmt, bleibt man selbst bei 100 und der Gegner verliert Punkte. Wenn Süd dann komplett (!) eingenommen wird, bleibt der Gegner bei seinem Punktestand stehen und man selbst verliert Punkte.
Das "komplett" oben ist wichtig. Der Balken kann zu 9/10 in der Gegnerfarbe sein, solange die Kanone in Richtung des gegn. Bunkers gedreht ist und feuert, verliert der Gegner Punkte und nicht ihr.

Wenn das Geschütz einmal getappt ist, kann es kein Unentschieden mehr im Novare geben.
The Stellaro Legacy on Jar'Kai Sword // Guild: Jen'jidai
Delaoron - Commando Eteral - Shadow Kyola - Gunslinger Seviem - Sage
Ody - Guardian Fez - Scoundrel Quenda - Vanguard Shosha - Sentinel
Wolfe - Sniper Xuun - Sorcerer Ardjor - Marauder Rendor - Powertech

Fleureth's Avatar


Fleureth
06.23.2013 , 05:34 AM | #9
Quote: Originally Posted by MatteoBrandywine View Post
Ich denke, da haben wir gleich drei Basic Probs: 1. Unsicherheit wegen Unkenntnis der gegnerischen Klassen. Daraus resultiert dann 2. TEAM = "Toll ein anderer macht es".
Der 3. Punkt, dass einfach niemand daran denkt, trifft wahrscheinlich auch auf einen Großteil deiner anderen Anmerkungen zu.
Was nicht erklärt, warum Du nicht markiert hast. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass etwas von jemand anderem erledigt wird, wenn man es selbst nicht machen möchte.

Quote: Originally Posted by MatteoBrandywine View Post
Das ist ein interessanter Punkt. Zum Tappen bin ich gegangen, weil ich mir gerade absolut nicht mehr sicher bin, ob das eigene Geschütz Schaden macht wenn man nur eines komplett hat. Oder greift das erst bei den letzten 4%?
Hatte das jetzt schon öfters: wir über 20%, Gegner auf 4%, Mitte geht verloren / unentschieden, es ballert also je eine Kanone pro Seite mit voller Power. Die 4% werden aber nicht mehr weniger und wenn wir nicht ein zweites holen gibt es einen Loose. Von der Logik her stimmt das ja nicht ganz?
Damit sagst Du aus, dass Du von der Map keine Ahnung hast und auch auf die Ansage am BG-Anfang nicht hörst.
Ein Geschütz muss komplett eingenommen sein um auf den gegnerischen Bunker zu feuern. Das erste Geschütz beseitigt den Energieschirm, das Zweite macht Dmg am Bunker. Sobald ein Geschütz eingenommen wurde, ballert es immer mit voller Power, egal wie weit der Gegner getappt hat. Sobald es vom Gegner eingenommen wurde, ballert es dann auf den eigenen Bunker.

Quote: Originally Posted by MatteoBrandywine View Post
Du meinst jetzt warum nicht zuerst auf den Gelehrten, sondern erstmal auf die potentiellen Tanks? Vom Schatten weg bin ich, weil ich den LAG nicht bemerkt hab. Dachte der sei tot und hab "nächststehendes Ziel" gescrollt.
Genau, selbst wenn der Gelehrte auf Dmg geskilled ist, kann er doch noch etwas heilen. Du suchst Dir das schwerste Ziel und wechselst dann durch, bis Du am Ende den Supporter angreifst. Normalerweise geht es andersrum: zuerst der Supporter, dann der DDler, dann der Tank. Den Tank kann man im Vorfeld stunnen, damit er den Heiler nicht schützt. Warum bist Du aber nicht zuerst auf den Fronti? Deine Teamkollegen waren schon an ihm dran? Und warum von einem Tank auf den nächsten Tank und nicht auf den Heiler?

Quote: Originally Posted by MatteoBrandywine View Post
So wie ich das gerne mache ... Aber ja, das ist ja allgemein ein riesen Problem: nicht am Ziel kämpfen. Übrigens auch ein Grund, warum ich erstmal nicht auf den Gelehrten bin (s.o.)
Du kennst also den Fehler und begehst ihn trotzdem? Also mit Absicht? Wenn Du schon nicht am Ziel kämpfst, warum drehst Du dann nicht die Kamera bzw. veränderst Deine Position um zur Not noch reagieren zu können?
Quote: Originally Posted by MatteoBrandywine View Post
Ja, das große Problem im Random: fehlende Koordination, bzw. fehlender Überblick. Ohne jemand der den Fokus ansagt, muss ja jeder selbst das optimale Ziel aussuchen und da wird es schnell unübersichtilich, bzw. jeder klopft halt ohne zu Überlegen auf das nächst stehende Ziel. => Optimierungsbedarf.

Merci
Nach deiner Aussage, handelte es sich um erfahrene Teammitglieder. Da sollte die Koordination automatisch vorhanden sein.
Erwarte nicht immer, dass Andere die Arbeit erledigen, sondern markiere etc selbst.

Versuch mal Deine Fehler zu korrigieren und nicht nur zu erkennen. Dann geht es etwas leichter im BG.
Die Brüder des Yoofi

Ein Ableger des Ragnarok Clans aus Age of Conan

Fleureth's Avatar


Fleureth
06.23.2013 , 05:38 AM | #10
Quote: Originally Posted by MatteoBrandywine View Post
Ich vertrete eher die Meinung: "DPS ist nicht alles". Für mich ist der Assassine ein fieser, kleiner Drecksack, der sich heimlich anschleicht, seinen Opfern in den Rück fällt. Der jede Unachtsamkeit des Gegners aussnützt und heimlich tappt. Ein Saftsack, der sich tierisch darüber freut, wenn über seinem Kopf ein Kill-Krönchen erscheint, ob wohl es schon eine ganze Weile her ist, dass er dem Opfer im Vorbeirennen einen fiesen DoT mit gegeben hat

But I know: "It's a long way to the top if you wanna Rock and Roll!"
Du musst unbedingt an deinem Stellungsspiel arbeiten. In diesem Video stehst du wieder mit dem Rücken zum Bunker. Du bekommst das Tappen erst mit, wenn es losgeht.
Du spielst zwar nach dem Motto Dmg ist nicht alles, aber wenn man sich deine Spielweise ansieht (auch bei deinen anderen Videos) spielst Du nach möglichst vielen Kills. Erstmal kurz auf alles was da ist leicht dmg machen und dann sich irgendjemanden raussuchen. Egal was, denn an den Kills für die anderen Gegner bist Du ja schon beteiligt.
Dir ist es egal, ob Du dadurch den Vorteil des Schleichens aufgibst oder nicht. Ob das Ideal ist, ist eine andere Frage.
Die Brüder des Yoofi

Ein Ableger des Ragnarok Clans aus Age of Conan