Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Freundlichkeit??!


blackphantome's Avatar


blackphantome
06.18.2013 , 09:58 AM | #71
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Das ist eine Falle!

Wer "Brauche Hilfe bei XY" ruft bekommt keine Antwort. Was macht der? Ah, muss ich nicht machen - soll er mal jemanden suchen der das auch machen muss.

Wer "HILFE!!!!?!1!11ß!?" ruft findet immer einen der fragt: "Bei was!?" Und schon hat er einen gefangen der ihm dann helfen muss.
Genau das bemerke ich auch immer
Das war bei meinem allerersten Char auch so:
Ich: Kann mir jemand bitte bei der §$%&/ Quest helfen?
----STILLE-----
Anderer Typ: ICH BRAUCHE HILFE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Spieler: Wenn du sagen würdest wobei...
Anderer Typ:BEI §$%& QUEST !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Spieler: Ok, ich helfe kurz...warte solange
----STILLE----
Ich: Kann mir wer vllt. bei §$%& helfen?
----STILLE----
Typ: Ey,meine Mudda riecht nach Backfisch!
Person: Gaaail und meine riecht nach deinem *****
(...)
Und so ging die ganze Zeit die Frage unter.
Als jemand anderes nach Hilfe bei der Quest gefragt hat( auch nett und anständig) hat auch NIEMAND geantwortet.
Dann haben wir das beide gemacht. Seit dem ist er in meiner Freundesliste ^^
Wintersportverein Tatooine

/// Gildenallianz Jar'Kai Sword [T3-M4]

Jademon's Avatar


Jademon
06.18.2013 , 06:13 PM | #72
Quote: Originally Posted by schuichi View Post
Du es gibt nur Blöde Antworten blöde Fragen gibt es nicht . Und was ist verkehrt daran, wenn ich jemanden Frag . Stell dir mal im realen Leben vor, wenn dir ein Anwalt genervt auf eine Rechtsberatung antworte:" Lesen sie doch nach oder googeln sie."
Brauche da kein Google, ich Informiere mich bei meiner Gilden Kollegin, denn sie kommt aus dem bereich und außerdem Anwälte sind nicht gleich Anwälte.

Klar das was du beschreibst würde nur der fall sein wenn man statt eines Rechtsanwalt, ein Anwalt für Rechtsmedizin vor sich hat, dann ist wohl klar das sie nicht dasselbe wissen haben.

Wenn man so eine antwort kriegt ist das ein Möchtegern anwalt, denn auf fragen auf seinen gebiet ist er verantwortlich zu antworten deswegen wird er Bezahlt.

Quote:
Willst du damit etwa Sagen, das alle die im realen Leben nach dem Bussfahrplan fragen zu Blöd sind, oder welche die nach der Uhrzeit fragen auch zu blöd sind sich eine Uhr zu kaufen usw. ]
Anfangs nicht, es sei denn die frage wiederholt sich andauernt in min Takt und deine beiden beispiele hauen nicht hin da sie normale fragen sind die sich nicht dauernt wiederholen bzw. wenn sie von Kindern in rl kommt aber wenn du eine Kinderfrage von ein normalen Erwachsenen bekommst im rl würdest du dir auch Blöd vorkommen.

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
06.20.2013 , 11:39 AM | #73
Quote: Originally Posted by schuichi View Post
Zu Punkt 3 das habe ich schon öffter gehört, dass sich Spieler wegen der unhöflichen Art der allgemeinen Spielerschaft einfach nicht mehr wohlfühlen und sagen So ich wende SWTOR den Rücken zu.

Und genau da solte Biowar/EA ansetzen. Lieber 12 Unhöfliche Spieler sanktioniert bis gespeert als 10 Potentielle Kundne oder gar Kunden verlieren und gar schlechte Kritiken in Foren und Spielefachzeitschriften einkasieren weil man assoziales Verhalten ingame tollerriert .
O-Ton von nem Kumpel heut mittag, der mich mal wieder zu GW2 überreden wollte (seit Frühjahr ist er nur noch ab und zu hier):
"... und ausserdem ist es da eher ein Miteinander. SWTOR wird doch immer mehr Assi. Auf die ganzen Vollpfosten aus WoW hab ich echt keinen Bock mehr. Wenn man den Chat auf der Flotte liest, kann man doch das große Kotzen kriegen!" ... "Und im PVP nur noch Zergidioten, ne ... komm geb lieber noch mal ne Kippe!" Hmmm?

Muss ich so stehen lassen ... kann ich nicht vergleichen, da SWTOR mein erstes und bisher einziges MMO ist. Ich weiß nur, dass ich auch als das Chatfenster zu machen muss weil mich der geistige Dünnschiss nervt.

Calhan's Avatar


Calhan
06.20.2013 , 11:58 AM | #74
Das kann ich als Ex-WoWler so nicht stehen lassen - zumindest für meine Person

Aber ich schätze, so langsam wird das Ganze ein "Generationsproblem". Dieses Spiel zieht aufgrund des Themas Menschen "von 6 - 60" an, die hier ungebremst aufeinandertreffen. Und dank f2p ist der Zugang noch einfacher geworden. Eine "Gemeinschaft" (ausserhalb von Gilden) ist gelinde gesagt problematisch.
Hören Sie, Hochwohlgeboren ! Ich nehme nur von einer Person Befehle entgegen, von M I R !

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
06.20.2013 , 12:27 PM | #75
Quote: Originally Posted by Calhan View Post
Das kann ich als Ex-WoWler so nicht stehen lassen - zumindest für meine Person

Aber ich schätze, so langsam wird das Ganze ein "Generationsproblem". Dieses Spiel zieht aufgrund des Themas Menschen "von 6 - 60" an, die hier ungebremst aufeinandertreffen. Und dank f2p ist der Zugang noch einfacher geworden. Eine "Gemeinschaft" (ausserhalb von Gilden) ist gelinde gesagt problematisch.
... drum hab ich das auch mal so stehen lassen ... verallgemeinern darf man natürlich gar nicht

Warum das so ist? k.a. ... Wenns ein Generationsproblem wäre, hätte ja eine Generation ein Problem von wegen sozialer Kompetenz ... und das kann man so glaub auch nicht allgemein unterstellen. Das generationenübergreifende kann ja sogar ein Vorteil sein (WENN man ZUSAMMEN) spielt. Die einen haben noch ne bessere Reaktion, die anderen dafür etwas mehr abgeklärtes Strategiedenken ... es soll ja durchaus erfolgreiche Gilden geben, in denen Teenies mit Mid-Fourties spielen ...

I don't know ... Zeit für die Dailys

schuichi's Avatar


schuichi
06.20.2013 , 12:55 PM | #76
Quote: Originally Posted by Jademon View Post
Brauche da kein Google, ich Informiere mich bei meiner Gilden Kollegin, denn sie kommt aus dem bereich und außerdem Anwälte sind nicht gleich Anwälte.

Klar das was du beschreibst würde nur der fall sein wenn man statt eines Rechtsanwalt, ein Anwalt für Rechtsmedizin vor sich hat, dann ist wohl klar das sie nicht dasselbe wissen haben.

Wenn man so eine antwort kriegt ist das ein Möchtegern anwalt, denn auf fragen auf seinen gebiet ist er verantwortlich zu antworten deswegen wird er Bezahlt.



Anfangs nicht, es sei denn die frage wiederholt sich andauernt in min Takt und deine beiden beispiele hauen nicht hin da sie normale fragen sind die sich nicht dauernt wiederholen bzw. wenn sie von Kindern in rl kommt aber wenn du eine Kinderfrage von ein normalen Erwachsenen bekommst im rl würdest du dir auch Blöd vorkommen.
Das war nur ein Vergleich.
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Calhan's Avatar


Calhan
06.20.2013 , 01:41 PM | #77
@MatteoBrandywine

Generationsproblem war nicht in dem Sinne gemeint, ob jemand soziale Kompetenz besitzt oder nicht, sondern eher in Richtung "veränderte Realität". Ich hatte in meiner Kindheit einen C64, die Kinder heute haben Smartphones mit allen möglichen Apps. Die Welt tickt inzwischen ganz anders.

Aber ich fange an, zu philosophieren ...
Hören Sie, Hochwohlgeboren ! Ich nehme nur von einer Person Befehle entgegen, von M I R !