Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Erfahrungen und Berichte - u50er PvP

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Erfahrungen und Berichte - u50er PvP

Iradjar's Avatar


Iradjar
04.02.2013 , 08:52 AM | #21
Hm, die Frage wäre, auf was für Tips Du hoffst, Alrik?
Meinst Du eher allgemeine Tips ala "Woran erkenne ich Tank und dessen Konkubine?" oder spezifischere Tips wie "Welche Skillung wäre bei Klasse XYZ die Beste?"?
Mein Tip, mit dem ich mir durchaus das Leben hab leichter machen können im PvP, ist: FRAGEN!
Siehst Du einen guten Spieler, der die gleiche(n) Klasse(n) spielt, wie Du und er macht das wirklich gut, dann frag ihn, wie er das macht!
Weißt Du nicht, ob ein Full-Tank oder eine Hybrid-Skillung (oder für Heal oder DD) für Deine Spielweise besser ist, frag im PvP-Channel nach.
Bist Du Dir über Dein Spiel unsicher, frag jemanden, ob er mal zusammen mit Dir ein BG macht und schauen kann, ob ihm etwas auffällt um Dein Spiel zu verbessern.
Und wenn Dir jemand freiwillig Hilfe anbietet, nimm sie an. Es sind Chancen, die sich nicht ein zweites Mal bieten (zumindest nur sehr selten). Hat mir selber in meiner Entwicklung auch nicht weh getan.

Ansonsten: Gear LvL-aktuell halten und den Trainer immer brav aufsuchen.

Noch Fragen offen? Dann immer her damit

@Theo
Alter, komm mal wieder auf VC vorbei und lass uns mal ein paar Spiele zusammen machen *g*

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
04.03.2013 , 05:44 AM | #22
Quote: Originally Posted by Cairnbase View Post
Ich frage mich nur, was der Sinn dieses Threads sein soll, wenn du nicht mal kokretere Details nennst.

Zum Beispiel:

- Welche Klasse spielst du (bzw. für welche möchtest du gerne Tipps haben) ?
- Worin liegen konkret deine Probleme in den jeweiligen BG's usw. ?
Es geht hier nicht um Probleme.

Es geht darum, wie ihr selbst das u50er Spiel erlebt.

Ist das wirklich so schwer zu verstehen ?

Und : Welche Klassen ich spiele, das dürfte durch mein Mimimi ja inzwischen überall bekannt sein, oder etwa nicht ?

Mafirva's Avatar


Mafirva
04.03.2013 , 07:50 AM | #23
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Was ist euch im Gedächtnis gebieben ? Was nicht ?
Hat es euch genauso gefrustet wie mich (Beispiele bitte !)
Was mir langfristig in Erinnerung bleibt, wobei das nicht nur auf u50 BGs beschränkt ist, sind spannende Spiele oder coole Aktionen. Frustrierendes gibts fast in jedem BG und sei es nur, weil man sieht, wie erbärmlich die Gegner doch spielen. Das verfliegt aber recht schnell wieder.

Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Geht ihr selbst heutzutage noch ungetwinkt ins u50er PvP ? Wenn nicht, warum nicht ?
Es gibt den ein oder anderen Twink von mir, der nicht perfekt ausgestattet wird, weil ich zu faul bin mir die Sachen zu craften. Kaufen kommt nicht in Frage, weil ich es ja im Prinzip alles selbst herstellen könnte. Da bin ich etwas eigen. Ich schau nur so gut es geht darauf, dass die Ausrüstung mehr oder weniger auf dem Levelniveau ist, auf dem ich bin. Gibt auch Twinks, die ich regelmäßig sehr gut ausstatte.
Ich habe auf mehreren Servern noch Twinks und die sind teilweise recht unterirdisch ausgestattet, weil das "Mains" der jeweiligen Server sind und kein bisschen Geld haben, aber PvP funktioniert damit trotzdem.

Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Kommen euch im u50er einige Klassen besonders "mächtig" vor ?
Welche als besonders "schwach" ?
Außer dem Sabo/Schurken habe ich bisher alles schon im u50 zumindest bis lvl 22 ausprobiert und keiner der Klassen war besonders schwach. Bei manchen Klassen entstehen die Fertigkeitssynergien schon recht früh, bei anderen etwas später. Aber letztendlich ist keine Klasse besonders mächtig in meinen Augen. Man denkt vielleicht nur, irgendeine sei besonders mächtig, weil wenn ein erfahrener Spieler damit hantiert und im BG ansonsten nur unerfahrene Leute sind, es sehr schnell den Anschein hat, als sei sie es.
Wobei einige Klassen recht unangenehm werden, wenn sie in den 40er Bereich kommen und den Skilltree komplett ausskillen können. Betrifft aber nicht nur 1-2 Klassen, sondern fast jede.



Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Und : Wie kommt ihr damit zurecht, daß ihr im u50er mit den Stufen 10-20 viel weniger Fähigkeiten zu Verfügung habt, als darüber ?
Ich bin mit jedem meiner Chars direkt als ich Level 10 wurde ins PvP eingestiegen außer mit meinem Main. Das lag aber daran, dass man zu der Zeit noch mit 50ern in einem Bracket war. Natürlich ist man durch die fehlenden Fertigkeiten etwas eingeschränkt, aber wenn man seine Rolle im BG kennt, weiß wie die BGs taktisch funktionieren, man nicht stupide nur auf Gegner draufhaut, sondern mitdenkt, dann kann man auch als lvl 10 Char etwas beisteuern.

Gerade im u50 BG, kann man meiner Meinung nach die fehlenden Fertigkeiten sehr gut durch taktisches Spielverständnis und die Kenntnis über die Stärken und Schwächen anderer Klassen wettmachen.

Eskadur's Avatar


Eskadur
04.04.2013 , 12:16 AM | #24
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Es geht darum, wie ihr selbst das u50er Spiel erlebt.

Ist das wirklich so schwer zu verstehen ?

Und : Welche Klassen ich spiele, das dürfte durch mein Mimimi ja inzwischen überall bekannt sein, oder etwa nicht ?
Ist es für dich so schwer zu verstehen, dass u50 für die meisten nur eine kurze Zwischenetappe ist, auf dem Weg zum 50er Endcontent.

Stell eine zielgerichtete Frage, dann kann man auch Tipps geben.
Nur ganz Allgemein u50 PvP ist ein Hühnerhaufen, im U50 kann man schon im 2er Team extrem viel erreichen im 4er Team steht dem Sieg i.d.R. nichts im Wege (ggf. eine 4er andere Seite )

PvP ist ein Teamspiel, nur wird u50 wenig zusammengespielt, ich frage mich manchmal was der Zerg so treibt wenn man bei 4 Verteidigern trotzdem den Punkt drehen kann oder die Bombe legt.

Wie kann es passieren, dass in einem "Zergkriegsgebiet" der Schaden der Mitspieler und Gegner unter 70k und die Heilung ebenfalls unter 100k liegt?

Auf die Kriegsgebietsziele achten, 150k+ Schaden / Heilung machen dann stellen sich auch Erfolge ein.
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

Crassity's Avatar


Crassity
04.04.2013 , 07:38 AM | #25
Also ich persönlich finde das u50 PvP klasse. Da passieren Sachen über die man gleichzeitig heulen und lachen kann. Natürlich schiebt man auch mal Frust wenn man an nervige Gegner gerät. Aber das spornt doch ungemein an selber noch nerviger zu sein

Meine lieblingsklasse war lange zeit mein PT. Mit dem Schildtechnologiebaum kann man gegenspieler herrlich ärgern und haut sogar noch gut schaden raus. Ab lvl 40 macht auch der Pyro wieder spass, wobei ich die Mobilität des ST dann schon vermisse. Gegen Hexer/Attentäter bzw. Gelehrte/Schatten ist es oftmals nicht so spaßig.

Ab lvl 36 macht der Schurke richtig Spaß. Sobald man K.O. in Verbindung mit schnellster Schuss skillen kann sieht die Welt ganz anders aus und man bekommt (fast) jeden im 1vs 1 umgehauen. Als Knochenflicker kann ich den nicht spielen, bin dafür irgendwie zu blöde Sobald man allerdings mehr als einen Gegner hat wars das auch schon mit dem umhauen. Da ists am besten sich schnell zu verpieseln. Um Türme bzw. Türen zu tappen ist der unschlagbar, schon allein wegen der Blendgranate.

Der kommando, nun ja, der macht laune solange man ihn in ruhe lässt. Spiel den gerne als Heiler, wobei man da durch den Grünen Heilstrahl die smasher anzieht wie die motten das licht. Ich habe schon gegen leute gespielt die den viel besser spielen können als ich, der kann schon was, mein Favorit ist er aber nicht. Im Huttenball ist der mMn als DD ganz gut um die mitte zu halten.

Der Schatten ist ein guter allrounder. Da wo einzelne Ziele ausgeschaltet bzw. Überrumpelt werden müssen ist der super. Hab da schon zig Türen und Pylone mit geholt (manchmal auch nur kurzzeitig ). Bei Zergstar durch den sprint besonders gut geeignet um einen fastrun zum kern zu machen, wenn der rest der truppe es schafft den Gegner fest zu setzen.

An den doppelxp Wochenenden habe ich mir noch nen Hüter rangezogen. Finde der ist bisher am schwierigsten zu spielen, da er sich ja den Fokus erstmal aufbauen muss (hatten die bisher von mir gespielten klassen so ja nicht). Ich denke den muss ich noch bis lvl 30 oder so pushen damit der laune macht, bisher macht nur Huttenball Spaß mit dem.

Auf VC habe ich damals noch (da gabs noch die streitertaschen) nen Hexer gespielt. Als DD hat der mir eigentlich immer viel Spaß bereitet. Die Wahnsinn/Blitz Hybrid Skillung konnte schon damals was. Huttenball und Bürgerkrieg hab ich mit dem immer am liebsten gespielt. Muss den vielleicht mal reanimieren.

Entschuldigt die wot, ist jetzt doch etwas mehr geworden. Grundsätzlich behaupte ich jetzt einfach mal folgendes:

  • u50 PvP ist für viele nicht nur notwendiges übel (z.B. für mich) sondern anreiz dieses Spiel uberhaupt zu spielen
  • Jede Klasse hat ihre Daseinsberechtigung
  • Es kommt auf die Vorlieben und Fähigkeiten des Spielers an mit welcher Klasse er am besten zurecht kommt

Zum Thema Tips: Ich hab das folgendermaßen gemacht:

  1. Guides und Forenbeiträge lesen
  2. Videoguides auf YouTube oder anderen Plattformen ansehen
  3. Ausprobieren was für einen selbst am besten klappt
  4. Tip: Sieht man im BG jemanden der die gleiche Klasse viell. sogar auf dem gleichen lvl wie man selber spielt und derjenige geht ab wie schmitz katze, Namen merken und nach dem BG anflüstern und fragen wie er equipt, geskillt usw. ist (die meisten sind doch recht hilfsbereit)

Übung macht auch hier den Meister. Es wird immer leute geben die besser sind als man selber. Aber man selber wird mit sicherheit nicht besser wenn man nur gegen leute spielt die schlechter sind als man selber
Jar'Kai Sword
Kaan'to > Schatten | Neess > Schläger | Vas' ik > Nerfhüter | Arathon > Heilkommando
Ven'ku > Feuerteufel

Nelanther's Avatar


Nelanther
04.05.2013 , 01:15 AM | #26
Quote: Originally Posted by Crassity View Post
(....)
und derjenige geht ab wie schmitz katze (...)
made my day

Ansonsten: /sign, schöner und treffender Beitrag. Ich finde U50 auch klasse, und man muss halt auch mal die Backen zusammenkneifen, um herauszufinden, was man mag.
Um mit Cmdr. Peter Quincy Taggart (Galaxy Quest) zu sprechen:
never surrender, never give up!

Weyland-Yutani Corp.

Karak_Nul's Avatar


Karak_Nul
04.05.2013 , 02:02 AM | #27
Im u50 PvP geht man mit ganz anderen Erwartungen an die Sache ran, dort passieren halt hin und wieder Dinge die im 50er PvP wohl wilden flame nach sich ziehen dürften.

Ich erinnere mich da an eine Situation die noch nicht solange her ist. Ich war mit meiner Attentäterin im Bürgerkrieg. Etwas übermütig renn ich getarnt gleich am Start nach Westen um dort den Rep. am einnehmen zu hindern. Dummerweise liefen 2 nach Westen so das mir aufgrund der noch fehlenden Gedankenfalle nichts anderes übrig blieb wie im Tarnmodus zuzusehen wie der eine tappt und der andere absichert, ABER dann gings los, scheinbar waren die beiden sich nicht einig wer zu deffen bleibt so das BEIDE Richtung Mitte losrannten. Ich hab dann solange gewartet bis beide um die Ecke waren und hab dann mal ihren Turm übernommen.

Ich selber war zu Anfang auch ein Ärgernis für meine Mitspieler (Teilweise heute noch ), da ist bei mir eine Voidstar Runde hängengeblieben. Ich hatte seiner Zeit nur die Info das wir als Angreifer versuchen müssen die Bombe anzubringen, ich hatte daher nichts besseres zu tun wie vom Respawn aus zum Tor zu rennen und wild drauf loszutappen was nun garnicht klappte da 8 Spieler im Gegenteam verständlicher weise was dagegen hatten, ein Spieler aus meinem Team meinte dann ich wäre PvP mäßig das schlimmste was er bis jetzt erlebt hatte .

Wenn ich im u50 PvP unterwegs bin und ich anfange mich über etwas zu ärgern brauch ich nur an diese Voidstar Runde denken und dann passt das schon wieder .
Das Hayzk Vermächtnis @ T3-M4
Borderline
Orden der Freischar
White Guard

Shinizzle's Avatar


Shinizzle
04.06.2013 , 09:50 AM | #28
Ich hab gestern seit einiger Zeit mal wieder mit meinem Marodeur Stufe 28 Blutbad pvp gespielt und muss zugeben, dass ich recht wenig Schaden mache (~ 80.000). Die Ausrüstung ist durchschnittlich und im 1-1 gewinne ich 2 von 3 Duellen, 3 von 3 wenn der Gegner dumm genug ist stehen zu bleiben, damit er den voll Schaden von Verwüstung (?) abbekommt. Mit meinem Frontkämpfer machte ich trotz schlechterer Ausrüstung bedeutend mehr Schaden. Gut, es fehlen 1-2 essentielle Skills wie Massaker und da frage ich mich, ob ich nicht doch einen anderen Baum wählen sollte. Teilweise so wenig Schaden zu machen ist ja schon peinlich.

GalaxyDude's Avatar


GalaxyDude
04.06.2013 , 12:05 PM | #29
Es scheint, als zockten dieses WE die IMPs ihre Republic Toons, weshalb das Twinken Einem noch mehr geistige Blähungen bereitet als sonst! Gefühlt jedes zweite Match muss man abbrechen, da die Ausgangslage / strategische Situation nach 1-2min meist schon wenig aussichtsreich ist und auf den weiteren Spielverlauf schließen lässt [wenn wieder einmal alle @Alderaan / Novare Coast das Zentrum stürmen, @HB den Ball ignorieren, sich generell wie Mobs vom Capture Point pullen lassen, kein Mitspieler INCs kommuniziert etc.].

Man möchte meinen, dass die Leute zwischenzeitlich die PvP-Basics verstanden und verinnerlicht haben, aber da irrt man sich bei den meisten!



Edith korrigiert: aktuell ist jedes ~ 3. oder 4. Match "brauchbar", im Sinne von "Mitspieler verhalten sich ziel - und erfolgsorientiert".

Note to myself: Ich bin einfach zu erfolgsverwöhnt durch jahrelanges High-Rated Arena Rating im Konkurrenz-MMO. :x
[The Supremacy Legacy]
- Stygos - LvL 50 Sith Inquisitor (Healing) // Jar'Kai Sword
- Raveere - LvL 50 Jedi Sage (Healing) // Jar'Kai Sword
Mending your pitiful souls since December 2011.

MichaHage's Avatar


MichaHage
04.07.2013 , 04:07 AM | #30
Also vielleicht habe ich eine masochistische Ader, aber wie ein Vorposter vor mir habe auch ich sehr viel Spaß am U50 PVP, mehr als an allem anderen in diesem Spiel. Habe zu Releasezeiten einen Hexer gespielt, dann lange pausiert, und jetzt in 1-2 Monaten einen Schatten hochgezogen, wo ich dann halt u50 gespielt habe.

Es stimmt schon, dass man sich manchmal schwarz ärgert; gerade beim Huttenball scheint mir die Republik auf meinem Server (Jar'kai Sword) total unfähig, da wir so gut wie jedes Match verlieren, weil alle zergen und die Imperialen sich einfach besser strategisch postieren - und gerade im Huttenball ist killen ja nicht die beste Option, aber da scheinen wir Republikaner irgendwie ganz geil drauf zu sein. Da bringen auch Ansagen wenig. Alle anderen Warzones gewinnt die Republik aber größtenteils, und dort bringen Ansagen meistens etwas.

Letztens hatte ich aber ein weniger schönes BG:
Ich sehe mich nicht als Profi Spieler, aber wohl schon besser als den Durchschnitt - vor allem versuche ich wirlich im Team zu spielen und Ansagen zu machen und mich auch mal zu opfern, um Zeit zu schinden - halt das zu tun, was nötig ist in diesem Moment. So kam es dann:
Alderaan, wir nehmen Gras und Mitte ein, alles gut. Statt die Mitte zu deffen, stehen 5 Leute bei Gras (wo man ja eh schneller hinkommt im Notfall <.<) und nur 2 (ich und der andere fähige Spieler in dem BG meiner Meinung nach) in der Mitte. Inc wurde natürlich ignoriert, mitte wurde eingenommen...
Die Imps waren zum Glück auch nicht die hellsten, sodass wir irgendwie Schnee eingenommen haben und danach die Mitte, während wir Gras verloren haben. Ich und besagter Spieler wieder zusammen bei Schnee, fragen extra nach "Mitte alles ok?" - "ja mitte clear".
20 Sekunden später seh ich, dass die Mitte vom Imperium eingenommen wurde... Da fasst man sich schon an den Kopf
Haben trotzdem noch durch Mühen gewonnen, aber so ein Hin und Her erobern zeugt meiner Meinung nach nicht von einem guten Spiel.