Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wie unterstütze ich als Heiler das Team am Besten

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Wie unterstütze ich als Heiler das Team am Besten

Nirxnmirxn's Avatar


Nirxnmirxn
03.04.2013 , 04:54 AM | #1
Aloha,

wie unterstützt der Botschafter als "reiner" Heiler sein Team am Besten?

Meine gestrige PvP-Premiere (Voidstar) habe ich versucht folgendermaßen zu gestalten:

1.) Machtrüstung auf jedes Teammitglied das in Reichweite war.
2.) Das Teammitglied das in Reichweite war und am wenigsten HP hatte bzw., sofern ich es erkennen konnte, den meisten Feindkontakt geheilt mit allem was ging.
3.) War gerade niemand in Reichweite oder alle bei guter Gesundheit, Stun / slow auf Gegner die angelaufen kamen bzw. Schaden auf Gegner die keinen Stun hatten, damit der nicht bricht.
4.) Mittels Beben bzw. Machtwelle ein paar mal die Imps versucht daran zu hindern irgendwas an der Tür zu machen - Bombe legen bzw. entschärfen? Beben / Machtwelle deshalb, da ich im "Effektgewitter" nicht schnell genug erkennen konnte wer jetzt genau an der Bombe hantierte.

Bei der Tour bin ich naturgemäß ständig "gestorben" (ab 10 hab ich aufgehört zu zählen). Oft schien es mir als ob ich entweder alleine in die Feindgruppe geraten bin (was nicht auszuschließen ist, meine "Nav-Skills" sind legendär *hust*) oder selbige sich auf mich eingeschossen hatte

Meine (im Vergleich zum PvE) lächerlichen Werte schiebe ich mal darauf, dass ich keinerlei PvP Sachen anhatte sondern nur PvE Kram.

Auf der Endtabelle bin ich dann wenigstens nicht auf dem letzten Platz gelandet sondern dem vorletzten Mit 6 "Bronze-Kupfer" Auszeichnungen, 171K Heal und auch noch was Schaden, den hab ich aber vergessen zu notieren. Die Tabelle am Ende ist mir allerdings realtiv egal, nur interessant um eine Übersicht zu bekommen. Ich hab auch kein Problem damit Köder / Kanonenfutter zu spielen, 5 Sekunden die das Gegner braucht um mich zu erledigen sind 5 Sekunden "sturmfrei" für die anderen

Also, was sagen die erfahrenen PvPler, wie kann ich das Team am besten unterstützen als "reiner Heiler"?
Optimism is only a lack of information!

Opaknack's Avatar


Opaknack
03.04.2013 , 05:23 AM | #2
Welche Stufe bist du? Spielst du unter 50 oder 50er-PVP?

1.) Falls du unter 50 spielst, dann ist PVP-Ausrüstung egal, weil es da keine mit Kompetenzwert gibt. Die Ausrüstug sollte halt nicht grün und 10 Level unter deinem liegen.

2.) Sobald du 40 bist, dann fange an Marken zu sparen und den Überschuss auch in Ranglistenmarken zu lagern, damit du mit 50 dir sofort wenigstens schon ein paar Teile vom Kriegsheldenset holen kannst und da empfehle ich als erstes die zwei Waffen. Mir wird immer wieder schlecht, wenn man Leute mit der kompletten Kriegsheldenrüstung und teilweise sogar Elitekriegshelden-Implantaten/Relikten sieht, diese aber noch die blauen Rekrutenwaffen tragen.

3.) Falls du 50er-PVP spielst, dann begib dich umgehend zum PVP-Terminal und hole dir die kostenlose Rekrutenrüstung, denn davon ist jedes einzelne Teil fürs PVP von den Socken bis zum Ohrstück schon mal besser als jeglicher PVE-Plunder.

4.) Mach dir vorläufig keinen zu großen Kopf. Als erstes solltest du nur mal gemütlich Lernen, Leiden, Fluchen, Lachen und Üben. Wenn du etwas Erfahrung hast, findest du auch Wege, um die die Gegner etwas mehr vom Leib zu halten, aber als Heiler wirst du immer einige "Verehrer" haben, die mit dir kuscheln wollen und immer wieder kannst du einfach gar nichts machen, wenn die Gegner wissen was sie tun.

6.) Mit der Zeit wirst du auch lernen, welche Mitspieler es "wert" sind geheilt zu werden. Du kannst nicht alle am Leben halten, sondern musst immer wieder entscheiden, wen du aufgeben musst und wessen Leben du retten kannst. Es gibt auch Spieler, die alleine mehr bewirken und mehr wert sind als drei andere zusammen.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.04.2013 , 05:35 AM | #3
*gelöscht, da unwichtig*

Tannenhirsch's Avatar


Tannenhirsch
03.04.2013 , 06:26 AM | #4
Oberste Regel wurde schon genannt : Wegbleiben vom Kampfgetümmel. So oft es geht in der 2.Reihe stehen und Sichtschutz suchen (Pfeiler, Ecke etc.).

...wobei ich mir den letzen Spielen konsequent immer einen Heiler raussuche, markiere .. und dann immer druff da (sofern es die Situation zulässt).
Ich bekomm´ihn zwar seltenst down .. aber er ist beschäftigt.
Ein Spiel sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.04.2013 , 06:27 AM | #5
*gelöscht, da unwichtig*

Eskadur's Avatar


Eskadur
03.04.2013 , 06:36 AM | #6
Quote: Originally Posted by Nirxnmirxn View Post
Aloha,

wie unterstützt der Botschafter als "reiner" Heiler sein Team am Besten?

Meine gestrige PvP-Premiere (Voidstar) habe ich versucht folgendermaßen zu gestalten:

1.) Machtrüstung auf jedes Teammitglied das in Reichweite war.
2.) Das Teammitglied das in Reichweite war und am wenigsten HP hatte bzw., sofern ich es erkennen konnte, den meisten Feindkontakt geheilt mit allem was ging.
3.) War gerade niemand in Reichweite oder alle bei guter Gesundheit, Stun / slow auf Gegner die angelaufen kamen bzw. Schaden auf Gegner die keinen Stun hatten, damit der nicht bricht.
4.) Mittels Beben bzw. Machtwelle ein paar mal die Imps versucht daran zu hindern irgendwas an der Tür zu machen - Bombe legen bzw. entschärfen? Beben / Machtwelle deshalb, da ich im "Effektgewitter" nicht schnell genug erkennen konnte wer jetzt genau an der Bombe hantierte.
1. Machtrüstung auf CD halten
2. heil die Leute die am meisten für den Sieg bringen, erst den 20k Smasher heilen, dann den 14k Pyro...bewacht dich ein Tank dann heile ihn......Schild auf CD halten.
Reihenfolge Schild -> Hot -> den kanalisierten Spruch (Name entfallen) erst dann die dicken Heilungen
Schild auf CD schrieb ich schon oder?
3. Schild auf CD, das du nichts zu tun hast kann garnicht sein oder du stehst falsch
4. für das Behindern und Aufhalten sind die DDs zuständig, Machtbeben nur im Notfall benutzen

Wenn deine Stats 50er waren, ist 170k unterirdisch, war es u50 gehts schon ganz gut.

Stirbst du sehr oft, ist dein Stellungsspiel und deine Ausrüstung schlecht. (hier wäre auch nett zu wissen ob 50er oder u50er)
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

Vanarion's Avatar


Vanarion
03.04.2013 , 06:41 AM | #7
Was du aufgezählt hast ist schon im großen und ganzen der richtige Weg.
Die Bubble ist dein "Instant-Heal". Verjüngen gibt 10% Buff auf den Rüstungswert.
Wirst Du als Heiler ja eh auf CD verwenden.
Die Wunderheilung ist für die Gegner ein guter Indikator, dass Du Vollheiler bist.

Die Fertigkeit "Flucht" wirst Du für PVE wahrscheinlich nicht gewählt haben, für PVP ist sie aber sehr sinnvoll.
Auch "Beirren" kann hilfreich sein. Zusammen mit Verlangsamung bekommst Du damit auf um 70% verringerte Geschwindigkeit deines Gegners. Da Heiler aber oft die Aufmerksamkeit mehrerer DDs haben, ist das nur eingeschränkt nützlich.

Als Gelehrtenheiler sollte man nicht zu offentsichtlich für den Gegner agieren. Leider ist das eigene Team oft nicht aufmerksam genug und nimmt Dich wenn Du aus der Deckung heilst oft nicht wahr und hilft Dir dann dementsprechend nicht, wenn Du in Schwierigkeiten gerätst. Positionswechsel helfen nicht aufzufallen und Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen.

Renne einem Melee, der sich zu weit vorwagt nicht hinterher. Zum einen kannst Du den Schaden, den er fressen wird eh nicht gegenheilen und zum anderen stehst Du dann auf dem Präsentierteller in forderster Front. Gut möglich, dass Du dann noch vor dem Melee platt bist.

Wenn Du mit einem guten Tank unterwegs bist, macht dich das um Längen effektiver, da er viel Schaden von Dir abwenden und Dir Melees vom Leib schaffen kann.

Mit PVE Klamotten bist Du nochmal erheblich anfälliger, als es der Gelehrtenheiler im PVP so schon ist.
Im allgemeinen werden Heiler markiert, sobald sie indentifiziert wurden und derjenige Heiler, der am schnellsten zu beseitigen ist, bekommt freundlicherweise erhöhte Aufmerksamkeit durch gegnerische DDs . Mit PVE Klamotten giltst Du als leichtes Opfer.
Server: Vanjervalis Chain
Gilde: Corellianischer Sonnenregen
Das Anchoi Vermächtnis: Silan, Gelehrte; Beslan, Revolverheldin; Nalis, Saboteur

Fylimar's Avatar


Fylimar
03.04.2013 , 06:49 AM | #8
da das eine Antwort auf einen mittlerweile gelöschten Kommentar war, ist es hinfällig.

Nirxnmirxn's Avatar


Nirxnmirxn
03.04.2013 , 03:55 PM | #9
Fein fein fein..... ein LAwine nützlicher Information

Bin frisch 50 geworden und diese "Willkommen im PvP Land" Mission "gefunden".

Mittlerweile hab ich mein "Anfänger-PvP-Set" abgeholt und der Untschied ist schon deutlich spürbar. Jetzt geht es ans üben, üben üben damit ich einen Blick für die Szenarien und die Situation bekomme - besonders für das Vorgehen der anderen Spieler, damit ich mich besser aufstellen kann.

"Es ist noch kein Meister vom Himmel - aber auf dem Weg dahin des öfteren um- gefallen"
Optimism is only a lack of information!

Graziell's Avatar


Graziell
03.04.2013 , 05:49 PM | #10
Ich würd noch folgendes hinzufügen. Sieht man leider nicht oft genug.
1) Spec auf Bubble-Stun
2) Reinige Wirbelwind wenn kein DoT auf dem Mitspieler ist
3) Nutze den Root auf dem Knockback intelligent (Huttenball Gegner in die Grube kicken, in Novare Gegner den Abhang hinunter)
4) Töte DDs mit wenig Life (<~5%) die außerhalb deren Heiler Reichweite sind.
5) Überprüfe wer der Deffer (Novare/Voidstar/Alderaan) ist. Siehst du seine HP in der OPsgruppe droppen kannst du inc ansagen bzw. schon selber losrennen.
6) Heile Tanks die auf dich aufpassen und ihr Guard situationsabhängig rotieren lassen.

Generell:
Lies dir die Guides zu den Kriegsgebieten durch, den Guide zum Entschlossenheitssystem und guck in dein Klassenforum. Am besten gleich im englischen Forenteil, hier sind idR mehr Infos bereitgestellt.