Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PvP-Änderungen in 2.0 - Kompetenz, Stärkung, Rekrut-Rüstung

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
PvP-Änderungen in 2.0 - Kompetenz, Stärkung, Rekrut-Rüstung

CoronaSun's Avatar


CoronaSun
02.21.2013 , 05:24 AM | #21
Quote:
Kriegsgebiete

Spieler werden in 3 Levelbereiche aufgeteilt:
10-29
30-54
55
Gewertete Schlachtfelder benötigen Level 55
Puh, bin ich der einzige der da ein Problem drinnen sieht? lvl 30-54 in einem Topf? Da hab ich jetzt schon keine Lust mehr ins PvP zu gehen mit nem lvl 30 Char ... brauch man nur noch einen 50iger mit T5 Gear auf der Gegnerseite, schon hat man verloren.

Hoffe stark, dass es ungelegte Eier sind, über die ich mich grad ein wenig ärger ...
Hoffe das ist falsch, was du da schreibst, sonst freuen sich die T5ler bereits jetzt schon auf 15ker Krits ... da nützt auch kein Kompetenzbuff etwas ...
Ich glaub mit 2.0 hab ich die Lust an PvP gänzlich verloren ...
...are you threatening me Master Jedi?
Folgt mir auf twitter

StreenAV's Avatar


StreenAV
02.21.2013 , 05:24 AM | #22
Moin

Leider muss ich prince_Ironheart Recht geben. Änderungen an den Klassen-kein problem. Aber diese ständige Erfarmen der neuen PVP Rüstungen find ich zum ..... .
Ich habe mittleile 4 50er, mit denen ich eigentlich nur PVP spiele. Und die hab ich ja noch nicht mal fertig. Zum einen aus Zeitmangel, zum anderen weil es teilweise Reps sind^^.

OK, mit den neuen Legacy Rüstungen braucht man im Prinzip alles nur 1mal farmen. Aber trotzdem. Ich würde gerne einmal "fertig" werden.
Grüße
Das Katama-Vermächtnis

Prince_Ironheart's Avatar


Prince_Ironheart
02.21.2013 , 05:28 AM | #23
Mir gehts einfach darum, ich freu mich endlich ein Set komplett zu haben und dann wird nutzlos und ich fange so gesehen wieder bei Null an! Wahrscheinlich sieht Bioware das als "Content" an, die vorherigen PVP Sets nutzlos zu machen damit die Spieler wieder von Anfang an beginnen müssen, denn das ist ja alles Zeit das diese Spieler im Spiel verbringen.
Die Frage die sich für mich stellt ist, warum BW die vor kurzem!! Erst geänderten PVP Rüstungen nicht einfach so ändern das diese bestehen bleiben? (Die Mods anpassen, egal ob beim Händler oder schon erworben, sollte machbar sein.)
Jar'kai Sword
€A's Melkkuh Nummer 329635

chuuuuucky's Avatar


chuuuuucky
02.21.2013 , 05:33 AM | #24
Was heißt bei 0. Macht mala us einer Mücke keinen Elefanten. Wenn du das aktuelle Gear zusammen hast wirst du im PvP nicht nutzlos. Und dein Gear erst recht nicht. oder wirst du jedesmal auf Rekrut zurück gestuft. Das sollte man dann vll. mal als Bug melden.

FWSWBN's Avatar


FWSWBN
02.21.2013 , 05:34 AM | #25
Quote: Originally Posted by CoronaSun View Post
Puh, bin ich der einzige der da ein Problem drinnen sieht? lvl 30-54 in einem Topf? Da hab ich jetzt schon keine Lust mehr ins PvP zu gehen mit nem lvl 30 Char ... brauch man nur noch einen 50iger mit T5 Gear auf der Gegnerseite, schon hat man verloren.
Ähemmm.....keiner weiß was genaues darüber, aber könnte es einfach sein dass es so wie jetzt auch, das die Spieler die ins PvP gehen einfach angehoben werden, also ein Level 10 auf Level 29, ein Level 30 auf Level 54.
Andererseits sind viele mit Level 10, 11 usw... (halt kleine Level) ins PvP gegangen und haben zwangsläufig keine Chance gegen Spieler die Level 30 oder höher waren, alleine dadurch das die Fähigkeiten nicht vorhanden waren.

Wir müssen abwarten (oder mal Testen auf dem PTS) wie sich das jetzt entwickelt und ehrlich gesagt...mich juckt das wenig, da ich recht selten PvP spiele.
Anders wäre es wenn es eine Art...Gruppenphasen gäbe, mit größeren Maps, Fahrzeugen, Reittieren usw.. um bestimmte Aufgaben zu erfüllen (sagen wir es einfach mal so Battlefield Art im Star Wars Universum). Das wäre etwas, was auch mir Spaß machen würde im Gegensatz zum "ich knüppel alles nieder da ich mit T5 eh nur Opfer vor mir habe PvP"

Ist meine Meinung

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.21.2013 , 05:38 AM | #26
Quote: Originally Posted by Prince_Ironheart View Post
Die Frage die sich für mich stellt ist, warum BW die vor kurzem!! Erst geänderten PVP Rüstungen nicht einfach so ändern das diese bestehen bleiben? (Die Mods anpassen, egal ob beim Händler oder schon erworben, sollte machbar sein.)
Aber warum sollte BioWare das tun?

Die derzeitige Lösung ist doch kein Problem: Du spielst PvP. Fertig. Dabei bekommst du Auszeichnungen, die du in Rüstung investierst. Irgendwann kommt neue Rüstung, sodass du weiter die Auszeichnungen - die du sowieso immer bekommst und die sonst nutzlos wären - ausgeben kannst.
Für deinen Spielspaß ändert sich daran doch nichts. Solange du immer gleichmäßig weiter PvP machst spielt es keine Rolle, ob nun die alte Rüstung aufgewertet wird oder neue Rüstung kommt, denn du wirst im Vergleich zu allen anderen deinen Rüstungsstand problemlos halten können.

Einen Unterschied macht es erst, wenn man zwischendurch immer größere Pausen macht und so durch neue Rüstung erstmal ein Stück zurückfällt. Aber so ist es nun mal in MMOs.

Außerdem ist dies keine Änderung und gehört daher nicht in diesen Thread


Quote: Originally Posted by FWSWBN View Post
Wir müssen abwarten (oder mal Testen auf dem PTS) wie sich das jetzt entwickelt [...]
Genau. Aktuell ist es auf dem PTS aber noch sehr buggy.

Und ich gehe davon aus, dass sie der Kompetenzwert, den man bei guter PvE-Rüstung zusätzlich noch erhält, in den nächsten Wochen erst gebalanced wird.

Ich halte die Grundidee übrigens für eine sehr elegante Lösung und hoffe, dass sie es gebalanced kriegen. Denn dann würden die Spieler soweit angeglichen werden, dass der Skill zählt, aber trotzdem würde versucht werden so viel von der eigenen Rüstung zu belassen wie möglich.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

Prince_Ironheart's Avatar


Prince_Ironheart
02.21.2013 , 05:45 AM | #27
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Aber warum sollte BioWare das tun?

Die derzeitige Lösung ist doch kein Problem: Du spielst PvP. Fertig. Dabei bekommst du Auszeichnungen, die du in Rüstung investierst. Irgendwann kommt neue Rüstung, sodass du weiter die Auszeichnungen - die du sowieso immer bekommst und die sonst nutzlos wären - ausgeben kannst.
Für deinen Spielspaß ändert sich daran doch nichts. Solange du immer gleichmäßig weiter PvP machst spielt es keine Rolle, ob nun die alte Rüstung aufgewertet wird oder neue Rüstung kommt.

Einen Unterschied macht es erst, wenn man zwischendurch immer größere Pausen macht und so durch neue Rüstung erstmal ein Stück zurückfällt. Aber so ist es nun mal in MMOs.

Außerdem ist dies keine Änderung und gehört daher nicht in diesen Thread
Ich spiele gerne PVP, aber das nicht regelmäßig. So komplettes Kampfmeister Set gefarmt - Freude - Dann eine Zeit lang nicht mehr gespielt, Kampfmeister Set wurde rausgenommen - Ärger - Komplettes Kriegsheld gefarmt - Freude - Änderung mit 2.0: Die Stats bei den PVP Sets werden verändert, Kompetenz hochgesetzt, Kriegsheld so gesehen "nutzlos" da nur ca 1.200 Kompetenz - enrage -

Es ich spiele PVP weil es mir grundsätzlich Spaß macht, ich spiele PVP um mein Eq zu farmen und den größeren Heal Output zu sehen... ICh freue mich darüber das meine Möglichkeiten steigen, die Gruppe mehr unterstützen zu können. Mit der Änderung geht der ganze Mist wieder von vorne los!

Tut Euch keinen Zwang an und schaltet Eure Ironie Modes wieder an!
Jar'kai Sword
€A's Melkkuh Nummer 329635

Trayon's Avatar


Trayon
02.21.2013 , 07:41 AM | #28
was ich bei der ganzen sache nicht verstehe: wozu denn noch kompetenz? warum denn nicht gleich kompetenz rausnehmen? dürfte doch, wenn ich es richtig verstanden haben sollte, aufs gleiche ergebnis rauskommen und man hätte die probleme des balancings nicht.
wenn man dann noch eine max. anzahl an auszeichnungen einführt, die man pro woche erfarmen kann, kann man auch die verschiedenen wege einigermassen balancen um an die items zu kommen. höchste equip z. b. nur über rated-bg farmbar, dürfte dann wohl auch gleichwertig mit dem nightmaremodus des pves sein.

edit: was mir an der ganzen sache etwas sauer aufstößt, ist die tatsache (oder ist es nur schwarzseherei?) das pve-endgamegear halbwegs gleichwertig mit dem pvp-endgamegear sein soll. soweit ja kein problem und sogar begrüßenswert. zur zeit ist das höherwertige pvp-gear ja auch ganz gut brauchbar im pve (fertig gemoddetes pvp t5 mit aufwertungen = ~schwarze loch gear ohne aufwertungen), was ja im pvp derzeit nicht gegeben ist; null kompetenz = konenfutter. durch diese änderung soll ja das pve-endgamegear mit dem pvp-endgamegear fast gleichwertig sein? aber warum macht man den aktuellen fehler der im pvp vorherscht jetzt andersrum und macht pvp-gear für pve quasi obsolet (max. 63er pvp-gear vs. 72er pve-gear)?
Trayon - Assasin - T3-M4

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.21.2013 , 07:47 AM | #29
Ganz einfach: Damit PvPler kein PvE machen um schneller bessere Rüstung zu kriegen obwohl es ihnen keinen Spaß macht und umgekehrt.

Es kommt nicht aufs gleiche hinaus, denn leicht zu erspielende PvP-Rüstung wird weiter besser im PvP sein als die beste PvE-Rüstung. Und umgekehrt.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

Trayon's Avatar


Trayon
02.21.2013 , 07:53 AM | #30
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Ganz einfach: Damit PvPler kein PvE machen um schneller bessere Rüstung zu kriegen obwohl es ihnen keinen Spaß macht und umgekehrt.

Es kommt nicht aufs gleiche hinaus, denn leicht zu erspielende PvP-Rüstung wird weiter besser im PvP sein als die beste PvE-Rüstung. Und umgekehrt.
daher auch eine max. anzahl an auszeichnungen pro woche wenn cap voll dann voll und weder durch pve, noch durch pvp erweiterbar.

und leichter zu erspielende rüstung durch pvp kann man mit dem rbg umgehen. für rbg braucht man ebenfalls 8 leute und da der gegner mitdenkt wird es dort nie einfach sein (eine anpassung für die belohnungen wäre natürlich erforderlich).
Trayon - Assasin - T3-M4