Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Tank Heiler ... Heiler Tank


Kinraven's Avatar


Kinraven
02.16.2013 , 11:58 AM | #221
Ich glaube diese Diskussion ist so alt wie das MMO...
In meinen langen WoW-Jahren wurde ich zum Tank abgestempelt (typisch: Erklärste dich einmal dazu bereit, weil sonst keiner den Mumm hat, wirste genötigt dabeizubleiben^^). Als diese "Karriere" vorbei war, und ich hierher kam (mit dem Vorsatz: reiner Gelegenheitsspieler zu werden), dachte ich mir: Jetzt gehst du mal auf die andere Seite, zu denen, über die du immer geschimpft hast- du wirst ein reiner DD!!! Erster Char: Hexe. Und ja, nachdem mich die Wartezeit angekotzt hat (hey, als Tank ist man verwöhnt), habe ich in den ersten Inis auch geheilt (anfangs ja auch als DD-Hexe kein Thema). Als das nicht mehr ging, habe ich die Wartezeit in Kauf genommen, ich wusste ja, was Phase ist!
Letztlich hat mein alter "Stammheiler", den ich mit hierher geschleift habe, mich dazu überredet, meinen Attentäter (die Hexe war inzwischen groß geworden) zum Tank zu machen. Gut, machste das, ihm zuliebe... Und, wie immer: Ich bin dabei geblieben! Ich mag's nun einmal (Masochismus pur!)!

Es gibt hier weniger "bekloppte" DD, als in WoW! Sie nehmen zu, mindestens seit f2p, wohl auch, weil bei WoW grad wieder der übliche Frust losgeht und einige rüberkommen, aber sie sind noch in der Minderheit! Mit den meisten kann man gut leben, und wer unangenehm auffällt, fliegt entweder, oder landet im Anschluss auf igno!

DD haben logischerweise ihre Berechtigung, genau wie der Heiler und der Tank; Ein gut gespielter DD trägt genausoviel Verantwortung wie der Tank. Ich neige zur DD-Erziehung und wer sich nicht an Grundsätze wie "antanken lassen" hält, der stirbt halt, abspotten is' dann nicht (der positive Aspekt der Repkostenerhöhung ist die Auswirkung auf den Lerneffekt^^). Aber ein gut gespielter DD verdient ebenso meinen Respekt wie ein gut gespielter Heiler, auch wenn der spektakulärer ist, einfach, weil der die Gruppe so vielleicht vor einem sicheren wipe rettet. Ein DD, der mitdenkt, eigenständigen CC setzt, Schaden auf den Boss bringt, incoming dmg vermeidet und seine aggro kontrolliert, ist nicht einfach zu spielen und trägt mindestens soviel Verantwortung wie ein Tank oder Heiler! Es ist nun einmal eine Gruppe, die agiert, nicht ein Tank und ein Heiler +x! Klar, Tank und Heiler sind meistens diejenigen, die das Tempo vorgeben, weil sie die vorrangige Verantwortung und die Führung haben, aber das bedeutet nicht, dass DD weniger Rechte haben!

Allerdings möchte ich dem einen oder anderen DD, der gerne arrogant mit einem Spruch wie "Viel zu wenig Tanks, macht ma was" kommt, sagen: Spiel doch mal selbst Tank! Viel zu oft bist du der Arsch, der seinen Kopf hinhalten darf, der angemeckert wird, wenn was nicht optimal läuft, der die dicken Repkosten trägt, dem dafür noch "sein" Gear weggewürfelt wird ("lol, ist doch Stärke auf der Armierung, die ist besser als meine, der Rest landet beim Händler"<<-- Kein Witz, so erlebt)! Die "z****omglol"-DD-Fraktion ist für den Allerwertesten, aber gute DD sind toll!

Ich glaube nicht, dass alle reinen DD die scheinbare Verantwortung scheuen, ich glaube schlicht und einfach, dass sich viele nicht trauen, sie zu übernehmen. Ich, mit einer Menge Erfahrung als Tank, habe ja schon manchmal ein mulmiges Gefühl, dass ich meine Gruppe nicht heil durch die Ini bekomme und daher schon das eine oder andere mal die Anmeldung für hc gescheut habe. Spieler ohne Erfahrung greifen nun einmal zuerst zum DD, auch weil es einfacher ist, so zu leveln (so bekommen sie es auch oft genug geraten. Und grade, wenn man Tanks und Heiler auf ein solches Podest stellt und ihren "Job" als ach so verantwortungsvoll darstellt, mag die Hemmschwelle manchmal sehr hoch sein, immerhin ist man, wie oben geschildert, auch schnell der AvD [Arsch vom Dienst]: "lol, tank, halt ma aggro alta""boah, kriegst du viel schaden rein, l2p noob, ich bin raus""HEAL?!?!=!?!?!=").

Ein dualspecc könnte hier Abhilfe schaffen (muss es aber nicht), vielleicht sollten wir uns als Comm überlegen, innerhalb von Gilden eine Art "Trainingscamp" für Neulinge zu schaffen. In meiner WoW-Zeit habe ich auch einige Neulinge innerhalb der Gilde ans tanken herangeführt, da waren Spieler bei, die haben mich echt positiv überrascht, auch wenn ihr anfänglicher Erfolg natürlich bescheiden war (jedoch war da auch ein Spieler, der zum ersten Mal überhaupt getankt hat und mir direkt bei einem der kniffligsten Encounter überhaupt assistiert hat. Grandiose Leistung von ihm, auch wenn er dann einen Fehler gemacht hat und verreckt ist). Manch einer ist dabei geblieben, und sei es nur, um die Anmeldezeit zu verkürzen (dennoch waren sie gute Tanks, auch wenn sie manchmal eben lieber DD gespielt haben)!

/e: Zwei kurze Geschichten aus dem Leben eines Tanks:

1. Falscher Imperator non hc: Erster DD kennt die Ini nicht (kein Ding, werden die Bosse halt schnell erklärt), zweiter auch nicht, ist ihm aber lt eigener Aussage auch "egal"! Beide (übrigens beide Marodeure-so langsam beginne ich schon Abgneigung gegen diese Klasse zu entwickeln [auch wenn ich selbst einen habe], denn wenn jemand sehr negativ auffällt, ist er zu 75% Maro!) haben sich mit mir darum gekloppt, wer zuerst am Mob ist, kaum hatte ich dkl. Schutz aktiviert, segelten schon zwei verschwommene Schemen an mir vorbei. Für beide waren defensive CDs und CC Fremdworte, selbst auf Ansage (Marodeur xyz, bitte den mit Blitz markierten Mob in CC setzen, danke") kam da 0. Gut, der eine verreckte mehrfach, weil er pullte. "Was war denn das jetzt? TANK???" "Du wolltest ja unbedingt vor mir am Mob sein, wenn du nicht warten kannst, lasse ich dir die aggro halt" "lol, war ich eher dran? gar nicht gemerkt"-> Ab da ging's dann mit ihm! Der andere rannte nach HK links herum, anstatt dem Rest nach rechts zu folgen. Er pullte, setzte CC (aha, er kannte es also doch!!!^^) und kam wortlos zurück. Erst auf dreimalige Nachfrage gab er zu, dass er dort gepullt hatte. Nicht, dass ich das nicht wusste, immerhin kamen alle Mobs auf uns zugerannt...
Ein Teil mit Verteidigungswertung droppte, bevor ich gewürfelt hatte, sah ich schon 2x Bedarf! War mir in dem Fall egal, meine Nerven waren eh schon durch und ich brauchte es nicht!

2. Fabrik hc: Ein wirklich guter Attentäter! Klasse dmg auf den Boss gebracht (und mir graue Haare verschafft, weil ich die aggro kaum halten konnte), hat seinen CC gesetzt, wenn es angebracht war, defensiven CD verwendet, wenn der Boss zu ihm umschwenkte, gutes Movement, top! Bis auf "hi" und "ty bb" sehr still, aber einfach gut! Einziges Manko: Antanken lassen wollte er auch nicht wirklich, bei seinem Gear wäre das aber notwendig gewesen, allerdings machte ihm der incoming dmg auch nicht sooo viel aus (wir hatten auch einen sehr guten Heiler).

Die Moral der Geschichten:
1. Die Itemschere ist nicht optimal! Manche DD haben es einfach nicht mehr nötig, das klassische Tank-Heiler-DD-Schema zu wahren, einfach, weil sie es können!
2. Die Fraktion der ersten Geschichte ist genau die "Generation" von Spielern (bei wow hieß sowas "Generation Lichking/Cataclysm"), die uns Tanks und Heilern sauer aufstößt! Obwohl das wahrscheinlich nur in zweiter Linie mit dem Alter zu tun hat!

/e2: Sry für die wall of text, aber das musste so raus^^
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
02.17.2013 , 02:32 AM | #222
Ich versteh nicht, was die Tanks und Heiler hier haben.
ca. 90% der Inis, die mit einem ''huhu'' anfangen und mit nem ''thx bb'' enden, laufen einwandfrei. Niemand stirbt, die DDs machen brav, was sie sollen und Tanks und Heiler haben ihren Spaß.
Es sind eben diese 10% die im Gedächtnis bleiben - und sämtliche Inselruns mit Randoms.
Ich hab erst 2 mal erlebt, dass n DD richtig Scheiße baut.

1) Falscher Imperator, die 2 Droiden. Wir warten auf den Plünderer, der noch am looten is. Wächter CCt den rechten Droiden und springt den linken an. Heiler macht den Fehler und heilt ihn -> ich muss eingreifen, weil ich um nichts in der Welt den Heal sterben lasse. Der Rest des FPs lief trotzdem gut, weil wir betreffenden Wächter rausgevotet haben (und was kam? Ein neuer Wächter)

2) Wieder der falsche Imperator, aber ne andere Gruppe. Wir stehen vor einer Trashgruppe mit 2 Elitemobs und warten wieder auf den Plünderer. Der Gelehrte verliert die Geduld und schmeißt n Steinchen auf einen Droiden. 2 Sekunden später war er tot und der Rest der Gruppe ist auch verreckt. Mit den Worten ''Massenspott??" hat es dann geleavt.

Mehr Scheiße is mir bis jetzt in FPs nicht unter die Augen gekommen. Und wenn DDs sich wie Egomanen verhalten und sterben, lach ich sie aus.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
02.17.2013 , 02:02 PM | #223
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
ich wiederhole mich auch ferne: jammerlappen. macht ihr mal die arbeit von tanks oder heilern.dann reden wir nochmal. solange dürft ihr jammern wie ihr wollt. ich hab dickes fell.
Ich spiele auf DDO einen Kleriker. Der wird von den allermeisten als "reine Heiler-Klasse" wahrgenommen.

Was dort passiert, ist folgendes : Sie ignorieren, daß Kleriker die Fähigkeit zum "Untote vertreiben" haben. Sie blenden diese Fähigkeit komplett aus, und beharren darauf, daß Kleriker "gefälligst zu heilen haben", um es einmal etwas extremer auszudrücken.

Mein Kleriker KANN heilen. Er tut es auch, insbesondere in der Gruppe mit meinen dortigen Freunden zusammen (wir haben uns zu einer Gilde zusammengeschlossen, siehe RPGWatch), weil das Teamplay das erfordert.

Ich bin aber als Kleriker spezialisiert auf Vernichtung von Untoten !

Das läuft dann günstigerweise so ab, daß ich in einem Mob von Untoten stehe, und dann einen "Burst" von "Positiver Energie" ausstrahle ... Der Effekt dieses Bursts ist zweifach : 1. Die Untoten gehen daran kaputt, 2. die Verbündeten werden davon geheilt.

Was jedoch von allen Klassen mit Heilungs-Fähigkeiten gleichermaßen gehaßt wird, das sind die Spieler, die als Barbar oder als Kämpfer vornewegzergen, aggro ziehen, sich abschlachten lassen, und dann - womöglich sogar per integriertem voice chat ! - lamentieren, KEINER würde sie heilen ! Wie auch, wenn sie 3 Kilometer entfernt vom Rest der Gruppe sind ???

Das sind so Probleme auf DDO.

- Kleriker, Barden und "Begünstigte Seelen" leiden darunter, mit full force in die "Heiler"-Schublade gepackt zu werden, notfalls mit der Brechstange. Ein Großteil der Spielerschaft will gar nicht wahrhaben, daß diese Klassen über MEHR Fähigkeiten verfügen, als bloß zu heilen !
- Barden und Ranger können zwar heilen, sogar recht gut, werden aber ebenso als Heiler-Klassen gar nicht wahrgenommen : Das führt sogar dazu, daß sich Spieler bei bereits "ausgebrannten" (und daher auch nicht mehr zu Heilung fähigen" Klerikern dafür bedanken, geheilt worden zu sein, obgleich sie die ganze zeit vom Barden geheilt worden sind, und das anscheinend nie bemerkt haben ...
- Kämpferklassen verlassen sich *viel zu sehr* auf Heilerklassen. Deswegen wollte ich ja mit meinem Revolverhelden so autark sein, wie nur irgend möglich. Aber Bioware hat mich mit diesen bescheuerten Cooldowns für Medipacks nicht gelassen.

Khaleijo's Avatar


Khaleijo
02.17.2013 , 06:34 PM | #224
Das hier ist aber nicht DDO sondern SWTOR also läuft es halt anders. Ich verstehe echt nicht warum du da immer mit diesen DDO Vergleichen kommst, obwohl du selber schreibst dass die da ein anderes Grundsystem haben.

Und es ist ja auch nicht so, dass hier jemand ins Heilerdasein gedrängt wird, denn alle Klassen die hier heilen oder tanken haben auch min einen vollkommen für HC Fps ausreichenden DD Skillbaum. Man meldet sich als eine Rolle an und die spielt man dann im FP und fertig. Wer nicht heilen möchte meldet nicht als Heiler an.
Bezüglich Wartezeit hat diese Entscheidung Auswirkungen, aber damit muss man dann halt leben oder Gilde/Freundeskreis suchen der das umgeht.

Und das was du schreibst "möglichst autark sein" ist eben genau das Problem mit einem gewissen Typus Spieler der meist als DD rumläuft. Denn bei diesen heißt das, dass sie sich einen feuchten Kehrricht darum kümmern, ob die anderen drei in der Gruppe auch Spaß bei der Sache haben.
Dadurch dass sie (besonders als Range DD) wesentlich weniger auf Unterstützung der anderen angewiesen sind spielt dieser spezielle und hier so heftig kritisierte Spielertypus sehr egoistisch. Antanken lassen ? egal!! CC setzen und beachten? egal!! Killreihenfolge? brauch ich nicht!! Schaden vermeiden? wofür ist denn der Heiler da!! Mit unterbrechen dispellen? Mein Job ist Dmg und sonst nüscht!! (in verschieden starker Ausprägung)

Natürlich gibt es auch dumme Heiler und Tanks, aber da diese Klassen vom Grundprinzip und bei der Entfaltung ihres Spielspaßes von vorneherein wesentlich stärker auf andere angewiesen sind, ist der Eingangs erwähnte spezielle Spielertyp dort nur selten vertreten, denn er sucht ja besonders nach einer Möglichkeit so unabhängig wie möglich zu sein. Und beschwert sich wenn er das nicht ist, weil die Finderwartezeit ihn quasi eine unbestimmte Zeit lang festsetzt.

Es sind auch nicht alle DDs von diesem Typ und auf HC FP Niveau gebe ich auch recht, dass die meisten Gruppen ganz ordentlich laufen. Was aber oft auch daran liegt dass ein anderes Gruppenmitglied netterweise mehr macht als eigentlich nötig oder es halt inzwischen das Equip rausreißt und man quasi auch zu 3 durchlaufen könnte.

Aber beim Leveln ist es teilweise ein Grausen, mit Spielern die alle machen was sie wollen und fast null zusammenarbeiten. Seit f2p ist das ein ganzes Stück schlimmr geworden.
Und wenn man dann versucht mit Markierungen und freundlichen Ansagen ein bisschen gemeinsames Vorgehen zu animieren wird man als Tank noch angemacht man solle sich nicht so haben "es klappt doch".

Als Tank ist es aber nunmal mein Spielspaß wenn ich erfolgreich tanke. Aggroverlust, Chaos das den Heiler stresst mindert diesen Spaß massiv schon wenn ich selber die Ursache bin, weil ich Fehler mache. Aber daran kann ich arbeiten und das besser machen, so dass es spaßiger wird.
Ist aber das "Gegeneinander" mit dem Typus EgoDD der Grund, kann ich halt gar nichts daran ändern, denn auf Bitten im Chat reagiert dieser Typus im Normalfall kaum. Also frustet der weitere Verlauf des Fps mehr und mehr bis irgendwann das Tanken Rnd schon beim Gedanken Aversion auslöst. Man hat ja eben Spaß als Ziel und wenn die Erfahrungen sich häufen, dass es eher frustet sucht man sich eine andere Abendbeschäftigung.
Frust gibt es ja sonst schon genug im Leben, das muss man nicht auch noch im Spiel vorsätzlich "riskieren" und lässt Rndgruppen den letztlich links liegen. Ich kenne einige die inzwischen der Devise "eher gar nicht als Rnd" folgen, auch wenn das die normalen Spieler im Finder zu unrecht auch trifft.

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
02.18.2013 , 03:48 AM | #225
eben dass ist genau das was hier bejammert wird. und das mit recht!
es geht einfach um diese "egotrippDD" und was mann mit ihnen erlebt. sry aber n dd mit pvpgear hatt nicht zu pullen. wenn er darauf angesprochen wird kommt nurn spruch mit "blassphemie" und ein "ich hab dich wegen beleidigung gemeldet, weil noob und gimp ja eine beleidigung ist". auf sowas reagier ich nunmal allergisch und habe daher meine tank aktivitäten rein auf die gilde beschränkt.und das seit 5 wochen. tja hatt es halt ein dd wieder mal geschafft nen tank aus dem DF zu vertreiben. wenn das so weitergeht, gibt es bald nur noch söldnertanks. also tanks die ihre dienste verkaufen. herrliche zeiten sag ich da voraus. aber ist klar, mann bejammert als dd die langen wartezeiten,aber sobald mann in der ini ist, ist alles vergessen und der dd stürmt los als gäbe es kein morgen. DASS ist die situation die tanks und heiler ankotzt. wenn jeder DD 100k bezahlen darf um eine volle grp zu bekommen+ die neuen repkosten, gibts wieder gejammer dass es keine tanks und heiler gibt. aber mal selber tank oder heiler spielen darf mann ja nicht, weil mann unabhängig sein will. sry aber diese einstellung von wenigen DD istes die das ganze so bewirkt hatt und dass ist schade.
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

_Steps's Avatar


_Steps
02.18.2013 , 04:02 AM | #226
Als Tank lasse ich gerne mal die DDs tanken wenn sie meinen vor mir an der Gruppe zu sein. Von Zeit zu Zeit schau ich auch einfach nur zu. Und wenn ich mit meinem Assa-Tank tanke, geht das sogar rel. relaxt, falls sie wipen sollten. Wenn es nicht grad ein Sabo-Heal ist, ist der leider der Dumme.

Ich als Tank bin nicht dafür verantwortlich die Gruppe zu tanken, wenn die DDs jeder wahllos auf einen anderen Mob gehen, da kein KEIN Tank die Aggro halten. Das geht nur beim Mob den man primär tankt und selbst da hat ein Tank dank BW schon mal seine Müh- und Not wenn es ein DD drauf anlegt und dem Tank keine Sek. Antankzeit lässt.

Kinraven's Avatar


Kinraven
02.18.2013 , 04:05 AM | #227
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
sry aber diese einstellung von wenigen DD istes die das ganze so bewirkt hatt und dass ist schade.
Das ist der Punkt und ich meine, dass du da die falsche Konsequenz gezogen hast! Unser Problem: Einige wenige DD, die Mist bauen! Deine Lösung: Nur noch gildenintern tanken! Konsequenz daraus: Ein (potentiell^^) fähiger Tank weniger im LFG!
Die mMn bessere Lösung: Diese wenigen bekloppten DD auszusortieren! Sagt ihnen direkt im FP, was Phase ist ("wenn du nochmal pullst, fliegst du raus und landest auf igno. Du kannst dir sicher sein, dass dein Name in meiner Gilde bekannt ist- und wir haben viele Tanks^^")! Bessert sich das nicht->raus&igno. Da müssen die anderen Spieler natürlich mitziehen, insbesondere Heiler sollten dieses Verhalten der DD nicht unterstützen (indem sie bei eigenmächtigen Aktionen heilen. Ich stelle mich als Tank bei pulls neben den Heiler, schütze ihn, und fange an zu tanken, wenn der pullende DD tot ist)!

Quote: Originally Posted by _Steps View Post
Als Tank lasse ich gerne mal die DDs tanken wenn sie meinen vor mir an der Gruppe zu sein. Von Zeit zu Zeit schau ich auch einfach nur zu. Und wenn ich mit meinem Assa-Tank tanke, geht das sogar rel. relaxt, falls sie wipen sollten.
Jupps, unterschreibe ich genau so! Lernfaktor Repkosten wie ich oben schon schrieb!
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
02.18.2013 , 04:37 AM | #228
Quote: Originally Posted by wintics View Post
Selbst als schlecht ausgestatteter Tank mit Single und Gruppen Spot sollte es dir möglich sein gegen 2 gute DD´s die Aggro zu halten ^^ 15 Sekunden ist eine Lange zeit für 2 DD´s :-)
Lustig sind solche Situationen:
Ich (T4 Jugg Tank) springe rein, zerschlagen, Ansturmspalter, Tank-Hieb(Top-Tier-Talent des Unsterblichkeitsbaums der Name entfällt mir immer ).
Schon während ich reinspringe sind 2 Tot von oben auf den Mobs.
Sobald der Massenspot ausgelaufen ist, haben dann halt die DDs sofort wieder aggro, da PT's ja schönerweise keinen Aggroreduce besitzen. ^^
Ganz schön fürs antanken ist auch ein sofortiger Orbitalschlag auf der Gruppe.

Aber das AOE-tanken ist nunmal einfach eine Schwäche des Jugg-Tanks
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian

wintics's Avatar


wintics
02.18.2013 , 06:27 AM | #229
Quote:
Zitat: Zitat von _Steps Beitrag anzeigen
Als Tank lasse ich gerne mal die DDs tanken wenn sie meinen vor mir an der Gruppe zu sein. Von Zeit zu Zeit schau ich auch einfach nur zu. Und wenn ich mit meinem Assa-Tank tanke, geht das sogar rel. relaxt, falls sie wipen sollten.
Quote:
Jupps, unterschreibe ich genau so! Lernfaktor Repkosten wie ich oben schon schrieb!
Gratuliere,.... eure "Erziehungsmassnahmen" machen im Endeffekt die Heiler fertig. Weil auch wenn DD´s Aggro ziehen kriege ich das oft genug Gegen geheilt, zu welchen Preis ist halt eine andere Frage :-/

Unterm Strich kann man aber bei DD´s halt wirklich nur mit Ignor List arbeiten und die "verhungern" lassen. Dann werdens genötigt selber mal Heiler oder Tank zu ziehen :P

lg
Die Republikanische Gilde "RENOVATIO" (Server: Jar'Kai Sword) sucht weiterhin Verstärkung. Für mehr Info press: http://gilde-renovatio.com/
Ingame Nick: Djunen
Gilden Funktion: Gildenleiter

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
02.18.2013 , 06:43 AM | #230
Quote: Originally Posted by wintics View Post
Gratuliere,.... eure "Erziehungsmassnahmen" machen im Endeffekt die Heiler fertig. Weil auch wenn DD´s Aggro ziehen kriege ich das oft genug Gegen geheilt, zu welchen Preis ist halt eine andere Frage :-/

Unterm Strich kann man aber bei DD´s halt wirklich nur mit Ignor List arbeiten und die "verhungern" lassen. Dann werdens genötigt selber mal Heiler oder Tank zu ziehen :P

lg
Oder man meldet mit Tank und Heiler an, so sterben die DDs halt, da ich mit meinem Heiler die Abmachung habe: Wer mehr als einmal CC bricht, zuerst reinspringt oder Gruppen pullt, wird nicht geheilt und auch nicht von den Mobs befreit.
(Beim 1. Mal gibts nur ne Info an denjenigen Spieler, solche Dinge bitte zu unterlassen)
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian