Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Story-Missionen wiederholen so oft man will.


IanStarrider's Avatar


IanStarrider
02.03.2013 , 01:07 PM | #1
Ich selber bin ein riesen Knights of the old Republic Fan und habe die beiden Spiele unzählige male durchgespielt.
Am Ende kannte ich die Spiele so gut dass ich weniger als 24 Stunden (Spielzeit) brauchte um es komplett durchzuspielen und um die ganze Story zu erleben.

Hier bei SWTOR finde ich es allerdings nicht so einfach.
Wenn man die Story einer Klasse durchspielen will muss mann
schon um einiges länger spielen um auch seinen Char auf lvl. 50 zu bekommen (Nebenquests, PvP, FPs)
was auch vollkommen verständlich ist

Und wenn man einmal alles durchgespielt hat ist es erst mal vorbei.
Aber wenn man mal lust hat die Story zu wiederholen ist man gezwungen mit einen
neuen Char nochmal komplett von vorne anzufangen und ihn erneut auf lvl. 50 zu bringen.

Und das stört mich erlich gesagt. Ich würde die Storys gerne mit meinen selben Char wiederholen können
ohne dabei nen Neuen erstellen zu müssen.. Auch die Gespräche mit den Gefährten will ich nocheinmal
durchlaufen.

Wenn dies irgendwann möglich wäre, wäre ich als Story-Fanatiker noch zufriedener mit dem Spiel.
„Verlass dich nicht darauf, dass andere dir helfen. Am Ende ist jeder auf sich allein gestellt. Die Überlebenden sind immer die, die am besten für sich selbst sorgen können.“

Jesseriah's Avatar


Jesseriah
02.03.2013 , 01:31 PM | #2
Für die Story Missionen wär ich aufjedenfall dafür.

_Steps's Avatar


_Steps
02.04.2013 , 03:47 AM | #3
Man könnte ja eine Quest-Reihe mit Level 50 eröffnen, vllt. sogar alles Story-Quests auf Lvl 50 anpassen. Weiß zwar nicht, wie kompliziert das wäre, aber wo ein Wille ist, da wäre auch ein Weg.

IanStarrider's Avatar


IanStarrider
02.04.2013 , 09:32 AM | #4
Wäre keine so üble Idee.
Aber ich bin auch schon zufrieden wenn sie überhaupt Wiederholbar wäre.
„Verlass dich nicht darauf, dass andere dir helfen. Am Ende ist jeder auf sich allein gestellt. Die Überlebenden sind immer die, die am besten für sich selbst sorgen können.“

DarrenJay's Avatar


DarrenJay
02.04.2013 , 09:37 AM | #5
Sehr geile Idee das müsste schon längts umgesetzt sein auch um mal andere Antwotwege zu wählen, z.b. Darkside anstelle Lightside.

dodnet's Avatar


dodnet
02.04.2013 , 10:03 AM | #6
Quote: Originally Posted by _Steps View Post
Man könnte ja eine Quest-Reihe mit Level 50 eröffnen, vllt. sogar alles Story-Quests auf Lvl 50 anpassen. Weiß zwar nicht, wie kompliziert das wäre, aber wo ein Wille ist, da wäre auch ein Weg.
Da die ganzen Klassenstories in eigenen Instanzen ablaufen, sollte das gar nicht so das Problem sein, zumindest einfach die HP auf Level 50 (ggf. Itemlevel) hochziehen. Das man dann natürlich mehr Fähigkeiten hat, macht es etwas unausgewogener. Aber ich würde sicher auch mit dem ein oder anderem Gegner nochmal den Boden aufwischen wollen
Qurilia Scharfschützin

obelixoianer's Avatar


obelixoianer
02.05.2013 , 12:31 AM | #7
Man könnte doch auch bei der Charaktererstellung eine reine Story Funktion einbauen mit der man dann die Story spielen kann aber halt keine Sidequests macht man ist halt schon ausgestattet usw. und Spielt die Klassenstory nacheinander.

The_Soldier's Avatar


The_Soldier
02.05.2013 , 10:34 PM | #8
Quote: Originally Posted by obelixoianer View Post
Man könnte doch auch bei der Charaktererstellung eine reine Story Funktion einbauen mit der man dann die Story spielen kann aber halt keine Sidequests macht man ist halt schon ausgestattet usw. und Spielt die Klassenstory nacheinander.
Damit wäre das MMORPG System in SWTOR aber vollkommen sinnlos. Wenn man ne Funktion hat, nur die Storymissionen spielen zu können, ohne das ganze drumherum, wäre man mit einem Char wohl in etwa höchstens fünf Stunden durch, wenn man dennoch die Wege zu den ganzen Instanzen der Story-Quests zurücklegen muss. Ohne die Reisen, braucht man dann wahrscheinlich nur zwei.

Es wäre einfach wie schon gewünscht am besten, wenn man die ganzen Missionen einfach beliebig oft wiederholen könnte.

Und wie JPryde es schonmal vorgeschlagen hat und IanStarrider hier auch, sollte man das gleiche mit den Gefährtengesprächen machen können.

Sollte es diese Funktionen irgendwann geben, sollte man dann andere Entscheidungen treffen können als man es beim durchspielen gemacht hat (Oder man macht eben alles nochmal wie vorher), ohne das diese Auswirkungen auf das aktuelle Spiel haben. Also quasi ne was wäre wenn Funktion.

IanStarrider's Avatar


IanStarrider
02.08.2013 , 12:43 PM | #9
Und mir fällt gerade ein dass Bioware irgendwann auch gleichgeschlechtliche Beziehungen erlauben will.
Auch hier ist eine Stroy- bzw. Gefährtengesprächs-wiederholung angebracht da ich meine Sith -Kriegerin nicht nochmal von 1 auf 50 hochleveln und die Gefährtenzuneigung auf Maximum bringen möchte.

Und ich könnte mir heute noch in den A**** beißen dass ich damals die Maske des Sith Inquisitors verkauft habe
die man durch eine Klassenmission bekommen hat. Würde sie heute gerne wieder haben indem ich die Story
nochmal mit den selben Char durchspiele.
„Verlass dich nicht darauf, dass andere dir helfen. Am Ende ist jeder auf sich allein gestellt. Die Überlebenden sind immer die, die am besten für sich selbst sorgen können.“

MarnumStar's Avatar


MarnumStar
04.05.2013 , 01:00 PM | #10
Als Mini-Lösung wäre es nicht schlecht, wenn man sich die Zwischensequenzen nochmal ansehen könnte. (Halt ohne Boni für Hell/Dunkel bzw. das Verhältnis zum Gefährten.)