Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Resumee: 1 Jahr Swtor Raids


Animaferocis's Avatar


Animaferocis
01.07.2013 , 07:23 AM | #1
Hi Leute,

wie der Titel schon vermuten läßt, interessiert mich eure Meinung zum Thema "Raiden" in Swtor. Mich interessiert dabei besonders die allgemeine Stimmung zum 8er vs 16er. Es fällt mehr als deutlich auf, dass es wenig bis keine 16er Raids gibt und sich auch kaum Interessierte rekrutieren lassen. Wir selbst haben seit Release stets versucht einen 16er am Laufen zu haben und zu halten. Nur leider wirds dies immer schwieriger, da zum einen zu wenig frei verfügbare Spieler über die Fähigkeiten noch über das Engagement verfügen diesen zu stemmen, als auch der Content mehr als langweilig ist. Ich erinnere mich an eine Begebenheit, welche gar nicht so lange zurück liegt. Ich beziehe mich auf Asation 16er Hc. Mir ist nur eine progressaktive Gilde bekannt, welchen den Endboss direkt in der ersten ID gelegt hat, allerdings auch auf PTR Erfahrung zurückgreifen konnte und dieser Encounter in der folgenden ID "verschärft" wurde (Enragetimer wurde herabgesetzt). So dass bei einem perfekt verlaufen Versuch am Ende noch 800-1000k Leben am Boss übrig blieb. Rein rechnerisch war dies kaum zu bewältigen. Auch ist meines Wissen kein weiterer Kill im deutschsprachigen Raum seit her erfolgt.
Und nun, nach dem wir uns schon sooo lange in Denova aufgehalten hatten, kommt der Nightmare-Modus eben dieser Instanz. Das daraus resultierende Phänomen ist zwangsläufig Desinteresse und Langeweile. Nun stellt sich mir die Frage, ist der derzeitige Stand des Kontents so gewollt, oder gibts einfach kein Interesse daran Endcontentinteressierte auf dem Niveau zu halten. Denn es steht ausser Frage, dass es viel zu wenig in dieser Richtung gibt. Die "alten" Raids ala KP und EK sind einfach nur nutzlos, ausser man ist ein begeisterter Twinker. Dann gabs EC HC -> ASA HC -> EC NIM -> ASA NIM ... aber die Instanzen sind einfach nur langweilig geworden, oder zumindest ziehen keinen Leute an, die diese auch bewältigen möchten.
Meiner Meinung nach ist es einfach nur schlecht geplant worden, dass sowohl der 8er als auch der 16er den selben Ertrag, die selben Titel/Fluff und die selbe ID haben. Absolut erschwerend kommt hinzu, dass nachezu das komplette Gear sich übers AH farmen läßt. Dies birgt natürlich ebenfalls Möglichkeiten, aber es zerstört auch die Raidbemühungen. Denn im Grunde ist der Spieler von jedlichen Aufwand befreit sich diese Ausrüstung zu verdienen. Sie kann einfach im AH gekauft werden und man steht auf der Flotte, in nahezu voll 63 ohne jemals eine Instanz "besichtigt" zu haben. Macht es Sinn das jeweilige Itemlevel equippt zu haben ohne jemals Asa HC oder Denova HC/NIM betreten zu haben? Denn im Endeffekt hat man einen Ferrari unter den Fingern, aber hat keinen Führerschein. Dann wird gestorben an der Unfähigkeit einen Medipack zum Start zu konsumieren oder nicht auf DMG-Stop oder den Fearful zu reagieren. Diese Beispiele könnte man natürlich auch ad absurdum führen, aber das spare ich mir an dieser Stelle.
Mir fällt jedenfalls auf, dass man mit einem 16er Raid auf ganz verlorenem Posten steht, obwohl die Herrausforderung aus vielen Richtungen anspruchsvoller ist. Ist Anspruch an den Spieler bei SWTOR überhaupt ein Thema? Gemäß meinen Beobachtungen: auf keinen Fall! Es ist alles viel zu einheitlich, das Gear kann man sich ausschließlich über "brain-afk"-Dailies auf mehreren Chars farmen ohne damit "umgehen" zu können. Gefühlt sinken auch die Nutzerzahlen. Immer mehr Gilden suchen Member, immer mehr Gilden binden vereinzelt gute Spieler um im Sumpf der Mittelmäßigkeit zu ertrinken. Es gibt keinen Anreiz ausser dem Anreiz per se vom 8er zum 16er.
Auch sind faire und leistungs orientiere Loot-Vergabesysteme aka DKP von sinnbefreiter Bedeutung, da es lediglich um einige Armierungen geht, welche ebenfalls übers AH zu erstehen sind. Kombiniert sind diese mit Tionisch/Rakata oder Columi von keinerlei Nachteil ausgenommen der Optik, welche zumindest auf Repseite mehr als lieblos ist...

Wie steht ihr zur Op 8/16er Thematik? Meinerseits geht mir solangsam die Lu(s/f)t aus, überhaupt Bemühungen fortzuführen, wird dies also das Ende eines der (meinen Infos nach) letzten verbliebenen 16er Stammraids in SWTOR sein?

PS. 16er ist im Vergleich zum 8er deutlich schwieriger aus diversen Gesichtspunkten. Hätte ich eigentlich iwo im Text einbauen wollen, habs aber vergessen ;(


Bye bye Anima

Nesha's Avatar


Nesha
01.07.2013 , 09:39 AM | #2
Raiden ist so eine Sache für sich. Wenn man in einem 8er 2 Fäkalroller, einen Besserwisser sowie einen diktatorisch veranlagten Raidleiter hat, wird der Raid scheitern.

Es fehlt leider an der breiten Masse an Mitspielern mit Niveau und Geduld, um ernsthaft einen guten 16er Raid am leben zu halten, bzw ihn erst einmal zu etablieren. Das Problem liegt nicht an den Operationen sondern am Benehmen der Community.

Zum Thema DKP und faire Lootvergabe.... In der Regel wird ein Raidleiter die Leute immer so einladen, dass er und seine besten Spezies immer einen leichten Vorteil an Punkten haben werden, somit ist das mit der Fairness direkt obsolet.

Es soll auch Gilden geben die bestimmte Rohmaterialien in die Gildenbank einlagern und dort nur der "Gildenrat" zugriff hat, somit kann man sich ja denken was mit den Sachen passieren wird....

Es spricht nichts gegen anspruchsvolle Raids aber bitte nur mit den dafür geeigneten Leuten.

Coomander's Avatar


Coomander
01.07.2013 , 10:30 AM | #3
ICh für meinen teil Raide nur 8er raids mit 7 anderen leuten die ich seid jahren kenne, denen ich vertraue und die wissen was sie tun . Nen 16er raid, ne danke muss nicht sein . auch wenn ich gern mal wieder den alptraumpilger legen würde für des mount.

Animaferocis's Avatar


Animaferocis
01.07.2013 , 01:23 PM | #4
Quote: Originally Posted by Nesha View Post
Raiden ist so eine Sache für sich. Wenn man in einem 8er 2 Fäkalroller, einen Besserwisser sowie einen diktatorisch veranlagten Raidleiter hat, wird der Raid scheitern.
passiert häufiger, allerdings haben wir nur einen ständigen querulanten im 16er gehabt, der teilweise sogar member mit dressierten hamstern verglichen hat. leider, leider und leider mussten wir das lange trollerieren, da es einfach keinen ersatz gab bzw gibt. momentan harperts besonders an, man glaubt es kaum: range DDs.

Quote: Originally Posted by Nesha View Post
Es fehlt leider an der breiten Masse an Mitspielern mit Niveau und Geduld, um ernsthaft einen guten 16er Raid am leben zu halten, bzw ihn erst einmal zu etablieren. Das Problem liegt nicht an den Operationen sondern am Benehmen der Community.
das stimmt leider, der durchschnitt spielt leider weit unter den anforderungen, die ein 16er raid an die spieler stellt. sind aber voll t5 teilweise equippt.

Quote: Originally Posted by Nesha View Post
Zum Thema DKP und faire Lootvergabe.... In der Regel wird ein Raidleiter die Leute immer so einladen, dass er und seine besten Spezies immer einen leichten Vorteil an Punkten haben werden, somit ist das mit der Fairness direkt obsolet.
das is eigentlich kein problem, das habe ich bei uns gelöst in dem ich waitlist aka ersatzbank eingeführt habe, welche im income den spielern in der gruppe in keiner weise nachsteht. zählt sogar in die attendence rein!

Quote: Originally Posted by Nesha View Post
Es soll auch Gilden geben die bestimmte Rohmaterialien in die Gildenbank einlagern und dort nur der "Gildenrat" zuriff hat, somit kann man sich ja denken was mit den Sachen passieren wird...
haben wir auch gemacht, allerdings haben wir an jeden fullmember 2 150er armierungen seiner wahl oder eben ersatzweise die mats ausgezahlt und haben diverse "seltenere" sachen gezielt erlernt und schlüßelklassen wie tanks damit voll equippt.
Quote: Originally Posted by Nesha View Post
Es spricht nichts gegen anspruchsvolle Raids aber bitte nur mit den dafür geeigneten Leuten.
das ist der springende punkt. es gibt zu wenig, es gibt keinen anreiz und jedliche orga in die richtung sind mMn Perlen vor die Säue ...

Quote: Originally Posted by Coomander View Post
ICh für meinen teil Raide nur 8er raids mit 7 anderen leuten die ich seid jahren kenne, denen ich vertraue und die wissen was sie tun . Nen 16er raid, ne danke muss nicht sein . auch wenn ich gern mal wieder den alptraumpilger legen würde für des mount.
genau sowas bestätigt meine aussagen, ihr habt bestimmt den ein oder anderen guten spieler dabei, aber bindet die eben weit unter deren niveau. diese scheiß freunde - bla - achter - Gilden wirken überaus schädlich auf den kompetativen raidbetrieb ....

Eshmael's Avatar


Eshmael
01.07.2013 , 02:05 PM | #5
Unser 16er lebt, und das seitdem wir genug Spieler auf 50 haben und es was zu raiden gab =)
Solange ich in den "Last Inheritors" bin (Juni '12) sind wir jede Woche mit nem 16er unterwegs.
Mindestens 13 Anmeldungen kommen aus der Gilde und über die Monate haben wir immer wieder Spieler in unsere Gilde bekommen, die halt 16er machen wollen, weil 8er "nur ne größere Gruppe aber kein Raid ist".

Leider sind die 16er absolut nicht manierlich getestet. Da wird wohl einfach Werte "verdoppelt" und fertig. Das führt dazu das der Rätselboss in Asation lächerlich einfach war im 16er, und der FurchtwachenAE dank 4 Heiler zum einschlafen ist.

Zumindest gibts inzwischen nahezu doppelten Loot.

Animaferocis's Avatar


Animaferocis
01.07.2013 , 03:26 PM | #6
genau die 13 anmeldungen sind ja das problem. man kann nix dkp mäßiges aufsetzten, wenn man dauernd randoms dabei hat. darum geht es ja, nen 16er raid gildenintern zu stemmen. das ist die herrausforderung, nich sich 4-5 randoms zusammen zu shouten...

Heidy's Avatar


Heidy
01.08.2013 , 11:29 AM | #7
Quote: Originally Posted by Animaferocis View Post
PS. 16er ist im Vergleich zum 8er deutlich schwieriger aus diversen Gesichtspunkten. Hätte ich eigentlich iwo im Text einbauen wollen, habs aber vergessen ;(
Das stimmt so aber nicht ganz.
Es wurde irgendwo mal offiziell dementiert und da hieß es, dass der 8er schwerer geplant sei als der 16-Man-Modus.
Das ist aber nur teilweise gelungen, man erinnert sich an die Zeit im Palast bei Jarg&Sorno und viele andere. Aber aus heutiger Sicht würde ich behaupten, dass es komplett Boss abhängig ist.

(Bei Asation zb würd ich aber mal behaupten, dass der 16er um einiges leichter ist als der 8er, und da Asation das letzte "Kind" von BioWare ist und ich vermute, dass die nächste OP in die selbe Richtung geht wird auch die neue OP im 16er einfacher sein; von der Koordination auch im Vorfeld mal abgesehen, klar ist es immer leichter 8 "fähige" Leute zu finden als 16)

Aber gut allgemein muss ich dir aber zustimmen, langeweilig ist schon ne ganze Weile im PvE-Bereich was im Frühjahr/Sommer viele viele Abonennten gekostet hat, mal sehen ob drauß gelernt wurde.
PR & News - Seven Stuck -
Pyhä - Sorcerer Heal || Ursel - Operative DPS
German PvE Progression

Nebenwirkung's Avatar


Nebenwirkung
01.08.2013 , 12:18 PM | #8
Zum Thema 63er Sachen im AH kaufen.

Stimme dir teilweise zu. Was aber der Unterschied zwischen beiden ist: Die einen wollen es sich erfarmen.

Was stört es dich, dass es das im AH gibt, wenn du es gar nicht kaufen möchtest?
Ich habe Freude daran mir die Sachen zu erfarmen, mich interessiert es keineswegs was alles im AH steht. Ich nutze es einfach nicht.


Und es ist (leider) nunmal so, dass die Casual Gamer die Progress Gamer überwiegen. Somit wird natürlich mehr auf die größere Gruppe geachtet um mehr Geld einzubringen. Völlig verständlich.

Coomander's Avatar


Coomander
01.08.2013 , 01:13 PM | #9
genau sowas bestätigt meine aussagen, ihr habt bestimmt den ein oder anderen guten spieler dabei, aber bindet die eben weit unter deren niveau. diese scheiß freunde - bla - achter - Gilden wirken überaus schädlich auf den kompetativen raidbetrieb ....[/QUOTE]

Versteh nicht was du damit meinst , warum sollte ich mir 8 rnds ans bein binden . wir waren nen raid in Wow und hatten die schnautze da voll und sind geschlossen hergekommen . warum sollten wir 16er machen? Das is immernoch unsere entscheidung .Egal wie es sich auf den kompetativen raidbetrieb auswirkt

winniewindel's Avatar


winniewindel
01.08.2013 , 02:01 PM | #10
ich kann ja verstehen das man größere raids raiden will
mag seine vorteile haben natürlich auch seine nachteile

früher als ich noch aktiv geraidet habe auch in anderen games
hatten wir auch stellenweise das problem das nicht genug leute vorhanden waren, wenn das aber der fall war, wurde nachrekrutiert

was ich aber mittlerweile sehr bedenklich an einem großteil der raidcommunity finde, ist einfach das keine neuen leute geformt werden, da wird gleich von vornherein vorausgesetzt(gewollt) das es profis sind (ja klar man ist ja selbst schon als pro geboren)
da wird gleich immer geschrien die leute haben alle keinen plan mehr aber das man sich mal zeit für die leute nimmt ne is net, da braucht man sich aber auch iwann net mehr wundern wenn kein vernünftiger nachwuchs mehr vorhanden ist

klar kann es an swtor selbst liegen, da es doch sehr casual lastig ist
und das wahrscheinlich sehr viele leute davon vorher noch nie ein mmo gesehen haben