Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schon die ersten Goldseller unterwegs?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Schon die ersten Goldseller unterwegs?
First BioWare Post First BioWare Post

lesatron's Avatar


lesatron
11.23.2012 , 11:00 AM | #81
Quote: Originally Posted by TheRealDon View Post
Doch das muss es. Werde ich nicht genötigt etwas zu kaufen (und das wird man ja nicht, da alles nur Fluff ist), kann man nicht vom doppelten melken sprechen. Müsste ich mir als Abo Spieler Content kaufen, dann würde deine Aussage zutreffen.
haarspalterei und auslaegungssache mehr ist das nicht! wir könnten jetzt 10 seiten füllen und du würdest mein subjektives empfinden immernoch nicht umstimmen!
ich empfinde es einfach so! und das bioware mit den random items zum kauf anregen will kannst du ja wohl kaum abstreiten! warum ging sw:tor wohl free 2 play? weil die geringen abo user nicht mehr den bedarf an entwicklung wartung und service decken konnten!
ach btw mit patch 1.6 gibts die neue rasse nur über den kartell markt!
Quote:
Bezahlen deine Spielzeit du musst! Internetverbindung haben du musst! 30-Tage Abonnement du hast!

TheRealDon's Avatar


TheRealDon
11.23.2012 , 11:32 AM | #82
Quote: Originally Posted by lesatron View Post
haarspalterei und auslaegungssache mehr ist das nicht! wir könnten jetzt 10 seiten füllen und du würdest mein subjektives empfinden immernoch nicht umstimmen!
Will ich ja auch nicht.
Mir ging es eben mehr um die Definition des doppelt gemelkt werdens, die bei dir als allgemeingültiger Fakt erschien, was es eben nicht ist.

Kelremar's Avatar


Kelremar
11.23.2012 , 01:41 PM | #83
Quote: Originally Posted by lesatron View Post
sicher das du 35 euro zahlst? meistens erhöht sich noch der preis pro server! und immer wieder mir geht es einzig und allein um die sicherheit der spieler! und darum das nicht irgendwelche goldseller account hacken und dann zum dumpingpreis 10 seiten mit kartel sachen vollpacken! [...]
Ich kenne nur einen Goldseller, und das auch nur, weil sich mal jemand in diesem Forum darüber beschwert hat, dass eine GTC, die er darüber bestellt hatte, nicht schnell genug angekommen war... Und bei dem bekommt man halt aktuell für 35€ 900k Credits auf jedem deutschen Server.
Vor dem F2P-Start mag das für manche (die sich nicht bewusst sind, was sie damit für Schaden anrichten und Geld übrig haben) noch ein akzeptabler Preis gewesen sein, mittlerweile ist er das aber bei weitem nicht mehr. Denn 5500 Kartellmünzen bringen ein Vielfaches mehr als 900k Credits.

Ich habe daher die Hoffnung, dass durch den Kartellshop viel weniger Spieler Credits kaufen (obwohl es wieder mehr Spieler gibt), sich das Geschäft daher für viele Goldseller nicht mehr lohnt und so weniger Anstrengungen unternommen werden um SW:TOR-Accounts zu hacken.

Übrigens: Wer Dumpingpreise im Markt entdeckt, hinter denen ein gehackter Account stecken könnte, sollte nen Ticket schreiben Besser kann man den Betroffenen nicht helfen.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

lesatron's Avatar


lesatron
11.23.2012 , 01:57 PM | #84
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Ich habe daher die Hoffnung, dass durch den Kartellshop viel weniger Spieler Credits kaufen (obwohl es wieder mehr Spieler gibt), sich das Geschäft daher für viele Goldseller nicht mehr lohnt und so weniger Anstrengungen unternommen werden um SW:TOR-Accounts zu hacken.

Übrigens: Wer Dumpingpreise im Markt entdeckt, hinter denen ein gehackter Account stecken könnte, sollte nen Ticket schreiben Besser kann man den Betroffenen nicht helfen.
swtor account werden eh nur" gehacked" wenn man das "sichere trading" bucht!
denn nur so kommen die an die account informationen die wichtig sind! der schaden ist dafür umso imenser!
die sache mit den kartellmünzen stimmt schon allerdings braucht man dafür glück! ich habe einen großteil meiner geschenkten münzen in die pakete gesteckt und hatte kein item dabei was mehr 10k credits bringt! will heissen die orangen teile die auf 4 seiten angeboten emotes und der banner! okay eine creditkiste war auch dabei mit 50k inhalt! die sache ist doch die ,die kisten sind reine glückssache! wohingegen credit kauf eine berechenbare sache ist! ich zahle so und so viel euro und bekomme den einen festgelegten gegenwert!
Quote:
Bezahlen deine Spielzeit du musst! Internetverbindung haben du musst! 30-Tage Abonnement du hast!

MisanthropDW's Avatar


MisanthropDW
11.23.2012 , 02:22 PM | #85
Quote: Originally Posted by lesatron View Post
swtor account werden eh nur" gehacked" wenn man das "sichere trading" bucht!
denn nur so kommen die an die account informationen die wichtig sind! der schaden ist dafür umso imenser!
die sache mit den kartellmünzen stimmt schon allerdings braucht man dafür glück! ich habe einen großteil meiner geschenkten münzen in die pakete gesteckt und hatte kein item dabei was mehr 10k credits bringt! will heissen die orangen teile die auf 4 seiten angeboten emotes und der banner! okay eine creditkiste war auch dabei mit 50k inhalt! die sache ist doch die ,die kisten sind reine glückssache! wohingegen credit kauf eine berechenbare sache ist! ich zahle so und so viel euro und bekomme den einen festgelegten gegenwert!
hättest du die kisten nicht aufgemacht sondern gewartet bis sie nichtmehr gebunden sind hättest du millionen damit gemacht

Kelremar's Avatar


Kelremar
11.23.2012 , 02:48 PM | #86
Die Kisten und deren Inhalt finde ich total uninteressant, an die hab ich nicht mal gedacht. Viel Interessanter sind die Freischaltungen, Ausrüstung und Verbrauchsgüter wie Wochenpässe. Wenn ich z.B. 5500 Kartellmünzen für 35€ kaufe, dann kann ich dafür 22 Wochenpässe kaufen. Wenn ich die zu je 200k verkaufen kann, dann hab ich 4,4 Millionen Credits verdient (Marktgebühren mal ignoriert), bei 100k immer noch 2,2 Millionen, immer noch mehr als das doppelte, was ich beim Goldseller bekommen hätte.
Oder ich kaufe Inventarmodule für 175 Münzen und verkaufe die für 100k - zum Vergleich: das letzte Modul würde sonst 200k kosten. Für 5500 Münzen bekäme ich 31 Module, also 3,1 Millionen Credits.
Oder das Inventarmodul für alle Charaktere, das kostet 390 Münzen. Ein Twinker mit 8 Charakteren müsste für das jeweils letzte Modul bei allen seinen Charakteren 1,6 Millionen Credits zahlen, für das vorletzte 800k, das drittletzte 400k. Wie wärs, wenn man es für 400k auf dem Markt anbietet? Keine Ahnung, ob das jemand kauft, falls ja könnte man bis zu 5,6 Millionen aus den 35€ rausholen.
Natürlich muss man vorsichtig sein und sollte nur die Sachen aus dem Kartellmarkt kaufen, bei denen es eine Nachfrage gibt. Dazu muss man den Markt eine längere Zeit beobachten oder direkt im Handelschat Angebote machen und dann nur kaufen, wofür man schon einen Käufer hat.


Eigentlich ist aber doch die Frage viel interessanter warum jemand überhaupt Credits kauft und da fallen mir als erstes die globalen Freischaltungen und Charaktervorteile im Vermächtnis ein - ich hab jetzt nicht nachgerechnet, aber da kann man doch bestimmt 10 Millionen Credits ausgeben.
ODER jetzt alternativ Kartellmünzen - im Vergleich sogar deutlich weniger. Während man mit 900k Credits nicht weit kommt, reichen die 5500 Kartellmünzen locker.

lesatron's Avatar


lesatron
11.23.2012 , 03:11 PM | #87
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Die Kisten und deren Inhalt finde ich total uninteressant, an die hab ich nicht mal gedacht. Viel Interessanter sind die Freischaltungen, Ausrüstung und Verbrauchsgüter wie Wochenpässe. Wenn ich z.B. 5500 Kartellmünzen für 35€ kaufe, dann kann ich dafür 22 Wochenpässe kaufen. Wenn ich die zu je 200k verkaufen kann, dann hab ich 4,4 Millionen Credits verdient (Marktgebühren mal ignoriert), bei 100k immer noch 2,2 Millionen, immer noch mehr als das doppelte, was ich beim Goldseller bekommen hätte.
Oder ich kaufe Inventarmodule für 175 Münzen und verkaufe die für 100k - zum Vergleich: das letzte Modul würde sonst 200k kosten. Für 5500 Münzen bekäme ich 31 Module, also 3,1 Millionen Credits.
Oder das Inventarmodul für alle Charaktere, das kostet 390 Münzen. Ein Twinker mit 8 Charakteren müsste für das jeweils letzte Modul bei allen seinen Charakteren 1,6 Millionen Credits zahlen, für das vorletzte 800k, das drittletzte 400k. Wie wärs, wenn man es für 400k auf dem Markt anbietet? Keine Ahnung, ob das jemand kauft, falls ja könnte man bis zu 5,6 Millionen aus den 35€ rausholen.
Natürlich muss man vorsichtig sein und sollte nur die Sachen aus dem Kartellmarkt kaufen, bei denen es eine Nachfrage gibt. Dazu muss man den Markt eine längere Zeit beobachten oder direkt im Handelschat Angebote machen und dann nur kaufen, wofür man schon einen Käufer hat.


Eigentlich ist aber doch die Frage viel interessanter warum jemand überhaupt Credits kauft und da fallen mir als erstes die globalen Freischaltungen und Charaktervorteile im Vermächtnis ein - ich hab jetzt nicht nachgerechnet, aber da kann man doch bestimmt 10 Millionen Credits ausgeben.
ODER jetzt alternativ Kartellmünzen - im Vergleich sogar deutlich weniger. Während man mit 900k Credits nicht weit kommt, reichen die 5500 Kartellmünzen locker.
okay so habe ich das bis jetzt nicht gesehn! bin eh pvp spieler und bekomme die marktwirtschaft eh nur am rande mit und halt das goldtrading! aber deine ideen bestätigen eigentlich das abo spieler doppelt gemolken werden! denn um richtig credits zumachen muss man mit echtgeld spielen! keine deiner/euren genannten methoden sind auf ingame dingen ausgelegt! das heisst mit 35 euro einsatz kann ich millionen von credits erwirtschaften -.-
Quote:
Bezahlen deine Spielzeit du musst! Internetverbindung haben du musst! 30-Tage Abonnement du hast!

Kelremar's Avatar


Kelremar
11.23.2012 , 04:00 PM | #88
Ohne kann ich auch Millionen von Credits erwirtschaften, wenn ich will Der ganze Wirtschaftskreislauf um die Berufe rum wird vom Kartellmarkt doch überhaupt nicht beeinflusst. Ich sehe da wirklich kein Problem.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

romfis's Avatar


romfis
11.23.2012 , 05:18 PM | #89
Stimmt. Es geht auch ohne Echt Geld das man Millionen macht. Einfach mal mit paar gute Trader zusammen tun und dann kann’s losgehen... (Nur ein Beispiel)


EDIT:
Eben wieder 8 ganze Seiten bei den Adaptivrüstung gefunden mit neuen User-Namen für 45k pro Teil. Wenn das so weiter geht braucht man in Zukunft keine Kartellmünzen mehr ausgeben im Kartellshop.

Wie schaut das ganze bei den anderen Servern aus, oder passiert das nur auf Jar'Kai Sword?

Inzwischen 5 Namen Notiert seit dem Fall.
PvP-Reichtum stand 12.04.2014 bei 120.000.000 Credits @ TOFN
Notebook: Intel Core i7 2760QM | MS-16F2 | nVidia GeForce GTX 570M | 15.6“ 1920x1080 @ 60 Hz | 4x 4096 MB Samsung | 2x 750GB 7200 Upm Seagate Momentus | MS Windows 8.1 64Bit

lesatron's Avatar


lesatron
11.24.2012 , 01:11 AM | #90
scheisse schon wieder zuspät -.-
Quote:
Bezahlen deine Spielzeit du musst! Internetverbindung haben du musst! 30-Tage Abonnement du hast!