Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Interview mit Lead Designer Damion Schubert (Interview durch Dulfy)

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Interview mit Lead Designer Damion Schubert (Interview durch Dulfy)

S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
11.21.2012 , 03:10 AM | #21
Streng genommen ändert sich ja nichts, gleichgültig ob die Abo-Spieler Kartellmarken für Makeb bezahlen dürfen oder nicht.

Wenn die F2P Umstellung nicht wäre, würden die Abo-Spieler wie gehabt, ihr Abo bezahlen und würden Makeb so oder so bekommen.

Mit der F2P Umstellung bekommen die Abo-Spieler Kartellmarken (für ihr geleistetes Abo) und können damit evtl. Makeb freischalten. Wer die Marken wiederum für Fluff-Items raushaut, hat dann natürlich Pech gehabt- man wird ja nicht dazu gezwungen die Marken zu verjubeln

Absolut verwerflich wäre ein freischaltbares Makeb trotz Abo (nur mit Kartellmarken), wenn man die Kartellmarken für spielrelevante Sachen ausgeben müsste, und dann unmöglich genug Münzen durch das Abo erreichen kann.
Thraturus [Sith-Juggernaut] Ka'taramas [Sith-Attentäterin]
Sallian [Scharfschützin] Batavia [Sith-Hexerin]
Kilvaari [Söldner] A'ida [Jedi-Wächterin]
Shiála [Jedi-Gelehrterin] Veertag [Schurke]

Booth's Avatar


Booth
11.21.2012 , 03:15 AM | #22
Quote: Originally Posted by Sefanas View Post
Angepeilt [...] könnte [...] hat man wohl [...] dürften [...] Wenn [...] dann wohl [...]
So formuliere ich ja auch und das von Dir skizzierte Szenario ist nicht unrealistisch... aber eben nur EIN MÖGLICHES Szenario. Bis dahin also soweit OK, und danach kommt dann die Polemik.
Quote:
btw, wenn es soooo sicher ist, dass der Wohlfahrtverein EA allen künftigen Story-Condent den AboSpielern gratis geben wird
Wer zum Geier hat das hier je behauptet? Das ist so ziemlich das unrealistischste Szenario überhaupt, da selbst stärkere F2P-Spiele sich oft genug mit kaufbaren Add-Ons finanzieren. Grössere Inhalts-Erweiterungen wird man garantiert zahlen müssen. Ob ein neuer Planet und eine Levelanhebung zu einem Addon werden?! Gut möglich. Ein solches Addon wird dann aber ganz anders dargestellt und beworben.

Und natürlich behauptet niemand, daß EA ein Wohlfahrtsverein ist. Ich behaupte ja GERADE das Gegenteil. Ich baue meine Argumente GERADE auf Profitorientierung auf. Klar... wenn die Abo-Zielgruppe kaum noch Kohle einbringt, isses logisch sie zu "verprellen"... sie wäre dann nämlich kaum noch vorhanden. Aktuell habe ich nicht den Eindruck, daß man die Abo-Kunden und deren Umsätze völlig vernachlässigen könnte, da die Vermutung naheliegt, daß man dann den jetzigen Ansatz, die Abo-Kunden eben möglichst wenig zu verprellen, gar nicht erst gestartet hätte. Diese Scheiss-Polemik, mir das Gegenteil von dem auf die Schublade zu etikettieren, in die Ihr meine Aussage klatscht, ist echt nur noch nervig. Vielleicht soll ich den Schlecht-Wetter-Rednern unterstellen, daß sie das Spiel ständig in den Himmel loben. Möglicherweise werden dann ein paar Verschaltungen im Hirn aufgebaut, die erkennen lassen, wie nervig so eine Rhetorik in einer Diskussion ist und wieviel an purer Zeitverschwendung dadurch entsteht.
Quote:
Warum reden sie dann davon, dass sie erst darüber nachdenken ob und wenn ja was man zahlen muss für Makeb?
Weil sie garantiert überlegen, wie das erste Addon aussehen soll und wann es rauskommen soll. Deren Planungen wurden doch durch die Entwicklungen des Jahres völlig auf den Kopf gestellt. Daß sie aktuell keine exakte Planung betreiben und evtl noch nichtmal genau wissen, ob Makeb und andere Inhalte als Addon kommen, oder ob sie voll auf F2P gehen, und diese Inhalte einfach als DLC in den Shop klatschen oder ein noch anderes Szenario wählen, ist durchaus möglich. Gerade auf Grund der Erfahrung des ersten Jahres macht es Sinn Planungen nicht allzu weit zu fixieren.
Quote:
Lacht und verspottet ruhig die "ewig-Schwarzseher", die lachen dann wennn Makeb für 10Euro+ zu kaufen ist. Ihr habt dann immer noch genug Zeit, das gutzureden
Herrje... dieser gequirlte Quark geht mir so auf den Senkel. Wieso zum Geier müsst Ihr alle aus einer Diskussion ein PvP-Szenario bauen, statt einfach in der Diskussion unterschiedliche Möglichkeiten gegenüber zu stellen, die aber alle als DENKBARE ZukunftsMÖGLICHKEITEN zu bezeichnen, statt als Glaskugelbesitzer aufzutreten, und sich dann auch noch am Ende auf seiner Kugel einen runterzuholen, wenn sie mal richtig lag.

Du hast so gut angefangen, indem Du Konjunktive verwendet hast, die deutlich machten, daß Dein Szenario eben nur EIN MÖGLICHES Szenario ist. Danach machst Du den selben Quatsch, wie Lovarboy und andere, so zu tun, als steht schon fest, daß Deine Annahme eintreffen wird, und implizit das Gefühl zu vermitteln, als wären alle anderen dämlich, die auch nur die MÖGLICHKEIT in Betracht ziehen, daß es anders kommen kann.

Mir gehts gar nicht darum, das Schreckens-Szenario als unwahrscheinlich oder gar unmöglich darzustellen - mit nichten. Aber es bleibt EINES von mehreren Szenarien.

Und übrigens kamen solche Sprüche auch bereits in den Diskussionen direkt nach Ankündigungen des F2P-Modells. Hier gabs genug Unkenrufer, die direkt zu Beginn des Shops ein totales Pay2Win ausgerufen haben, und von VORNHEREIN implizit alle als Idioten darstellten, die auch nur abwarten wollten, bis sich das System real darstellt. Nun ist das System real, und jetzt zu Anfang ist es für Abo-Nutzer überaus moderat und kaum problematisch. Es ist im Spiel weniger aufdringlich integriert, als man hätte befürchten können, und es gibt fürs Endgame keinerlei spielmechanische Vorteile zu erkaufen. Zudem hat man als Abo-Nutzer HAUFENWEISE Vorteile bzw die F2P-Nutzer werden schon derbe eingeschränkt, sodaß witzigerweise die Lovarboys dieser Welt nun kritisieren, daß das jetzige F2P-Modell viel zu schlecht sei, nachdem sie vor Monaten behauptet haben, die Abo-Kunden werden nix zu lachen haben.

Momentan lachen wir noch. Kann anders werden... klar. Aber muss nicht.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Sefanas's Avatar


Sefanas
11.21.2012 , 04:02 AM | #23
Quote: Originally Posted by Booth View Post
.....
Ich wollte hier garantier niemanden angreifen oder ein "Foren PvP" betreiben oder was auch immer, tut mir leid wenn das so rübergekommen ist. Im Gegensatz solltest du aber nicht immer auf einzelnen Formulierungen rumreiten

Es sollte doch wohl klar sein, dass wir hier alle nichts über die zahlungstechnische Umsetzung von Makeb wissen und alles mehr oder weniger Spekulation ist. Ich nehme natürlich auch für meine Meinung die absolute Wahrheit in Anspruch und formuliere daher jetzt auch nicht alles in Konjunktiv, weil es, wie schon gesagt, klar sein sollte, dass auch ich hier nur spekuliere.

Ich will aber, weil sich hier gerade die Möglichkeit ergibt und ich es auch in nem englischen Thread wieder gelesen habe, noch zwei Zitate bringen

"When you are six hours into playing Battlefield and you run out of ammo in your clip, and we ask you for a dollar to reload, you're really not very price sensitive at that point in time..."

Das zweite finde ich gerade nicht, daher sinngemäß nur

"Mann muss den Spieler dazu bringen, eine Bindung zu seinem Charakter/Spiel aufzubauen. Wenn er einige Zeit damit verbracht hat und nicht mehr so leicht wegkommt, können wir mit dem Abkassieren beginnen"

Von wem die Zitate sind? Wissen wohl viele, von John Riccitiello, CEO bei EA. So denkt dieser Mann über die f2p Zukunft von EA und er hat wohl doch auch eingen Einfluss auf Swtor möchte ich meinen oder? Ist es da wirklich so abwegig, wenn ich und andere BEFÜRCHTEN ( ich sage nicht wissen, extra für Booth), dass man auch als Abonutzer in Zukunft vieles an Conetn wird kaufen müssen? ( und nochmal extra für Booth ja ich weiß, dass du das durchaus als Möglichkeit anerkennst, aber viele hier schließen das halt zu 100% aus und unterstellen immer gleich Bösartigkeit, wird das doch in den Raum geworfen)

Redeyes's Avatar


Redeyes
11.21.2012 , 04:13 AM | #24
Quote: Originally Posted by S_I_T_H_L_O_R_D View Post
Die Cathar wird es exklusiv nur im Kartellshop geben (bin eh nicht scharf auf Thundercats^^)


Viel spannender für mich die Frage:

Wird Content in Zukunft "im Abo-inklusiv" sein (siehe aktuell Sektion X) oder heißt es "freischalten via Kartellmarken" trotz Abo?

Bis jetzt haben die Kartellmarken keinen spielerischen Einfluss bei Abonnenten.
Es kommt auf den preis an.

Sollte der neue kontent maximal den frei marken fürs abo entsprechen, würde es für abo user keinen unterschied zum status vor der ftp umstellung machen, da wir die dinge wie leisten etc. nicht kaufen brauchen, und für uns der kartell markt nur spielerleichterung (xpboosts) oder fluff zeugs gibt.

=zeitig könnte man das abo noch weiter schmackhaft machen, indem man als abohalter rabbat auf die inhalte bekommt.

Beispiel:

Kontent packet Makeb und Cathar, accountweit und gebunden, 500 marken für aboinhaber und 750 für - 1500 ( je nach umfang ) für ftpler.


Edit: und selbst wenn es auch für abouser mehr marken kosten würde, so müsste man dennoch kein geld bezahlen solange es monatlich freimarken gibt.... man muß sich nur in geduld üben... ja ich weiß schwer für sith^^ aber so hat bw mehr zeit zum bugfixing^^

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
11.21.2012 , 11:41 AM | #25
Quote: Originally Posted by Booth View Post
Du hast so gut angefangen, indem Du Konjunktive verwendet hast, die deutlich machten, daß Dein Szenario eben nur EIN MÖGLICHES Szenario ist. Danach machst Du den selben Quatsch, wie Lovarboy und andere, so zu tun, als steht schon fest, daß Deine Annahme eintreffen wird, und implizit das Gefühl zu vermitteln, als wären alle anderen dämlich, die auch nur die MÖGLICHKEIT in Betracht ziehen, daß es anders kommen kann. Warum wird dies gemacht? ...
.
... weil du ( ihr / man ) nach 11 Monaten größter Naivität immer noch nicht gelernt ha(b/s)t, wie das hier in 9/10 Fällen gehandhabt wird und offensichtliche Kritikpunkte mit Hilfe eines omnipotenten, rosa "Alles supi"-Besens unter den Teppich gekehrt werden.

Klar könnte Makeb gratis sein. Klar könnten Abonnenten NUR Vorteile aus der Umstellung ziehen, weil sie immerhin Kartellmünzen erhalten.

Mir kommt nur immer wieder diese ominöse E-Mail Umfrage in Erinnerung, in der bereits vor einem halben Jahr genau nach diesem "Worst-Case-Szenario" gefragt wurde.

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
11.21.2012 , 11:46 AM | #26
Quote: Originally Posted by Redeyes View Post
aber so hat bw mehr zeit zum bugfixing^^
Du glaubst doch angesichts BWs bisheriger Patchvergangenheit bezüglich SWTOR nicht wirklich noch an zeitnahes und effizientes Bugfixing?
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

SilverChap's Avatar


SilverChap
11.21.2012 , 12:06 PM | #27
Obs Makeb als Addon zu kaufen gibt, wie in den meisten anderen MMOs üblich, oder als Freischaltung im Shop kommt doch fast aufs selbe raus, nur die Zahlungsart ist eine andere.
Beim Shop hat man sogar noch den Vorteil, dass man sich auch alles im Kiosk für Credits holen kann, dann ist es sogar "gratis", weil ingame Credits nunmal keinen echten Wert haben.
Name Level Server


"Einfallsloses Zitat"

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
11.21.2012 , 12:08 PM | #28
Ich finde ja diese Aussage:

Quote:
I think it really is the amount of free content that you get. We made the decision to allow players to reach level 50 without paying if they so desire, which means that they can play all of our core stories for free. This is a staggering amount of free content – roughly equal to more than 20 standalone Bioware games [...]
maßlos übertrieben? Die 8 Klassenstories + 2mal die Planetenquests sind mehr als 20mal so groß wie andere BW-Spiele? O.ô
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

SilverChap's Avatar


SilverChap
11.21.2012 , 12:10 PM | #29
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
maßlos übertrieben? Die 8 Klassenstories + 2mal die Planetenquests sind mehr als 20mal so groß wie andere BW-Spiele? O.ô
Ist doch seit Jahren üblich, dass der Inhalt von Singleplayer Spielen immer magerer wird, mit teilweise weniger als 10 Stunden Spielzeit, da kommt das doch ganz gut hin.
Name Level Server


"Einfallsloses Zitat"

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
11.21.2012 , 12:16 PM | #30
Stimmt leider auch wieder...wobei mir 10 durchgestylte Stunden lieber sind als 40 langweilige Stunden in den Delta Labs von Doom 3. Trotzdem sind 10-20 Stunden sehr mager für ein Vollpreisprodukt. Leider geht man heutzutage auch immer mehr dazu über, die alte Konsolenunsitte von Freischaltungen für bestehende Inhalte (z.B. neue Klamotten, Waffen, Charaktere etc.) als Content zu verkaufen.
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.