Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Keybindings oder Klicker??

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Keybindings oder Klicker??

Kryxxus's Avatar


Kryxxus
10.04.2012 , 01:48 PM | #1
Hey ho ihr PvPler.

Ich wollte hier mal nachfragen was ihr so von PvP-Spielern haltet die mit der Maus klicken?

Ich bin selber ein Klicker und mich würde interessieren ob man dadurch wiklich so schlimme Defizite im PvP davonträgt?
Meiner Meinung nach sollte man doch in der Lage sein als guter PvP Spieler mit guten Reaktionsfähigkeiten innerhalb von 1,5 Sekunden seine nächste Fähigkeit mit der Maus zu aktivieren.
Ich hatte noch nie Probleme oder habe in irgendeiner Weise empfunden das ich langsamer wäre mit meinen Spells als Leute mit Keybindings.
Ok solche Casts die nicht vom GC betroffen würde ich auch nicht klicken. Die liegen bei mir auf der Maus. Genau so wie Stun und Interrupts aber alle meine Fähigkeiten mit der Tastatur spielen?
Ich bewundere die Leute die es können aber ich würd mir da sicher die FInger brechen und nein ich bin kein Grobmotoriker

Lets discuss.. mich würden echt eure Meinungen dazu interessieren!!

Mfg
Sir, we’re Surrounded. Good, we can attack in any direction!!
Kryxxus - Gelehrter - Jar'Kai Sword
Kryxus - Schmuggler - Jar'Kai Sword
Killerbeé - Kommando - Jar´Kai Sword

Discredit's Avatar


Discredit
10.04.2012 , 02:55 PM | #2
Quote: Originally Posted by Kryxxus View Post
Ich bin selber ein Klicker und mich würde interessieren ob man dadurch wiklich so schlimme Defizite im PvP davonträgt?
Meiner Meinung nach sollte man doch in der Lage sein als guter PvP Spieler mit guten Reaktionsfähigkeiten innerhalb von 1,5 Sekunden seine nächste Fähigkeit mit der Maus zu aktivieren.
Man hat mehr Vorteile und je nach Spielniveau ist es in manchen Bereichen ziemlich von Nöten. Zwar nicht direkt in Swtor aber selbst hier hat man Vorteile davon wenn man die Tastatur benutzt. Es ist auch weitaus angenehmer für den Spieler selbst wenn man es einigermaßen beherrscht und man kann sich mehr auf das Spiel konzentrieren. Der Weg der Maus ist auch ein Kritikpunkt bei Klickern, im Normalfall ist es nicht so tragisch aber in Situationen wo der Gegner zum Beispiel seine Aktion unterbricht während der Mauszeiger auf dem Weg ist. In den Fall muss man wieder mit der Maus zu einen anderen Button wechselt, dabei verliert man Zeit.

Beispiel: Hexer castet Wirbel, ich als Saboteur will den Cast unterbrechen doch mittendrin bricht er den Cast ab und zündet seinen Sprint um außer Range zu kommen. Als Klicker wäre man bei den beginn des Cast mit guten reflexen auf dem Weg zum Unterbrechen-Button, in dem Moment wo er wechselt ist man fast bei Button und aktiviert in schlechten Fall noch bzw frisst den Fakecast. Wenn er dann seinen Sprint zündet und mit 200% Tempo wegdonnert muss man als Klicker erstmal die Maus zum Sehnenriss bewegen und in den Fall wäre er mit hoher Wahrscheinlichkeit schon nicht mehr in der Reichweite. Wenn man Keybinding benutzt und auch sie bedienen kann hat man nur Minisekunden Verzögerung weil man sich die Position der Tasten bzw der Fähigkeiten sich einprägt und so dementsprechend schneller reagiert. In meinen Fall wäre es die Taste "R" und in den meisten Fällen steht der Hexer Dumm da.

PvP wird um einigermaßen enspannter wenn man es einigermaßen kann, davor braucht man viel Übung aber nach einiger Zeit macht man das meiste schon automatisch. Im besten Fall ist man ganz radikal mit den Klicken und bindet alle Fähigkeiten, zwar sind die ersten Tagen zum heulen aber so lernt man es am schnellsten.

Quote: Originally Posted by Kryxxus View Post
Ich bewundere die Leute die es können aber ich würd mir da sicher die FInger brechen und nein ich bin kein Grobmotoriker
Es gibt Bereiche die kann man nicht belegen für schnelle Aktionen, wer sich die Finger bricht belegt seine Tasten falsch. Am Anfang hat man Probleme damit (das hat so gut wie jeder durchgemacht) aber wie schon gesagt, irgendwann bewegt man seine Finger so das man sie nicht mehr bricht.

cvampi's Avatar


cvampi
10.04.2012 , 03:36 PM | #3
Ich hab alles auf den Tasten, von Stims über Medpacks bis zum Notfallflottenpass und den Mounts.^^
Ich benutze vielleicht ein etwas kompliziertes System, aber ich kenne meine Tasten alle auswendig bei meinen 3 50er Chars. Ist einzig und allein eine Übungssache. Ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen, mit der Maus zu arbeiten, da wär ich Pvp-Futter zum drüberrubbeln.

Meinen Respekt an die Klicker, aber ich könnts nicht.....
T3M4: Garow Lv55 R86 / Obaseng Lv55 R65 / Zuhara Lv55 R58 / Thameena Lv50 R30 / Akahum Lv55 R76 / Zatong Lv55 R51 / Shaiza Lv38 R23 / Jaraba Lv27 R10
VC: Baradum Lv55 R63 / Mosheera Lv21 R3 / Jaraka Lv45 R16 / Jaiga Lv 21 R1

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
10.04.2012 , 04:19 PM | #4
Discredit hat eigentlich schon alles wichtige gesagt, kann ihm/ihr also nur zustimmen. Wenn man tatsächlich nur voreinadersteht macht es kaum einen unterschied, aber wenn man schnell regieren muß, ist man als Keybinder einfach besser beraten (nicht nur was das Tastendrücken angeht, sondern die meisten Keybinder sind auch Maus-turner, weil sie die maus zum Drehen dann benutzen können was einfach wesentlich schneller geht als mit Tasten). Also gerade wenn man gegen wirklich gute Spieler spielt wird man als Klicker dann meist alt aussehen, weshalb wohl die meisten Top-PvP-Spieler alle Keybinder sind.
My Old Republic Warring is Magic
Gwenya - The Drudenfusz Legacy, Jedi Shadow on Jar'Kai Sword
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

Mitsch's Avatar


Mitsch
10.04.2012 , 05:42 PM | #5
Quote: Originally Posted by Kryxxus View Post
Ich wollte hier mal nachfragen was ihr so von PvP-Spielern haltet die mit der Maus klicken?
Ich bin selber ein Klicker und mich würde interessieren ob man dadurch wiklich so schlimme Defizite im PvP davonträgt?
Versuch mal als Ranged einen Melee zu kiten und während dem Weglaufen durch schnelle 180s in der Luft noch Casts zu kriegen aber gleichzeitig weder die Richtung noch die Geschwindigkeit zu ändern.
Wenn du das schaffst können wir drüber reden, dass "klicken" ok ist.
Ich habs aus Spaß beim telefonieren heute versucht nen Schmuggler nur mit Maus (ohne keyboard) zu hauen. Hat dank 2-3 Heals doch amüsanterweise geklappt. Möglich ist alles, nur sowas wie oben beschrieben oder einen Finisher im Vorbei/Weglaufen kriegste nicht hin. Das können entscheidende Momente sein, die Punkte/Siege bringen.

SWToR-PvP wird durch Movement bestimmt. Ohne Keybinds kannst du dich nicht anständig bzw. präzise genug bewegen. Das hat fatale Folgen.
Pibb | #1 PvP Juggernaut a.D. | Exar Kun (EU) / T3-M4 (EU)

Cornar's Avatar


Cornar
10.04.2012 , 09:47 PM | #6
ich ziehe aber ein guten Klicker immernoch ein schlechten Keybinder vor

Kryxxus's Avatar


Kryxxus
10.04.2012 , 11:52 PM | #7
Quote: Originally Posted by Cornar View Post
ich ziehe aber ein guten Klicker immernoch ein schlechten Keybinder vor
Der is gut.

Solche Sachen wie eben Unterbrecher, Stun Breaker und Stun hab ich auf Tasten auf der Maus weil ich diese Fähigkeiten genau dann brauch wenn ich sie brauche.
Aber ich denke das man gerade in SW auch mit Klicken recht weit und gut vorankommt. Vorallem wegen dem hohen und langen GC von 1,5 Sek. Ich hab in WoW damals aktive Arena gespielt und dort aber mit Keybindings gearbeitet weil dort der GC einfach kürzer ist und auch veränderbar ist. Wenn du nen GC von 0,5 Sekunden hast biste mit der Maus zu 100% der langsamere, aber hier?

Vom Movement her kann ichs verstehen und muss ich zustimmen...das nervt doch zeitweise ziemlich mit der Tastatur zu laufen und zu drehen weil ich die MAus fürs Klicken brauch.

Ich werd mir wohl auch hier wieder die Finger brechen müssen bis ich mir die Tasten wieder eingeprägt habe. Denke da an rateds in Zukunft. (Gilde baut gerade ein Team auf) und da gehts ja dann wirklich um jede 1/10 Sekunde damit man nicht komplett abgefarmt wird hehe
Sir, we’re Surrounded. Good, we can attack in any direction!!
Kryxxus - Gelehrter - Jar'Kai Sword
Kryxus - Schmuggler - Jar'Kai Sword
Killerbeé - Kommando - Jar´Kai Sword

Derotto's Avatar


Derotto
10.05.2012 , 01:10 AM | #8
Es gibt nachteile bei der Kick und Maustasten-Nutzung. Bei Windows 7 funktionieren Mausbuttons nicht, wenn der Zeiger grade auf den Action Buttons ist. Will heißen: Klickst du grade xy Spell aus der Aktionsleiste, und du möchtest einnen Spell zünden welcher auf den Maustasten gespeichert ist, musst du mit der Maus wieder weg von diesen iwo in den Bildausschnitt um diesen zu aktivieren.
Im zuge der klickerei sind Körperdrehungen und anderes movement oftmals langsamer als bei Spielern, welche Bewegungen durch die Maus steuern

Kicki

Fearfrick's Avatar


Fearfrick
10.05.2012 , 03:23 AM | #9
Ich nutze als Schurkenheal genau 5-7 Tasten.
Das sind meine wichtigsten Heilskills von 1-6(7).

Den Rest klicke ich mit der Maus (ohne Maustasten!). Allerdings ist die recht hoch eingestellt, weswegen die meisten "normalen" Spieler damit nicht klarkommen würden, weil die so schnell ist.
Und bis jetzt hat sich noch niemand über meinen Heal beschwert (sei es normales PvP, rated oder OPs), eher im Gegenteil :P

Ich finde es auch ehrlich gesagt Quatsch, über sowas zu diskutieren. Jeder, der sich damit auseinandersetzt, wird das für ihn perfekte System finden. Und niemand kann mir sagen "Aber mit Keybindings wärst du besser". Ich komme so eben am besten zurecht.

Allerdings muss ich zugeben, als DD nutz ich mehr Bindings. Schnellster Schuss, Unterbrechen, Stunnen, Ausweichen. (Q, E, F und so Zeug)
Aber wie gesagt, alles Geschmackssache und ein persönliches Empfinden!

PS: Ich sehe auch kein Prob darin, als Range nem DD wegzulaufen und gleichzeitig Skills zu nutzen (Revolverheld). Und mit meinem Wächter/PowerTech/Gelehrten siehts auch nicht stark anders aus (der Gelehrte hat noch Sprinten, Stunnen und Wegstoßen als Binding: wieder Q E F ...).
[T3-M4] Dishonored | Saleeh, Forsicht, Fakju, Stunimmunitywtf
Assault | Jilka, Zaleeh

Talanor's Avatar


Talanor
10.05.2012 , 05:53 AM | #10
Quote: Originally Posted by Mitsch View Post
Versuch mal als Ranged einen Melee zu kiten und während dem Weglaufen durch schnelle 180s in der Luft noch Casts zu kriegen aber gleichzeitig weder die Richtung noch die Geschwindigkeit zu ändern.
Da finde ich Kiten mittels Seitwärtsbewegung aber weit einfacher und unproblematischer.

Hier ist ein Video-Guide zu dem, was ich meine: http://www.youtube.com/watch?feature...v=bjhuVACT7_8#
Jeyden Malo - Vanjervalis Chain