Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ingame-Mitarbeiter Chat eine Frechheit.

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Ingame-Mitarbeiter Chat eine Frechheit.
First BioWare Post First BioWare Post

Rshiel_te_Ortyn's Avatar


Rshiel_te_Ortyn
07.31.2012 , 09:49 AM | #21
]Virtuelles Gut mit materiellem Gut zu vergleichen ist immer schwer und hinkt an vielerlei Stellen.
Klar kann ich mit der Kassiererin im Supermarkt mitfühlen, wenn sich zu Feierabendzeiten die Schlangen an den Kassen über etliche Meter bis hin zu den weit entferntesten Kühltruhen erstrecken und dann immer wieder jemand dabei ist der sein/ihr Kleingeld einfach mal entleert. Denke diese oder eine ähnliche Situation hat jeder hier schon miterlebt. Und ebenso wird es auch den Support-Mitarbeitern hier wohl ergehen, nur das bei ihnen keine Kunden mit Waren auf dem Laufband warten, sondern Tickets mit Anfragen zu jedem "Scheiß" (was ich hier mal mit dem Kleingeldauskipper vergleichen mag!)

Und wenn bei einigen die Sozialkompetenz völlig abhanden gekommen ist, dass man nicht mal eben auch mal aushelfen kann, wenn jemand mit etwas überlastet ist, dann muss man sich für die heutige Gesellschaft einfach nur schämen. Wenn ich sehe, dass jemand der mir die Einkäufe im Bau- / Elektrofachmarkt zum Wagen trägt/bringt, mehrmals laufen müsste nur um noch ein Kleinteil hinterherzutragen, das ich einfach auch selbst mitnehmen kann, dann mache ich es einfach und schau nicht einfach teilnahmslos zu (und lache vielleicht sogar noch innerlich), nur weil er ja schließlich dafür bezahlt wird. Wir verkommen immer mehr zu einer Ellenbogengesellschaft in der sich jeder selbst der Nächste ist und Eigensinn weit über Gemeinsinn gestellt wird. Einfach nur ein Armutszeugnis! Warum also nicht Eigeninitiative zeigen und mithelfen, wenn man helfen kann?!
Dass dies bei Spielen nur begrenzt möglich ist, ist mir durchaus bewusst, doch wenn ich hier auf Fehler stoße, die mir ein Spielen hier unmöglich machen bzw. einschränken, melde ich diese doch lieber, als mich Tag für Tag über etwas aufzuregen in der Hoffnung das es doch jemand anderes schon irgendwann tun wird...

Aber um auch mal auf deine Frage einzugehen:
Quote:
Wieso können wir über solchen Support froh sein?
1) Es gibt hier einen kostenlosen telefonischen Support.
Von den meisten anderen Spielen kenne ich lediglich 0180(5) Support-Hotlines die mitunter bis zu knapp 1.50€ pro Minute kosten.
2) Deutschsprachiger Ingame-Support
Auch keine Selbstverständlichkeit. Viele Spiele die ebenfalls ihr Produkt in deutscher Sprache anbieten, bieten dahingegen nur englischsprachigen Support an.
3) Bearbeitungszeiten sind mitunter sehr kurz und der Support ist 24 Stunden am Tag erreichbar
Habe ich auch schon viemals anders erlebt, wo Spielsupport nur Montags-Freitags für wenige Stunden über kostenpflichtige Hotlines geboten wird.
4) echte Ansprechpartner (abgesehen von den Tonbandansagen des telefonischen Supports)
und auch dort wird man, wenn man sich denn geduldig durch die Optionen gedrückt hat, mit jemanden verbunden und auch dies auf Deutsch. (glaube nicht, dass irgendein Däne, Lette, Schwede, Norweger, Pole, usw. support in ihrer Muttersprache erhalten, oder liege ich da falsch?! Bitte berichtigt mich, falls dem doch so sein sollte, dann wäre der Support allerdings auch nur noch umso besser...)

(Mir würden bestimmt mit der Zeit noch mehr Gründe einfallen warum wir aus dem deutschsprachigen Raum mit dem Support hier zufrieden sein könnten, doch glaube ich mit diesen bereits deutlich gemacht zu haben, worauf ich hinaus wollte!)

RSixCookie's Avatar


RSixCookie
07.31.2012 , 10:07 AM | #22
Wir reden ein wenig aneinander vorbei. Ich teile Deine Einschätzung was Sozialkompetenz an sich angeht. Du hast nur leider überlesen, dass alle Fehler und Probleme lange reported sind. Der Forensupport hier entschuldigt sich ja für das Development Team, darum gehts auch.

Mein Mitleid ist begrenzt, denn wer Fehler macht sollte dafür grade stehen. Virtuelles Gut ist auch nur Materielles. Finde Deine Einstellung gut, also reporte fleißig weiter. Meine Hochachtung. Ich für meinen Teil mache ab sofort keine Arbeit mehr, die andere längst hätten erledigen können. Klar tut mit auch der Irland Callcenter Agent leid, aber doch nicht so wie andere die es "verdient" hätten.

Sprich bitte Leuten die Kompetenz, egal in welchen Feld, nicht ab, wenn Du diese nicht kennst. Nur ein Vorschlag. Hier haben viele mehr geholfen als Du je erfahren wirst, dies zeigt deutliche positive Einstellungen, aber sowas macht man nicht auf Lebenszeit, oder wenn das Gefühl der Verarschung stetig steigt.

Wie gesagt, reparier mit dem TÜV für Lau zusammen, dann glaub ich Dir den Rest auch . Es ist einfach so und so zu reden. Fundierte Beweise fehlen bei manchen, ich mache es mit 100% Fakten. Diverse Textstellen werden auch gar nicht angesprochen, wobei ich dann denke, okay - man will nicht. Ich wie viele andere, würden den Support und das Verhalten komplett ändern, einfach teils sehr lächerlich. Die bekannten Kündigungen waren ein klares Zeichen für den miesen Support. Wenn Du da auch meinst es wäre ein Fehler, fahr nach Irland und arbeite dort.

Ist natürlich ironisch aufgewertet, nicht vergessen *g.
kind regards - RSix - www.codesix.net

Guten Tag Herr Fett!

Rshiel_te_Ortyn's Avatar


Rshiel_te_Ortyn
07.31.2012 , 10:28 AM | #23
ich will hier nun wahrlich auch nicht die "Schützende Hand Gottes" über das gesamte Team von sw:tor legen.
Beim besten Willen nicht. Mir ist auch bewusst, das da vieles im Argen liegt und längst nicht so läuft, wie man es sich selbst gewünscht hätte und es in der allgemeinen "realen" Marktwirtschaft tägliche Praxis ist. Dennoch ist der Support hier im Vergleich zu anderen Spielen besser zu bewerten, als er hier schlechtgeredet wird.
Verbesserung nach oben ist aber auch bei sw:tor noch reichlich vorhanden.
Um auf die Fehler, die bereits seit längerem bekannt sind einzugehen, so wurde dies erst kürzlich wieder in einem anderen Thread ebenfalls zitiert:
Quote:
Zu der Priorisierung von Bugs gibt es ein Zitat von Daniel Ericksson aus dem Community F&A vom 10. Februar 2012:
Ist zwar nun auch schon gut ein halbes Jahr her, dass diese Frage beantwortet wurde, sollte aber dennoch auch heute noch so beantwortet werden sollen. Wobei Fehler, die nunmehr etliche Monate auf eine Behebung warten und wahrlich nur "kleinere" und "schnell" zu korrigieren sind, da würde ich mich als Bug-Reporter auch mit der Zeit etwas weiter zurücklehnen und das Berichten zeitweise anderen überlassen. Wobei ich nun auch erst seit 1 1/2 Monaten sw:tor spiele und da mag der Elan vielleicht noch ein wenig mehr vorhanden sein.

RSixCookie's Avatar


RSixCookie
07.31.2012 , 10:54 AM | #24
Siehste, wir sind gar nicht so weit auseinander. Ja es kann in der Tat nervig sein, aber man muss es etwas unterscheiden. Ingame-Support Feature top, leider aber wie bei Telefon und Email zum Teil, Sprach-Schreibprobleme u.s.w.. Darum ja auch der Thread an sich, dafür wurde sich mehrfach entschuldigt, und dies weiß ich wohl zu respektieren.

Nur es sind so einfache Sachen immer. Du bist hier Freunde am Einladen, und da geht die Hälfte nicht. Überleg mal, Deine kostenlose Nummer mag eine gute Sache sein, aber wenn dann drei Leute nicht genau wissen was los ist, wie geht so was nur? Simpel den Header der Email angeschaut, und puff. Der Mensch der solche nun wirklich einfachen HTML Codes schreibt, genau der, müsste dann mal von Support in die kalte Dusche geschickt werden.

Klar kann da keiner was in Irland dafür was der verbrochen hat, aber die sind nun mal zuständig. Ich kann auch gerne das gesamte DEV Team bashen, aber solche Wege sind nicht mein Stil. Ich habe selber nachgeschaut und wie einige von uns den Hilfeweg angestrebt. Nur verpuffen solche Hilfen, da wie erwähnt Du am Ende eine Art Nutzvieh bist - ob Du willst oder nicht. Warum der EA Support in Indien und Irland ist soltle klar sein *fg. Nein, nicht nur wegen der Kosten, sondern weil man rechtliche Löcher gefunden hat, dem Kunden dann einfacher begegnen kann. Nicht umsonst hat man alles outgesourced und zahlt nun einen hohen Preis. EA Chatsupport war mal u.s.w..

Das Game ist so schön, und wird durch wenige aber gravierende Dinger so runtergezogen, sowas ist in der Tat schade, aber alle Ursachen sind allein beim Hersteller, Supportriege und beim Vorstand an sich zu suchen. Da kann man nett und höflich sein, aber bei solch einem Unternehmen muss man auch mehr erwarten können, ob man nun sozial eingestellt ist, oder einfach nur entäuscht. Ich drücke die Daumen, aber noch vor 3 Monaten dachte ich genau wie Du, nun doch etwas ernüchternd, aber schmälert nicht meinen Spielspaß.
kind regards - RSix - www.codesix.net

Guten Tag Herr Fett!