Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

(Scroll)Probleme inGame mit Razer Diamondback

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
(Scroll)Probleme inGame mit Razer Diamondback

Ealdra's Avatar


Ealdra
12.23.2011 , 03:01 AM | #11
Ist bei meiner Maus mit dem Programm was dabei war leider nicht möglich.
Würde man da nicht eh Probleme mit anderen Programmen bekommen wenn statt "Mausrad auf/ab" dann eine Taste zugewiesen wäre?

thyloor's Avatar


thyloor
12.23.2011 , 03:23 AM | #12
probiert mal meinen tip hier aus, ich denke das sollte helfen:

http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=33799

Ealdra's Avatar


Ealdra
12.23.2011 , 01:24 PM | #13
Leider nicht.
Bei SetPoint kann ich nur irgendwelche Einstellung des Programms vornehmen aber nirgens irgendwas mit der Maus. Ich habe auch keine Logitech.

Autohotkey kapiere ich gar nicht. Ich will aber auch nicht Informatik Studiert haben nur damit SWTOR mein Mausrad erkennt.


Der Kundendienst hüllt sich dazu ja schön in schweigen.
Ich werde das Thema jedenfalls nicht in den tiefen des Forums verschwinden lassen.
Vielleicht ist die Frage auch nur zu kompliziert. Ich versuche es mal einfacher.

Bitte ankreuzen:
Ist das Problem bekannt und wird daran an einer Lösung gearbeitet?

[ ] Ja
[ ] Nein
[ ] Interessiert uns nicht!

Clasbyte's Avatar


Clasbyte
12.23.2011 , 02:08 PM | #14
Quote: Originally Posted by Ealdra View Post
Ist bei meiner Maus mit dem Programm was dabei war leider nicht möglich.
Würde man da nicht eh Probleme mit anderen Programmen bekommen wenn statt "Mausrad auf/ab" dann eine Taste zugewiesen wäre?
Kommt drauf an hat deine Maus nicht die Möglichkeit verschiedene Profile zu Laden?
Das war doch von Trust diese Elite Maus für Professional Gamer oder?
Aber rein zu test zwecken wäre es nett gewesen wenn es ginge, ob einfach nur der Code der beim Mausrad bewegen gesendet wird nicht erkannt wird oder aber da überhaupt nichts ankommt beim drehen. Ist ja eigentlich die Z Achse die dann gesendet wird. Schade so kann ich leider nicht helfen.

Du könntest aber auch mal Trust anschreiben und fragen ob sie neue Treiber herrausbringen, weil für mich ist es nicht sicher das ein eingriff seitens BW erfolg versprechen wird, wahrscheinlich müssten beide Seiten dafür was tun.

Was du auch noch versuchen könntest wenn es dir nicht so viele umstände macht, schmeiss Treiber und Programm der maus ganz runter und verwende den MS Generic Treiber der Automatisch für den Maus betrieb Installiert wird und schau ob dann das Mausrad funktioniert wenn ja ist der Treiber von Trust schuld.

BluePogona's Avatar


BluePogona
05.17.2012 , 12:13 PM | #15
Ich habe auch eine Razer Diamondback 3G mit Treiber Version 1.01

Bei mir funktionieren die seitlichen Tasten und das Mausrad ebenfalls nicht, aber...
ich habs hinbekommen.
Ich bin in das Installationsverzeichnis von der 3G Maus gegangen also unter Win7 64bit:
C:\Program Files (x86)\Razer\Diamondback 3G

dort habe ich ich den Dateien:
razercfg.exe
razerhid.exe
razerofa.exe
razertra.exe

Adminrechte und Windows XP SP3 Kombatibilität gegeben.
Seitdem funktioniert die Maus komplett in SWToR zumindest bei meinem System.

Hoffe ich konnte helfen.

greetz