View Single Post

Isnogut's Avatar


Isnogut
03.05.2013 , 10:33 AM | #95
Quote: Originally Posted by JPSpecia View Post
Ich bin erst einmal auch für neue Rassen, welche ist mir eigentlich egal, aber von Star Wars bin ich mehr Vielfalt gewöhnt. ^^
Ich finde auch den Cyborg ein bissl überflüssig, warum kann man nicht bei jeder Spezies einfach aussuchen, ob man irgendwelche Kybernetiks dran machen will und wenn diese sich dann nicht nur aufs Gesicht beschränken würden, wär das auch ganz fett.
In der Alphaphase des Spiels war es vorgesehen, dass man anhand Entwicklungswege seinen Char definiert bei der Charerstellung. Zur Auswahl stand die Rasse, die Zugehörigkeit und Werdegang. 2 der 3 Punkte unterteilten sich in je weitere 3 Punkten. 2 Unterpunkte der Zugehörigkeit waren schon bekannt: 1. Mandalorianer, 2. Cyborg. Für Werdegang waren 1. Pirat, 2. Sklave auch schon bekannt.
Nicht alle Klassen hatten die gleichen Unterpunkte zur Auswahl.
Bedauerlicherweise entschied man sich gegen diese detaillierte Charaktergestaltung. Aus der Zugehörigkeit: Cyborg wurde eine Rasse. Übrigens, man erkennt, dass die Cyborgmodule so gebaut sind, dass sie zu jeden der Rassenmodellen genutzt werden könnten. Das ist noch ein Überbleibsel aus der Ursprungsidee.
...wie gern hätte ich ein Reinblut Cyborg gespielt...

Quote:
2 Gefährten mitnehmen fänd ich auch ganz gut.
Bedingt würde ich das auch mögen, aber das müsste viel weiter gedacgt werden, als einem Char einffach 2 Gefährten an die Backe zu hängen. Mir schwärmt eine weitere Klassenspezialisierung, wie "der Bestienbändiger", "Droidentechniker" oder "Feldoffizier". Diese Spezialisierungen der Basisklassen würden gezielt mehrere NSC kontrollieren und durch diese agieren. VOm grundgedanken sowas wie ein Waldläufer, oder ein Jäger, bzw ein Char mit Pet, aus anderen MMO's
Quote:
Ansonsten wurde hier ja schon vieles wie Gildenschiff, Housing-Tools und verbesserte Rüstungsanpassungen erwähnt.
Housing ist nur dann sinvoll, wenn man einen Grad wie bei SWG erreichen möchte. Alles andere wäre nur Datenmüll, das zu selten genutzt würde von den Spielern. Gleiches gilt für Gildenschiffe.

Verbesserte Rüstungsanpassungen, diese Diskussion wird niemals abklingen, nicht mit der aktuellen Lösung. Ist euch aufgefallen wieviele wunderschöne Models lediglich Grün sind und man bei den orangenen mit wenigen Mustern auskommen muss? Warum? Wäre ich ein gewiefter Entwickler, ich würde erstmal sämtliche Rüstungsmodels als Maßanfertigungen anbieten und nur zu besonderen Anlässen seltene Sets. So würde ich mir Arbeit sparen und würde sogar noch einen Großteil der Community zufrieden stellen. Aber BioWare denkt nicht einfach. So eine Idee ist ihnen wohl zu geradlienig.
Quote:

Bei so viel "Gemecker" und den ganzen neuen Vorschlägen, will ich trotzdem mal erwähnen, dass es ein Spiel ist, das wahnsinnig viel Spaß machen könnte.
Fixed it. No need for thanks.