View Single Post

Caphalorn's Avatar


Caphalorn
03.05.2013 , 04:08 AM | #12
Ich habe 2 Wochen nach Release mit SWTOR begonnen, war dann aber recht schnell enttäuscht (Illum, PvP insgesamt und das recht anspruchlose PvE!) und habe deshalb mit dem GW2 Release aufgehört. Meine Kumpel sind nach kurzer Zeit aber zurück zu SWTOR und ich habe mich angeschlossen, allein schon, weil man mal ein SF-MMO zocken kann, das macht für mich bis heute noch den Reiz von SWTOR aus, zumal es in einem SW-Universe spielt das ich liebe (Habe alle Episoden, alle Clone-Wars-DVD`s, einen ganzen Haufen Romane und Comic-Books) und ich natürlich gerne mit meinen Freunden weiter spielen wollte.

Aber ich hau nun auch "in den Sack" - warum:

a) Der "Fluff" reicht nicht aus für ein MMO
b) Ich sehe keine wirkliche positive Tendenz mehr in dem Spiel
c) F2P ist keine Alternative mit den vielen Einschränkungen und mir ist das Geld für den derzeitigen Spielstatus zu schade.
d) Ich glaube nicht, dass noch sehr viel mehr Aufwand in SWTOR investiert wird, allein die Kündigung des deutschen und französichen CM zeigen mir, dass auch EA/BW nicht mehr wirklich an einen ökonomischen Erfolg glaubt - weshalb man die Community nicht weiter betreuen möchte.

Ich finde das alles sehr bedauerlich, zumal es das zweite Spiel ist, das eine Super-Lore vor die Wand geknallt hat (Warhammer Online, inzwischen auch bei EA, wenn ich mich nicht täusche und eben SWTOR!) udn bei beiden Spielen wäre es mit ein wenig Aufwand und einer etwas längeren Release-Phase möglich gewesen die größten Fehler zu beseitigen. Andererseits ist aber auch die Community inzwischen von "fertigen" Titeln, wie auch WoW, so verwöhnt, das sie keine Geduld mehr mitbringt um abzuwarten.

Daraus läßt sich für Spielefirmen eigentlich nur ableiten, dass ein Spiel erst dann auf den Markt gebracht werden darf, wenn es wirklich fertig ist, weil die Community es leid ist, sich veräppeln zu lassen, letztendlich, so mein Eindruck ist man nach einem Release eines MMO immer noch in einem "BETA-Status", so war es bei AION, WAR und auch bei SWTOR.

Ich wünschte wirklich, das sich das Spiel nochmal aufrappelt, aber ich denke, der Zug ist abgefahren, denn EA ist letztendlich ein Spielekonzern - keine hoch engagierte Spieleschmiede, die nicht zu erst auf den € oder $ achtet sondern auf die Qualität, das hat EA auch gar nicht nötig.

Alles was langfristig keine Gewinne erwirtschaftet wird in solchen Unternehmen, völlig zu Recht, denn so funktioniert ein Unternehmen eben, abgeschaltet. Man kann EA daraus nichtmal einen Vorwurf machen. Einen Vorwurf kann man EA/BW machen, in der schlechten Planungs- und Entwicklungsphase und wegen des, offenkundig, überhasteten Releases des unfertigen Spieles.

Yustmy2Cents
Sieg ist Tradition
Roughnecks R.I.P.
Ti'Rion - Rattataki Gelehrter Level 20 (Stand 10.02.2013
Abwesend bis Anfang März 2013 wegen Umzug