View Single Post

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.15.2013 , 08:52 AM | #39
Ich finde die Diskussion sehr amüsant und das anscheinend PVE Spieler den "Content" des PVP Spieler zerstören.

Nun. Mag vielleicht sein aber tut mir Leid der Mensch ist ein Tier das davon getrieben wird ein Ziel zu haben und am Ende dieses Zieles eine Belohnung zu bekommen.

Wir werden auch so erzogen.
  • Wenn wir brav sind bekommen wir den Lollipop
  • Wenn wir brav beim zahnarzt sindbekommen wir ein Spielzeug
  • Haben wir gute Noten gibts mehr Sackgeld
  • Haben wir einen Abschluss gibts von den Eltern was
  • Sterben jene gibt es Erbe
  • Heiraten wir gibt es Geschenke
  • Haben wir Geburtstag gibt es Geschenke

Immer wenn der Mensch etwas erreicht, ein Ziel, Zwischenstop oder etwas auf seiner Löffelliste gemacht hat kommt jemand und belohnt uns.

So ist das auch in diesem Spiel. Wir bekommen die Quest, erledigen sie und bekommen dafür Rufitem und diese PVP Punkte. Das ist unsere Belohnung und diese Interessiert uns. Und um dieses Ziel zu erreichen.

Wie erreicht man dieses Ziel? Nun die Quest ist als [PVP] gemarkt. Wenn ich PVP lese verstehe ich darunter, Player versus Player. Sprich damit ich diese Quest machen kann muss ich also jemand anderes welches kein NPC ist töten, hindern oder whatever. Ich gehe also davon aus das mir das töten von Spieler im PVP Gebiet Fortschritt bringt.

Das tut es aber nicht nein. Es ist sogar hinderlich, nicht fördernd da durch das töten von Mitspielern ich von meinem eigenen Ziel abhanden komme. Ich habe das Ziel die Quest abzuschliessen und bekanntlich geht auch der Strom in der Elektrizität den Weg des geringsten Widerstandes. Und der geringste Widerstand ist eben jener NICHT zu kämpfen da es für Kämpfen keinen Grund gibt.

Es ist also im Ré*su*mé eine simple PVE Quest (Player versus Environment). Ich gehe wohin. Loote etwas NPC Artiges, bringe es zu etwas NPC Artiges und gehe wieder. Bioware gibt mir nicht den Widerstand aufgezwungen mich mit andern Spieler zu beschäftigen. Ich werde auch nicht belohnt wenn ich mich 2h mit andern beschäftige.

Wenn ich aber 2h in BG's gehe und dort auf die Fresse kriege (Ich habe ja kein PVP Equip) werde ich denoch mit
  • Rufsteigerung
  • und Tapferkeitspunkte
  • und evtl. sogar Ranglistenpunkte

Belohnt.

Und es gibt auch viele PVP'ler die sich das fragen. Wozu soll ich 2-3h in Ilum sein wenn es mir nichts bringt? Ist eine berechtigte Frage finde ich. Der nutzen von Open PVp bringt nichts und unsere Gesellschaft ist so erzogen das niemand freiwillig etwas tut. Egal was wir tun, wir sehen einen Nutzen dahinter und sinnlos ohne nutzen auf Leute eindreschen und sich verhauen lassen und Repkosten zu farmen (die jetzt 33% teurer sind) ist kein Nutzen. Nein es ist ein Schnitt ins eigene Fleisch.

--------------------------------------

Bioware hat nicht euer glorreiches vermisste PVP zurückgebracht. Nein Bioware hat das gleich verkrüpelte OPVP wiedergegeben welches damals entfernt wurde. Wir errinnern uns an das Kistenfarmen wo man einfach am Spot stand und man einfach die kisten farmen konnte.

Klar das töten der andere Fraktion gab auch +1 aber eine Kiste gab +5(?) und eine Kiste hatte man schneller als 5 Fraktionsgegner getötet.

Insofern ist Open PVP immer noch tot und spätestens nächste Woche haben viele kein Bock mehr weil es einfach niemand interessiert und Leute zu töten die weder PVP Gear besitzen, sich wehren noch sonst sich provozieren lassen macht ja auch kein Spass.

Oder?

Naja ich finde es denoch shcön wenn sich 3-4 Leute "extra" Zeit für mich nehmen und sogar 3x töten ohne überhaupt einen nutzen davon zu haben da sie weder

gefordert werden (ich lass mich einfach killen)
noch Punkte kriegen
noch sonst was

Das einzige was es gebracht hat ist jenes das sich 3 Leute für mich Zeit nehmen und mir ihre Aufmerksamkeit schenken wollen die ich danken ablehne.