View Single Post

Blackangelus's Avatar


Blackangelus
01.07.2013 , 03:24 AM | #11
Ihr vergisst etwas entscheidenes. Dies worde bereits in Kotor 1 und 2 erklärt als auch hier in SWTOR.
Viel über die macht geht immer wieder verloren. Sei es nun die ganze Auslösung des Jedi Ordens zwichen Kotor 1 und 2. Oder bei den Filmen wo Luke der letzte Jedi ist nach Yodas tod und sich selbst alles bei bringen muss.
Die mächtigsten Jedi und Sith sind Luke und Vader aber was bringt es ihnen? Sie können nur noch die Standart sachen. Warum? Zuviel worde vergessen durch Mord, Verrat und Kriege.
Ähnliches gibt es ja auch bei uns.
Z.b. Medizin in der Antike gab es viel was es auch heute gibt so fand man herraus. Und was hat uns gebracht durch mehr als 1000 Jahre Kirchlicher Unterdrückung?


Wie gesagt viel wird vergessen sei es durch Kriege, Morde oder Unterdrückung.
Um im Star Wars Universum zu bleiben. Palpatins Meister worde über 1000 Jhare alt durch Machttechniken.
Was hat es dem Senator/Imperator gebracht als er ihn getötet hatte? Nichts! Da sein Meister diese Technik mit ins Grab nahm. Diese Technik fand sein Meister aber auch nur weil es in der SWTOR Zeitliene einen gab der es zu erst rausfand und zwar der Imperator der Siht der alles hinterlegte
Albert Einstein: "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die
menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher."