View Single Post

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
12.06.2012 , 02:28 PM | #138
Quote: Originally Posted by DerLucianus View Post
Ganz anders ist das bei den DD-Spielern hier ist die Mehrheit arrogant, rechthaberisch und absolut uneinsichtig.
Ach, hier auch ?

Ich kenne das nur von endlisen DDO-Diskussionen her, in denen sich Kleriker (die hauptsächlichen Heiler dort) von den DDs in die Rolle "Heiler" gedrängt fühlen, ob sie es woillen oder nicht.

Dort gibt es durchaus Heiler, die das gerne machen, andere wiederum - ich gehöre dazu - finden, daß man als Kleriker ( ! ) nicht in die "Heiler"-Rolle gepreßt werden soll, denn die klasse heißt ja nicht umsonst "Kleriker" und *nicht* Heiler ... aus der letzten Diskussion bin ich mit er Frage ausgestiegen, warum mir keiner der DDs die Frage beantworten konnte, weshalb Kleriker - die nach Meinung der DDs nichts als und exklusiv Heiler darstellen sollten - vom Regelwerk her noch das Vertreiben von Untoten mitbekommt ? Denn ich habe dort oft den Verdacht, daß die DDs genau das geflissentlih ignorieren.

Mir derzeitiger Eindruck, den ich von dort mitnehme, lautet, daß WOW mit der "Trinität" eine ganz Menge an Klassen-Diversität kaputtgemacht hat. das ist ie mit Fast Food : es gibt nur ein paar Grundrezepte, auf die sich alle stürzen, und dann gleichzeitig es ablehnen, ihre Scheuklappen abzulegen bzw. einmal über den Tellerrand zu schauen ...

Leider sind die DDs dort ttsächlich von den "Heilern" abängig - auch das mißfällt mir. Ich möchte gerne genauso am Kampf teilnehmen, wie jeder andere auch, und nicht auf eine vollkommen passive Rolle festgelegt sein/werden, während die anderen die Medaillen einheimsen ... Das ist nicht die Art, wie ich meine "Rolle" spielen möhte.

Hinzu kommt übrigens auch noch, daß dort in den englischsprachigen Foren der Begriff "Rolle" zum Zeil auch im sinne der "Rolle", die man im Berufsleben ausübt, mißverstanden wird. Die "Rolle, die man zu spielen hat", ist dann wie der eines Mechanikers, eines taxifahrers oder eines Ananalysten - eine in einer Gruppe völlig festgelegte "Berufs-"Rolle.

Das wird dort nicht unselten mit einer "Rolle" des "Rollenspiels" oder des Theaters verwechselt.


Quote: Originally Posted by Satinavian View Post
Heilermangel herrscht trotzdem. Aber Heiler dort können auch andere Rollen wie DD übernehmen und tun dies immer, wenn der ankommende Schaden sich in Grenzen hält. Außerdem gibt es verschiedene selfheal builds, von denen einige externe Heilung schlechter/gar nicht vertragen.
Ja, einige der Klassen, die heilen können, sind zudem gleichzeitig auch ganz passable DDs, aber das will den DD-Spielern dort oft nicht in den Kopf.

Zerging/Speedrunning ist dort auch ein ganz großes Problem : Ein DD rennt voran, stirbt (da in Falle getreten), schreit nach "Hjeals !!!111!2", wird resurrected, rennt wieder munter drauflos, stirbt, und wird als "soul stone" zum nächsten wiederauferstehungsschrein getragen ...

Quote:
Hier hingegen finde ich Gruppenrollen vergleichsweise monoton, was die Quests noch repititiver wirken lässt als eh schon. Wie gesagt, ich mag die Trinity nicht. Obwohl ich ganz gern Heiler spiele.
Mir ist auch schon aufgefallen, daß die Diversität leider nicht so groß ist.