Thread: Spyware
View Single Post

Kelremar's Avatar


Kelremar
11.27.2012 , 08:06 PM | #33
Quote: Originally Posted by Mykar View Post
ich verweigere Steam und Origin schlichtweg deshalb, weil ich a) nicht wieder irgendwo meine Daten hinterlegen will, bei einer Plattform die gerne mal gehackt wird und vor alle meine Daten nix angehn und [...]
Dir ist schon klar, dass SW:TOR im Hintergrund fürs Bezahlen die Origin-Infrastruktur nutzt? Dein SW:TOR-Account ist ein Origin-Account. Im Bestellverlauf auf Origin.com taucht sogar das Abo auf, das man auf swtor.com abgeschlossen hat.
Natürlich ist dir das klar, denn darauf wird man bei der Account-Erstellung ja hingewiesen.

Und zur Online-Pflicht: Die hat nicht direkt was mit Origin oder Steam zu tun, sondern hängt vom Spiel hab. Für die wenigen Spiele, die ich über Origin gekauft habe, muss Origin nicht mal gestartet werden.


Zur Spyware-Thematik: Ich finde es wirklich schade, dass sich Pyrodimi hier so extrem herablassend verhält (das Internet braucht eher einen Benimm-Test, der IQ ist nebensächlich), denn damit entwertet er seine überwiegend korrekten Aussagen vollkommen.

Es war ein großer Skandal, der dazu geführt hat, dass alle Hebel in Gang gesetzt wurden um zu klären was Origin tut und wie illegal die EULA ist. Anwälte und der Verbraucherschutz wurden eingeschaltet, Klagen geprüft, der direkte Kontakt zu EA gesucht und gefunden. Ergebnis:
- Es wurde an der Software Origin nichts ungewöhnliches gefunden. Die urspünglichen "Funde" waren auf Unwissenheit der Finder zurückzuführen.
- Die ursprüngliche EULA war in Deutschland nicht gültig.
- EA hat die EULA geändert.
- EA hat sich in einer Unterlassungserklärung dazu bereit erklärt in Zukunft deutlicher auf den Spieleverpackungen auf einen Online- bzw. Origin-Zwang hinzuweisen.

Man kann Origin genauso "bedenkenlos" nutzen wie Steam oder WoW. Und wer SW:TOR spielt tut es ja eh schon ^^