View Single Post

Redeyes's Avatar


Redeyes
11.23.2012 , 08:28 AM | #51
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
die grenzen zwischen echt und virtuell sind dünner als mann denkt. klar ist es nur ein spiel. es soll ja keiner vor gericht gezerrt werden für sowas. es geht nur darum dass beides nicht nett ist. im reallife ist das eine ein verbrechen. die selbe tat (ein diebstahl) ist es auch virtuell. gut hier stiehlst ein avatar stellvertretend für einen echten menschen einen anderen echten menschen der ebenfalls durch einen avatar vertreten wird etwas. das ist in beiden fällen das selbe.

es geht hier auch um folgendes, stell dir vor in einigen jahren gibt es KI´s die im webb existieren. eine dieser Ki begeht durch maschinensteuerung in der realität einen mord. ist es dann mord? oder nicht? hatt ein haufen draht und schaltkreise auch rechte? wie wird verfahren? du kannst das ganze nicht einfach mit :es ist nur ein spiel abtun.
klar keiner wird dich ingame für mobkill oder lootklau anzeigen. es geht eher um die einstellung. wenn ich das in einem spielmache, was hindert mich daran es auch im reallife zu tun? es ist die innere einstellung die ich da ankreide. klaut mir einer nen mob oder ne kiste, gibs n wisper mit: hey du depp was soll das , und die sache ist erledigt. im reallife wird derjenige der mich abzieht und ich ihn erwisch einige zeit aus der schnabeltasse trinken.

du solltest auch bedenken dass wir an einer schwelle stehen. bald schon wird virtuelles und echtes leben parallel existieren. da sollten wir uns langsam von der vorstellung verabschieden das das eine nicht wirklich ist. auserdem hast du es bei anderen spielern auch mit echten reallen personen zu tun.von daher denk ich wirklich so dass es da keinen grosen unterschied zwischen spiel und wirklichkeit gibt.
ich hoffe mal han solo ich konnte dir etwas meine einstellung dazu erklären.



(vergiss bitte nicht in asien hatt es schon morde wegen "virtuellem diebstahl" gegeben )
Kerri du begibt dich auf gefährlichen Pfaden. Der echte erkannte Mensch hindert uns daran Videospiel taten wie Massen mord etc auszuüben auch wenn wir diese im Spiel Gta gerne ausüben. Der Grund warum man Jobs und Kisten klaut ist das der avatar nicht als echter Mensch wahrgenommen wird auch wenn man weiß das es sich um einen handelt. Wäre dem nicht so und spieltaten würden in masse zu realen Taten, müsste man ja sehr scharf für ein killerspiel Verbot sein.