View Single Post

Isnogut's Avatar


Isnogut
11.22.2012 , 10:49 AM | #17
Quote: Originally Posted by Entarodeath View Post
Aber alles schon angesprochen und ganz ehrlich glaub ich da nicht mehr dran. Das könnte eher in nem SWTOR 2 kommen als in der aktuellen Version. Schade
Das muss absolut NICHTS heißen! Wieso ich dieser Meinung bin? Weil ich STO spiele. Ihr wisst schon, das tot geglaubte Star Trek MMO. Für die Leute, die es nicht mehr wissen oder nicht wussten, als der Publisher Atari absprang war die Entwicklerschmiede Cryptik fast am Ende. Sie wurde aufgekauft und STO wurde zum F2P. Terror- und Horrorprophezeihungen kamen auf und das Spiel überlebte... schlimmer noch für dien Weltuntergangspropheten, es hat mittlerweile ein Großteil an Features, welche der Leaddesigner einst versprach. Darunter auch Raumstationen für die Flotten, das Gegenstück zu den Gilden hier. Sie bauen dort ihre eigenen Stationen und bauen diese aus.

Wenn ein Entwicklerstudio das hinbekommen hat, das schlechter dar stand als BioWare Houston/texas, dann ist das keine Frage mehr von Möglich oder nicht, sondern von fähig oder nicht.

SWTOR braucht entweder durchgängig weitergehenden Storylines, oder es muss so umgestaltet werden, dass mehr Sandkasten-Freiheiten gewährt werden. In beiden Fällen ist das teuer, aber machbar. Solche massiven Investitionen sind die einzige wirkliche Rettung für das Spiel. Heutzutage hat man ab Beendigung der Klassenstory keine wirkliche LANGZEITmotivation. PVP, Weltraumkämpfe oder Handwerke sind nett, aber sie sind hier keine Säulen für eine Langzeitmotivation. Das sind alles Gründe warum Spieler mit SWTOR einst aufhörten und das wird auch der Grund sein, warum in nicht all zu langer Zukunft erneut die Spielerzahlen sinken werden. Das F2P Modell ist ein guter Anfang, aber es reicht nicht auf Dauer aus. Hier muss an anderer Stelle noch gearbeitet werden.