View Single Post

KommissarJason's Avatar


KommissarJason
10.28.2012 , 02:46 AM | #5
Biedes sind die dmg stärksten Klassen auf der Imperialen Seite. Der Sniper ist ein super Stoffie-Killer, hat wiederum Probleme mit Tanks, der Söldner hingegen ballert selbst die kurz und klein.
Jetzt kommt das ganz große ABER:
Beides sind 1vs1 Nieten, Söldner sind verdammt anfällig (besonders Arsenal-Söldner) und ein Sniper wird im 1vs1 erst gefährlich, wenn ein guter Spieler dahinter sitzt, dann können die sich jedoch auch Maros und Co anlegen. Bein Söldner kannste nur gegen Gimps gewinnen die keinen Plan haben, weil sie neu sind, oder sich nicht mit ihrer Klasse beschäftigen. In dem BG wo du noch ganz gute 1vs1 möglichkeiten hast, ist Huttenball, aber sobald du auf offener Flächste stehst, haste als Sölnder es echt schwer, wenn der Gegner gut ist. Im PvE ist er jedoch sehr gut, da der Gegner nicht wirklich denken kann.

@ Sniper VS Söldner
Wenn der Sniper weis was er tut, ist der Söldner Geschichte.

Ich fasse meinen Text nochmal kurz in Pro und Contra zusammen:

Sniper:
pro
- starker Burst
- bester defensiver Fernkämpfer
- viel CC

contra
- viel Fernkampfschaden
- sehr stationnär
- schwer zumeistern


Söldner:
pro
- starker Burst
- Viel Techschaden
- Heilfähigkeiten
- hoher Rüstungsdurchschlag

contra
- 1vs1 Opfer


Beim Söldner sind zwar mehr + Punkte, aber der - Punkit ist halt ein ganz dicker, ohne Unterstützung von der Gruppe, biste ien gefundenes Fressen für jeden nahkämpfer (besonders Schleicher).
Vanjervalis Chain: Das Minaith-Vermächtnis: Kelagar/Powertech Ellarion/Gelehrter Minaith/Marodeur Haríel/Kommando