View Single Post

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
10.24.2012 , 07:29 AM | #57
Die Leute, die hier dauernd mit dem Argument "Lieber ein "guter" (das ist nahezu unmöglich, gerade im PvP) Klicker, als schlechter Keybinder" kommen, sehen hier etwas falsch.

Keybinds zu nutzen ist nicht "schwer", man braucht dafür auch keine besondere Intelligenz oder Begabung. Es ist schlicht und einfach Gewohnheit. Wer vorher geklickt, gelenkt, oder auf der Tanzmatte agiert hat, ist natürlich noch oft in seinem altem Schema. Man muss eben einfach mal den inneren Schweinehund überwinden und es wollen. Allerspätestens nach einer Woche (und das halte ich schon für sehr übetrieben) hat man es raus und sich die wichtigsten Sachen blind eingeprägt. Dieses "Aha"-Erlebnis, was dann einige erleben werden, überwiegt aber jedes Bestreben zur "Gewohnheit" zurückzufallen.

Das Bewegen, Drehen und gleichzeitige benutzen eines oder mehrerer Skills ist so wichtig und einfach, in dem man Tasten benutzt und sich mit der Maus bewegt, aber leider unmöglich, wenn man klickt.

Edit: Ebenso verhält es sich mit der Razer Naga. Wer hier denkt: "OMG, 12 so winzige Tasten!!111", dem lass gesagt sein: Jeder verfehlt da erstmal kräftig. Dafür sind da so tolle Gumminippel mitgeliefert, die man als "Raster" aufkleben kann. Die vereinfachen das Ganze. Dummerweise sind diese Gumminippel so qualitativ schlecht, dass sich der Kleber irgendwann "aufweicht" und man nach der Zeit klebrige Hände hat und voller Frust die Maus wieder davon befreit - das Schöne ist aber, dass man nun nicht verzagen muss. Denn tatsächlich hat sich der Daumen nach nur kurzer Zeit die Positionen der 12 Tasten eingeprägt und ins Unterbewusstsein eingebrannt. Heute treffe ich jede dieser Tasten blind.