View Single Post

Tetholos's Avatar


Tetholos
01.22.2012 , 08:20 AM | #5
Soweit ich es verstehe, und ich mich erinnere^^, wird die "Profession" eines Jedis nicht durch seine Lichtschwertpraxis bestimmt.

Ein Jedi-Wächter ist im Grunde ein Jedi, der über bestimmte Regionen(Planeten, Syteme usw.) wacht, sozusagen das Frühwarnsystem bildet... dazu bleibt er oft lange vom Rest des Ordens getrennt und entwickelt deswegen auch Fähigkeiten um autark zu funktionieren.
Oder er strebt eben an diese Rolle zu übernehmen.

Generell würden exotischere Lichtschwertstile eher zu den Hütern passen, da diese sich hauptsächlich auf die Kampffähigkeiten konzentrieren.
Allerdings besitzt jeder Jedi ein Schwert und muss so eben irgendeine Form nutzen.
Yoda war, meine ich, als Botschafter Meister des Ataru-Stils.

Der Kampf mit zwei Waffen, wird meineswissens Jar'Kai genannt und ist keiner der klassichen Stile. Diese Ventress nutze afaik den Makashi-Stil, aber eben im Jar'Kai.

Insgesamt würde ich sagen, dass die Jedi-Klassen ein notwendiges aber willkürliches System waren um ein Rechnugssystem zu ermöglichen... Ob jetzt in TOR oder in D20.