Nachrichten

02.12.2021

Hinter den Kulissen von Aufständen


Die Erweiterung 'Knights of the Eternal Throne' hat mit "Aufstände" actiongeladene Schlachten für 4 Spieler eingeführt. Mittlerweile gibt es zehn Aufstände, bei denen die Spieler gegen die gefährlichsten Feinde der Galaxis kämpfen können. Mit Spiel-Update 6.2.1 nehmen wir einige Veränderungen an "Aufstände" vor. Um mehr zu erfahren, haben wir uns mit Alex Gold, einem unserer Game Designer, zusammengesetzt. 



Erzähl uns doch erst mal etwas über dich und deine Aufgaben im Team.

Ich bin Gameplay Designer mit einem Fokus auf Kämpfen. Das heißt, ich entwickle in erster Linie Gegner und Bosskämpfe. Wenn ihr in den Hinterhalt einer Armee von Sprungtruppen geratet oder von einem riesigen Rancor attackiert werdet, verdankt ihr das unter anderem mir.

Ich arbeite seit fast fünfzehn Jahren in der Spielebranche (die Zeit rennt!). Da Star Wars und RPGs zwei meiner großen Leidenschaften sind, habe ich bei BioWare im Prinzip meinen Traumjob gefunden.



Für alle, die mit "Aufstände" nicht vertraut sind ... kannst du erklären, worum es dabei geht? 

Aufstände sind wie Flashpoints – eine Gruppe von vier Spielern arbeitet zusammen, um Legionen von Gegnern und schwierige Bosse zu besiegen. Allerdings ist die Action bei Aufständen noch intensiver. Sie sind kürzer als Flashpoints und mit fordernden Inhalten vollgepackt. Sie sind toll, wenn man einfach mal eben ein oder zwei Armeen erledigen will.

In "Aufstände" gibt es viele einzigartige Objekte und Mechaniken. Man kann Furien-Raketenwerfer finden, wilde Monster als Unterstützung rufen oder angreifende Kampfläufer mit einem Geschütz abwehren. In "Versuch macht klug" kann man sogar zu einem Rakghul werden!

Außerdem sind Aufstände generell fordernder als Flashpoints. Also viel Glück, wenn ihr einen Aufstand im Meister-Modus spielt!






Worauf freust du dich am meisten, wenn die Spieler unsere aktualisierten Aufstände spielen?

Bei ihrer Einführung waren Aufstände neue und experimentelle Inhalte für uns, und wir wussten nicht, wohin genau die Reise führen würde. Seitdem sind wir als Team gewachsen und bereit, allen ein strafferes, ausgewogeneres Spielerlebnis zu bieten.

Da ich SWTOR auch außerhalb der Arbeit spiele, freue ich mich darauf, diese Inhalte gemeinsam mit anderen Spielern zu erleben. Man braucht nur 15 bis 20 Minuten pro Aufstand. Das ist perfekt für einen kurzen Adrenalinkick oder die Rettung der Galaxis, wenn man nur wenig Zeit hat.

Außerdem wurde "Aufstände" für Stufe 75 neu ausbalanciert, wodurch hochstufige Ausrüstung noch wichtiger wird. Die meisten unserer Änderungen waren nicht sonderlich groß, weil wir den Geist der Aufstände bewahren wollten. Allerdings gibt es jede Menge Bugfixes und Verbesserungen des Spielkomforts. Einige der Trashmobs wurden gestutzt (namentlich Weltenzerstörer). Die Wirkungsbereich-Anzeige von Bossen ist besser zu sehen. Betäubungen und Rückstöße wurden bei einigen Fähigkeiten entfernt. Der Boss in "Zersplittert" wird nicht mehr zufällig zurückgesetzt. Das Spielerlebnis sollte jetzt insgesamt deutlich flüssiger sein.

Außerdem droppen Aufstände jetzt bessere Beute. Ich denke, das wird allen gefallen.   ;-)



Kannst du uns sagen, was dein Lieblingsaufstand ist? Und warum? 

Mein persönlicher Favorit ist "Abgefertigt". Er hat einen coolen Flow und es gibt viele kreative Bosskämpfe. "Abgefertigt" im Meister-Modus war tatsächlich mein erstes Erlebnis mit Aufständen als Spieler. Unsere Gruppe war damals nicht allzu erfahren – keine Ahnung, wie oft wir aufgerieben wurden. Aber als wir es schließlich geschafft hatten, haben wir alle in unsere Mikros gebrüllt!

"Rotreißer" ist auch supercool. Ein endloses Labyrinth aus gefährlichen Feinden und Bosskämpfen. Und "Weltenzerstörer" ist krass. Vor allem, weil er das Spiel total auf den Kopf stellt. Außerdem habe ich eine Schwäche für riesige Weltraummonster mit Tentakeln.





Bevor wir zum Ende kommen ... möchtest du noch etwas hinzufügen? 

Egal, wie vertraut ihr mit "Aufstände" wart, jetzt ist ein guter Zeitpunkt, sie mal wieder zu spielen. Sie bieten einige unglaubliche Erlebnisse, die ihr im Spiel sonst nirgends findet. Wenn ihr schnelle Action wollt, seid ihr ihn "Aufstände" goldrichtig!


Danke für deine Zeit, Alex! Es gibt übrigens drei Wege, "Aufstände" zu starten: über das Galaktisches-Kommando-System, den Gruppenfinder oder das Aufstandsterminal im Kampfausbildung-Bereich der Flotte. Spieler kommen mit unserem nächsten Spiel-Update (6.2.1) in den Genuss der aktualisierten Version von "Aufstände". Weitere Informationen über das kommende Update findet ihr in unserem Newsfeed.

TRUSTe Privacy Certification