Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Entscheidungsprobleme


DarkMetallDragon's Avatar


DarkMetallDragon
06.01.2014 , 11:36 PM | #1
Hallo,

ich habe da ein kleines Problem. Und zwar stellt sich mir die Frage wie ich mich am besten zwischen den Klassen schmuggler/imperialer agent und soldat/Kopfgeldjäger entscheiden sollte.

Dazu sei gesagt das ob range oder meele mir egal is und DD für mich an oberster stelle steht.

Vielen Dank Schonmal

PS: Wäre sehr schön wenn ma evtl. auch auf das Schadenspotenzial, OP-Support, Deff-CDs und ähnliches eingehen könnte

DarkMetallDragon's Avatar


DarkMetallDragon
06.02.2014 , 06:07 AM | #2
Keiner da der einem verzweifeltem Menschen helfen kann?

CloneWarsKrieger's Avatar


CloneWarsKrieger
06.02.2014 , 06:24 AM | #3
Welche erweiterte Klasse bzw Spiegelklasse würdest du denn wählen?

DarkMetallDragon's Avatar


DarkMetallDragon
06.02.2014 , 06:31 AM | #4
das is halt das größere Problem die Entscheidung zw. Söldner/commando, sabo/schurke, sniper/revolverheld.

DarkMetallDragon's Avatar


DarkMetallDragon
06.02.2014 , 09:13 AM | #5
Für mich steht nach gründlicher überlegung nurnoch die Wahl zwischen Commando und Schurke....aber kann mich da einfach nich entscheiden...

Opaknack's Avatar


Opaknack
06.03.2014 , 06:27 AM | #6
Kommando = Heiler oder Fernkampf-DD (ballert mit 2 Blasterpistolen)
Schurke = Heiler oder Nahkampf-DD (ballert mit Blasterpistole + Streukanone)
"Wer schießen will soll schießen und nicht quatschen!"
VC Versuchung Nurania, Carok, Zok. Arunya, Arunia, Nu'ra
T3M4 Versuchung Carok, Caroka, Aru

VC durchschnittlich Runo, Atur, Aroin

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
06.03.2014 , 07:05 AM | #7
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Kommando = Heiler oder Fernkampf-DD (ballert mit 2 Blasterpistolen)
Schurke = Heiler oder Nahkampf-DD (ballert mit Blasterpistole + Streukanone)
Nicht ganz
Der Kommando hat ne XXL Kanone (wahlweise auch ne Gatling), mit teilweise richtig coolem Sound.
Krâyt Hüter Krayt Schatten - The Krayt Family

Pangalaktische Donnergurgler @ T3-M4

Opaknack's Avatar


Opaknack
06.04.2014 , 04:37 AM | #8
Quote: Originally Posted by KraytTheGreat View Post
Nicht ganz
Der Kommando hat ne XXL Kanone (wahlweise auch ne Gatling), mit teilweise richtig coolem Sound.
Äh stimmt... Ich (G)Imp habe mich jetzt vom Söldner verwirren lassen.
"Wer schießen will soll schießen und nicht quatschen!"
VC Versuchung Nurania, Carok, Zok. Arunya, Arunia, Nu'ra
T3M4 Versuchung Carok, Caroka, Aru

VC durchschnittlich Runo, Atur, Aroin

Menaur's Avatar


Menaur
06.08.2014 , 04:23 PM | #9
Also ich bin kein so großer Freund von den Sturmkanonen des Kommandos - geschultert auf dem Rücken sehn sie gut aus, aber rennen mit dem Ding sieht eher unfreiwillig komisch aus - als ob mein mit einem Staubsauger durch die Gegend läuft. Noch schlimmer wenn die Sturmkanone in einer Hand gehalten wird und beim laufen auf- und abschwingt. Das Tragen von 2 Handblastern oder 1 Blaster/Scharfschützengewehr ist zumindest von der Optik her ein Argument.

Lahmia's Avatar


Lahmia
06.08.2014 , 11:31 PM | #10
Falls es dir ausschließlich darauf ankommt ein DD zu spielen, dann würd ich den Commando nehmen. Aus dem einfachen Grund: Er spielt sich wesentlich entspannter.

Egal in welcher DD-Skillung, du kannst, mehr oder weniger, stehen bleiben und drauf los ballern. Egal wo der Mob grade steht, ob der sich bewegt oder nicht, etc pp.

Da sehe ich gerade beim Schurken den großen Nachteil, er hat keinen "Gapcloser", zumindest keinen Richtigen. Auch wenn mich die DD-Schurken nun steinigen werden, aber 2 mal rollen (ablev51) ist für mich kein wirklicher Vorteil in der Levelphase und auch nicht in raids oder fp. Beim Wächter oder Hüter hast du den Sprung, der Schatten kann sprinten um schnell als Melee-DD an den Mob zu kommen. Als Schurke kannst du nur rollen, und das erst ab lev51. Gleichzeitig "musst" du als Schurke versuchen immer hinter dem Mob zu stehen und aus dem Schleichen heraus deine ersten Angriffe zu führen, sonst kommst du mit den DPS net wirklich hin. Schurke ist mit Sicherheit der anspruchsvollere DD im Vergleich zum Kommando.
Der größte Vorteil allerdings sind sicher die CC-Möglichkeiten eines Schurken. Du kannst damit vielen Kämpfen aus dem Weg gehen und auch bei dicken Gruppen mal einfach einen Gegner aus dem Spiel nehmen, während der Rest der Mob-Gruppe einfach mal so stehenbleibt und sich für dich gar nicht interessiert.

Was weiterhin für den Commando spricht, sind sicher seine AE-Fähigkeiten die er mitbringt. Da hat er einfach mehr davon als der Schurke, weshalb größere Gruppen auch weniger Problem sind. CC-Möglichkeit hat der Commando auch, aber da wird dann der Rest der Mob-Gruppe nicht so begeistert sein von und dich angreifen.

Reinigen, den einen oder anderen Heal schmeissen, können beide, wobei da, für mich, auch wieder der Commando die Nase vorne hat mit seinem AE-Heal "Kolto-Bombe". Falls es mal eng wird, sind so kleine Heals manchmal das Zünglein an der Waage.

Hinzu kommt noch, dass viele Bossmechaniken als Range-DD einfach "freundlicher" sind, wenn du dich nicht bewegen musst.

Storytechnisch (also während des levelns) möcht ich sagen, dass allerdings der Schurke klar die Nase vorne hat. Will hier nicht (zu) viel spoilern, aber beim Commando, oder generell Soldat, merkt man schon sehr stark, dass dieser in einer militärischen Organisation ist, während der Schurke vielleicht eher als "Pirat" durchgeht und nicht so strikten Regeln unterliegt. Sollte man die Story so spielen, wie es von BW gedacht ist, bleiben einem als Commando eigentlich nur die hellen Antworten als Möglichkeit.

Vom Style ist der Schurke auch klar vorne. Wie schon oben erwähnt, die Anzeige der Sturmkanone ist manchmal etwas..... gewöhnungsbedürftig und vermittelt auch oft den Eindruck, dass der Char bald einen Bandscheibenvorfall haben wird, allein auf Grund der Waffenhaltung. Wobei auch der eine Blaster beim Schurken etwas mager aussieht. Styltechnisch liegen für mich klar Frontkämpfer, Saboteur, Sniper, Revolverheld und Söldner auf Grund ihrer Waffenhaltungen vorne, aber das gehört hier nicht hin.

Wie gesagt, ich persönlich finde, dass man mit dem Commando schneller bessere Ergebnisse erzielen kann als mit dem Schurken. Im Endeffekt sind sie sich aber im Schadensoutput recht ähnlich, wenn man den Schurken auch gut spielen kann und immer schön hinter dem Mob bleiben kann.
In der Finsternis der fernen Zukunft gibt es keinen Frieden