Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

SWTOR vs. WOW vs. TESO vs. WildStar in 2014

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
SWTOR vs. WOW vs. TESO vs. WildStar in 2014

Isnogut's Avatar


Isnogut
02.21.2014 , 11:45 AM | #1
Hi,
nachdem ich mich vor Kurzem wieder aktuell informiert habe, frage ich mich wie ihr die kommenden Dinge hier seht. Die Roadmap von BioWare sagt an sich nur "wir arbeiten dran". WOW zeigt bereits einige neue Features, TESO und Wildstar sind schon in der Beta und kurz vor Gold.

Was mir zu denken gibt ist, wie ausgereift diese sich präsentieren. WOW außen gleich vorgelassen, WOD wird bestimmt wieder eines der erfolgreicheren Addons. Die 2 Neuankömmlinge scheinen mir vieles richtig zu machen. Was genau macht SWTOR dagegen um nicht nur kurzfristiges Kundenverlust zu kompensieren?

Ich kann hier nur für mich sprechen, aber Wildstar hat mich ziemlich gepackt. Wenn es nur halb so interessant wird und halb so viele Features am Ende mitbringt, wie es derzeit in der Beta ist, dann werde ich dort längerfristig aktiv sein. Somit würde SWTOR wieder auf Eis gelegt werden. ...es sei den,...

Wie ist es bei euch? Bleibt ihr, trotzdem? Werdet ihr die Spiele anspielen, weggehen, euch nicht festlegen?

jin_roh's Avatar


jin_roh
02.21.2014 , 11:59 AM | #2
Also wenn sie das bringen, bleib ich bei SWToR!

Trayon's Avatar


Trayon
02.21.2014 , 12:12 PM | #3
was ich denke? die diskusion wird auf dauer langweilig, jeder weiß das ihr mit release von xyz weg geht weil es dort doch ach soooooo viel besser ist. aber überraschung der heilige graal wird dann immer noch nicht gefunden sein.

ohne all zu viele infos gesammelt zu haben weiß ich jetzt schon was passieren wird:
teso erleidet das gleiche schicksal wie swtor, vllt. schlimmer, vllt. auch nicht ganz so schlimm.

wildstar wird erst gar nicht oben auf schwimmen, auch wenn es angeblich viele dinge richtig macht (wer würde auch was anderes behaupten, die rosarote brille steht einem doch vor release so gut), allein schon wegen dem angeblich schlimmen grafikstil + gameplay (+ schlechter marketingstrategie [man sieht davon einfach viel zu wenig]).

wod wird von den spielezeitschriften in den himmel gelobt, viele werden es sich mal wieder angucken und blizzard poliert die statistiken bis zum geht nicht mehr (hey wie wärs mit release auf nem neuen kontinent). guckt man es sich dann nüchtern an merkt man das es zwar ziemlich solide arbeit ist, aber bei näherem hinsehen findet man auch dort mehr als genügend bugs, die nie behoben werden + wow ist nach über 10 jahren einfach ausgelutscht.

swtor wird weiterhin dahindümpeln wo es aktuell auch schon steht, einfach weil der quelltext scheinbar so beschissen programmiert ist, das man da selbst nicht mehr durchblickt, oder wirklich alles nur noch auf sparflamme gefahren wird. bei den einnahmen könnte man wirklich mal wieder mehr geld ins spiel investieren (vor allem den support wieder aufstocken, denn der ist unter aller sau!), oder halt auch nicht.

also mit anderen worten, es wird sich nix ändern, der heilige graal wird nicht gefunden, die spielerzahlen ordnen sich neu an und es wird den nächsten spieleschmieden unfähigkeit nachgesagt.

Isnogut's Avatar


Isnogut
02.21.2014 , 12:27 PM | #4
Niemand redet hier vom Heiligen Gral. Das möchte ich gezielt nicht anpreisen. Auch werde ich nicht von irgend einem WOW-Killer reden. Die MMO's stehen für sich. WOW mit WOD wird temporär die Kunden an sich ziehen, aber auch da ist die Frage "Warte ich noch, oder teste ich etwas ganz Neues?".

Für WildStar sowie für TESO hätte ich mehr als genug negative Elemente, jedoch sind die positiven Elemente recht stark. Oder sagen wir es anders, die Beiden setzen teilweise das um, was SWTOR sich einst auf de Fahnen geschrieben hat. In Sachen PVP wir TESO klar die Nase vorn haben. In Sachen Gameplay, Fun, GUI, Design scheint WildStar interessant zu sein. (Hier muss ich aber zugestehen, man muss diese Elemente auch so mögen. Meiner einer hat mittlerweile die Nase voll von MMO's die sich zu ernst nehmen und grau und düster sind. TESO kommt daher direkt für mich nicht in Frage. Dazu kommt, ich mochte die Elder Scrolls Reihen nie.) Auch das Gruppenspieldesign (Instanzen) scheint WildStar anders angehen zu wollen, dies macht mich neugierig.

Erneut, das ist keine versteckte Werbung, ich schreibe nur was mich reizt. Würden einige Ideen hier in SWTOR endlich ungesetzt, die mich interessieren könnten, ich würde mir ernsthaft überlegen was sinnvoller für mich wäre, bleiben oder gehen.

Besonders bei dem Vorschlag hätte ich es schwer:
Quote: Originally Posted by jin_roh View Post
Also wenn sie das bringen, bleib ich bei SWToR!
Aber ich bin zu alt um an Virtualisierung zu glauben. Nur Analog ist das Wahre für mich.

Balvazar's Avatar


Balvazar
02.21.2014 , 12:29 PM | #5
Quote: Originally Posted by Trayon View Post
die diskusion wird auf dauer langweilig,.
Vor allem hatten wir sie jetzt wirklich oft in letzter Zeit. Ich bin derzeit diese Diskussion einfach nur leid. Kein Bock drauf

morinesse's Avatar


morinesse
02.21.2014 , 12:33 PM | #6
man spricht hier von spielen, die noch nich released sind, keiner weiss wies letzlich aussieht also
is die diskussion zum jetzigen zeitpunkt sinnlos... bye
Mori Lullaby <Wolfpack>
Mori Lullaby <Ersguterjedi>
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Würde Mori nach VC kommen, dann würden am PVP-Terminal die meisten freiwillig übers Geländer hüpfen.
Quote: Originally Posted by Babastyle View Post
Mori is wie Viagra, ihr könnt denken was ihr wollt doch das Ding is er regiert =)

Obrok's Avatar


Obrok
02.21.2014 , 12:53 PM | #7
Es kamen schon so viel Spiele heraus, die Swtor endgültig das Genick brechen sollen. Und das Ergebnis sehen wir eigentlich Heute noch.
Selbst ein B2P Hit wie Guild Wars 2, der so viel Anders und Besser macht. Generiert weniger Einnahmen als Swtor mit Kartellmünzen...
(Und das was da so viel anders und besser war, hat mir persönlich auch überhaupt nicht gefallen!)

Am Ende wird von Jedem MMORPG einige Spieler zu dem Neuen TESO, Wildstar und wie sie nicht alle heißen gehen. Aber die Meisten bleiben da wo sie nun sind und einige kommen eventuell auch wieder zurück.

Ich für mein Teil bleibe auch weiterhin bei Swtor.
Warum soll ich denn auch wechseln?
Um wieder einen Neuen Charakter von Null an zu fangen?
Um Neue Leute kennen zu lernen?

Ne ne, ich hab meine Charakter und meine Berufe auf Max. Genau so wie die Leute in der Gilde, die ich schon seit Swtor 1.0 kenne.

Genau so sind die hier genannten Spiele eben komplett was Anderes!
Warum soll ich die spielen wenn mir grade Swtor auf seine Art und Weise gefällt???

Das wäre der selbe Fail den viele WoW Spieler machen. Kommen in das Neue MMORPG, und erzählen einen was im Neuen alles zu sein hat, weil es auch WoW hat.

Sefanas's Avatar


Sefanas
02.21.2014 , 01:06 PM | #8
Hey, warum nicht darüber reden, besonders viel los ist in dem Forum hier ja nicht gerade, da muss man über so ziemlich alles froh sein
Nur weil ein Spiel, Addon noch nicht auf dem Markt ist, kann man ja trotzdem über die bereits bekannten Sachen diskutieren, sonst dürfte man ja auch über keinen Patch in Swtor oder über die Roadmap reden, ist ja auch nicht draußen

Ich frage mich, warum bei diesen Diskussionen immer Final Fantasy 14 außen vor gelassen wird Das Spiel hat jetzt schon über 1,8 Mio Abospieler, läuft also ziemlich gut und wird demnächst noch in China und Russland auf den Markt gebracht. Neuer Condent kommt auch recht schnell und massig nach. Meiner Meinung nach spielt es durchaus bei den großen MMO mit

Wildstar macht sicher einiges richtig, erfindet aber das Rad auch nicht neu, sondern verbessert altbekannte Features eben. Das Housing System macht einiges her, da kommt das Housing-light von Wow nicht mit. Der wirklich große Nachteil meiner Meinung ist eben die Optik. Ich hab mir jetzt einige Videos aus der Beta angeschaut und könnte mir nicht vorstellen, das länger als ein paar Minuten zu spielen. Im Vergleich dazu hat ja sogar WoW einen ultrarealistischen Look

Elder Scroll wird sich glaube ich nicht wirklich lange halten können, ein Skyrim mit Mehrspielerfunktionen eben. Hat mich nicht wirklich überzeugt

Tja, trotzdem alles zusammen hat sicher das Potenzial Swtor einiges an Kundschaft abzunehmen, vor allem wenn nicht mal was wirklich neues kommt. EInen Raid mittels 3 verschiedenen Schwierigkeitsstufen auf ein Jahr strecken, dazu ein kleines Daily-Gebiet ( wo Daily doch eigentlich out sind und jedes MMO versucht davon wegzukommen, nur Swtor ist noch auf dem MMO Stand 2007-2010 ) und so etwas schreckliches wie den Kuat FP, das reicht auf Dauer nicht

Trayon's Avatar


Trayon
02.21.2014 , 01:13 PM | #9
Quote: Originally Posted by Isnogut View Post
Niemand redet hier vom Heiligen Gral. Das möchte ich gezielt nicht anpreisen. Auch werde ich nicht von irgend einem WOW-Killer reden. Die MMO's stehen für sich. WOW mit WOD wird temporär die Kunden an sich ziehen, aber auch da ist die Frage "Warte ich noch, oder teste ich etwas ganz Neues?".

Für WildStar sowie für TESO hätte ich mehr als genug negative Elemente, jedoch sind die positiven Elemente recht stark. Oder sagen wir es anders, die Beiden setzen teilweise das um, was SWTOR sich einst auf de Fahnen geschrieben hat. In Sachen PVP wir TESO klar die Nase vorn haben. In Sachen Gameplay, Fun, GUI, Design scheint WildStar interessant zu sein. (Hier muss ich aber zugestehen, man muss diese Elemente auch so mögen. Meiner einer hat mittlerweile die Nase voll von MMO's die sich zu ernst nehmen und grau und düster sind. TESO kommt daher direkt für mich nicht in Frage. Dazu kommt, ich mochte die Elder Scrolls Reihen nie.) Auch das Gruppenspieldesign (Instanzen) scheint WildStar anders angehen zu wollen, dies macht mich neugierig.

Erneut, das ist keine versteckte Werbung, ich schreibe nur was mich reizt. Würden einige Ideen hier in SWTOR endlich ungesetzt, die mich interessieren könnten, ich würde mir ernsthaft überlegen was sinnvoller für mich wäre, bleiben oder gehen.

Besonders bei dem Vorschlag hätte ich es schwer:

Aber ich bin zu alt um an Virtualisierung zu glauben. Nur Analog ist das Wahre für mich.
ist auch dein gutes recht, das ich dir nicht absprechen möchte, denoch werden diese diskusionen langweilig. denn, wie mori schon richtig angedeutet hat, sind die spiele noch nicht released. bw hat vor release auch das blaue vom himmel versprochen, die realität sah anders aus (wer auch nur ein wenig realistisch gewesen ist, wurde auch nicht überrascht - thema klassenstory).

grad da sich teso pvp auf die fahne geschrieben hat, denke ich das es einen fulminanten absturz hinlegen wird, denn da eine balance rein zu bringen ist einfach unmöglich. andere spiele schaffen es mit einem weitaus weniger komplexen talentsystem nicht und balance war mMn noch nie bethesdas stärke, denn die haben sie schon in oblivion und skyrim nicht hin bekommen (bla bla äpfel und birnen ich weiß, ändert trotzdem nix an meiner behauptung).

zu wildstar kann ich so gut wie gar nix sagen, denn die internetpräsenz ist einfach nicht vorhanden. ich weiß nicht was sie so versprechen, aber sollte man auch realistisch sein und das ganze aus einem wirtschaftlichen aspekt sehen, auch kleine firmen schauen aufs liebe geld. und grad mit deiner erfahrung vom swtor release solltest du doch wissen, das man immer erst den release abwarten sollte, bevor man irgendwas glaubt.

LoordHelmchen's Avatar


LoordHelmchen
02.21.2014 , 01:38 PM | #10
Quote: Originally Posted by Trayon View Post
grad da sich teso pvp auf die fahne geschrieben hat, denke ich das es einen fulminanten absturz hinlegen wird, denn da eine balance rein zu bringen ist einfach unmöglich.
Du könntest recht haben, denn die Mehrzahl der Spieler die sich für MMORPG´s interessieren sind instanzierte Schlachtfelder und 2 Fraktionen PvP gewohnt.

Seit DaoC gab es kein Spiel mehr mit einer offenen PvP Welt in der gleich 3 verfeindete Fraktionen aufeinander trafen. TESO geht endlich mal wieder diesen Weg und ich hoffe sehr, das die Spieler damit nicht überfordert sind. Wenn das PvP auch nur halb so gut umgesetzt wird wie in DaoC könnte TESO eine echte Alternative werden, gerade für Spieler die sich ein anspruchsvolleres und abwechslungsreicheres PvP wünschen. Wer DaoC kennt weiß sicher was ich meine.