Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die Qual der wahl, der "richtige" Tank.


VokSare's Avatar


VokSare
11.03.2013 , 05:18 AM | #1
Hallo zusammen.

Ich habe ganz zu Anfang schon Leidenschafftlich Star Wars - The old Republic gespielt.
Bin dann allerdings auch wie viele andere wieder verschwunden, und nun nach laaaanger Zeit wieder zurückgekommen.
Angefangen damals auf Imperiumsseite, habe ich auch noch einen Juggernaut auf Level 50.

Da ich allerdings neu anfangen möchte, und das auch auf Seiten der Hellenseite der Macht, fange ich halt von 0 an.
Also wie wähle ich die richtige Klasse?

Da ich im PvE gerne Tanke, und Tanks fast immer mangelware sind, schaue ich mir also die Tankklassen an:

Frontkämpfer:

Auf den ersten Blick ziemlich Cool, spielerisch macht diese Classe echt Spass. Storytechnisch ist diese Mitlitärische Auftreten auch sehr Interessant....allerdings fehlt mir da doch das Lichtschwert, die macht und was halt alles so drumrum geschieht.
Also erstmal Nein.


Bleiben also der Jedi Hüter, und der Jedi Schatten.....

Der Jedi-Schatten hat aufjedenfall den Vorteil, das er im PvP etwas mehr Spass macht, auch das DDen wenn man doch mal abwechslung möchte macht mir etwas mehr Spass und wird wahrscheinlich auch eher Akzeptiert.
Storytechnisch hält der Schatten aber leider wenig mit dem Hüter mit.

Ich habe jetzt beide Klassen auf Stufe 20 gebracht, und kann mich immernochnicht zwischen den beiden Entscheiden.
Wenn ich in den Instanzen tanke machen beide Spass, wenn ich mit beiden Questen machen auch beide Spass wobei mich die Geschichte des Jedi Ritters eher vorrantreibt als die des Botschaffters.

Gehe ich allerdings auf ein PvP Schlachtfeld, gefällt mir der Hüter fast garnicht, dafür aber der Schatten umsomehr.....

Daher dieser Thread hier, und eine ganz Pragmatische Frage:
Wie würdet ihr den Hüter/Schatten im Endgame bewerten, und dabei geht es mir nicht darum alles umzuklatschen oder so, sondern einfach die flüssigkeit und den Spielspass und Tauglichkeit generell:

Also wie spielt sich

der Hüter auf 55 im:
-PvE als Tank
-PvE als DD
-PvP als DD

der Schatten auf 55 im:
-PvE als Tank
-PvE als DD
-PvP als DD

Ich wäre für Ratschläge und Meinungen dankbar. Ich spiele derzeit beides sehr gerne, würde mich allerdings schon gerne auf eine Klasse konzentrieren.

Danke schonmal für die Hilfe.

PS: Nebenbei würde ich mich auch über eine Gilde freuen, die auch zumindest ein wenig was mit Rollenspiel anfangen kann. Ich habe früher auf den Rollenspielserver gespielt und gehe daher davon aus, das ich noch auf dem richtigen Server bin

Azmodandario's Avatar


Azmodandario
11.03.2013 , 05:52 AM | #2
Ich spiele einen Attentäter Tank auf 55 und muss sagen, dass er sehr einfach zu spielen ist, jedoch deshalb eher langweilig ist. Durch Schleichen ist es jedoch möglich Heroics alleine und Daylies besonders schnell zu machen.
Der Attentäter im PvP ist meiner Meinung nach ein absoluter Graus. Da macht mir der Juggnernaut bzw. Hüter mehr spaß.
Allerdings muss man sagen, dass fast jeder Tank ein Hüter ist.
Der Hüter hat dennoch meiner Meinung nach die schönsten Animationen.

Elmbo's Avatar


Elmbo
11.03.2013 , 06:30 AM | #3
Moin,

Beide Tanks haben ihre Stärken und Schwächen im PVE: Der Hüter ist der wohl beste Bosstank, wohingegen das Gruppentanken mit dem Schatten angenehmer ist. Momentan würde ich den Hüter im Endcontent klar bevorzugen, weil er einfach weniger Schaden frisst( v.a. nicht solche Schadensspitzen wie der Schatten kassiert) und mehr Def-CDs hat. Nach 2.5 sieht das vlt wieder etwas anders aus.
Als DD bevorzuge ich im PVE auch ganz klar den Hüter, weil er sich meiner Meinung nach wesentlich angenehmer spielt als der Schatten, durch seine Sprünge mobiler ist, mehr einstecken kann und bei einigen Bossmechaniken nicht so benachteiligt ist wie der Schatten (speziell im mittleren Baum).
Im PVP macht der Schatten als DD natürlich schon viel Spaß, aber auch der Hüter ist da v.a. im rechten Baum nicht zu unterschätzen. Als Tank im PVP hab ich die beiden noch nicht gespielt.

MfG

Ugasonofuga's Avatar


Ugasonofuga
11.03.2013 , 07:00 AM | #4
Quote: Originally Posted by VokSare View Post
Also wie spielt sich

der Hüter auf 55 im:
-PvE als Tank
-PvE als DD
-PvP als DD

der Schatten auf 55 im:
-PvE als Tank
-PvE als DD
-PvP als DD
Ich kann dir dazu jetzt nur was zum PvP sagen, vllt hilfts ja...

Hüter PvP DD: Kann gut sein, muss aber nicht. Smasher sind gut, mittlerer Tree geht so.
Hüter PvP Tank: Bekommste nicht down. Deff-CDs bin übermorgen, mit nem guten Heal im Rücken kannst du so ein Spiel zu zweit gewinnen.

Schatten PvP DD: Mittlerer Tree macht, gut gespielt, richtig Burst. Solo Nodes holen ist auch gut drin. Hast dann aber auch den Solo Deffer gepachtet. Madness kannste knicken. Wakajin-Hybrid ist ganz okay, mein persönlicher favorit isser aber nicht
Schatten PvP Tank: Meh. Kann gut sein, fällt meiner Meinung nach aber n bisschen zu schnell. Im Powerranking der Tanks unten angesiedelt.

Hoffe, ich konnte helfen
Vayyn
Quote: Originally Posted by Leafy_Bug View Post
Assassins : getting nerfed since 93 because of pesky PVE-ers

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
11.03.2013 , 08:05 AM | #5
Der Hüter ist als Gruppentank mittlerweile mindestens genauso stark wie der Schatten, Saber Reflect ftw

Ich find den Hüter in allen Belangen deutlich besser als den Schatten - nur kannst du mit nem Hüter keine Bossmechaniken aushebeln ^^
Krâyt Hüter, Gehin Revo, Cpt. Metäl Kommando, Feliadia Fronti

Pangalaktische Donnergurgler @ T3-M4

Aneddu's Avatar


Aneddu
11.03.2013 , 12:24 PM | #6
der Hüter auf 55 im:
im PVE als tank: da ist der hüter vor allem als Bosstanks ehr gut weil er viele kleine deff cd hat und er sehr mobil ist. beim gruppentanken geht einem ganz gerne mal die aggro verloren.

im PVE als DD: da ist der hüter gar nicht mal so schlecht, fährt im mittleren baum n DMG der locker an ein Maro/Wächter rankommt.

im PVP als DD: ist der hüter vor allem in der fokus skillung ein sehr starker dd. mit eiskaltem schrei und intervention (sry, kp wies auf re-seite heißt) kann er zudem sehr gut Supporten.

der Schatten auf 55 im:
im PVE als Tank: bei bossen leicht im Nachteil da er deutlich weniger deff cd wie der hüter hat, ist sehr beweglich und ist ein sehr guter gruppentank

im PVE als DD: in FP zieht der assa zummindest im mittleren baum gut dank seiner burst Phase, ABER nach deinem burst hast du halt bis zu eine rminuten fast nur n laues Lüftchen und ist deswegen bei hc op seher selten anzutreffen.

im PVP als DD.: gilt das selbe wie im PVE, du hast nen kranken Burst, aber wenn der ausläuft und du nicht vanischen kannst kitzselst du die Gegner für zumindest die nächste halbe Minute maximal

falls du noch explicitere fragen hast, frag ruhig
Thàna/ Knuddelmäuschen/ Chìck/ Zumadia/ Zànnah/ Zouí/ Executíoner


T3-M4

<Inquisitorium>

Maloriaq's Avatar


Maloriaq
11.03.2013 , 04:52 PM | #7
spiel selbst zwar nur wächter und kommando was ich aber so sehen durfte...

frontkämpfer scheint der meist gespielte tank was niemals grundloß ist ( gilt für jedes spiel und klasse )
schatten wird allgemein als der schlechteste tank hingestellt ( sieht man auch weniger was auch niemals grundloß ist )
hüter wäre wohl meine wahl weil top movment sieht auch einfach dynamisch aus wird allgemein als bester boss tank bezeichnet
wenn ich tanken wollte dann richtig

libertyjj's Avatar


libertyjj
11.03.2013 , 08:39 PM | #8
Meinereiner spielt selbst Juggernaut und ich möchte auch nix anderes. Da du selbst einen auf 50 hast spar ich mir grosse erklärungen. Bleib einfach dabei, besorg dir das nötige gear und lerne aus Erfahrung.

Mir hat z.b. dieses Vid weitergeholfen http://www.youtube.com/watch?v=uQFYZMmLnkE

Atlanis's Avatar


Atlanis
11.04.2013 , 01:58 AM | #9
Spiel den Tank auf den du Bock hast. Entegen der Meinung die hier die meisten vertreten bin ich immer noch der Auffassung das der Skill den Spieler ausmacht und nicht die Klasse. Sprich manche Klassen sind überbewertet wie etwa der Revo und andere sind eben wieder underratet wie etwa der Schatten und Hüter DD
----Enclave @ Jarkai Sword----
Ata'lan Dor'al'ke
"Angry? Have a Jawa...."

_Steps's Avatar


_Steps
11.04.2013 , 05:17 AM | #10
Geht nix über den Schatten/Assa, egal ob Tank oder DD und mit Glück, kriegt er mit 2.5 endlich mal einen Schub und wird nicht nur generft.

Die Story des Hüters ist besser als die des Schatten. Der Schatten ist leichter zu spielen. Der Schatten mag leichter die Gruppen halten, bringt Dir aber nix, wenn 'se weit auseinander stehen oder die DDs ihre Frachterflüge und sonstige AoE-Schadensfähigkeiten reinknallen. Alles subjektiv und wie schon mein Vorredner sagte, spiel den Tank mit dem Du am besten klar kommst; der Dir am meisten Spaß macht.