Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

aktuelles RBG setup?


Akkantho's Avatar


Akkantho
07.08.2013 , 08:22 AM | #11
Quote: Originally Posted by Purplelightningg View Post
Beim Hexer macht der glaub ich nur der Hot den Rüstungsbuff drauf (seit 2.0 kaum noch gespielt is also bisl her). Dagegen beim Kommando die Koltorakete wennst supergeladenes Gas anhast, da hast also gleich auf mehrere Ziele 5%dmg-reduce (nicht Rüssebuff), und der kurze cast macht auch nochmal Rüssebuff für paar Prozent. Der Heilungsbuff liegt auf den einzelnen Spielern. Bedeutet der zweite Heiler hat auch Heilungsbuff (3%) wenn er die bestimmten Ziele heilt. Am besten sowieso immer im Phasengan von nem Tank-Assa stehen für nochmal...2,5% Healbuff?

Wie gesagt, da kann man hin und her überlegen, aber ich seh den Kommando nicht so weit hinter den anderen Heilern wie viele andere immer meinen. Vielleicht gibts einfach nur wenig Leute die den gut spielen können und gerne spielen.
Also ich als leidenschaftlicher Kommando-Heiler, sehe es eindeutig so, dass der Kommando-Heiler schwächer ist als die anderen Heilerklassen. Einige der Argumente wurden ja bereits schon aufgeführt:
Quote:
dem kommando fehlt einfach das bubblen oder zuhotten bevor der eigtl kampflosgeht, bzw wenn grade nich viel geheilt werden muss, deswegen ist seine hps immer niedriger im vergeich zu gleich guten gelehrten oder schurken, außerdem ist er viel leichter unterbrechbar und kann nich so gut kiten wie die andern beiden klassen
Die Geschichte mit dem Rüstungsbuff - da machen wir uns jetzt aber nicht vor. So toll und effektiv ist das letztlich auch nicht, zumindest nicht bei den bisherigen mikrigen Prozenten... und der Schadensreduce ist ebenfalls unzureichend.

Einen Vorschlag hatte ich ja bereits im Forum gepostet, wie man den Kommando-Heiler buffen könnte, damit er endlich mal konkurrenzfähig werden würde, was aber scheinbar niemanden interessiert hat (Noch einmal der Link zu meinem Beitrag: http://www.swtor.com/de/community/sh....php?p=6519550 ).
Von daher, wenn sich eh keiner beschwert, wird BW auch nichts daran ändern und der Kommando wird weiterhin doof aus der Wäsche gucken.
Das Obvio-Vermächtnis auf Vanjervalis Chain
Captain Mawo, Major Slätthult, Meister Pasquall, Captain Polova

Thonex's Avatar


Thonex
07.08.2013 , 10:30 PM | #12
Quote: Originally Posted by Aron- View Post
Wenn du einen richtigen tank spielen willst lvl dir einen Hüter der kann einfach alles außer sich selbst dispelln aber mit genug leidenschaft und können ist der fronti auch gut apielbar.
Hab einen bis auf 54 gespielt und er liegt mir iwie nicht. Ob der Fronti nun schlechter ist kann ich nicht beurteilen, aber er macht mir mehr Spass. Vllt. kann man auch ne Mischklasse drauss machen, weiss nur nicht ob es was bringt, die Punkte in Zwei oder Drei Bäume zu verteilen?

Delaoron's Avatar


Delaoron
07.09.2013 , 05:22 AM | #13
Kommandoheal hat doch vor allem das Problem, dass er sehr leicht unterbrochen werden kann. Da müssen nur zwei Melees an einem hängen, die oft unterbrechen können (Sentinels/Marauder) und du kannst nur a) Koltobombe werfen b) einen Instant alle 15s glaub ich mit Setbonus c) Traumasonde neu verteilen oder d) Heilstrahl benutzen (aber nicht auf sich selbst).
Ein Schurke kann einen Instant Hot verteilen, Instant AoE Heal und Instant Single Heal ("unendlich" auf Ziele unter 30% und ansonsten eben je nach Oberhand).
Sages haben einen Mini Instant, die Bubble und vier (!) Casts. Selbst wenn zwei unterbrochen werden, können sie noch zwei andere benutzen, auch wenn es vllt. die schwächeren sind. Der channeled Heal hat noch den Vorteil, dass nach dem ersten Tick schon 50% der Heilung durch sind, da lohnt sich ein Unterbrechen ja kaum. Ajo, zudem noch einen CD der immun gegen Unterbrechen macht.

Abgesehen von der Heilung bringt ein Commando das Netz mit (was für Heiler aber wohl etwas umständlicher ist als für DDs) und Hold the Line. Ein Schurke Stealth, die Imba-Rolle und Cover (nett gegen Ritter/Krieger), ein Sage das Ziehen und die Angstbubble.

Von der Grputility ist der Schurke eben ganz vorne, da tun sich Commando und Sage nicht viel. Aber der Sage heilt eben besser, so dass man wenn überhaupt Schurke/Sage nimmt oder eben direkt Schurke/Schurke. Für einen Commando ist da irgendwie keinen Platz mehr.
The Stellaro Legacy on Jar'Kai Sword // Guild: Jen'jidai
Delaoron - Commando Eteral - Shadow Kyola - Gunslinger Seviem - Sage
Ody - Guardian Fez - Scoundrel Quenda - Vanguard Shosha - Sentinel
Wolfe - Sniper Xuun - Sorcerer Ardjor - Marauder Rendor - Powertech

Serpain's Avatar


Serpain
07.09.2013 , 10:22 AM | #14
wie sieht es denn aus bei den range dds bzw. allgemein dds die nase vorn?

ist es immernoch so das maro/wächter bzw powertech/fronti die nasen um längen vorne haben? oder konnten sniper/revo und söldner/kommando dd endlich aufschließen ?

würde in rbgs gern nen dd spielen, gern auch range, allerdings bin ich noch unschlüssig was gebraucht bzw. gesucht oder bevorzugt wird.

vielen dank leute!

Owynyo's Avatar


Owynyo
07.09.2013 , 10:52 AM | #15
Vanguard/Pt kannst du vergessen, es sei denn du willst jemanden, der in jeder warzone einen neuen Death-Rekord aufstellen könnte.

Ranged dds können absolut mithalten, allerdings sind 2-3 Maros sehr beliebt.
Halvaar

Herocross's Avatar


Herocross
07.09.2013 , 10:56 AM | #16
Range geht eigtl alles momentan. Hexer (Burst), Sniper (alle 3 Bäume), Kommando (Burst). Nahkämpfer sieht man eiglt nur noch Wächter/Maros, vereinzelt Juggersmasher, aber Wächter sind dank höher Survivability und Gruppenbuffs besser geeignet. PTs sind atm im rBG kaum anzutreffen, denen wurde mit 2.0 einiges an Rüstungsdurchschlag genommen, außerdem tickt die Zelle nicht mehr so hoch, und von der kam halt ne Menge Dmg ^^
TOFN ~ The Feathergun Legacy
Atunas - Alcantara - Erlía - Atunessa
T3M4 ~ Aim
Altaphia - Astenos - Aluzha

Tankqull's Avatar


Tankqull
07.11.2013 , 01:54 PM | #17
Quote: Originally Posted by Herocross View Post
Range geht eigtl alles momentan. Hexer (Burst), Sniper (alle 3 Bäume), Kommando (Burst). Nahkämpfer sieht man eiglt nur noch Wächter/Maros, vereinzelt Juggersmasher, aber Wächter sind dank höher Survivability und Gruppenbuffs besser geeignet. PTs sind atm im rBG kaum anzutreffen, denen wurde mit 2.0 einiges an Rüstungsdurchschlag genommen, außerdem tickt die Zelle nicht mehr so hoch, und von der kam halt ne Menge Dmg ^^
der in meinen augen wichtigere nerf war der snare reduce von 50% auf 30%(gegenüber dem dot reduce). merkwürdigerweise sind 30% snares nicht wirklich spürbar, 50% is nervend und 70% nen echter graus...

VikingWolf's Avatar


VikingWolf
07.12.2013 , 01:19 AM | #18
ordentlich gespielt macht der vanguard noch jedem kommando oder sage konkurrenz...
Legion der Toten Kholtar - Veyth - Neyi - Stanced - Prey
Legion Legends Stymir - Yun'lo
Ravage Vahra

daripa's Avatar


daripa
07.12.2013 , 01:40 AM | #19
Quote: Originally Posted by VikingWolf View Post
ordentlich gespielt macht der vanguard noch jedem kommando oder sage konkurrenz...
Aber nur im Gesamtschaden, der wenig Aussagkraft hat. Sehr guten Burst hat er leider nur noch alle 2 Minuten :/

Aber ja, Spaß macht er mir in Rnd BGs noch immer Vor allem, weil er so unterschätzt wird.
Supa

VikingWolf's Avatar


VikingWolf
07.12.2013 , 02:07 AM | #20
kein burst? o.O
du kommst sogar auf den selben burst (wenn nicht mehr) wie ein kommando... dein crits fallen zwar nicht so hoch aus, aber dafür schneller... und durch die zusätzliche mobilität sind die einzigen klassen, die du im 1on1 fürchten musst assas und sabos....
Legion der Toten Kholtar - Veyth - Neyi - Stanced - Prey
Legion Legends Stymir - Yun'lo
Ravage Vahra