Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Fehler C7 auf Notebook mit Intel HD und Nvidia Grafik

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst (schreibgeschützt)
Fehler C7 auf Notebook mit Intel HD und Nvidia Grafik
 
First BioWare Post First BioWare Post

Jessicaja's Avatar


Jessicaja
05.26.2013 , 03:43 AM | #1
Hallo Zusammen,

ich bin im Besitz eines Notebooks mit zwei Grafikprozessoren (siehe DxDiag unten)
Intel-HD 3000 integriert und eine Nvidia GT 540M als Hochleistungsprozessor.

Spoiler


Leider erhalte ich nach dem drücken auf den "Spielen"-Button die Fehler-Meldung

"Im piel ist ein Fehler aufgetreten.
Fehler C7

Inkompatibles System. Überprüfen Sie bitte, dass Ihr System mit diesem Spiel kompatibel ist."

Leider konnte ich eine geraume Zeit nicht spielen, aber vor Patch 2.1 konnte ich ohne Probleme spielen.
Jetzt nach Patch 2.1 kommt diese Meldung.

Die Intel und Nvidia Treiber sind auf dem heute neustem Stand, ebenso Windows.
In der Nvidia Systemsteuerung wurde die GT 540M bereits als Hauptgrafikprozessor ausgewählt und als Standard beim swtor-launcher eingestellt.
Trotzdem erscheint immer diese Meldung.

Ich hoffe es gibt für das Problem eine Lösung

Mundako's Avatar


Mundako
05.27.2013 , 09:59 PM | #2 Click here to go to the next staff post in this thread. Next  
Huhu Jessicaja,

Die Fehlermeldung deutet in der Tat darauf hin, dass das Spiel wirklich mit der Intel Grafikkarte gestartet wird, denn diese erfüllt die Mindestanforderungen nicht. Kannst du mal manuell noch die swtor.exe auf die GT 540M einstellen und es dann noch einmal probieren?

Ansonsten würde mir spontan auch nur noch einfallen den automatischen Grafikkartenwechsel im Bios zu deaktivieren, aber vielleicht hilft ja die separate Einstellung für die swtor.exe hier weiter. Meld dich doch noch einmal mit einem kurzen Feedback. Danke.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

Jessicaja's Avatar


Jessicaja
05.29.2013 , 11:55 AM | #3
Hallo,

leider habe ich diese Schritte bereits probiert. Weder die swtor.exe manuell mit der Nvidia-Karte zu starten, noch in der Nvidia Systemsteuerung die .exe hinzuzufügen und es dort einzustellen hat geholfen.

Im Bios den Wechsel zu deaktiviern ist nicht möglich, da der Monitor nur über den integrierten Intelchip betrieben werden kann und die Nvidia-Karte lediglich zugeschaltet wird (dank Nvidia Optimus :-/ ): d.h. den Intelchip zu deaktivieren ruft einen Blackscreen herbei.....

Wunderlich ist nur dass das Spiel vor dem Patch einwandfrei spielbar war. Leider kann ich den genauen Patch nicht mehr klar abgrenzen, da ich schon vor einigen Patches nicht mehr gespielt habe.


Vielleicht gibts es noch eine Möglichkeit?!

romfis's Avatar


romfis
05.29.2013 , 12:43 PM | #4
Überprüfe mal ob du auf Akkubetrieb läufst oder richtig an der Steckdose hängst.
Solange du nur auf Akkubetrieb läufst wird automatisch die Leistungsschwächere Grafikkarte genommen.
Abonnement-Status: Beendet. Die Welt kann nie genug Helden haben - Play Overwatch now!
Highscore: 353.017.522 Credits @ T3-M4
Die Ankündigung einer Verbesserung der Situation der langen Warteschlangen und ungleichen Serverpopulation. Link
Vorschlag: Neue PvP Strukturen = Kompetenz 2.0 - 3 Klassen-PvP - Bolster Abschaffung - 8er RGB! Link
sysProfile Nr.: 76123: Intel Core i7-6700 | Mobile Intel Z170 Express | nVidia GeForce GTX 980M 8192MB GDDR5 mit G-SYNC | 32GB (2x16384) DDR4 RAM 2133MHz Samsung | 2x 2000GB SATA-III SSD Samsung 850 Pro | MS Windows 10 Pro 64Bit

Jessicaja's Avatar


Jessicaja
05.29.2013 , 02:42 PM | #5
Habe ich auch schon probiert. Der Akku ist entfernt und natürlich habe ich den Netzstecker eingestckt
In den Energieeinstellungen war ich auch schon unterwegs und hab alles auf Höchstleistung eingestellt.

Mundako's Avatar


Mundako
05.29.2013 , 07:03 PM | #6 This is the last staff post in this thread.  
Huhu,

Könnte es vielleicht auch irgendwie mit dem Grafikkartenupdate zusammenhängen? Ich würde vorschlagen, den Grafikkartentreiber noch einmal komplett zu entfernen und nach einem Neustart den aktuellen (oder vielleicht sogar den vorherigen) Treiber erneut zu installieren.

Vielleicht kann dies ja hier weiterhelfen :/
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

Jessicaja's Avatar


Jessicaja
06.08.2013 , 12:48 AM | #7
Hallo,

hier ein Update zur Lage:

Nach etlichen Stunden weiterem Probieren von verschiedensten Möglichkeiten (Nvidia Inspector, Referenztreiber etc.) Bin ich tatsächlich zu einer Lösung gekommen.

Als ultimative Notlösung habe ich mein OS komplett recovert und KEINE neuen Treiber von Nvidia installiert..... Und siehe da SWTOR lässt sich starten!

Bei diesen Optimus gestützten Lappies ist eine Installation der original Nvidia-Treiber der Genickbruch! Aber dennoch sollte man in der Systemsteuerung den bevorzugten Grafikadapter einstellen.

Danke für die Problemlösungsvorschläge, vllt hilft man ja auch anderen mit diesem Problem.

MFG und Close