Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

SWTOR und die Zukunft


JediAresius's Avatar


JediAresius
10.11.2013 , 07:33 AM | #281
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Ich kann nicht nachvollziehen, warum viele Spieler ein Problem damit haben.

- BioWare gewinnt, wenn sie damit neue Abonnenten gewinnen oder ehemalige Abonnenten zurückgewinnen.
- Die neuen Abonnenten sparen 8€
- Aktuelle Abonnenten bekommen neue Mitspieler, wodurch die Wartezeiten im Gruppenfinder und für Kriegsgebiete sinken.
- Andere Spiele verlieren nach 6 Monaten auch mindestens 8€ an Wert.

Win-Win-Win

Und im Hinblick auf Galactic Starfighter: Mehr Abonnenten bedeutet auch geringere Wartezeiten für die Raumkampf-Kriegsgebiete.

Für mich wirft das alles ein ziemlich gutes Licht auf SW:TOR.
agree


Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Man muss auch sehen. Irgendwann ist ein spiel armotisiert, will heissen das es zwar nett ist wenn man 8€ für den DLC verdienen würde aber 13€ eben mehr ist wenn man es ihm schenkt und er dafür 1 Monat abo löst, denn in beiden fällen hat BW gewinn aber müsste er erst 8€ und 13€ zahlen, dann würde er es gar nicht kaufen und BW hätte 0 Gewinn.
Richtig, du hast hier recht, aber das ist auch eine Stelle wo ich Abospieler einmal etwas meckern muss.

Ich habe 3 Monate bevor es jetzt umsonst für Abo ist, noch 8 Euro bezahlt. ok
Aber als Belohnung gab es nur einen Titel. Hier wäre es meiner Meinung nach fair gewesen, jedem 8 Euro Abozahler als Ausgleich 1050 Kartellmünzen zu schenken.

Von dem Titel hab ich nix.

--AnthraX--'s Avatar


--AnthraX--
10.11.2013 , 07:47 AM | #282
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Ich kann nicht nachvollziehen, warum viele Spieler ein Problem damit haben.

- BioWare gewinnt, wenn sie damit neue Abonnenten gewinnen oder ehemalige Abonnenten zurückgewinnen.
- Die neuen Abonnenten sparen 8€
- Aktuelle Abonnenten bekommen neue Mitspieler, wodurch die Wartezeiten im Gruppenfinder und für Kriegsgebiete sinken.
- Andere Spiele verlieren nach 6 Monaten auch mindestens 8€ an Wert.

Win-Win-Win

Und im Hinblick auf Galactic Starfighter: Mehr Abonnenten bedeutet auch geringere Wartezeiten für die Raumkampf-Kriegsgebiete.

Für mich wirft das alles ein ziemlich gutes Licht auf SW:TOR.
So gesehen natürlich auch nicht verkehrt & "alle" haben etwas davon.

Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Man muss auch sehen. Irgendwann ist ein spiel armotisiert, will heissen das es zwar nett ist wenn man 8€ für den DLC verdienen würde aber 13€ eben mehr ist wenn man es ihm schenkt und er dafür 1 Monat abo löst, denn in beiden fällen hat BW gewinn aber müsste er erst 8€ und 13€ zahlen, dann würde er es gar nicht kaufen und BW hätte 0 Gewinn.
Betrachtet aus Sicht von Kundenbinung & Rückgewinnung, mit ein bisschen Milchmädelrechnerei:

K1: laaange dabei, 12 Monate treuer Spieler > bestellt vor bei Bekanntgabe > legt 8€ für DLC hin
12Monate=12*13=156€ + 8€ = 164€ > hört wegen des "Marketinggags" auf, keine anderwaltige Entschädigung, Nix!

K2 über di Zeit nur gesammt 6 Monate gespielt > ließt die Ankündigung > kauft kein Abo > X-Monate später kauft er Abo + DLC-Geschenk > hört wieder auf zu spielen, weil .... k.A.
6*13=78 (davon müsste man noch die 8€ abziehen, da es ja vom Umsatz rausfäält wegen "Geschenkt")
Nun stehen vom ewig treuen & potentiellen Kunden. 164€ zu 78€(70€)+X....X als variable für eventuelle Ausgaben

Auf diese Art vergrault man sich andererseits treue Stammkundschaft ausser den potentiellen "Gelegenheitszocker"

@Jodes:
bei deiner Überlegung fehlt ein entscheidender Faktor: Lizenz.
Die Entwicklungskosten mögen villeicht reingeholt worden sein, aber die laufenden Kosten sind bei weitem Höher als nur Entwicklung von Neuem, Serverwartung, Marketing & Mitarbeiter!

LIZENZ ist hier wieder ein Zauberwort, anders als bei Eigenproduktzionen & da weiß man nicht, wie die Verträge gestaltet worden sind, ob Gewinnbeteiligung o.ä.
Nicht umsonst zählt StarWars zu den mächtigsten Franchisemarken...wenn nicht gar das mächtigste.
http://www.lizenzbranche.de/License.aspx?Lic=94
Путин является реальным император

Golumbum's Avatar


Golumbum
10.11.2013 , 08:18 AM | #283
naja wahre fanboys werden wohl nicht so viel swtor spielen aber warum hackt ihr dauernd auf uns rum?
Ich sehe nur welche denen das spiel nicht gefällt und andere das spiel madig machen wollen.

Bei frainchise sehe ich das ein wenig anders, wie soll das funktionieren wenn disney nach dem kauf von lucas arts 140 Mitarbeiter entlassen hat? Es werden keine Romane weitergeschrieben siehe fortsetzung republic comando.. Da kommen die versprochenen weiterführungen nicht. (das wäre mal nur ein beispiel, an dem man sich wieder aufhängen kann)

Disney verkauft jetzt nur noch die lizensen.

Falls die frage aufkommen sollte, woher ich weis das 140 mitarbeiter von la entlassen worden sind, gab es mehr als zuhauf beiträge davon zu lesen. Ich hab disney geschrieben was se da geritten hat und als antwort bekam ich ich solle auf meine tonart schauen und bestätigten dies dennoch am schluss
HK-51: Meister. Sie scheinen einen endlosen Vorrat an organischen Unruhestifter zu löschen. Ich finde das erfreulich.

doml's Avatar


doml
10.11.2013 , 08:31 AM | #284
Quote: Originally Posted by Golumbum View Post
naja wahre fanboys werden wohl nicht so viel swtor spielen aber warum hackt ihr dauernd auf uns rum?
Ich sehe nur welche denen das spiel nicht gefällt und andere das spiel madig machen wollen.
Das sollte dich nicht wundern weil wenn jemandem ein Spiel gefällt warum sollte er darüber im Forum schreiben? Der Spielt ja lieber.

Leonalis's Avatar


Leonalis
10.11.2013 , 08:57 AM | #285
Quote: Originally Posted by JediAresius View Post
Aber als Belohnung gab es nur einen Titel.
Warum sollte man dich Belohnen? Erklär mir das bitte plausibel, denn das ist etwas krankhaftes in der Spieleindustrie. ständig will man Belohnt werden wenn man etwas gekauft hat usw.

Wenn ich heute in den Laden gehe und etwas kaufe wofür ich 1000 Fr. zahle und du gehst in 1 Jahr hinein und zahlst noch 200 Fr. weil es ein Auslaufmodell ist gehe ich doch nicht hin und verlange eine Belohnung dafür das ich damals 5x mehr als du gezahlt hast.


Dieses ständige "Ich-will-aber-brav-auf-die-schulter-geklopft-werden-weil-ich-alles-brav-kaufe-und-deshalb-bestätigung-infolge-eines-Geschenkes-haben-möchte"

stört mich seit Jahren in der Spieleindustrie.


Quote: Originally Posted by --AnthraX-- View Post
Auf diese Art vergrault man sich andererseits treue Stammkundschaft ausser den potentiellen
Das bedingt aber das man wissen müsste was treue Kundschaft bedeutet und das ist seit Jahren in der Spielebranche ein Tabuthema. Den Publisher sind ehrlich gesagt "treue" kunden scheiss egal. Es geht nur darum das du zahlst. Ob du jetzt 3 jahre nonstop zahlst oder mister ich-zahl-nur-1x-im-Jahr" ist denen total egal.

Das muss die Branche erst noch lernen/wieder lernen.

Treue bekommst du im Supermarkt mit ihren Punktesystemen oder bei Miles&More oder Kreditkarten oder whatever. Da kannste dir mit "treue" etwas zusätzliches kaufen. Aber hier,.. sry treue hat hier keinen bis minderwert

JPryde's Avatar


JPryde
10.11.2013 , 09:06 AM | #286
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Treue bekommst du im Supermarkt mit ihren Punktesystemen oder bei Miles&More oder Kreditkarten oder whatever. Da kannste dir mit "treue" etwas zusätzliches kaufen. Aber hier,.. sry treue hat hier keinen bis minderwert
Genaugenommen bekommt jeder Abonent hier genauso "treuemarken" wie beim REWE oder REAL oder wie dein Lieblingssupermarkt heisst.... in Form der Kartellmünzen. Die Preise sind so gestaltet, das es praktisch unmöglich ist, sich für die Freimarken z.B. genau 2 Kartell-Pakete zu kaufen. Entweder es reicht nicht oder es bleibt was über. Also hat man automatisch einen Anreiz, mehr "Sammelkarten" zu bekommen. Wechselt man dagegen das Spiel, sind die "Marken" verfallen, denn die kann man natürlich nicht mitnehmen.

Ich glaube, im Marketing der Spielefirmen arbeiten mehr ausgebildete Psychologen, als es uns lieb ist.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Leonalis's Avatar


Leonalis
10.11.2013 , 09:19 AM | #287
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Genaugenommen bekommt jeder Abonent hier genauso "treuemarken" wie beim REWE oder REAL oder wie dein Lieblingssupermarkt heisst.... in Form der Kartellmünzen. Die Preise sind so gestaltet, das es praktisch unmöglich ist, sich für die Freimarken z.B. genau 2 Kartell-Pakete zu kaufen. Entweder es reicht nicht oder es bleibt was über. Also hat man automatisch einen Anreiz, mehr "Sammelkarten" zu bekommen. Wechselt man dagegen das Spiel, sind die "Marken" verfallen, denn die kann man natürlich nicht mitnehmen.

Ich glaube, im Marketing der Spielefirmen arbeiten mehr ausgebildete Psychologen, als es uns lieb ist.
Ja gut hast recht man kann schon sagen das die Kartelmarken Treuepunkte sind und das nur jedne 2. Monat man genau 2 Pakete kauffen kann (Authenticator + Abolänge beachten) Ist mir übrigens auch schon aufgefallen

Und ich bin mir sicher das gerade in Bezug auf den kartelmarkt sehr gescheite Leute Arbeiten. Man merkt das immer wieder,. z.b. bei Ausrüstungen,. erst kommt die ganze Rüstung bis auf den Kopf, irgendwann noch der Kopf und das in so exakten Zeitabständen das man kaum glauben kann das es kein Zufall ist.

Jordes's Avatar


Jordes
10.11.2013 , 09:52 AM | #288
Quote: Originally Posted by --AnthraX-- View Post
@Jodes:
bei deiner Überlegung fehlt ein entscheidender Faktor: Lizenz.
Die Entwicklungskosten mögen villeicht reingeholt worden sein, aber die laufenden Kosten sind bei weitem Höher als nur Entwicklung von Neuem, Serverwartung, Marketing & Mitarbeiter!

LIZENZ ist hier wieder ein Zauberwort, anders als bei Eigenproduktzionen & da weiß man nicht, wie die Verträge gestaltet worden sind, ob Gewinnbeteiligung o.ä.
Nicht umsonst zählt StarWars zu den mächtigsten Franchisemarken...wenn nicht gar das mächtigste.
http://www.lizenzbranche.de/License.aspx?Lic=94
Irrsinn. ich habe nichts vergessen. Lizenzkosten sind bereits den Produktionskosten enthalten. Bioware macht gewinn. Oder hast du schriftliche beweise das sie keinen machen? *Augenbraue heb*

Kennst du eig Lotro? Herr der Ringe ist auch keine billige Lizenz. Lotro ist auch f2p damals geworden und hat es auch nicht geschafft an WoW ran zu kommen. Und dennoch steht Turbine heute blendend da.

wow ist ein Ausnahmespiel aus verschiedenen gründen die hier immer wieder genannt wurden. Es gibt vllt noch ein Spiel das sehr viele spieler hat: gw2. und das ist auch noch weit weg. Ein erfolgreiches mmorpg fängt heute bei 100 k Spielern an.
Ich finde Swtor gut und bin deswegen ein Fanboy
Und ich bin verdammt Stolz darauf!

Leonalis's Avatar


Leonalis
10.11.2013 , 09:56 AM | #289
Quote: Originally Posted by Jordes View Post
Irrsinn. ich habe nichts vergessen. Lizenzkosten sind bereits den Produktionskosten enthalten. Bioware macht gewinn. Oder hast du schriftliche beweise das sie keinen machen? *Augenbraue heb*
Um ehrlich zu sein haben wir seit der F2P Umstellung in keinem CC oder EC genaue Angaben gehabt wie es um SWTOR aussieht. Man hat immer nur das Total des Unternehmens gesehen (€A) Jedoch wie es um das Spiel geht zwecks Umsatz, Rendite, usw. wissen wir rein gar nichts.

Was es gibt sind Wage aussagen.

Die letzten Infos zu SWTOR habe ich damals hier niedergeschrieben.

Den Bericht nochmals hier



Btw. der nächste EC ist am 29. Oktober zu Q2/2014. Mal schauen was sie dann sagen.

JediAresius's Avatar


JediAresius
10.11.2013 , 10:19 AM | #290
Quote: Originally Posted by Golumbum View Post
naja wahre fanboys werden wohl nicht so viel swtor spielen aber warum hackt ihr dauernd auf uns rum?
Ich sehe nur welche denen das spiel nicht gefällt und andere das spiel madig machen wollen.
öhm, ich bin fanboy und spiele viel SWTOR O.o
ich sehe nicht annähernd nur spieler die das madig machen oder nicht gefällt.

Quote: Originally Posted by Golumbum View Post
Es werden keine Romane weitergeschrieben siehe fortsetzung republic comando.. Da kommen die versprochenen weiterführungen nicht. (das wäre mal nur ein beispiel, an dem man sich wieder aufhängen kann)
Ähm, dir ist klar, das Repblic Kommando mit Band 4 " Order 66 " endet ??? steht auch so hinten auf der Buchhülle drauf das es der Abschluss der Republic Kommando Reihe ist.