Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Star Wars geht in "Serie"


Loreanus's Avatar


Loreanus
05.04.2013 , 04:17 AM | #21
Quote: Originally Posted by Isnogut View Post
Du weißt aber schon, dass George Lucas sämtliche seiner Rechte an Lucas Arts und Star Wars an Disney abgetreten hat?
Wenn Disney es wirklich haben will, dass das Todestern Mikeymausohren bekommt und Vader Musical singt, dann gibt es nichts was sie daran hindern könnte. - Selbstverständlich werden sie das NICHT tun! Das wäre schön blöd, erst 4 Milliarden zu zahlen um es dann mit Pauken und Trompeten in den Sand zu setzen. Zudem gilt Disney als ein Unternehmen, das weiß was es tut und wie es seine Produkte richtig promotet. Das war schon, als es das Mikeymouse Imperium war, gestaltet nur aus Zeichentrick und Musicalfilmen, und das ist auch heutzutage mit Piraten der Karibik, und sämtlichen Marvelverfilmungen. Wenn Star Wars in sicheren, produktiven Händen ist, dann bei Disney. Sie werden alles daran setzen, dass die kommenden Filme möglichst erfolgreich sind, und das geht nur, wenn sie alle Generationen von Fans unter einem Hut bringen. Und ja, Disney kann das.

Natürlich weiss ich das, aber du weisst sicher auch das er (sogar vertraglicher) kreativer Berater ist was die neuen Filem anbelangt! Das heisst die Wahrscheinlichkeit das der Todesstern Mickeymausohren bekommt geht gegen null ^^

Beim Rest kann ich dir nur zustimmen, Disney hat in den letzten Jahren viele Hammerfilme rausgebracht und haben bewiesen das sie wissen was sie tun, nciht umsonst hat Locas sein Lebenswerk an Disney verkauft, es glaubt doch niemand das man sein LEBENSWERK an jmd verkauft der es komplett verunstaltet oder?

^^

Muspelsturm's Avatar


Muspelsturm
05.04.2013 , 05:08 AM | #22
Quote: Originally Posted by Loreanus View Post
nciht umsonst hat Locas sein Lebenswerk an Disney verkauft, es glaubt doch niemand das man sein LEBENSWERK an jmd verkauft der es komplett verunstaltet oder?
Stimmt, er hat Disney sein Lebenswerk für rund 4 Milliarden Doller verkauft. Bei einer solchen Summe und seinem Alter wäre es wahrscheinlich so manch einem egal, ob ihr Lebenswerk als Fliegenfalle missbraucht wird.
Tanzt die Orange. Wer kann sie vergessen,
wie sie, ertrinkend in sich, sich wehrt
wider ihr Süßsein. Ihr habt sie besessen.
Sie hat sich köstlich zu euch bekehrt.

Isnogut's Avatar


Isnogut
05.04.2013 , 11:36 AM | #23
Quote: Originally Posted by Loreanus View Post
Natürlich weiss ich das, aber du weisst sicher auch das er (sogar vertraglicher) kreativer Berater ist was die neuen Filem anbelangt! Das heisst die Wahrscheinlichkeit das der Todesstern Mickeymausohren bekommt geht gegen null ^^

Beim Rest kann ich dir nur zustimmen, Disney hat in den letzten Jahren viele Hammerfilme rausgebracht und haben bewiesen das sie wissen was sie tun, nciht umsonst hat Locas sein Lebenswerk an Disney verkauft, es glaubt doch niemand das man sein LEBENSWERK an jmd verkauft der es komplett verunstaltet oder?

^^
Wenn die Rechte abgetreten sind, hat man nichts mehr darüber zu entscheiden. Er ist kreativer Berater, aber beraten heißt nicht entscheiden. GL könnte noch so toben und sich dagegen wehren, wenn Disney dem Torestern die Mikeyohren verpassen wird, dann wird das so sein.

Ich weise hier nur darauf, dass GL noch viel Einfluss aber KEINE Entscheidung mehr in Sachen Star Wars hat.

Quote: Originally Posted by Muspelsturm View Post
Stimmt, er hat Disney sein Lebenswerk für rund 4 Milliarden Doller verkauft. Bei einer solchen Summe und seinem Alter wäre es wahrscheinlich so manch einem egal, ob ihr Lebenswerk als Fliegenfalle missbraucht wird.
Absolut richtig, er hat mit SW für sich abgeschlossen. Und Disney wird es definitiv nicht billig umsetzen. Dazu ist zu viel Geld geflossen und sie waren zu scharf auf das Unternehmen. Allein schon aus wirtschaftlichen Argumenten kann sich Disney kein versagen mit Star Wars leisten.

Loreanus's Avatar


Loreanus
05.07.2013 , 12:05 PM | #24
Ausserdem ist es offiziell das George Lucas der Drehbuchautor ist...kam am Star Wars Tag raus die Info(4 Mai)

Also...bestimmt er weiter die Geschichte! Soviel zu, er zieht sich komplett zurück!

Muspelsturm's Avatar


Muspelsturm
05.07.2013 , 12:38 PM | #25
Hä, dazu möchte ich bitte mal ne Quelle haben. Michael Arndt wurde als Drehbuchautor an Bord geholt.
Tanzt die Orange. Wer kann sie vergessen,
wie sie, ertrinkend in sich, sich wehrt
wider ihr Süßsein. Ihr habt sie besessen.
Sie hat sich köstlich zu euch bekehrt.

Loreanus's Avatar


Loreanus
05.07.2013 , 02:54 PM | #26
Okay korrigiere er hat die Storyentwürfe geschrieben...hab da was verwechselt...MEA CULPA


Quote:
George Lucas sprach zudem auch noch über seine genaue Beteiligung an dem Projekt. Von ihm stammen die Storyentwürfe für alle drei kommenden Fortsetzungen. Er habe entsprechende Rohentwürfe für die jeweiligen Drehbuchautoren geschrieben und er werde weiter als Berater an Bord bleiben. Dabei werde es hauptsächlich darum gehen, dass er sage, dies könne man tun, dies nicht. Die Autos haben keine Räder, die fliegen via Antischwerkraftreflex oder diese Figur hat nicht die Fähigkeit, das zu machen. All diese Millionen Details, da sei er die Person, die das alles wisse. Alan Horn von Walt Disney stellte aber in dem gleichen Artikel klar, dass es am Ende des Tages der Mäusekonzern sei, der zu entscheiden habe, was genau passiere.
In dem Artikel steht auch das die Trilogie VOR dem Verkauf schon geplant war. Was meinen verdacht bestätigt das er sich schlicht den ganzen Aufwand nicht mehr antun wollte...

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18477490.html

Isnogut's Avatar


Isnogut
05.08.2013 , 08:43 AM | #27
Der Drehbuchautor von StarWars Episode 7-9 ist Adam Arndt.

Muspelsturm's Avatar


Muspelsturm
05.08.2013 , 09:22 AM | #28
... nicht Michael Arndt?
Tanzt die Orange. Wer kann sie vergessen,
wie sie, ertrinkend in sich, sich wehrt
wider ihr Süßsein. Ihr habt sie besessen.
Sie hat sich köstlich zu euch bekehrt.

Isnogut's Avatar


Isnogut
05.08.2013 , 01:57 PM | #29
Quote: Originally Posted by Muspelsturm View Post
... nicht Michael Arndt?
Sry, ja. Michael nicht Adam. Adam ist ein Reporter.

LegionsX's Avatar


LegionsX
05.09.2013 , 11:03 PM | #30
soweit bis jetzt bekannt ist die Regie J.J. abrams. drehbuch arndt effeckte EA und G.L. hat eine beratende rolle beim dreh. außerdem laut FILMSTARTS.de dabei als schauspieler: Carrie Fisher, Harrison Ford.

bei dem was ich bisher so gesehen hab auf verschiedenen seiten macht die besetzung mehr als gute hoffnung auf nen guten film.

mein schuss ins blaue bei der besetzung: trockener humor, weltuntergangs stimmung, gute effekte. also kurzum Starwars etwas anders.