Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Doppelllichtschwert für alle


EkTheBoss's Avatar


EkTheBoss
04.16.2013 , 05:32 AM | #1
ich finde, dass die Doppelklinge hier falsch eingesetzt wurde...sie passt doch viel besser zu einem Krieger wie zum Attentäter (inquisitor), da der sich mehr auf die Macht spezilalisiert grade ein Krieger übt sich im Lichtschwertkampf wieso also nicht ins Spiel einbauen, dass man Doppelllichtschwert als Talent ab einem gewissen Level lernen kann...

discbox's Avatar


discbox
04.16.2013 , 05:33 AM | #2
Einverstanden, wenn meine Revolverheldin auch eines tragen darf.

JPryde's Avatar


JPryde
04.16.2013 , 05:42 AM | #3
Quote: Originally Posted by EkTheBoss View Post
...wieso also nicht ins Spiel einbauen, dass man Doppelllichtschwert als Talent ab einem gewissen Level lernen kann...
Weil dafür jede Animation einer Fähigkeit in mehreren Varianten erstellt werden müsste. Mal ganz abgesehen davon, das ein "doppellichtschwertwurf" bestimmt lustig aussieht, wenn man gar keine 2 Lichtschwerter, sondern ein Doppelschwert in der Hand hat

Bei den meisten Animationen würde sich der Krieger beide Arme absäbeln, wenn er statt einem normalen LS plötzlich ein Doppel-LS in den Händen hielte.

Unterm Strich also: Ne Menge Arbeit für reine Optik.

daher: Unwahrscheinlich, das hier was geändert wird.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Jagdfalke's Avatar


Jagdfalke
04.16.2013 , 05:45 AM | #4
Nee, muss ich nicht haben. Bei einem (!) Sith war das noch lustig aber alleine das jetzt schon eine Klasse ständig mit den Teilen rumrennt...fast so schlimm wie das rumgehampel mit den 2 Lichtschwertern.
Da bin ich eher klassisch und trage ein Lichtschwert und gut ist.

Aber ganz neutral betrachtet: Sowas wird nicht kommen. Macht zu viel arbeit für viel viel viel zu wenig Nutzen

discbox's Avatar


discbox
04.16.2013 , 05:51 AM | #5
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Bei den meisten Animationen würde sich der Krieger beide Arme absäbeln, wenn er statt einem normalen LS plötzlich ein Doppel-LS in den Händen hielte.
Na und? Kira schaltet oft ihr Doppellichtsschwert nicht aus wenn sie es an den Gürtel hängt, dann steckt es quer durch ihren Kopf. Das macht einem Jedi nichts aus.

SCNR.

treibhuhn's Avatar


treibhuhn
04.16.2013 , 05:54 AM | #6
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Na und? Kira schaltet oft ihr Doppellichtsschwert nicht aus wenn sie es an den Gürtel hängt, dann steckt es quer durch ihren Kopf. Das macht einem Jedi nichts aus.

SCNR.
MUHAHAHAHAHAHAHA *schnief* toll,da nuckelt man grade an ner Tasse Kaffee und nun läuft der Scheiss übern Monitor und ist in meiner Nase.. *FIES* .

ABER : Der war gut !
War wohl das falsche TOR....

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
04.16.2013 , 05:55 AM | #7
Ich dachte, der Bug mit dem leuchtenden Doppellichtschwert ist doch inzwischen repariert worden, oder ?

Ich fand das jedenfalls eine Zeit lang immer lustig : Unbekannte, unerforschte Gassen und Gänge ... Staub hängt in der Luft, ansonsten : Stille, nur gestört von dem Krächzen eines unbekannten Tieres ... Und der Glanz eines längst verschwundenen Doppellichtschwertes hängt noch in der Luft ... "Aha ! Also muß doch jemand vor mir dagewesen sein !"

discbox's Avatar


discbox
04.16.2013 , 05:58 AM | #8
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Ich dachte, der Bug mit dem leuchtenden Doppellichtschwert ist doch inzwischen repariert worden, oder ?
Ich habe irgendwann nicht mehr drauf geachtet. Aber ja, wurde wohl behoben.

Kinraven's Avatar


Kinraven
04.16.2013 , 06:11 AM | #9
Der Attentäter/Schatten ist ja durchaus auch ein Melee (oder midrange-caster, oder wie auch immer). Zum Infiltrator und Tank passt das Doppellichtschwert ganz hervorragend, mit einem einfachen Lichtschwert wäre das dann doch irgendwie seltsam! Außerdem beruht der Kampfstil eines Attentäters/Schattens auch auf akrobatischen Manövern (auch wenn der roundhousekick entfernt wurde-.-), grade als Tank kann man sich nicht auf seine schwere Rüstung berufen, sondern "braucht" (loretechnisch) die Doppelklinge, um sich zu schützen (siehe Darth Zannah in der Bane-Triologie)!
Daher: Nööööööö!

Dafür hat der Marodeur nun einmal zwei Klingen und der Hüter/Jugger ist quasi der "klassische" Lichtschwertkämpfer.
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Crimsonraziel's Avatar


Crimsonraziel
04.16.2013 , 06:16 AM | #10
Quote: Originally Posted by EkTheBoss View Post
ich finde, dass die Doppelklinge hier falsch eingesetzt wurde...sie passt doch viel besser zu einem Krieger wie zum Attentäter (inquisitor), da der sich mehr auf die Macht spezilalisiert grade ein Krieger übt sich im Lichtschwertkampf wieso also nicht ins Spiel einbauen, dass man Doppelllichtschwert als Talent ab einem gewissen Level lernen kann...
Eher genau das Gegenteil ist der Fall. Wenn man sich mal mit Nahkampfwaffen im Allgemeinen näher beschäftigt, erkennt man, dass Waffen nach der Machart der Doppelklinge nahezu keine Vorteile im direkt Kampf bieten. Die Nachteile jedoch sind reichlich. Angefangen bei den beiden Klingen welche NICHT getrennt voneinander eingesetzt werden können und man daher immer nur eine Angriffsrichtig zur selben Zeit haben kann (ganz im Gegensatz zum Kampf mit 2 Waffen), über das hohe Selbstverletzungsrisiko, bis hin zur Tatsache, dass diese Waffen trotz ihrer größe den gleichen begrenzten Angriffsradius wie normale Einhandwaffen besitzt (man kann schlecht an der Klinge anfassen um einen "Distanzvorteil" zu erlangen). Und das sind nur ein paar Beispiele.
Also gerade der typische "Krieger" wird eine solche Waffe meiden.

Nun gab und gibt es solche exotischen Waffen auch auf der Erde (nicht nur in einer fernen Galaxie bei Kampfmagiern, genannt Jedi und Sith). Also müssen diese Waffen auch einen Sinn/Vorteil bieten.
In der Tat. Die ganze Waffen ist quasi ein einziger riesen Bluff. So ist der unbedarfte Gegner auf eine ungewöhliche Waffe nicht vorbereitet bzw besitzt keine praktische Erfahrung im Kampf gegen diese Waffe. Er sieht die beiden Klingen irrtümlicher Weise als zwei Gefahrenquellen und fühlt sich dadurch stärker bedroht und unter Druck gesetzt. Weiterhin wird er beim Versuch den Bewegungen beider Klingen zu folgen wahrscheinlich beide aus den Augen verlieren. Die Gesamtgröße der Waffe suggeriert Rechweite wo keine ist. Und so weiter.
Die Waffe baut vollständig auf Ilusion, Täuschung, Einschüchterung und Verwirrung auf. Der Anwender führt den Kampf sozusagen stärker auf der psychologischen ebene als auf der Physischen.

Na wenn das nicht nach einem Schatten/Attentäter klingt.
Neuer Anzug: 200.000 Credits, Eigener TIE-Fighter: 1.500.000 Credits
Todesstern zur Unterdrückung der Galaxis: 900.000.000.000 Credits
Die Senatorin schwängern und abhauen: Unbezahlbar...
Es gibt eben Dinge, die kann man nicht kaufen...