Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Star Wars..George Lucas und..... SWTOR

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Star Wars..George Lucas und..... SWTOR

alexbernh's Avatar


alexbernh
04.08.2013 , 12:22 PM | #1
moin Gemeinde,


im Internet hab ich nichts gefunden,es wird aber hier und da diskutiert das SWTOR auch unters hiesige Walt-Disney-Messer kommt..oder kommen könnte...

Macht mich etwas wuschig und auch unsicher was meine Credits angeht...investiere ich noch..oder eher nicht...!!??

Gibt es dazu schon Stellungnahme seitens dem Game??
Zinoz - Söldner + Ca'tz - hinterlistiges Miststück

at Jar'Kai Sword

E_X_O's Avatar


E_X_O
04.08.2013 , 01:21 PM | #2
Halte ich für nicht mehr als ein Gerücht, Disney bzw Lucas Arts hat ja lediglich die Lizenz an Bioware/EA vergeben, inwiefern die aufkündbar ist kann ja niemand sagen, da es Disney aber höchstens Lizenzgebühren einbringt und so gut wie nichts kosten wird glaube ich nicht, das das Seitens Disney beendet wird

Yuuzie's Avatar


Yuuzie
04.08.2013 , 02:11 PM | #3
sowas ist nur auf kündbar, wenn sich BW/EA schwerwiegender Vertragsverletzungen strafbar gemacht hätte oder sie von sich aus sagen: Hier hab ihr die Liz zurück, wir stampfen SWTOR ein.

Außerdem, ist Disney nict mehr derselbe Konzern wie vor 30 Jahren,z.B. Marvel Studios gehören zu 100% dem Disney Konzern und hast du bei den Marvel Filmen jemals das Gefühl gehabt: Boa ey son Mist, ma wieder nen typischer Disney Film

JPryde's Avatar


JPryde
04.09.2013 , 12:38 AM | #4
Ganz ehrlich, es wird schon langsam alt.

Das ist jetzt der gefühlt 100te Thread zu diesem Thema und alle haben Angst, das Disney SWTOR dicht macht.

Wieso hat keiner Angst, das Microsoft oder Nvidia SWTOR dicht machen, die hätten die gleichen Möglichkeiten und das gleiche Interesse ?

SWTOR ist lizensiert und Disney hat zur Zeit keinen direkten Einfluss auf das Spiel. Die Lizenz zu entziehen wäre mit einer Zahlung im dreistelligen Millionebereich verbunden (von Disney an EA), und wozu ? Was soll es Disney bringen, SWTOR einzustellen, sie sparen dadurch keinen Cent.

Alle anderen Maßnahmen von Disney bisher waren reine kapitalistische Maßnahmen. Ein Entwicklungsstudio wird gekauft und geschlossen. Man hat den Namen aber die ganze faule Bande, die seit zich Jahren ausser Lizenzvergaben nichts mehr geleistet hat, wird freigesetzt... spart Personalkosten. Die Entwicklung an einem SW-Shooter (1313) wird eingestellt, weil sie Geld kostet.

SWTOR kostet Disney keinen Cent. SWTOR einzustellen, würde Disney 100+ Mio $ kosten. Was wird Disney also wohl machen ?
~~~ Macht Wächter ~~~
T3-M4
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Uvirith's Avatar


Uvirith
04.09.2013 , 12:44 AM | #5
Ich glaube nicht das die Lizenz gemietet ist, ich glaube Eher EA/BioWare hat die Rechte im Rahmen von SWToR erworben. Ansonsten könnte ja jeder Lizenzinhaber seine Lizenz zurück ziehen und Spiele die schon Jahre auf dem Mart sind einstampfen lassen. Das macht keinen Sinn.
Uviryth Hammerhand, Kinetic Combat-Shadow
<Founder>

discbox's Avatar


discbox
04.09.2013 , 03:46 AM | #6
Ganz einfach, solche internen Entscheidungen werden wir dann erfahren wenn sie entschieden sind und vermutlich keinen Tag vorher. Alles was es gibt werden Gerüchte sein.

Vermutung: Disney wird EA/BioWare nicht die Lizenz entziehen bevor sie etwas neues für den MMO-Markt fertig haben. Und das wird frühestens zeitgleich zu dne neuen Filmen der Fall sein, eher später. Bis dahin herrscht kein Grund zur Panik.

Natürlich kann Disney die Lizent entziehen bevor etwas neues da ist. Weil sie meinen aus Image-Gründen wäre das sinnvoll. Aber daran glaube ich nicht. Die Lizenzvergabe erwirtschaftet Geld, solange man im MMO-Markt nichts anderes vorhat ist es finanziell sinnvoller alles wie gehabt weiterlaufen zu lassen.

discbox's Avatar


discbox
04.09.2013 , 03:49 AM | #7
Quote: Originally Posted by Uvirith View Post
Ich glaube nicht das die Lizenz gemietet ist, ich glaube Eher EA/BioWare hat die Rechte im Rahmen von SWToR erworben. Ansonsten könnte ja jeder Lizenzinhaber seine Lizenz zurück ziehen und Spiele die schon Jahre auf dem Mart sind einstampfen lassen. Das macht keinen Sinn.
Lizenzen werden in in diesem bereich der Regel zeitlich begrenzt vergeben. (Anders sieht es aus bei Produkten die nach Vermarktung nicht mehr beeinflusst werden können, wie Bücher, DVDs, ... sind sie einmal an den Kunden verkauft bleiben sie.) Wenn hier die Server ausgeknipst werden ist das Spiel weg vom Markt. Die Lizenz zu entziehen ist nicht unmöglich, weder rechtlich, noch technisch, das kommt durchaus vor.

Ich glaube aber nicht dass das für Disney sinnvoll wäre.