Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Sniper in OPs


ConCube's Avatar


ConCube
03.11.2013 , 11:40 AM | #1
Mich würde mal interessieren, wie ihr ganz subjektiv den Sniper in Raids empfindet!
Ist er gern gesehen als DD? Zieht ihr ihm andere RangeDDKlassen vor? Sagt ihr vielleicht, ja, super Schaden aber kein genügendes Movement (Deckung, Ducken, ...)? Sagt ihr vielleicht auch, immer her damit! (Wegen Seltenheit) Oder meint ihr: Nicht schon wieder so ein Sniper, ich kann die nicht mehr sehen?
Würde ich einfach mal gerne wissen, weil ich momentan überlege, meinen Sniper rauszukramen und zu leveln

Mfg
Black @ T3-M4
Azonas Assassin
Warstalker

GettoGecko's Avatar


GettoGecko
03.11.2013 , 12:55 PM | #2
Ob der Sinper gern gesehen ist hängt wohl davon ab wie die jeweilige Raidgruppe/Gilde aufgestellt ist, wenn 80% der DDs rDDs sind dann wird man wohl kaum mit Jubbelrufen empfangen werden, bei ausgeglicheneren Verhältnissen dürften man aber mindestens mit Neugierde betrachtet werden.

So und nun zu meiner möglichst subjektiven Meinung. Als Theorycrafter orientiere ich mich am maximal möglichen und da der Sniper theoretisch die höchste DPS fahren kann freue ich mich immer wenn es heißt: Heut kommt ein Sniper mit.
In der Praxis sieht die Sache leider nicht ganz so toll aus wie in der Theorie, ich habe bisher nur zwei Sniper kennengelernt die in der Lage waren die vermeintilichen top DDs in Form der Maros ohne weiteres hinter sich zu lassen und beide Spielen leider nicht mehr. Die anderen Sniper die ich kenne sind ok aber nicht besser oder schlechter als Hexer bzw. Söldner. Ich kenn auch einige ehemalige Sniper die gar nichts von der Klasse halten rein nach dem Motto: Lieber Hexer bzw. Söldner weil man durchschnittlichen Schaden erwarten kann als das Risiko einzugehen einen unterdurchschnittlichen Sniper zu erwischen.

Nochmal meine Meinung: SNIPER, bitte mehr davon.

Edit zum Movement: Movement liegt beim Spieler, die Klasse kann nichts für den jeweiligen Spieler. Und in Deckung gehen ist nur ein klick mehr, der nichtmal nen GCD auslöst, also einfach auf die Maus keybinden und schon machts keinen Unterschied mehr zu den anderen Klassen.

ConCube's Avatar


ConCube
03.11.2013 , 03:27 PM | #3
/offtopic

Kannst du mir einen guten "blutiger anfänger" guide fürs theorycrafting empfehlen? Interessiert mich, scheint aber auf den ersten blick monströs kompliziert...
Black @ T3-M4
Azonas Assassin
Warstalker

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
03.11.2013 , 04:31 PM | #4
also da ich auch einen sniper habe ( lv 50 T3 gear) erlaube ich mir auch was dazu abzulassen^^.
als killer und unterstützer ist der sniper top. wobei killer hier heist, dass er schwache und normale mobs sehr schnell und auf range ausschalten kann. unterstützung in form seines aoe schildes und seiner burst fähigkeiten. sein nachteil ist das er stark auf seine energie achten muss. burstet er alles raus, steht er erstmal nach ca 20 sek ohne energie dar. innerhalb dieser burstphase haut er aber massiv schaden raus. gut für endkills und mobgrp. je nach skillung ist er mehr der boss killer oder der aoe schlächter. aber er will auch gekonnt gespielt sein. wie gecko schon sagte, gibt es wenige top sniper. er benötigt gutes energiemangment und eine passende skillung um gleichbleibend hohen schaden zu fahren. ich hab ohne grose probleme mit ihm denova gecleart und auch in inis macht er eine gute figur. wenn nicht viele voids vom gegner kommen ist er gut für lauffaule geeignet.
persönlich komme ich aber als DD, genauer range DD nicht sonderlich gut klar. daher hab ich meinen sniper zum bankchar abgestellt. ich habe aber gerne einen sniper in der grp und im raid dabei. da ich mich einfach sicherer fühle ( sniper =big brother der aufpasst) legt ein sniper gut los, sind kämpfe schnell vorbei und auch der heiler hatt recht wenig zutun, beim sniper. wenn du es schaffst, deinen sniper gut zu spielen, bin ich sicher dass du in vielen raid gern gesehen bist. machst du dir einige tanks und heiler zu freunden, hast du auch niedrige wartezeiten für inis und wirst auch öfters für raids angefragt.

vom mengenverhältniss ist der sniper recht selten. naja die anderen klassen sind cooler. die fehlende coolness macht er wie gesagt durch hohe dps und heilerunauffälligkeit wieder wett. aber gut gespielt lässt er alle maros im regen stehen.
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.12.2013 , 08:46 AM | #5
Theorien stelle ich auch ganz gerne mal auf ... Dann aber via Philosophie ...

dodnet's Avatar


dodnet
03.12.2013 , 01:02 PM | #6
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
vom mengenverhältniss ist der sniper recht selten. naja die anderen klassen sind cooler.
Pfff... gibt nix cooleres als nen scharfen Sniper. Maro kann doch jeder
Qurilia Scharfschützin

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
03.12.2013 , 01:36 PM | #7
Ich freu mich auch immer über Revos (Spiegelklasse zum Sniper), spiele selbst auch einen.
Man kann hier guten bis sehr hohen DPS erwarten (in unserer Gilde ist n sehr guter Revo), gleichzeitig haben die selten diese Maro/Wächter Krankheit überall reinspringen zu müssen, noch bevor der Tank da ist.
Dazu kommt noch das Störfeld, als Def CD für alle. Ist mir manchmal fast lieber als ne Inspi
Krâyt Hüter, Gehin Revo, Cpt. Metäl Kommando, Feliadia Fronti

Pangalaktische Donnergurgler @ T3-M4

GettoGecko's Avatar


GettoGecko
03.12.2013 , 02:46 PM | #8
Quote: Originally Posted by ConCube View Post
Kannst du mir einen guten "blutiger anfänger" guide fürs theorycrafting empfehlen? Interessiert mich, scheint aber auf den ersten blick monströs kompliziert...
Keine Ahnung ob es irgendwo ein Guide wie "wie werde ich Theorycrafter" gibt, aber letztlich ist es bloß simple (manchmal nicht ganz so simple) Mathematik.
Im Kern geht es nur darum die im Spiel ablaufenden Berechnungen zu kennen und dadurch Vorhersagen zu treffen.
Einfache Dinge wie z.B. die Berechnung der Charakterwerte lassen sich genau berechnen, daraus lassen sich dann Durchschnittswerte wie z.B. durchschnittliche Schadensreduzierung oder durchschnittlicher Bonusschaden ableiten.
Wenn man komplexe Vorgänge wie was passiert wenn ich meine Rota ändere berechnen will braucht man dann schon Tools wie z.B. SimulationCraft wobei der Zeitaufwand sich da hinein zu arbeiten schon recht hoch ist.
Die Königsklasse wäre jetzt noch gezielt Optimalwerte berechnen zu lassen, jedoch ohne Informatik Kenntnisse bracht man sich da gar nicht erst versuchen, aber zum Glück gibts ja Theorycrafter die das können und dann kann man sich die Rota oder Statverteilung genauer anschauen.
Falls du noch Lust hast dich damit zu beschäftigen dann such mal nach SWTORmechanics da findest du die Formeln für TOR und für den Einstieg in die Materie reichen auch grundlegende Mathematikkenntnisse.

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
03.12.2013 , 03:50 PM | #9
Quote: Originally Posted by KraytTheGreat View Post
Ich freu mich auch immer über Revos (Spiegelklasse zum Sniper), spiele selbst auch einen.
Man kann hier guten bis sehr hohen DPS erwarten (in unserer Gilde ist n sehr guter Revo), gleichzeitig haben die selten diese Maro/Wächter Krankheit überall reinspringen zu müssen, noch bevor der Tank da ist.
Dazu kommt noch das Störfeld, als Def CD für alle. Ist mir manchmal fast lieber als ne Inspi
ach deshalb überlebt n sniper immer da wo ein maro/jugger DD verreckt und schaden kommt auch mehr an, da mann ÜBERLEBT^^



@ dotnet: nenene machtklassen aka maro/jugger DD sind am coolsten, und weil mann da schön ohne hirn spielen kann. der agent braucht in beiden subspecs einiges an hirn und klassenverständniss. daher ist er für fortgeschrittene und profies geeignet. der maro ist sehr leicht zu spielen, aber schwer zu meistern^^
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

Croqodil's Avatar


Croqodil
03.14.2013 , 04:59 AM | #10
Auf jedenfall eine der schwersten zu spielenden Klassen. Habe viele taugliche Revos/Sniper getroffen. Jedoch wenig wirklich gute! Erklärung ist recht simpel. Wenn du den nicht spielen kannst, läufst du nach einer gewissen Burstphase aus der Energie raus und machst dann so gut wie keinen Schaden. Im Verhältnis ist es bei anderen Klassen viel leichter Fokus/Muni/Hitze auf und/oder abzubauen. Selbst dann machen andere Klassen immer noch Schaden. Dieses Energiemanagement und das Deckungssystem sind die Sachen warum es im Verhältnis so wenige von uns gibt. Nen sehr guter Sniper ist immer gern gesehen in einer OP. Ich muss mich hinter keinem Maro verstecken als Bsp.

Aber es erfordert Übung den Sniper am oberen Ende der Nahrungskette zu spielen, zu leicht fällt man doch ab gegen andere DDs. Belohnt wird man allerdings mit aus meiner Sicht coolsten DD-Klasse des Spiels

LG