Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

sinnvolle Rüstung für Heiler

ClaNam's Avatar


ClaNam
02.07.2013 , 08:28 AM | #1
Hallo liebe Com,
ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe einen Hexer-Heiler (nur PVE) und möchte natürlich die sinnvollste Rüstung für ihn haben. Warum ist aber auf allen Rakata bzw. SL-Rüstungen haufenweise Krit drauf? Es heißt doch, wenn man ungebufft ca. 30% hat soll man auf andere Werte gehen z.B. Angriffskraft, doch leider ist die kaum zu finden…
Wie viel Willenskraft ist denn sinnvoll? Liege zurzeit ungebufft bei etwas über 2000. Bin etwas verwirrt, was denn nun richtig als reiner Heiler ist. Ich danke euch für eure Hilfe und Tipps.

mfG
Clanam

mrphstar's Avatar


mrphstar
02.13.2013 , 06:52 PM | #2
Zuviel von dem einen oder dem anderen Stats ist ne Krankheit der alten Sets, welche aber spätestens mit T5(Furchtwachen) besser gestalltet wurde.
Im prinzip weißt du ja bescheid: Crit nicht höher als 35% buffed.
Dann einfach die Setteile oder Teile anderer Klassen öfter looten, um dementsprechend um
zubauen.
Grundsätzlich kann man bei keinem Mainstat sagen was genug ist.
Frei nach dem Motto, je mehr desto besser.
ABER natürlich nicht auf Kosten von unter 35% Crit buffed.
Außerdem solltest du Angriffskraft als Hexer Willenskraft IMMER vorziehen.
Is nen bisschen Rechnerei, die ich jetz ungern näher ausführe um diese Uhrzeit, aber sie bringt dir unterm Strich mehr.
Außerdem solltest du nicht (wie von vielen fälscherlicher Weise angenommen) deinen Wogenwert ins Unermäßliche prügeln.
300 Punkte und damit ca. 74-75% sind ausreichend, der Rest darf dann ruhig in Schnelligkeit.
Auch hier könnte ich dir jetzt wieder Seiten von Rechnungen präsentieren, warum grad ca. 300 Woge genug sind, aber auch hier verweise ich nochmal auf die Uhrzeit

Hoffe ich konnte helfen.

Khaleijo's Avatar


Khaleijo
02.13.2013 , 07:08 PM | #3
Zum Teil ist es von Bioware auch offiziell gewollt, dass man für das absolute Optimum nicht einfach die Sachen vom Händler anzieht so wie sie sind, sondern die Mods und Kram umbaut/anpasst.
Auf die schnelle find ich das leider grade nicht, aber in irgendeinen Interview wurde was gesagt in der Art, dass sich Spieler, die sich tiefer mit ihrem Char und den Werten auseinandersetzen und den Umbauaufwand betreiben dafür belohnt werden sollen, indem eben das Optimum der Werteskalierung diesen Aufwand auch zwingend erfordert und sich das dann auch in besserer Leistung äußert.

Also nicht stumpf die Sachen anziehen, sondern eher gezielt nach den Modifikationen und Co schauen und die Teile danach kaufen was man braucht und dann umbauen.