Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Mehrer Spinoffs Filme - Jetzt wird Star Wars gemolken

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > STAR WARS-Diskussion
Mehrer Spinoffs Filme - Jetzt wird Star Wars gemolken

Redeyes's Avatar


Redeyes
02.08.2013 , 09:26 AM | #11
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
geile Serie geiler link, trotzdem find ich doch... E.Ts gibt's ja auch in sw^^

DerTaran's Avatar


DerTaran
02.08.2013 , 10:32 AM | #12
Quote: Originally Posted by Redeyes View Post
geile Serie geiler link, trotzdem find ich doch... E.Ts gibt's ja auch in sw^^
Und dann treffen Luke und Lea auf einen kleinen blauen Planeten am anderen Ende des Outerrim? Nein danke.
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 60 Commando; Annakami 55 Vanguard; Orotan 55 Sentinel; Taark 55 Scoundrel; Orokriste 55 Shadow
Amitha 55 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

ranzino's Avatar


ranzino
02.08.2013 , 04:39 PM | #13
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Und dann treffen Luke und Lea auf einen kleinen blauen Planeten am anderen Ende des Outerrim? Nein danke.
ET und SW sind ein Witz zwischen Spielberg und Lucas.
Bei ET bekommt der Alien lauter SW-Figuren gezeigt, was Lucas mit dem Auftreten mehrerer ET konterte. Nach allgemeiner Logik würde das bedeuten, dass die Erde tatsächlich irgendwo in der doch nicht so weit entfernten Galaxis herumgimpt. Und ET eigentlich einen Schreikrampf hätte bekommen müssen, weil Erdlinge seine "Nachbarn" kennen.

Noch ein Späßken der 2 Jungs: im 2. "Indiana Jones"-Film flüchtet Indi zu Beginn aus einem Nachtclub in Shanghai.
Und der heißt "OBI WAN".
Gucksdu: http://www.youtube.com/watch?v=sWJuhsNPbN8
"I survived the Pax Live Feed Debacle of 2010."
CE VIP

Sternenkraehe's Avatar


Sternenkraehe
02.09.2013 , 06:42 PM | #14
Finde es ebenfalls super, das da mal jetzt richtig was ins rollen gebracht wird.
Und soweit liegen die Ausrichtungen und Macharten der von Lucas-Film und Disney ja nicht auseinander, da geht noch was, das passt schon.
Disney kann auch was fürs erwachsene Publikum produzieren, SW war auch immer was für jüngere SF-Begeisterte.
Ich meine auch mal vor Jahren gelesen zu haben, das Disney ne Zeit lang in einer (Image)Krise steckte, trotz fähiger Leute hinter den Kulissen.
Mit den neuen Man-Power und dem finanziellem Potenzial gibt es vollkommen neue Möglichkeiten, die Lucas vorher nicht stemmen konnte (was Georgie vielleicht auch ein bißchen mit dem Verkauf erhofft hatte).

Und von wegen melken.
Wer hat denn quasi das Merchandising zu Filmen erfunden oder zumindest erst richtig ausgenutzt?
Warum war den SW schon damals in aller Munde und in spielenden Händen?
Wer hat das Marketing zu den Filmen richtig angefeuert und das sogar in Prä-Internet-Zeiten?

LordAldaris's Avatar


LordAldaris
02.16.2013 , 07:14 AM | #15
Ich denke die Aussagen von Disney, dass sie alle 2 bis 3 Jahre einen neuen Star Wars Film machen wollen, ist keine Melkung sondern wirklich eine bedachte Art und Weise das mit Star Wars zu tun, was wir schon immer wollten.

Wie bereits erwähnt, das Merchandising wurde von George Lucas erfunden. Neue Star Wars Filme hat er nicht gemacht, weil dieses Märchen mit den 6 Episoden sein Traum, seine Vision war... selbst er hat aber schon seit längerer Zeit gedacht, dass es nicht soooo schlimm wäre einen neuen Star Wars Film zu machen.

Episode VII bis IX sind die nächsten drei Teile, wenn wirklich alle 2 Jahre ein Film rauskommt, haben wir 2015,2017 und 2019 jeweils diese Episoden.

Die Spin-Offs, die sehr wohl geplant sind, werden also frühstens ab 2021 kommen! So zumindest der momentane Plan von Disney. Wer weiss? Vielleicht überreden die Fans Disney ja auch Spin-Offs und Episoden parallel zu machen, aber das wird sich zeigen (könnte man ja im Jahresrythmus machen, Spin-Offs und Episoden).

Ich persönlich fände aber nen Spin-Off über Yoda oder Bobba Fett auf jeden Fall klasse, ich frage mich nur was die so tolles spannendes über Jabba drehen wollen? Außer natürlich, dass man endlich mal einen sich bewegenen Hutten zeigen könnte mit all ihren Fähigkeiten! Leider werden die Hutten nämlich von allen als unmächtige Fette Riesenschnecken angesehen, dabei können die aus jeden Menschen schnell brei machen!

DerTaran's Avatar


DerTaran
02.16.2013 , 07:42 AM | #16
Quote: Originally Posted by LordAldaris View Post
... , dabei können die aus jeden Menschen schnell brei machen!
Besonders aus angeketteten Prinzessinen im Sklavenmädchen Outfit
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 60 Commando; Annakami 55 Vanguard; Orotan 55 Sentinel; Taark 55 Scoundrel; Orokriste 55 Shadow
Amitha 55 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

LordAldaris's Avatar


LordAldaris
02.16.2013 , 09:06 AM | #17
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Besonders aus angeketteten Prinzessinen im Sklavenmädchen Outfit
Ja, das wird oft kritisiert, dass dies dazu, wie Hutten eigentlich drauf sind nicht passt, aber da wird oft die Aussage genommen, dass Prinzessin Leia ja auch machtsensitiv ist und sie dort wohl ausversehen die Macht benutzt haben musste. Anders kann man nämlich nicht erklären, wie sie das geschafft haben soll =)

Loreanus's Avatar


Loreanus
02.18.2013 , 04:18 AM | #18
Also Alien und Predators passen ungefähr so ins SW Universum wie Sponge Bob in König der Löwen...*head meets Wall*


Denkt mal wie die Aliens entstanden sind etc...die haben eine eigene geschichte die mal komplett umschreiben müsste sonst passen die Filme gar nicht mehr zusammen...das is wei wenn mann Harry Potter und Herr der Ringe mischt...

Erdbeeren sind was tollen, gulasch auch...aber Erdbeeren in Gulasch sind deshalb noch lange nix gutes...


Ich find es im übrigen aber gut das Star Wars etwas mehr ausgebaut wird...btw gibt es einige alte Spin offs bereits...(ich erinnere mich an den Film mit den beiden Kindern deren Elten auf dem Ewokmond abgestürzt sind)...wäre also gar nichts neues!

Ich finde die Idee mit den Fortsetzungen und Spin Offs wesentlich besser als das die JETZT schon über den, für 2016 geplanten, Reboot des Reboots des Reboots der Batmanfilme reden...DAS ist eher das wo ich mir denk...denen fällt einfach nichts mehr ein...

Da käme mit Star-Wars wenigstens wieder was neues dazu(Handlungsmässig)!

chisti's Avatar


chisti
02.21.2013 , 03:12 PM | #19
Das ist das Problem an einem sog. Serienuniversum, wenn man bestimmte charakterliche Elemente einer Serie/eines Filmes miteinander verbindet, gehören sie schon zu einem gemeinsamen Universum. Dazu zählen jetzt auch die Aliens und Predators und wenn man ganz genau darauf achtet, kommt auch die Death Race Reihe dazu.

Weitaus bessere Beispiele wären auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Serienu...hen_und_Filmen

Aber ich schweife ab. Wenn das Star Wars Universum um weitere Filme und Spin Offs erweitert wird, muss es nicht zwangsläufig schlecht sein. Ich kenne ein weiteres Franchise, dass sich durch Kinofilme und Fernsehserien seit über 50 Jahren, das Publikum erfreut.

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
02.22.2013 , 03:56 AM | #20
Solange dabei nicht das EU kaputt gemacht wird ist doch alles in Butter

Wäre halt Schade wenn solch (zumindest für mich) wichtigen Charaktere wie Darth Bane, Revan uva. einfach "gelöscht" werden würden ...
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von Finally Fixed - www.finally-fixed.de - T3-M4
REKRUTIERUNG OFFEN