Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wie BGs neuorganisieren


schmerzbringer's Avatar


schmerzbringer
01.24.2013 , 09:31 AM | #1
Zugegeben, mein Thema ist nicht das Wichtigste. Und ich bin mir auch sicher, dass BW sich dazu bereits ausgiebig Gedanken gemacht hat. Aber vielleicht mögen wir ja interessante Probleme aufzeigen und unseren Beitrag zur Lösung beitragen.

Ausgangslage:

Momentan wird unteschieden zwischen U50 und Ü50 Bgs.

Also die Level 1-49 werden gruppiert und die Werte hochskaliert und und alle über 49 spielen in einem anderen Pool.

Was ist nun, wenn wir Level 55 sind?

Werden die Level 50 bis 55 zusammengefasst oder aber werden die Level 1-54 zusammengefasst oder aber macht eine andere Regelung mehr Sinn.

So oder so hätten beide Möglichkeiten erhebliche Nachteile.

Die Level 1-49 zusammenzufassen bei all den Ungleichgewichten ist begründbar. Klar ich vergnüge mich auch ab Lvel 40 um im U50 Spaß zu haben. Und ich lasse mir bewusst Zeit, um diese Phase richtig auszukosten, bevor ich 50 werde. Denn danach bekomme ich voll auf die Fresse, bis ich dann entsprechendes Gear habe.

Aber so meine Erfahrung, die meisten Spieler achten nicht unbedingt auf ihr Gear. Es ist ja auch noch keine Kompetenz so richtig auf dem Gear.

Was aber, wenn man Level 1-55 gruppert. Dann treffen all die 1400er Kompetenz 50iger auf die U50 Fraktion. Das ist ja dann fast schon One-hit ^^ ^^. Wie gesagt erweitert man es zu einem Ü55 BG, werden die Unterschiede noch erheblicher als sie im Moment sind, weil in der normalen Twinkphase die wenigsten auf das perfekte Gear achten.

Wenn aber die Level 50-55 zusammengefasst werden, dann besteht hier auch ein Ungleichgewicht, weil die dann 55er langfristig deutlich stärker sind. Und gerne hätten wir doch ein BG, wo sich nur ein Level bekämpft.

Mir ist sehr bewusst, dass es einen deutlichen Unterschied zwischen einem neuen 50iger im Rekrutenset und einem 50iger in Elitekriegsheld gibt. Wie ist dann aber das Ungleichgewicht zwischen einem frischen 50iger Rekrutensetträger und einem 55iger perfekt ausgerüsteten Spieler zu betrachten.

Wie also soll man mit der Levelerweiterung umgehen, im Hinblick auf die Gruppierung in den BGs? Wie seht ihr das?

JPryde's Avatar


JPryde
01.24.2013 , 09:36 AM | #2
Da man ab lvl 50 den Kompetenzwert zur Verfügung hat, und mit lvl 50 ein Starterset mit Kompetenz geschenkt kriegt und ich glaube, das der Kompetenzwert mehr Unterschied macht als die bis zu 5 lvl Unterschied, würde ich die Lösung 1-49 / 50-54 / 55 favoritisieren, also drei Bereiche... einen wie bisher für die U50... den aktuellen 50er erweitern auf 50-54... und einen dritten einführen für den 55er, da ich annehme, das es zukünftig neues "endgame"-Zeugs für diesen Level geben wird und somit die 55er den 54ern in einer Weise überlegen sein werden, die jetzt die 50er den 49ern.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Neglience's Avatar


Neglience
01.24.2013 , 10:01 AM | #3
1-49 und 50-55. es wird 1 planet geben, die meisten werden wohl innerhalb weniger tage 55 erreicht haben. dafür braucht man kein extra pvp bracket.

Hykalistrea's Avatar


Hykalistrea
01.24.2013 , 10:18 PM | #4
Quote: Originally Posted by Neglience View Post
1-49 und 50-55. es wird 1 planet geben, die meisten werden wohl innerhalb weniger tage 55 erreicht haben. dafür braucht man kein extra pvp bracket.
Mit dem Unterschied, daß die 55er dann über 5 Talentpunkte mehr und neue Fähigkeiten verfügen. Außerdem verfügen 55er Charaktere über ein höheres HP-Polster und auch ihr Main-Stat wird sicherlich weiter angehoben.
Trifft also ein Voll-Elitekriegsheld-50er auf einen Voll-Elitekriegsheld-55er, wird der 50er wohl leichter das Nachsehen haben, selbst wenn seine Werte in diesem Bracket auf 55 hochskaliert werden.
Außerdem ist davon auszugehen (Kristallkugel auf Hochglanz poliert verrät dieses), daß zumindest für 55 neue Aufwertungen kommen dürften (MK-7), die auch noch eine entscheidende Werterhöhung mit sich bringen dürften.

Melgurion's Avatar


Melgurion
01.25.2013 , 01:01 AM | #5
bis jetzt wurde noch nix verkündigt wie das leveling aussehen wird außer das der talentbaum erweitert wird....zu dem wurde gesagt das das endgame-gear seine wirkung behält....vielleicht gibts pro neuem lvl keine hp etc dazu sondern nur 1 talentpunkt. also das du mit 55 noch die gleichen werte hast wie mit 50 nur 1 oder 2 neue talente mehr^^
anders kann ich mir das ohne neuen endcontent auch gar nicht vorstelln...
sonst rusht dann mit 55 alles durch die op´s für was? das gear is eh nur für 50...verstehst was ich meine?
also solang es kein neues endgame gibt werden sich die 5 lvl nicht wirklich wie 5 lvl anfühlen....
ich denke das ganze is nich wirklich gut durchdacht oder die informationen die dazu nötig sind werden einfach zurückgehalten warum auch immer

LyndaeshaFreykaa's Avatar


LyndaeshaFreykaa
01.25.2013 , 03:06 AM | #6
Ganz grundsätzlich gefällt mir 1-49/50-54/55 auch am besten, aber wie viele BGs gehn in den oberen zwei dann auf? :/
Jils Whiteclaw // your everyday warzone leech on tomb of freedon nadd
Xiann Whiteclaw // soon-to-be kolto bomber on vanjervalis chain // blog

Kelremar's Avatar


Kelremar
01.25.2013 , 03:13 AM | #7
Ich bin für 10-55 mit einigen Änderungen, damit es so gut funktioniert wie derzeit 10-49.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

Devinee's Avatar


Devinee
01.25.2013 , 05:48 AM | #8
wenn 50-55 bgs kommen braucht sich auch niemand wundern wenn die leute reihenweise die bgs leaven denn wer will schon 50-54er in seiner gruppe

Neglience's Avatar


Neglience
01.25.2013 , 06:52 AM | #9
Quote: Originally Posted by Hykalistrea View Post
Mit dem Unterschied, daß die 55er dann über 5 Talentpunkte mehr und neue Fähigkeiten verfügen. Außerdem verfügen 55er Charaktere über ein höheres HP-Polster und auch ihr Main-Stat wird sicherlich weiter angehoben.
Trifft also ein Voll-Elitekriegsheld-50er auf einen Voll-Elitekriegsheld-55er, wird der 50er wohl leichter das Nachsehen haben, selbst wenn seine Werte in diesem Bracket auf 55 hochskaliert werden.
Außerdem ist davon auszugehen (Kristallkugel auf Hochglanz poliert verrät dieses), daß zumindest für 55 neue Aufwertungen kommen dürften (MK-7), die auch noch eine entscheidende Werterhöhung mit sich bringen dürften.
jetzt treffen rekruten auf elite war hero, der unterschied ist zum einen bedeutend größer, zum anderen hält er bedeutend länger an, und das ist auch ein (kein) problem. und bereits jetzt treffen im 1-49 leute mit unterschiedlichen skillpunkten und fähigkeiten aufeinander ( im extrem fall sogar 40 punkte unterschied).

für eine 1 wöchige transit zeit pro charakter braucht man kein extra pvp bracket. wer sich unglaublich benachteiligt fühlt, macht eben ein paar tage kein pvp.
wenn der großteil 55 erreicht hat, die 50er pvp items entfernt wurden, kann man darüber nachdenken 1-54 und 55 zu machen.

JPryde's Avatar


JPryde
01.25.2013 , 07:02 AM | #10
Einfacher Vorschlag:

Kompetenz wird sofort ersatzlos gestrichen. Ab sofort werden alle Chars im PvP auf lvl 50 (später dann 55) hochgestuft. Temporär fürs PvP werden zudem 41 Skillpunkte freigeschaltet. Jedem Char wird "Einheitsausrüstung" bereitsgestellt. Wird diese Ausrüstung nicht angelegt, werden im PvP trotzdem alle Werte so berechnet, als würde genau diese Ausrüstung getragen und nicht, was man wirklich anhat.

Somit würde einzig und allein das Können der Spieler über sieg oder niederlage entscheiden. Ausrüstung würde keinerlei Rolle mehr spielen und Punkte würde man nur noch für das eigene Prestige sammeln... und eventuell für Fluff ausgeben können.

Die offene Schere zwischen "neuling" und "6-monatigem Leecher ohne Skill" hätte sich spontan restlos geschlossen. Die wirklich guten PvPler würden immer noch gegen schlechte PvPler gewinnen.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !