Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Mit was laufen Droiden?


Toxochipsi's Avatar


Toxochipsi
01.17.2013 , 03:31 PM | #1
Sagt mal, habt ihr je einen Droiden tanken sehen oder an der Steckdose hängen (außer natürlich r2d2... aber da is er durch die gegend geflogen^^) oder sonst irgend eine Energieaufnahme (essen, Solar, nuklear...). Da man auch nie jemanden trinken sieht könnte es ja sein dass sie wie in Futurama saufen.... und der Alkohol so nur zum tanken da ist......

Und wenn ich schonmal dabei bin... die Raumschiffe und alles... es gibt auch keine Tankstellen^^. und warum sind Hutten so mächtig? es sind dicke, lahme Riesennacktschnecken.... die haust doch mit einem Blasterschuss um und sind einfach als Kartellbosse" ungeeignet .

Naja, danke für das beantworten meiner Trivialen fragen

JPryde's Avatar


JPryde
01.17.2013 , 04:06 PM | #2
Raumschiffe und Droiden haben genau wie ein Lichtschwert eine kompackte und quasi unerschöpfliche Energiequelle. natürlich nicht völlig unerschöpflich, aber nahezu für normalsterbliche Maßstäbe.

Da Droiden normalerweise bei einem besitzerwechsel eine umfasende Wartung durchlaufen, bei der u.a. ihr Speicher gelöscht wird, liegt der Schluss nahe, das dabei auch die Energiezelle erneuert wird, falls nötig. Für Raumschiffe wird es ein ähnliches Intervall geben.

Was Hutten angeht sind diese eben genauso Verbrecherbosse wie die in der wirklichen Welt... sie wissen viel, haben Verbindungen und Abmachungen mit vielen Personen, so das sie selbst keine Waffe in die Hand nehmen müssen. Sicher ist es leicht, einen Hutten zu töten, aber einen Hutten zu töten UND lebendig aus der Nummer rauszukommen, ist nicht leicht.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

NXTom's Avatar


NXTom
01.18.2013 , 08:54 AM | #3
Zu den Raumschiffen: Schau dich mal in deinem Hangar im Raumhafen: Da liegen lauter Schläche rum. Ich würde wetten, dass das Triebstoff ist (und/oder Schmieröl)

Zu den Hutts: Hutts können/konnten eigentlich ziemlich gut kämpfen (Bild dazu). Die Hutten kamen so an ihre Macht: Nachdem sie sich nach einem Krieg fast ausgelöscht hatten, beschlossen sie zusammenzuarbeiten. So töteten sie alle Spezies, die (willens)stark genug waren, sich ihnen zu widersetzten, und versklavten die übrigen.
Jedipedia.net (nicht .de) ist das größte deutsche Star Wars Wiki - hilf mit
Du kannst über die ISBN-Links bei Amazon einkaufen und uns so finanziell unterstützen
- für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.

Muspelsturm's Avatar


Muspelsturm
01.18.2013 , 10:49 AM | #4
Seit etwa 5000 Jahren BBY müssen alle Raumschiffe und Droiden mit E10 laufen.

Toxochipsi's Avatar


Toxochipsi
01.18.2013 , 10:58 AM | #5
ahh danke^^ aber lichtschwerter haben doch kristalle und keine energiezellen als ennergiequelle?

NXTom's Avatar


NXTom
01.18.2013 , 11:11 AM | #6
Quote: Originally Posted by Toxochipsi View Post
ahh danke^^ aber lichtschwerter haben doch kristalle und keine energiezellen als ennergiequelle?
Ne, Kristalle sind keine Energiequelle, die verstärken nur den Laser. Eher dient dann doch die Macht teilweise als Energiequelle ^^ Im Roman "Mace Windu und die Armee der Klone" muss Mace Windu sein Lichtschwert wieder aufladen und nimmt dafür eine Energiezelle heraus, die er dann wieder auflädt. Lichtschwerter haben also ein "Batteriefach", nur dass die Batterien wesentlich länger halten.
Jedipedia.net (nicht .de) ist das größte deutsche Star Wars Wiki - hilf mit
Du kannst über die ISBN-Links bei Amazon einkaufen und uns so finanziell unterstützen
- für dich entstehen keinerlei Mehrkosten.

Muspelsturm's Avatar


Muspelsturm
01.18.2013 , 11:12 AM | #7
Doch, neben dem adeganischen Kristall stellt die Energiezelle im Griff des Lichtschwertes dessen Kern dar.
Der Kristall bündelt die Energie, erzeugt und färbt die Klinge.

Toxochipsi's Avatar


Toxochipsi
01.18.2013 , 11:46 AM | #8
Sehr cool. danke^^

NovaAterensis's Avatar


NovaAterensis
02.14.2013 , 05:47 AM | #9
Und Raumschiffe laufen mit sogenannter Hypermaterie als "Sprit", was das für ein Zeug ist kann man zwar nicht sagen aber es soll ziemlich dicht sein und eben der Treibstoff für den Hyperantrieb. Allerdings ist mir zb im Buch "Imperial Commando" als Treibstoffe Flüssigmetalle und eine Substanz namens Trimeseratatauf wenn ich nicht weis was das darstellen soll.

Aber es ist halt zu vermuten das Sublicht und Überlichtantriebe verschiedene Treibstoffe nutzen und es bei den Sublichantrieben nochmal große Unterschiede gibt (eben als ob ein Auto Wasserstoff tankt, das nächste Benzin, das 3. Diesel und der letzte Methanol)

Die Droiden werden denke ich über Batterien laufen, in Episoden 1 konnte man ja sehen wie die Astromechs an irgendwelchen Docking Stationen hingen. Daher würde ich vermuten das die da aufgeladen werden und vlt auch dann und wann nen Patch bekommen ^^. Alerdings werden die Batterien/Ackus im SW recht lange halten.

Lichtschwerter selber haben eine Energiezelle, die nachdem was ich in den Büchern steht wo man die ganzen Risszeichnungen hat, sehr lange halten kann da das Schwert seine Energie auch "recycelt" und eben die Zelle nur wirklich belastet wird wenn man Sachen durchsäbelt. Wobei sie natürlich aufgrund des Leuchtens des Schwertes und allen auch so Energie verliert im Betrieb aber das wohl recht sparsam. Da ist halt die Frage ob Jedi/Sith immer Ersatzbatterien dabeihaben ?

LordAldaris's Avatar


LordAldaris
02.16.2013 , 07:07 AM | #10
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Was Hutten angeht sind diese eben genauso Verbrecherbosse wie die in der wirklichen Welt... sie wissen viel, haben Verbindungen und Abmachungen mit vielen Personen, so das sie selbst keine Waffe in die Hand nehmen müssen. Sicher ist es leicht, einen Hutten zu töten, aber einen Hutten zu töten UND lebendig aus der Nummer rauszukommen, ist nicht leicht.
Das Hutten leicht zu töten sind ist ein Irrtum, der dadurch gefördert wird, dass man in Filmen usw. nicht viel von ihnen sieht. Genauso, dass sie angeblich langsam sind....

Die Dicken Vebrecherbosse, die man dort sieht... sie sind halt dekadent und schwerfällig geworden. Aber Hutten gehören zu den zähesten Aliens in der Galaxis. Sie können ewig lange die Luft anhalten, können Körperteile regenerieren.... Einen Hutten tötet man nicht jeden Tag. Und die haben echt Muskelkraft! Mittels blastern etc. ist es fast gar nicht möglich einem Hutten was anzuhaben....

Einiges dazu ist auf Jedipedia zu finden http://www.jedipedia.de/wiki/Hutt

Wer Englisch kann sollte aber lieber den ausführlicheren Artikel auf Wookiepedia lesen!