Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

SWTOR geht zu Grunde...


Leonalis's Avatar


Leonalis
01.24.2013 , 09:47 AM | #131
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Das Problem ist doch, das jeder Spieler etwas anderes will, ich für meinen Teil als 46 jähriger Papa Casual Player bin sehr zufrieden mit SWTOR.
Ja und der Spielehersteller geht hin und will alle unter 1 Dach haben. Aber das geht nicht, das wissen wir doch alle

Warum geht jetzt nicht jemand hin (also der Entwickler) und macht ein passendes MMO für Gattun, X.? Wegen der eierlegende Vollmilchsau?

JPryde's Avatar


JPryde
01.24.2013 , 09:52 AM | #132
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Warum geht jetzt nicht jemand hin (also der Entwickler) und macht ein passendes MMO für Gattun, X.? Wegen der eierlegende Vollmilchsau?
Weil keiner der Entwickler die Eier in der Hose hat, dem Investor zu sagen:
"Gib mir deine Millionen. Ich baue dir ein Spiel, das niemals mehr als 2 Mio Abonenten haben wird. Dafür werden die Abonenten dem Spiel über 5-10 Jahre treu bleiben und wir werden kaum fluktuation in den Abo-Zahlen haben. Dazu müssen wir uns von vornherein klar sein, das wir WoW nicht ablösen werden, sondern wir uns auf dem Markt gegen WoW behaupten, als gezieltes Nischenprojekt. Wir werden nicht ansatzweise den Umsatz von WoW erreichen, aber auch deutlich niedrigere Kosten. Wir werden von vornherein den Spielern klar sagen, das wir uns zu 100% auf den Sektor (xyz) konzentrieren und alles andere komplett aussen vor lassen. Das werden wir offensiv durch das Marketing bewerben, das wir keine halben Sachen machen, dafür eine Sache richtig."

Ich fürchte aber, das liegt auch daran, das 99% der Investoren auf so einen Spruch antworten mit "trinken sie ruhig den Kaffee noch aus, bevor sie gehen !"
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Leonalis's Avatar


Leonalis
01.24.2013 , 09:59 AM | #133
Quote: Originally Posted by JPryde View Post

Ich fürchte aber, das liegt auch daran, das 99% der Investoren auf so einen Spruch antworten mit "trinken sie ruhig den Kaffee noch aus, bevor sie gehen !"
***, sieht man ja/sah man ja bei er letzten E3,... ist euch etwas einmal aufgefallen, schaut einfach einmal die letzten Spiele an die Fortsetzungen sind an.

Ob ein Resident Evil oder Tom Raider oder gar ein Splinter Cell. Heute ist jedes Game praktisch gleich, überall,. booom bäm, explosionen,. bääääm boom boom boom.

Wenn man vergleich was der Kern dieser einzelnen spiele war, .sprich Resident Evil "herrenhaus",...Tomb Raider 1+2 oder die alten Splinter Cell sind diese Spieler meilenweit entfernt. Ich meine von uns sitzt doch keiner vor dem COmputer und denkt sich


"Bow geil,. whooooow,.. heftig,....bow da fall ich doch glatt vom stuhl"

oder etwa doch?

backoneelace's Avatar


backoneelace
01.24.2013 , 10:15 AM | #134
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Tatsache ist, WOW hat den Markt für MMO (mit)erfunden/entwickelt und war zur rechten Zeit am rechten Ort und verdient Millionen damit.
warum wird mir bei dem satz ein bischen übel??
es gab auch eine mmo zeit vor wow
auch vor wow gab es mmo's die per abosystem teilweise 10 jahre lang online waren.
wow hat nur einiges anders gemacht, wie vorher
geiles marketing z.b. doppelseitige werbeanzeige, während in der selben ausgabe ein testbericht war
das marketing war so geil das es heute noch leute geben soll die denken WOW währe das erste mmo überhaupt
in dem mmo was ich in der zeit gespielt habe, was haben die leute schon 1 jahr vor release geschwärmt was blizzard alles anders macht was sie besser machen werden usw. es ist ja blizzard die wissen was sie tun.
seitdem haben wird dieses hyper bei jedem mmo schon jahre im vorraus und wundern sich dann das sie die erwartungshaltungen nicht erfüllen können

nach 3 stunden betatest ist bei mir das ding von der platte verschwunden schon allein die grafik, nein ging gar nicht
spätestens ein halbes jahr nach release sind alle die geschwärmt haben wieder zurückgekehrt, zumindest bei meinem mmo hatte der hersteller allerdings panikartig das spiel umgekrempelt so das diese dann schnell wieder weg waren.
anstatt auf seine stärken zu setzten und zu vertrauen mit dem wissen das viele sich ein neues mmo erst mal ansehen.
aber dennoch lief es von 2003 bis ende 2011 und am ende haben sie sogar wieder richtig gut die kurve bekommen mit steigenden userzahlen

@Leonalis
den trend gibt es schon etwas länger.
viele spiele haben nur eine tolle grafik aber dauerhaften spielspass ?
ich kann mich an den beitrag von jemand in einem anderen froum erinnern.
was hat der von einem batmanspeil was er in der nacht durchgespielt hatgeschwärmt über die grafik.
auf meine frage ob er jetzt wirklich 40 euro bezahlt hat für ein spiel was in paar stunden durch ist hat er gar nicht reagiert.
was vermisse ich einen guten alten sid meier, grafsch zwar schlecht aber manche spiele von ihm hat man jahrelang gespielt. da gibt man dann auch gerne geld für aus.
oder strategic command, grafisch währe es schon vor 20 jahren alt, aber die KI taktische und strategische sachen sind da glänzend. einfach gestaltet aber glänzend in der umsetzung
nicht nur fast alle spiele sind heute alle gleich.
filme auch, actionscenenen werden nur unterbrochen von dem hintern der weiblichen hauptdarstellerinnen und vielleicht ein zwei sexszenen.
story ?? wo ??
schau dir den letzten indianer jones film an und die davor , schau dir die ersten 3 star wars filme an und dann mal den letzen usw.

@jpryde
ja natülich swg, 80% meiner spiele haben ein starwars im titel, die anderen einen fussballmanager
und eins mit strategie
und ich zocke es wieder, was habe ich es vermisst sandstürme windgeräusche die lästigen kelinen fliegen auf tat liebevoll gestaltete städte. wetterwechsel tageszeitenwechsel all die kleinigkeiten die einem zeigen mit wieviel liebe etwas gemacht wurde

auf den markt umkrempeln da können wir uns einigen imfalle von WOW hat es wunderbar funktioniert, dannach bei keinem anderen mehr. eigentlich grund genug für nacholger es anders zu machen mut zu beweisen.
aber da sind wir wieder baie tarans post.
diesen mut hat keiner mehr egal ob bei spielen filmen usw.
die investoren wollen sicherheit also wir etwas kopiert was erfolg hatte in der hoffnung man kopiert den erfolg

JPryde's Avatar


JPryde
01.24.2013 , 10:16 AM | #135
Einigen wir uns auf "WoW hat gar nix erfunden, aber den Markt entscheidend geprägt".. das dürfte der Wahrheit recht nahe kommen.

Quote:
zumindest bei meinem mmo hatte der hersteller allerdings panikartig das spiel umgekrempelt
SWG, oder ?
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Maledicus's Avatar


Maledicus
01.24.2013 , 10:38 AM | #136
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Einigen wir uns auf "WoW hat gar nix erfunden, aber den Markt entscheidend geprägt".. das dürfte der Wahrheit recht nahe kommen.
Entscheidend geprägt ist richtig, nix neu erfunden ist auch nicht ganz falsch, aber trotzdem war Blizzard bei wichtigen Elementen von WoW innovativ ( Questfülle, Solospiel möglich, Einsteigerfreundlich mit verdammt gutem UI, super Netzwerk-Code in Verbindung mit aktion/reaktion der Spielercharaktere ) und deswegen hat das Spiel so einen Erfolg gehabt vom Start an. Einerseits zeichnet sich WoW dafür verantwortlich, das es überhaupt Themenpark MMORPGs vom heutigen Schlage und Qualität gibt. Andererseits ist diese Entwicklung wohl auch dafür verantwortlich das es kaum mehr Sandbox-MMORPGs gibt.

Es wird wohl eine Spieleschmiede mit viel Mut und enorm viel Geld benötigen dem Themenpark - MMORPG Trend mal ein Sandbox-MMORPG entgegenzusetzen das nicht zu speziell ist ( wie eben EVE Online ) , so daß sich auch Spieler damit anfreunden können die man nicht einfach so einer Nische zuordnen kann.

*schnipp*

Man ist das schon weit vom Thema weg

Gruß.

JPryde's Avatar


JPryde
01.24.2013 , 10:42 AM | #137
Schon lustig, das genau das, was damals bei WoW angeblich innovativ war (bei anderen MMOs schamlos klauen und leicht verändern) heute als total nicht-innovativ gilt.

SWTOR wird von vielen Kritikern hier im Forum als nicht-innovativ bezeichnet, dabei haben sie doch genau das getan, was WoW getan hat. Sie haben ein bereits bestehendes Konzept genommen, an ihre Welt angepasst und ein Highlight hinzugefügt (voll vertonte Story).

Aber hast recht, wir sind weit vom Thema.
*waynes world einschub* blllrrr bllrrr blllrrr bllrr *rückspul*

Also ich bemerke in den letzten Tagen leider auch des öfteren, das Newbies im allgemeinen Chat auf Korriban regelrecht verarscht werden. Dabei werden bewusst falsche Antworten gegeben, die den neuen Spieler im besten Fall verwirren, im schlimmsten dazu bringen, direkt wieder zu gehen. So eine Entwicklung ist natürlich keinesfalls wünschenswert.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

DerTaran's Avatar


DerTaran
01.24.2013 , 11:23 AM | #138
Quote: Originally Posted by backoneelace View Post
warum wird mir bei dem satz ein bischen übel??
es gab auch eine mmo zeit vor wow
auch vor wow gab es mmo's die per abosystem teilweise 10 jahre lang online waren.
wow hat nur einiges anders gemacht, wie vorher
geiles marketing z.b. doppelseitige werbeanzeige, während in der selben ausgabe ein testbericht war
das marketing war so geil das es heute noch leute geben soll die denken WOW währe das erste mmo überhaupt
in dem mmo was ich in der zeit gespielt habe, was haben die leute schon 1 jahr vor release geschwärmt was blizzard alles anders macht was sie besser machen werden usw. es ist ja blizzard die wissen was sie tun.
seitdem haben wird dieses hyper bei jedem mmo schon jahre im vorraus und wundern sich dann das sie die erwartungshaltungen nicht erfüllen können

nach 3 stunden betatest ist bei mir das ding von der platte verschwunden schon allein die grafik, nein ging gar nicht
spätestens ein halbes jahr nach release sind alle die geschwärmt haben wieder zurückgekehrt, zumindest bei meinem mmo hatte der hersteller allerdings panikartig das spiel umgekrempelt so das diese dann schnell wieder weg waren.
anstatt auf seine stärken zu setzten und zu vertrauen mit dem wissen das viele sich ein neues mmo erst mal ansehen.
aber dennoch lief es von 2003 bis ende 2011 und am ende haben sie sogar wieder richtig gut die kurve bekommen mit steigenden userzahlen
Deshalb: Hat den MARKT (mit)erfunden/entwickelt. Das ist wie bei Microsoft die haben es auch nicht erfunden, aber durch die hat es einen Markt für PCs gegeben, IBM hat es zwar erfunden aber auch verschlafen bzw. nicht richtig vermarktet (sich auf die Nische konzentriert), dito Apple und andere....
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 60 Commando; Annakami 60 Vanguard; Orotan 55 Sentinel; Taark 55 Scoundrel; Orokriste 55 Shadow
Amitha 55 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

backoneelace's Avatar


backoneelace
01.24.2013 , 02:12 PM | #139
@der taran
nein da wurde nichts mit erfunden, da wurde von anderen mmporg's abgeschaut und aus mehren zussammengepackt.
all das was Maledicus als innovativ aufzählt habe ich alles schon bei SWG erlebt, der einzige unterschied ist SOE hat sich geweigert ausserhalb der usa marketing zu betreiben.
das hat blizzard perfekt gemacht. und natürlich dadurch mmo's für die masse zugänglich gemacht. bis dahin war das genre allgemein ein nischenprodukt , was aber vielleicht auch eher mit der zeit zussammenhing, flateraes gab es ja nicht immer und ewig. nein man musste auch mal telefon und internetkosten bezahlen. also nix für mmo's

questfülle, überall hast du kleine und grosse quest gefunden wenn man die augen offen gehalten hat.
themeparks, factionthemparks, themeparks für jabba und valerian auf tat themspark's auf lok eigentlich auf jeden planeten gab es welche
einsteigerfreundlich/solospiel möglich da gab es nix besseres als SWG pre cu.
richtig angefangen konnte man 4 tage nach beginn genug geld verdienen um sich alles nötige zu kaufen, armor buff und man hat ne ganze menge solo machen können
themparks fast schon ohne ende.

ca 1 jahr vor einstellung konnte spieler sogar ihre eigenen questreihen bauen, sowas nenne ich mal innovativ

nein das einzige wo wow bzw. blizzard wirklich innovativ war ist das marketing und das spieler bei der stange halten.
durch neue ad ons die man haben muss, ähnlich wie bei SWTOR.
seien wir doch mal ehrlich wer das neue adonn nicht kauft , wird nichts mehr reissen können schon allein wegen dem level.
kauf mich damit du mithalten kannst und nen bisserl was zu tun hast.
bis zum nächsten adonn wo man wieder leveln muss, wieder ausrüstung neu zussammentragen usw

innovativ sind sachen wie housing, spielerstädte, die spieler spielerisch von einander abhängig machen und nicht durch zwang.
worunter ich verstehe schneller level mehr xp bekommen sozialpunkte usw.
da verstehe ich eher drunter das man anderen spieler einen level beibringen muss den man schon hat damit man am ende seinen meister bekommt. da verstehe ich drunter das man zu einem spieler muss der einem buff's gibt . bessere missionen in der gruppe , das man mal eine cantina aufsuchen muss um eine tänzerin zu beobachten wo man mal etwas besser mit anderen spielern in kontakt kommt man mitkriegt ehy da wird RP gemacht
. wo man dann auch schnell merkt der spieler passt zu mir der nicht. womit man dann auch eine gilde finden kann die passt.
ich will resourcen abbauen, oh da muss ich erst zu einem anderen spieler der harvester bauen kann usw

ist es wirklich inovativ wenn man im chat liest suche gruppe für xxx, suche gilde, das man rp in irgendeinem forum suchen muss statt ingame usw.
ist es innovativ, das man seine klassenstory durchzieht 1 woche lang dailys macht dann die nächste klassenstory.
höchtens ab und an im chat mal fragt ich könnte hilfe gebrauchen.
nein das ist ein zwang irgendwas machen zu müssen und dieser zwang passt nicht in ein mmo hinein, ist es innovativ wenn spieler sich im vorbeilaufen gegenseitig ihre buffs geben ?
oder ist es schöner wenn man sich in einer warteschlange mal mit einem unterhält
ist es innovativ wenn man sich auf vorgeschrieben wegen, jeden meter freikämpfen muss als währe man im häuserkampf. oder sollten welten frei zu endecken sein

um nicht ganz von swtor auf wow umzuschwenken

Kelremar's Avatar


Kelremar
01.24.2013 , 02:41 PM | #140
Quote: Originally Posted by backoneelace View Post
@der taran
nein da wurde nichts mit erfunden, da wurde von anderen mmporg's abgeschaut und aus mehren zussammengepackt.
all das was Maledicus als innovativ aufzählt habe ich alles schon bei SWG erlebt, der einzige unterschied ist SOE hat sich geweigert ausserhalb der usa marketing zu betreiben.
*prust* Du attestierst SWG die gleichen Qualitäten wie WoW? SWG war selbst im Monat vor der Einstellung noch nicht so Einsteiger-freundlich wie WoW bei Release. Was aber ok war, weil es ein ganz anderes Biest war.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!