Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Achtung aufpassen mit dem Telefonsupport! Nicht mehr kostenlos

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Achtung aufpassen mit dem Telefonsupport! Nicht mehr kostenlos

Neglience's Avatar


Neglience
01.09.2013 , 06:15 AM | #1
War er bisher kostenlos wurde dies wohl geändert und es fallen nun Kosten an.

"Du kannst unsere Kundendienst-Mitarbeiter während unserer Kundendienst-Öffnungszeiten* über folgende Telefonnummern zum örtlichen Tarif erreichen:

USA: (312) 725 5740
UK: (0203) 5645 481
Deutschland: (069) 99 991 5590 (telefonischer Kundendienst von 13:00 bis 01:00 Uhr erreichbar)
Frankreich: (0157) 324 728 (telefonischer Kundendienst von 13:00 bis 01:00 Uhr erreichbar)
Bitte beachte, Anrufe aus dem Festnetz können zu den örtlichen Tarifen getätigt werden. Mobilfunktarife können je nach Anbieter abweichen."

Quelle : http://www.swtor.com/de/support/form

Überlegt euch also, ob ihr 1-2 Stunden in der Warteschleife hängen wollt

chuuuuucky's Avatar


chuuuuucky
01.09.2013 , 06:36 AM | #2
Warteschleifen ansich sind per Gesetz prinzipiel kostenlos also wegen den 1 -2h macht das nichts aber das es danach was kostet das wusste ich auch nicht.

g-ForceOnLan's Avatar


g-ForceOnLan
01.09.2013 , 06:39 AM | #3
Danke für den hinweiß!

Super sache bw!
1. Das ganze heimlich
2. Abospieler die den token loswerden müssen, wegen verlust oder defekt ,müssen das teuer bezahlen bei den wartezeiten
3. Und evtl heist es dann immernoch f2p spieler dürfen den support nicht nutzen ob wohl sie jetzt bezahlen müssen!
...

Ich finde die sollen sich mal an die füsse fassen und dafür sorgen das man auch per chat oder sonstwas den token deaktivieren kann! Da der telesup immer als sehr wichtig angepriesen wird....

Edit: warteschleifen kostenlos, ok. Aber fallen da auch diese bandansagen drunter?
wer nix kann, kann rechtschreibung...

Leonalis's Avatar


Leonalis
01.09.2013 , 07:25 AM | #4
Scheinbar rufen konstant viele Leute an.

FroZzen_Fire's Avatar


FroZzen_Fire
01.09.2013 , 07:30 AM | #5
Das ist doch jetzt ein schlechter Scherz?

Ich habe mir damals nicht die CE geholt, und dennoch bezahle ich mein Abo. Die kassieren nen Haufen Geld, der es mir natürlich Wert ist, damit ich dann auch noch beim Support zahlen soll? Ach Leute! -.-

Langsam ist das doch echt .... scheiße - verfluchte scheiße!

Entschuldigt meine Wortwahl...
figura kash zo tash. - Frieden ist eine Lüge.

Diamolo's Avatar


Diamolo
01.09.2013 , 07:59 AM | #6
Welche freude ist die Beste freude?
na die Schadenfreude, wer was will soll blechen so schaut es aus.
Ihr wollt supper Support dann zahlt für den SUPER support.
Seit 3 wochen kein SWTOR, was für ein hehrliches gefühl sich nicht aufregen zu müssen, weil hier nichts geht und da nicht funktioniert.
Naja viel glück ^^
Spoiler

http://www.youtube.com/watch?v=ZF_NV3yHxyI

Claresco's Avatar


Claresco
01.09.2013 , 08:03 AM | #7
Hallo Zusammen,

Stundenlange Wartezeiten kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Ich musste diese Woche wegen zwei verschiedenen Angelegenheiten den telefonischen Support kontaktieren, beide Male hatte ich nach der Auswahl des Sachgebiets eine Wartezeit von 5-10 Sekunden.

Der Support ist auch weiterhin kostenlos, das einzige was an Kosten anfällt ist die normale Ortsgebühr für den Anruf auf eine Frankfurter Rufnummer. Für alle Inhaber einer Flatrate ins Festnetz also kostenlos.

Daher kann ich diese Aufregung beim besten Willen nicht nachvollziehen.

Viele Grüße

Hykalistrea's Avatar


Hykalistrea
01.09.2013 , 08:17 AM | #8
Also mir ist eine Ortsvorwahl in Deutschland lieber, als eine undurchsichtige 00800, wo ich immer noch gespannt bin, ob ich da für die 70 Minuten Telefonat im Dezember [60 Minuten Warteschleife] nicht doch zur Kasse gebeten werde.

069 ist eine Vorwahl innerhalb Deutschlands im Raum Frankfurt + nahe Umgebung.
Da SWTOR für ein einigermaßen vernünftiges Spielerlebnis eine DSL-Leitung voraussetzt, kann man davon ausgehen, daß SWTOR-Kunden im überwiegenden Anteil auch über einen Festnetz-Flatrate-Anschluß verfügen (DSL + Festnetz-Flat sind heute nahezu Standard).
Ergo ist die Hotline für einen sehr geringen Anteil von SWTOR-Kunden "kostenpflichtig" im Rahmen eines Orts- bzw. Ferngesprächstarifes (und selbst die können dann wahrscheinlich noch auf Call-by-Call-Nummern [kennt heute kaum noch jemand] zurückgreifen, wo eine Stunde inzwischen preislich lächerlich billig sein dürfte).

Also nochmal: Wir haben hier keine 0180x bzw. 0900-Nummer, die auf jeden Fall kostenpflichtig anzurufen ist, sondern eine innerdeutsche Ortsvorwahl, die für nahezu jeden SWTOR-Kunden aufgrund von Festnetzflatrate kostenlos zu erreichen ist (selbst mein Handy mit Festnetz-Flat kann ich jetzt dafür nutzen, was bei der 00800 vorher wahrscheinlich nicht einmal möglich gewesen wäre).

Diamolo's Avatar


Diamolo
01.09.2013 , 08:24 AM | #9
Und was ist mit den leuten die KEIN Festnetz haben??
So wie ich ^^
Und kommt mir nicht mit der Frage wie gehst du ins Internet, auch da sage ich nur Mobil ^^
Spoiler

http://www.youtube.com/watch?v=ZF_NV3yHxyI

Hykalistrea's Avatar


Hykalistrea
01.09.2013 , 08:28 AM | #10
Mal davon ab, daß die 00800 vorher auch aus dem Mobilfunknetz keinesfalls kostenlos war (stand da nicht was von 42 Cent pro Minute?) dürfte ein Gespräch von deinem Handy jetzt jedenfalls günstiger ausfallen, weil du ins Festnetz telefonierst (und da die Preise sicherlich die 20 Cent pro Minute inzwischen unterschreiten).

Für Flatrate-Muffel dürfte dann auch noch http://www.billiger-telefonieren.de/...all-vergleich/ interessant sein (eventuell dürfte da auch ein Call-by-Call für Handy zu finden sein, keine Ahnung)