Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Rechner ok - Spiel ruckelt trotzdem?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Rechner ok - Spiel ruckelt trotzdem?
First BioWare Post First BioWare Post

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.14.2013 , 11:23 AM | #81
Installierst du SWTOR bei jedem neu aufsetzten von DVD oder lädst du es neu runter? Oder sicherst du die alte Installation?
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

Samturi's Avatar


Samturi
02.14.2013 , 11:58 AM | #82
Meine dvd bricht jmmer automatisch ab.
Daher lade ich es immer neu was natürlich nervig ist wegen dem download.
Warum ?

2. Darf ein cpu kühler denn leicht beweglich sein?

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.14.2013 , 12:59 PM | #83
Hatte mich nur gefragt, ob an deiner SW:TOR-Installation irgendwas kaputt ist. Wenn du aber jedes mal den Client neu runtergeladen hast, dann würde ich das ausschließen. Außerdem hast du ja auch schon mal die Reparatur laufen lassen, daher sollte das nicht das Problem sein.

Wenn GW2 auch in PvP-Schlachten mit höchsten Grafikeinstellungen super läuft, dann würde ich ein Hardwareproblem ausschließen.

Auch wenn es nicht an der GraKa liegt und es nicht die Lösung sein kann: Sinkt deine FPS auch noch ab, wenn du auf niedrigen Details spielst?
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

Samturi's Avatar


Samturi
02.14.2013 , 01:29 PM | #84
Ja egal welche Einstellungen und egal welche Auflösung allerdings wird es minimal besser. Ich kann auch spielen die fps sinken ja meist auf 30 bis 40 aber jedes schwanken führt zum ruckeln und klar bei gw2 World vs World muss ich ein wenig Grafik Einbußen

Samturi's Avatar


Samturi
02.14.2013 , 04:05 PM | #85
Ich sehe gerade bei core temp das wenn ich SWTOR Spiele nur max 40 Watt verbaucht werden für die CPU und der Wert von Intel aber 95 Watt ist. Was kann das Bedeuten

Laut Google darf der i7 2600 bis 85 90 Grad werden
meine ist gerade mal bei 50 Grad unter Last die Temps haben manche im IDLE und wie gesagt verbauch von nur 40 watt da stimmt doch was nicht

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.14.2013 , 05:01 PM | #86
Wird deine CPU in GW2 heißer?
Macht es in SW:TOR einen Unterschied ob VSync an oder aus ist?


Ich denke, dass es einfach an SW:TOR liegt. Viele mit wirklich guter Hardware beschweren sich ja schon seit Anfang an über Performance Probleme. Es scheint einfach Hardwarekombinationen zu geben die aus irgendeinem Grund nicht so gut mit SW:TOR zusammenarbeiten.

Hier klingt es so, als würde die CPU sich die meiste Zeit langweilen und dann nicht rechtzeitig hochtakten, wenn SW:TOR Leistung braucht. Vielleicht kann man der CPU irgendwie sagen, dass sie nicht runtertakten soll solange SW:TOR läuft? Bei meinem Asus-Motherboard gibt es eine Software mit der ist Leistungsprofile auswählen kann, vielleicht hat deins ja auch sowas.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

Samturi's Avatar


Samturi
02.14.2013 , 05:37 PM | #87
fällt mir nur die Energie Spar Optionen von Windows ein. Ja bei Vsync Limitiert die Karte wenigstens alle paar Sekunden

Napu's Avatar


Napu
02.14.2013 , 07:27 PM | #88
geiler tip mit den quite'n'cool zu deaktivieren. Jetzt sieht es soweit aus als ob bei mir die mikroruckler weg sind. Voidstar muss ich erstmal bekommen dann kann ich es mit sicherheit sagen aber bisher lief es ganz fluffig besser als vorher. Danke.

Samturi's Avatar


Samturi
02.14.2013 , 07:36 PM | #89
Was ich noch komisch finde unter einstellungen Hochleistung ... ist der PC auf 3.6-3.8ghz.
Sobald ich SWTOR nur Starte und der Launcher kommt geht er runter auf 3.5-
Hat das was zu bedeuten

Napu's Avatar


Napu
02.14.2013 , 08:03 PM | #90
Nur zur Info ich bin kein Fachmann!

Also ich denke das SWTOR folgendes Problem hat. Ich habe kein schimmer ob es genau das selbe Problem ist wie bei dir. Aber ich habe den verdacht das dein CPU einfach zu krass ist für SWTOR. Ich habe AMD FX-8150 und habe über ein Programm gesehen das sich mein CPU hoch und runtertaktet. Das soll es ja eigentlich auch. Also wenn weniger Leistung gebraucht wird, soll es untertakten um strom zu sparen. Das Problem das ich mit mein CPU anscheint habe ist das es diese Ruckler immer nur dann einsetzt wenn das spiel auf einmal mehr Leistung haben will, also das mein CPU wieder ein paar Gänge hochschalten soll. Es schein so das mein CPU das nicht schnell genug schaft den takt den es benötig hoch zu takten. Das spiegelt sich bei mir als "alle paar Sekunden"-Ruckler wieder.

So ich hatte eben eine kleine Runde Voidstar gehabt, das ist das Schlachtfeld mit den meisten Problem bei mir. Also die "Alle paar Sekunden"-Ruckler sind da weg, aber die FPS boostet diese methode natürlich nicht. Aber bei 29-40 FPS in voidstar kann ich sehr gut leben wenn die Ruckler weg sind.

bei mir war es relativ einfach, ich habe im BIOS ganz einfach bei den CPU einstellungen "Quite'n'Cool" (so heißt es zumindes bei dem AMD CPU's) deaktiviert. In diesem Modus bleibt mein CPU auf min. Takt von 3,6GHz und takten nicht mehr weiter runter. Es scheint das damit "mein" Problem gelöst habe. Irgendwie bin ich bei dieser Lösung nicht ganz so glücklich. Da ich Quite'n'Cool besonders bei den Stromfresser FX-8150 sinnvoll ist.

Ob dein problem damit gelöst wird kann ich nicht sagen. Wenn du diese "alle paar sekunden"-Ruckler auch hast, kann es möglich sein. Falls du aber ein komplett anderes Problem hast, tut es mir leid das ich dich mit meinem Text belästigt habe.

Edit: Ich habe mir mal die mühe gemacht mal herauszufinden wie "Quite'n'Cool" bei intel heißt. Bin immer wieder auf EIST gestoßen. Wie gesagt für die deaktiverung bezahlt man ein gewissen Preis!

Edit die 2.: Also noch mal gestestet. auf der Flotte. Es läuft jetzt alles bei mir sehr angenehm. Aber eins muss ich noch anmerken es gibt nur noch ein kleinen Ruckler wenn ein Charakter auftaucht, dessen Texturen noch nicht fertig geladen sind. Das ist allerdings kein CPU Prozess. XD