Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Cybertech ist sinnlos


_Flin_'s Avatar


_Flin_
12.20.2011 , 08:45 AM | #1
Da ich sehr viel davon halte, einen Beruf zu haben, dessen hergestellte Güter auch nachgefragt werden, entschied ich mich für Cybertech, da ich der Ansicht war, dass diese Verbesserungen gebraucht werden würden.

Tja, das war wohl ein Eigentor. Außer den Ohrstücken kann man mit Cybertech genau gar nichts Brauchbares herstellen (Bin Level 22 EDIT: Und Cybertech um die 120).

Alle Items, die Modifikationsslots haben, haben auch bereits Modifikationen auf hohem Niveau eingebaut. Da kann man vielleicht nochmal 1-2 Punkte drauflegen, aber das lohnt sich wirklich nicht. Wenn man dann bedenkt, was ich dafür ausgeben muss, um Artefakt-Baupläne zu erlernen, oder Prototypen/Artefakt Armierungen herzustellen, bleibt nur der Schluss:

Vergesst Cybertech.

Das einzige nützliche Item, das irgendjemand haben möchte, das ich herstellen kann, sind die Equipments für die Ohren. Sämtliche Armierungen und Modifikationen sind zwar nicht nutzlos, der Zusatznutzen steht allerdings in keinem Verhältnis zu den Kosten. Momentan trage ich nicht einmal selbst meine Cybertechs, da sich die 300+ fürs item und dazu noch einmal soviel fürs umsockeln hint und vorn nicht lohnen. Die eine Modifikation ist da fast so teuer wie ein ganz neues Item.

(EDIT: Und obendrein kann jeder seine überflüssigen Belohnungsmarken von den Planeten jederzeit in Cybertech investieren.)

Also entweder das wird gebufft, oder die gefundenen Items werden im Cybertech Slot generft, oder es kommt bei höheren Leveln noch was nach, oder....

Cybertech ist total nutzlos.
Ich ärger mich, dass ich nicht lieber den Biokram gemacht habe.

Ich kann jedem nur raten, die Finger von diesem Beruf zu lassen. Momentan habe ich tausende an Credits am Ohr kleben, und sonst genau gar nichts. Keine Items, kein Einkommen, nur Kosten. Hoffentlich taugen wenigstens die Granaten was.

JPryde's Avatar


JPryde
12.20.2011 , 08:49 AM | #2
Da ich mit meiner Schmugglerin ausschliesslich Orange-Rüstung trage (wegen dem Stil und nicht der Stats), ist Cybertech für mich ausserordentlich wichtig.

Es gibt sogar einen Thread hier im Forum, da wird die Frage aufgeworfen, ob Cybertech nicht sogar Rüstungsbau und Synth-Weaving unnütz machen könnte.

Also ich glaube, die Meinung, das es sinnlos ist, ist nicht grade weit verbreitet.

In spielen ohne permanentes Decay sind aber letztlich doch sowieso immer die Produzenten von Verbrauchsware diejenigen, die automatisch immer Kundschaft haben... das war auch hier zu erwarten.

_Flin_'s Avatar


_Flin_
12.20.2011 , 08:51 AM | #3
Welches Level bist Du, und wo beziehst Du Dein Cybertech?

Auf meinem Level wurde man bisher mit Items mit Slots zwar zugeschüttet, aber da steckten überall schöne blaue Techs drin.

JPryde's Avatar


JPryde
12.20.2011 , 08:56 AM | #4
Bisher 28 und ich verwende für mich einen Mix aus Fundsachen und selbstgecraftetem.

Ich sammle meine Ressourcen mit Plündern selbst und hole die Spezialressourcen mit UNterwelthandel dazu. Die Sachen von Missions-Plündern kaufe ich beim NPC.

Leistet mir gute Dienste und ist damit für mein empfinden absolut nicht sinnlos. Das ich vielleicht mit Bio mehr KOhle machen könnte ist mir dabei völlig wurscht, weil das absolut nicht zu meinem Char passen würde.

_Flin_'s Avatar


_Flin_
12.20.2011 , 09:02 AM | #5
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Leistet mir gute Dienste und ist damit für mein empfinden absolut nicht sinnlos. Das ich vielleicht mit Bio mehr KOhle machen könnte ist mir dabei völlig wurscht, weil das absolut nicht zu meinem Char passen würde.
Mir hats bisher genau gar keine Dienste geleistet. Und ich ärger mich, dass ich mir überhaupt so viele Artefaktrezepte zusammengecraftet habe.

Insofern wäre mein Tip, wenn jemand diesen Beruf wählt: Finger weg von Artefakten für Modifizierungen und Armierungen, bringt nix. Mit grün skillen, Prototyprezept holen, weiter mit nächstem grünen Item.

Ich bin mal gespannt auf die Granaten, vielleicht wirds da besser. Und verleg mich auf Ohrstecker und Granaten.

Geld verdient man mit Modifizierungen und Armierungen nicht, ich habe noch keine einzige verkauft.

PsychoSon's Avatar


PsychoSon
12.20.2011 , 09:06 AM | #6
In unteren Levels sind sollsche Berufe meist nicht so ertragreich oder sehr nützlich. Für's schnelle Geld gibt es bessere Sachen.

Im Endgame später sieht das wieder anders aus. Auf jedem Rüssteil pro Einbau 2,3 Punkte mehr machen da schon nen grossen Unterschied.

Dazu werden sicherlich noch Rezepte nachkommen, da BW ja erstmal schauen muss, wie sich die Berufe und die Drops gegenseitig verhalten.

Gleich von sinnlos zu reden, wo wir heute erst den offizellen Start haben halt ich für eine sehr unbedachte Aussagen.

Einfach mal mehr Geduld haben und nicht gleich rumweinen

Mr-Twister's Avatar


Mr-Twister
12.20.2011 , 09:16 AM | #7
Quote: Originally Posted by _Flin_ View Post
Geld verdient man mit Modifizierungen und Armierungen nicht, ich habe noch keine einzige verkauft.
Och, also grad die Armierungen interresieren mich persönlich und habe ich auch schon gekauft. Einfach weil ich ne schicke rüstung habe und die nicht gegen eine neue ersetzen mag. Also muss ich sie aufrüsten.

Das einzige was ich bemängeln würde ist die tatsache das das Spiel einem an viel zu vielen Stellen Items der gleichen Kategorie hinterherwirft. Wieso soll ich gegenstand X kaufen wenn ich das auch gegen marken eintauschen kann bei irgend nem Händler? Oder Einfach finde oder durch Quests. Aber das problem ist für alle Berufe gleich also passt das schon.

_Flin_'s Avatar


_Flin_
12.20.2011 , 09:16 AM | #8
Quote: Originally Posted by PsychoSon View Post
In unteren Levels sind sollsche Berufe meist nicht so ertragreich oder sehr nützlich. Für's schnelle Geld gibt es bessere Sachen.

Im Endgame später sieht das wieder anders aus. Auf jedem Rüssteil pro Einbau 2,3 Punkte mehr machen da schon nen grossen Unterschied.

Dazu werden sicherlich noch Rezepte nachkommen, da BW ja erstmal schauen muss, wie sich die Berufe und die Drops gegenseitig verhalten.

Gleich von sinnlos zu reden, wo wir heute erst den offizellen Start haben halt ich für eine sehr unbedachte Aussagen.
Der offizielle Start ist mir völlig Latte, ich spiel seit Freitag, hab in mein Crafting ungefähr 20.000 Credits versenkt und hab davon nen Ohrstecker, der 8 Punkte besser ist als das, was man in quests kriegt. Und haufenweise unbrauchbare Gefährtengeschenke.

Mit Waffen hätte ich ne aktuelle Knarre mit aktuellem Lauf. Ebenso meine Gefährten.
Mit Rüstung wär ich eh nur noch am Craften.
Mit Biodingens hätte ich schicke wiederverwertbare Heilpatches und Stims.
Mit Slicing hätte ich Geld.

Quote:
Einfach mal mehr Geduld haben und nicht gleich rumweinen
Jaja, gleich mal die Heulkeule auspacken.

Trotzdem ist das, was Du absonderst, nur hypothetisches Gelaber.
Woher weisst Du denn, dass man auf dem Maxlevel nicht für x unterschiedliche Währungen ganz tolle Cybertech kaufen kann, wie das bisher auch schon ist? Wo doch heute erst der Start ist?

Das ist kein Rumgeheule, sondern ein Aufzählen von Fakten, damit andere Leute das in ihre Entscheidungsfindung mit einfliessen lassen können.

_Flin_'s Avatar


_Flin_
12.20.2011 , 09:24 AM | #9
Quote: Originally Posted by Mr-Twister View Post
Das einzige was ich bemängeln würde ist die tatsache das das Spiel einem an viel zu vielen Stellen Items der gleichen Kategorie hinterherwirft. Wieso soll ich gegenstand X kaufen wenn ich das auch gegen marken eintauschen kann bei irgend nem Händler? Oder Einfach finde oder durch Quests. Aber das problem ist für alle Berufe gleich also passt das schon.
Ja, genau darum gehts ja. Ich hab gestern auf Taris eine hübsche orange Hose gefunden. Gute Stats, und drin stecken 3 blaue Items auf itemlevel. Dazu kommt die Markenresteverwertung von den Planetenbelohnungen.

Dass diese Situation später besser wird, ist zwar eine Hoffnung, aber diese Hoffnung muss sich nicht erfüllen.

Nochmal nehmen würde ich diesen Beruf nicht. Aber wie das so ist, wenn man schon viel Zeit und Energie reingesteckt hat, ändern werde ich ihn jetzt auch nicht mehr.

Glema's Avatar


Glema
12.20.2011 , 09:25 AM | #10
Na ja ich hab Cybertech von Anfang an so betrachtet wie Ingi...
Ich habs gewählt wegen den Bomben.
Erst als ich ein wenig geskillt habe wurde ich von Gildenmembern drauf aufmerksam gemacht das ich ihnen doch bitte ein paar Sachen für ihren Droiden und für ihr Raumschiff herstellen soll. Ich denke da liegt eher die Creditquelle dieses Berufs, da ich noch nicht wirklich viele Items für meinen Droiden bekommen habe (wenn ich genau überlege... 1).
Was da mehr stört:
Die rezepte für die Raumschiffverbesserungen bekommt man scheinbar nur übers Hacken und nicht über Unterwelthandel. Das finde ich ein bisschen mies gelöst. Aber ok jetzt versuch ich halt meine Synth Rezepte zutauschen oder werde mir nen Twink mit Hacken hochziehen um an diese Rezepte zukommen.