Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Entschlossenheit/Resolve sinnlos

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Entschlossenheit/Resolve sinnlos

Suendbad's Avatar


Suendbad
02.04.2013 , 05:32 AM | #51
Mit dem Sabo bekomm ich die Säulen bei den Hyperraumtoren nur im Stunn getapt wenn der Gegner mitspielt. zu ca. 90% muss ich die Wache an der Säule aber umkloppen und dann tapen bevor die ersten mit den Kugeln angerannt kommen, mit 3 Tasten läuft da überhaupt nix.

Ich haue einen gleichwertigen Gegner solo im ersten Stunn auch nur maximal halbtot ... fummelt man nu am Resolve muss man den gestunnten halt gleich im ersten Stunn als Gruppe umfokusen und das fühlt sich für den gefokusten sicher nicht besser an. Gute Teams machen das eh schon so und dann is es auch schon wieder schnurz was der resolve dazu meint, denn der wird dann nicht voll bis Du tot bist, egal wie die Stuns gerechnet werden.

Statt immer hirnbefreit in die Stunbubble zu springen, springt der kluge DD den vom Sabo gestunnten mit Verteidigungsdebuff an, da is die Bubble schon weg und der Gegner schon halb tot, oder er übernimmt das Target von nem Fernkämpfer und gibt dem bubblefrei den Rest. Wer dazu zu doof is, is meiner Meinung nach selbst schuld wenn er im Stunn verreckt und fummeln am Resolve wird dessen Probleme nicht lösen, ausser man fummelt so viel, dass es für andere Klassen wieder unmöglich wird.

Sicher könnte man (ganz) kleine Veränderungen am System vornehmen (zB. Stun auf der Bubble nur für den der sie castet, oder dass der Mezz eine minimale Auswirkung auf den Resolve hat). Über solche Feinheiten diskutiert man hier aber nicht sondern stellt so abstruse Forderungen wie die Stuns ganz abzuschaffen oder so zu nerfen dass dies die Balance auch wieder total über den Haufen wirft auf.

Diese kleinen Änderungen würden für viele überhaupt keinen Untrerschied machen. Wer das jetzige System nicht durchschaut hat und daraus keine Taktik zum umgehen der Stuns ableiten kann, wird auch mit einem etwas geänderten Resolve nicht klar kommen, BW kann halt nicht vom Monitor rumpatchen und dort wird lieber geflennt statt sich erstmal zu überlegen was man an seinem eigenen Spiel verbessern könnte um eben solchen Problemen aus dem Weg zu gehen ......

Grüsse

Opaknack's Avatar


Opaknack
02.04.2013 , 05:37 AM | #52
Quote: Originally Posted by Suendbad View Post
Mit dem Sabo bekomm ich die Säulen bei den Hyperraumtoren nur im Stunn getapt wenn der Gegner mitspielt. zu ca. 90% muss ich die Wache an der Säule aber umkloppen und dann tapen bevor die ersten mit den Kugeln angerannt kommen, mit 3 Tasten läuft da überhaupt nix.
...
Dann hast du entweder andauernd extremes Pech oder du machst was falsch. Ich behaupte jetzt einfach
mal das Gegenteil, nämlich dass ein Schleicher zu 90% einem einzelnen Deffer nur mit CC den Turm unterm
Hintern wegtappen sollte.

Quote: Originally Posted by Magira View Post
...Huttenball mit dem Schleicher im Gegner Torbereich (+ Jugger/Hüter, der die anspringen kann) ...
Diese Taktik wird zwar von manchen praktiziert ist aber bei vielen ziemlich verpöhnt und auch ich finde das nicht gerade die feine Art. Ein Schleicher hinstellen ist ok aber einen unsichtbaren Schleicher anspringen hat was von
einem Abseits im Fußball.

Aber jeder wie er will, nur macht man sich mit dieser Taktik sicher keine Freunde oder schart damit Bewunderer um sich.

Magira's Avatar


Magira
02.04.2013 , 06:43 AM | #53
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Diese Taktik wird zwar von manchen praktiziert ist aber bei vielen ziemlich verpöhnt und auch ich finde das nicht gerade die feine Art. Ein Schleicher hinstellen ist ok aber einen unsichtbaren Schleicher anspringen hat was von
einem Abseits im Fußball.

Aber jeder wie er will, nur macht man sich mit dieser Taktik sicher keine Freunde oder schart damit Bewunderer um sich.
Um Freunde machen gehts ja auch nicht, gibt ja welche die auch noch wahnsinnig stolz drauf sind verhasst zu sein. War jedenfalls so gängige Praxis, als ich noch Huttenball spielte.
Almitei - Operative Aidolon - Juggernaut Aniapa - Sorcerer Licont - Mercenary Einistra - Assasin
Shakrj - Gunslinger Ynaxi - Shadow Maedu - Sentinel Arkanot - Vanguard
Legacy: Shockwaverider Guild : PUG (Imp) The Wookiees (Rep) Server: The Red Eclipse

Tankqull's Avatar


Tankqull
02.04.2013 , 07:09 AM | #54
das einzige problem an der bubble ist und bleibt die möglichkeit sie gezielt durch rechtsklicken des icons auszulösen. alles andere ist vollkommen in ordnung wie es ist und ist durch bissl aufmerksames spiel problemlos zu handlen.

tmGrunty's Avatar


tmGrunty
02.04.2013 , 08:01 AM | #55
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Dann hast du entweder andauernd extremes Pech oder du machst was falsch. Ich behaupte jetzt einfach
mal das Gegenteil, nämlich dass ein Schleicher zu 90% einem einzelnen Deffer nur mit CC den Turm unterm
Hintern wegtappen sollte.
Das Problem ist dass er das in 90% aller Fälle eigentlich NICHT schaffen sollte, es aber trotzdem tut...
Valmea - Imperiale Mensch Hexe (T3-M4, ehemals Sith Triumvirate)
Val'ira - Imperiale Miraluka Agentin (T3-M4, ehemals Sith Triumvirate)

Come to the dark side ... we have cookies!

Suendbad's Avatar


Suendbad
02.04.2013 , 08:53 AM | #56
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Dann hast du entweder andauernd extremes Pech oder du machst was falsch. Ich behaupte jetzt einfach
mal das Gegenteil, nämlich dass ein Schleicher zu 90% einem einzelnen Deffer nur mit CC den Turm unterm
Hintern wegtappen sollte.

Wenn Du sowas behauptest kannste mir auch sicher den genauen Ablauf davon schildern, denn wie ichs dreh und wende, bleiben bei mir, immer vorrausgesetzt der Gegner weiss was er tut, genau 4 Sekunden Stun um 5 Sekunden lang die Säule zu tapen (man muss im stunn also nur auf nen direkten Rangeangriff hämmern und schon wars das mit im Stun tappen), alles andere sind lange erspielte Vorteile und bis da der Tap dann durch is nachdem man den Gegner kunstvoll in Kleinarbeit abgestellt hat, is zu 95% Verstärkung da. Mit dem Sabo is es weit effektiver den Wächter einfach weg zu kloppen, im Kampf kann er nicht chatten und wenn der Kampf vorbei is is es eh schon zu spät, ausserdem gibts dafür nen Solokill und es reicht auch zB bei Novare oder Alderan zum tapen, bei den Toren zum reggen und wieder zu schleichen, ist also fast immer die bessere Option.

Ich kann Dich aus dem Schleichen für glaub 8 Sekunden abstellen und den ersten Tap versuchen damit Du Deinen Stunbreaker zünden musst, dannach fehlt bei allen anderen Stuns besagte Sekunde um in meinem eigenen Stun durchzutapen. Wenn Du den Breaker natürlich zündest ohne es zu müssen, im Stun lieber in der Nase popelst, ne Kippe ansteckst oder was auch immer machst, statt dich aufs Unterbrechen vorzubereiten, is es nur irgendwie logisch den jetzigen CC als übermächtig zu empfinden.

Wenn ein Schleicher Dir also zu 90% die Säule unterm Popo wegtapt, machs Du zu 100% was falsch und nicht die Mechanik ;-)

Wenn man die ganze Kiste mal umdreht und tatsächlich so viele Leute im Dauerstun sterben, könnte man das CC-System so lassen wie es ist, dafür aber massiv den Schaden (vorallem der Weltraumaffen-3-Tasten-Klassen) nerfen damit man auch noch was vom weissen Balken hat wenn der Dornröschenschlaf vorbei is

Grüsse

PS: Valmea hab Dich neulich in in paar BGs getroffen, nächstes mal werd ich winken und hüpfen *g

Magira's Avatar


Magira
02.04.2013 , 08:58 AM | #57
Quote: Originally Posted by Tankqull View Post
das einzige problem an der bubble ist und bleibt die möglichkeit sie gezielt durch rechtsklicken des icons auszulösen. alles andere ist vollkommen in ordnung wie es ist und ist durch bissl aufmerksames spiel problemlos zu handlen.
Ne, ne, das ist nicht das einzige Problem. Für Hexen selbst ist es auch sehr blöd. Der für PVP am ehesten sinnvolle Tree wäre nunmal der Wahsinnsbaum. Ohne Blitz Bubble ist deine Überlebensfähigkeit im BG aber gleich null. Also muss die an langem Leben interessierte Hexe 17 Punkt in einen Tree verschwenden, der ihr ansonsten recht wenig bringt und im Wahsinnsbaum dann fehlen. Heil Hexen müssen für die Blitz Bubble gar auf ihre Bereichsheilung verzichten.
Die Trees der Hexe an sich gehören dringend überarbeitet. Für PVP sind sie eher suboptimal. Der Blitz Baum an sich ist im PVP ein schlechter Witz.
Almitei - Operative Aidolon - Juggernaut Aniapa - Sorcerer Licont - Mercenary Einistra - Assasin
Shakrj - Gunslinger Ynaxi - Shadow Maedu - Sentinel Arkanot - Vanguard
Legacy: Shockwaverider Guild : PUG (Imp) The Wookiees (Rep) Server: The Red Eclipse

Ginius's Avatar


Ginius
02.04.2013 , 09:31 AM | #58
Quote: Originally Posted by Suendbad View Post
Wenn Du sowas behauptest kannste mir auch sicher den genauen Ablauf davon schildern, denn wie ichs dreh und wende, bleiben bei mir, immer vorrausgesetzt der Gegner weiss was er tut, genau 4 Sekunden Stun um 5 Sekunden lang die Säule zu tapen (man muss im stunn also nur auf nen direkten Rangeangriff hämmern und schon wars das mit im Stun tappen), alles andere sind lange erspielte Vorteile und bis da der Tap dann durch is nachdem man den Gegner kunstvoll in Kleinarbeit abgestellt hat, is zu 95% Verstärkung da. Mit dem Sabo is es weit effektiver den Wächter einfach weg zu kloppen, im Kampf kann er nicht chatten und wenn der Kampf vorbei is is es eh schon zu spät, ausserdem gibts dafür nen Solokill und es reicht auch zB bei Novare oder Alderan zum tapen, bei den Toren zum reggen und wieder zu schleichen, ist also fast immer die bessere Option.

Ich kann Dich aus dem Schleichen für glaub 8 Sekunden abstellen und den ersten Tap versuchen damit Du Deinen Stunbreaker zünden musst, dannach fehlt bei allen anderen Stuns besagte Sekunde um in meinem eigenen Stun durchzutapen. Wenn Du den Breaker natürlich zündest ohne es zu müssen, im Stun lieber in der Nase popelst, ne Kippe ansteckst oder was auch immer machst, statt dich aufs Unterbrechen vorzubereiten, is es nur irgendwie logisch den jetzigen CC als übermächtig zu empfinden.

Wenn ein Schleicher Dir also zu 90% die Säule unterm Popo wegtapt, machs Du zu 100% was falsch und nicht die Mechanik ;-)

Wenn man die ganze Kiste mal umdreht und tatsächlich so viele Leute im Dauerstun sterben, könnte man das CC-System so lassen wie es ist, dafür aber massiv den Schaden (vorallem der Weltraumaffen-3-Tasten-Klassen) nerfen damit man auch noch was vom weissen Balken hat wenn der Dornröschenschlaf vorbei is

Grüsse

PS: Valmea hab Dich neulich in in paar BGs getroffen, nächstes mal werd ich winken und hüpfen *g
Haben die nicht so eine lustige Fähigkeit, mit der sie einfach wieder im Schatten verschwinden können?
Und ist es dann nicht möglich, diese lustige, ich mezz dich aus dem Schatten Geschichte wieder einzusetzen?

Opaknack's Avatar


Opaknack
02.04.2013 , 09:54 AM | #59
Quote: Originally Posted by Suendbad View Post
Wenn Du sowas behauptest kannste mir auch sicher den genauen Ablauf davon schildern, denn wie ichs dreh und wende, bleiben bei mir, immer vorrausgesetzt der Gegner weiss was er tut, genau 4 Sekunden Stun um 5 Sekunden lang die Säule zu tapen (man muss im stunn also nur auf nen direkten Rangeangriff hämmern und schon wars das mit im Stun tappen), alles andere sind lange erspielte Vorteile und bis da der Tap dann durch is nachdem man den Gegner kunstvoll in Kleinarbeit abgestellt hat, is zu 95% Verstärkung da. Mit dem Sabo is es weit effektiver den Wächter einfach weg zu kloppen, im Kampf kann er nicht chatten und wenn der Kampf vorbei is is es eh schon zu spät, ausserdem gibts dafür nen Solokill und es reicht auch zB bei Novare oder Alderan zum tapen, bei den Toren zum reggen und wieder zu schleichen, ist also fast immer die bessere Option.

Ich kann Dich aus dem Schleichen für glaub 8 Sekunden abstellen und den ersten Tap versuchen damit Du Deinen Stunbreaker zünden musst, dannach fehlt bei allen anderen Stuns besagte Sekunde um in meinem eigenen Stun durchzutapen. Wenn Du den Breaker natürlich zündest ohne es zu müssen, im Stun lieber in der Nase popelst, ne Kippe ansteckst oder was auch immer machst, statt dich aufs Unterbrechen vorzubereiten, is es nur irgendwie logisch den jetzigen CC als übermächtig zu empfinden.

Wenn ein Schleicher Dir also zu 90% die Säule unterm Popo wegtapt, machs Du zu 100% was falsch und nicht die Mechanik ;-)

Wenn man die ganze Kiste mal umdreht und tatsächlich so viele Leute im Dauerstun sterben, könnte man das CC-System so lassen wie es ist, dafür aber massiv den Schaden (vorallem der Weltraumaffen-3-Tasten-Klassen) nerfen damit man auch noch was vom weissen Balken hat wenn der Dornröschenschlaf vorbei is

Grüsse
Ich sprach von HYpertoren und dort ist einzelner sichtbarer Verteidiger einem "fähigen" Schleicher nahezu machtlos ausgeliefert.
Jedenfalls hast du mit Schlafpfeil/Kopfnuss und Blendgranate/Wirbel 2x einen 8-Sek-CC, von denen der Verteidiger nur einen brechen kann. Wenn der Verteidiger für den Schlafpfeil/Kopfnuss zu weit vom Turm weg steht, geht es trotzdem. Man überlässt ihm einfach den Aufschlag indem man sichtbar zu tabben beginnt und macht das Break mit Battlevanish . Wie der Ablauf sein soll, erkläre ich hier nicht breit, denn ich gehe davon aus, dass ein Schleicher über seine Möglichkeiten Bescheid wissen müsste oder sich mal etwas Gedanken darüber machen sollte.
Als sichtbarer Verteidiger hat bei den Hypertoren nur ein Fernkämpfer eine Chance, den CC-Tab durch einen Schleicher zu verhindern solange er am Leben ist. Das reicht normal bis Hilfe kommt.
Falls ein Schleicher verteidigt, geht es genauso, es ist nur die Frage, wer wen als erster entdeckt und wer mehr Grips, sprich Übung und Erfahrung hat.

Im Bürgerkrieg funktioniert der CC-Tab auch oft genug, aber wenn man den Verteidiger mit dem 2.CC abstellt und dann so tabbt, dass er einen in Sichtlinie hat, klappt es oft nicht, da der CC exakt genauso lange hält wie man tabben muss. Daher ist da ein kleines "Dribbling" vor bzw. während dem 2. CC ratsam.

In der Novareküste sind die Tab-Zeiten viel zu lang, sodass dort der CC-Tab im 1vs1 nicht machbar ist. Daher muss hier im 1vs1 der Verteidiger umgehauen werden.

Faradas's Avatar


Faradas
02.04.2013 , 10:01 AM | #60
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Ich sprach von HYpertoren und dort ist einzelner sichtbarer Verteidiger einem "fähigen" Schleicher nahezu machtlos ausgeliefert.
Jedenfalls hast du mit Schlafpfeil/Kopfnuss und Blendgranate/Wirbel 2x einen 8-Sek-CC, von denen der Verteidiger nur einen brechen kann. Wenn der Verteidiger für den Schlafpfeil/Kopfnuss zu weit vom Turm weg steht, geht es trotzdem. Man überlässt ihm einfach den Aufschlag indem man sichtbar zu tabben beginnt und macht das Break mit Battlevanish . Wie der Ablauf sein soll, erkläre ich hier nicht breit, denn ich gehe davon aus, dass ein Schleicher über seine Möglichkeiten Bescheid wissen müsste oder sich mal etwas Gedanken darüber machen sollte.
Du schaffst es also 30m+ in unter 3 Sekunden zurückzulegen als Sabo? Respekt. Ansonsten hast du einfach noch keinen gescheiten sichtbaren Deffer erlebt.
Thesaka-Kommando-Artillerist/Gefechtssanitäter; Thes-Revolverheldin-Hybrid
Therros-Frontkämpfer-Schildspezialist; Thekol'ak-Schurke-Knochenflicker