Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Passwort wird nichtmehr angenommen?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Passwort wird nichtmehr angenommen?
First BioWare Post First BioWare Post

losttaker's Avatar


losttaker
12.04.2012 , 12:25 PM | #1
Guten Abend noch einmal,

Falls jemand den Thread "Charakter(e) nach E-Mail Verifizierung weg?" gelesen hat, weis dieser schon, dass ein Kollege von mir ein Problem mit seinen Charakteren hat.
Nun haben wir folgendes herausgefunden: Er kann sich zwar mit seiner E-Mail einloggen, auf dem Forum und im Spiel.
Nun hat er rausgefunden, dass er zwei Benutzerkontos auf einer E-Mail laufen hat. Einmal sein EA Konto, und einmal sein damaliges SW:TOR Konto. Auf dem EA Konto exisitieren keine Charakter, deswegen hatt er keine gesehen im Spiel selbst. Nach einem Versuch das Passwort zurückzusetzen, und sich mit dem alten SW:TOR Konto einzuloggen, bekam er ständig die Meldung "ANMELDUNG FEHLGESCHLAGEN". Mit seinem EA Konto und seiner E-Mail kann er sich jedoch Perfekt einloggen.
Ich habe den Verdacht, dass sein altes Konto aus mir unerklärlichen Gründen gesperrt wurde.
Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank nochmal
Sith Attentäter - Jeskor

Mundako's Avatar


Mundako
12.04.2012 , 07:36 PM | #2 This is the last staff post in this thread.  
Hallo losttaker,

Am besten wäre es, wenn dein Kollege sich direkt persönlich und telefonisch bei unserem Accountsupport melden würde. Somit kann man da mal genauer nachschauen was passiert ist und mögliche weitere Schritte besprechen.

Bei weiteren Schwierigkeiten einfach noch einmal melden. Danke.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

losttaker's Avatar


losttaker
12.05.2012 , 07:28 AM | #3
Hallo Mundako, erst einmal danke für die Antwort. Er hat leider absolut etwas gegen den Telefonische Support, da man leider sehr lange warten muss.
Gibt es noch eine weiter Lösung? Oder gibt es Möglichkeiten die ihn überzeugen könnten?

Wenn nicht ist auch gut, dann muss ich wenigstens nicht mehr den Vermittler spielen :P
Sith Attentäter - Jeskor

Electricdawn's Avatar


Electricdawn
12.05.2012 , 01:01 PM | #4
Ich muss leider sagen (und das ist nicht gegen die Supportmitarbeiter gerichtet), das es mittlerweile wie blanker Hohn klingt, wenn man an den Telefonsupport verwiesen wird. Es ist einfach ein Unding, das man Stunden warten muss um dann vielleicht mal geholfen zu bekommen.

Ich weiss, es will keiner hören, aber trotzdem kann Blizzard das wesentlich besser. Bitte, bitte stellt mindestens noch einmal so viele Kundendienstmitarbeiter ein, eher mehr. Und ich will nichts von irgendwelchen BWLern hören, das sich dies nicht "rechnen" würde.

Es rechnet sich spätestens dann nicht mehr, wenn die Mehrzahl der zahlenden Kunden auf F2P umstellt, oder gleich zu einem Konkurrenten wechselt.

Deciples's Avatar


Deciples
12.07.2012 , 01:12 PM | #5
Quote: Originally Posted by Electricdawn View Post
Ich muss leider sagen (und das ist nicht gegen die Supportmitarbeiter gerichtet), das es mittlerweile wie blanker Hohn klingt, wenn man an den Telefonsupport verwiesen wird. Es ist einfach ein Unding, das man Stunden warten muss um dann vielleicht mal geholfen zu bekommen.

Ich weiss, es will keiner hören, aber trotzdem kann Blizzard das wesentlich besser. Bitte, bitte stellt mindestens noch einmal so viele Kundendienstmitarbeiter ein, eher mehr. Und ich will nichts von irgendwelchen BWLern hören, das sich dies nicht "rechnen" würde.

Es rechnet sich spätestens dann nicht mehr, wenn die Mehrzahl der zahlenden Kunden auf F2P umstellt, oder gleich zu einem Konkurrenten wechselt.
kann dem nur beipflichten, nen kumpel hat das Problem , das seine e-mail adresse ums verrecken nicht verifiziert wird, da kommt ständig nen fehler und die haben ihn auch 2 stunden in die Warteschlangegesteckt, er hat dann irgendwann aufgelegt weils ihm zu blöd wurde und wird dank des ach so tollen supports das game garnet erst anfangen!!

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
12.08.2012 , 11:30 AM | #6
Ich war auch mal in der Warteschleife - so kurz vor Betriebsende der Warteschleife hat es dann doch noch geklappt ...
Das war dann aber auch in der Woche ...