Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Chronisch erfolglos als Verborgenheits Saboteur im PVP

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Imperialer Agent > Saboteur
Chronisch erfolglos als Verborgenheits Saboteur im PVP

Magira's Avatar


Magira
11.27.2012 , 05:08 AM | #1
Hi,

ich habe mir das Ziel gesetzt alle Klassen zumindest bis Kriegsheld Gear im PVP zu spielen um mich mit den verschiedene Mechaniken vertraut zu machen und mit meinen Mainchars angemessen reagieren zu können. Der Saboteur ist kein Main, etwas Ergeiz habe ich aber trotzdem.

Bin eher der Fernkämpfer, habe in Guild Wars fünf Jahre lang hauptsächlich Elementarmagier und Nekromant gespielt. Nahkampf ist eher nicht meine Stärke, obwohl ich mit meiner Wächterin und auch mit meiner Schatten eigentlich ganz gut zurechtkomme.

Erschwerend kommt wohl auch dazu, daß ich mit einer Logitech G700 Maus spiele und die Tastatur nur zum chatten benutze. Das werde ich auch nicht ändern, da ich nunmal flezend in gehörigen Abstand vom Bildschirm auf der Cöuch liege und meine linke Hand vorwiegend für Nikotinsucht und Biernachschub reserviert ist.

Bisher bin ich mit dieser Spielweise ganz gut zurechtgekommen (auch dank der vielen Tasten der G700), hier stosse ich aber ganz klar an meine Grenzen.

Mir gelingt es absolut nicht, die beiden Hauptschadensangriffe anzubringen.

Versteckter Schlag (nur in Tarnung und von hinten) gelingt mir nur bei in Deckung sitzenden Schmuggern oder unaufmerksamen Deffern. Alles andere ist schneller als ich oder hüpft mir ständig davon. Da ich in Tarnung eh nur 85 % der"normalen" Geschwindigkeit erreiche sind durchwegs alle schneller als ich. Von Machttempo mal ganz abgesehen.

Auch der Heimtückische Angiff (nur von hinten) gelingt mir nur ganz selten, da mir sicher niemand freiwillig den Rücken zukehrt.

Erschwehrend kommt ja auch noch dazu, daß ich vor den beiden Angriffen auch noch die Säureklinge casten muß, um den Schaden zu verstärken.

Was bleibt ist etwas Klappmessern und Zerfleischen, das reicht aber weder um jemand umzulegen noch um in der Kriegsgebiet Statistik einen besseren Platz als den letzten zu belegen.

Also zwei konkrete Fragen:

- Wie komme ich trotz meinem verringerten Bewegunstempo aus der Tarnung hinter einen schnelleren Gegner um den Versteckten Schlag auszuführen?
- Wie komme ich generell hinter Gegner um Heimtückischen Angriff zu starten?

Irgendwelche Tipps? Umspeccen auf Heal oder Tödlichkeit bringt mir nicht viel, ich will ja verstehen wie Verborgenheit funktioniert, da meine Mains ständig von Schurken/Saboteuren mit eben diesem Tree umgelegt werden.

Schönen Tag
Magira
Einistra - Assasin/Pilot Guild: PUG Server: Red Eclipse
Ynaxi - Shadow/Pilot Guild: The Wookkiees Server: Red Eclipse
Ainola - Powertech/Pilot Guild: The Last Dark Reapers Server: The Bastion
Lilora - Sage/Pilot Server: The Bastion

neonicer's Avatar


neonicer
11.27.2012 , 05:56 AM | #2
du kannst im tree auch skillen das du schneller bist (15%) und solltest im nahkampf immer wild um den gegner hüpfen = höhere chance auf backstab, ab und mal rooten (geskillter slow) oder stunnen
<Vaapad>
Slikhaze
proud member of the wolfpack project - r.i.p.

Magira's Avatar


Magira
11.27.2012 , 10:48 AM | #3
Quote: Originally Posted by neonicer View Post
du kannst im tree auch skillen das du schneller bist (15%) und solltest im nahkampf immer wild um den gegner hüpfen = höhere chance auf backstab, ab und mal rooten (geskillter slow) oder stunnen
Die erhöhte Geschwindigkeit hab ich geskillt, bin aber in Tarnung noch immer langsamer als alle anderen. Wirkt das nur außerhalb der Tarnung?

Das wild um den Gegner kreisen geht nur mit der Maus eher nicht, oder?
Einistra - Assasin/Pilot Guild: PUG Server: Red Eclipse
Ynaxi - Shadow/Pilot Guild: The Wookkiees Server: Red Eclipse
Ainola - Powertech/Pilot Guild: The Last Dark Reapers Server: The Bastion
Lilora - Sage/Pilot Server: The Bastion

Giora's Avatar


Giora
11.27.2012 , 02:49 PM | #4
Verborgenheits-Sabo, bzw. allgemein der Sabo-DD ist das Stiefkind von Bioware.
Zum heilen taugt er, für alles andere braucsht du eine große Portion Masochismus und möglichst besseres Equip als deine Gegner, ansonsten enden die BGs meistens in Frust.
Saboteur aus Leidenschaft der Leiden schafft.
FU 1.2
FU 1.3 erst recht
Giora - Saboteur Stufe 55 RR 10+

Termram's Avatar


Termram
11.27.2012 , 05:08 PM | #5
hehe die antwort hab ich von dir erwartet aber ich für meinen teil muss zugeben das ich sabos hasse ^^

heute erst wieder den spass gehabt, 4,2k aus dem nichts kassiert das wurmt mich und gute sabos hauen mich auf 30% ohne das ich ne chance habe.

kann aber leider nicht wirklich mitreden, wein mich nur aus und bin depri

Lucien -- Maro | Pri'us -- Jugger tank |

Nívien -- Infi shadow | Von'Hindenburg -- Assault Specialist

discbox's Avatar


discbox
11.28.2012 , 02:23 AM | #6
Quote: Originally Posted by Giora View Post
Zum heilen taugt er, für alles andere braucsht du eine große Portion Masochismus und möglichst besseres Equip als deine Gegner, ansonsten enden die BGs meistens in Frust.
Ich zitiere jemanden aus dem Forum, dessen Namen mir entfallen ist, ist spiele keine Stealthklasse hoch um dann zu heilen!

Masochismus, ja, wenn man sich anguckt was Assas im verbeilaufen machen, wozu man als Operative hinter dem Gegner im Stealth stehen muss. Und wenn man die Schadenswerte mit anderen DD-Klassen vergleicht.


Aber ich spiele auch so einige Klassen durch, der Operative (Saboteur) macht am meisten Spaß. Obwohl es das Stiefkind ist (zweifellos) hat wohl jemand ganz am Anfang was entworfen das Spaß macht was die Spielweise angeht.

Man muss als Operative gucken wie man sich gut ins Spiel einbringt. Das kann bedeuten dass man man auch mal nur rumnervt um Gegner von einem anderen Punkt wegzulocken oder wartet bis der günstige Moment gekommen ist um den Bewacher zu erledigen und die Bombe zu legen. Beim Zergen und im 1:1 gegen die Imba-klasse zieht man den Kürzeren.

Wichtig ist auch die richtigen Leute im richtigen Moment zu stunnen.

In den Low-Warzones stehen mein Saboteur und mein Schurke im Vergleich zu anderen aber oft gar nicht so schlecht da was Damage angeht. Alles weitere wird sich bald zeigen.

Den Sabo muss man mögen, sonst ist das nichts. Wir können halt nicht auf Sniperreichweite Stunden lang mit blitzen Stunnen wie Inquisitoren oder uns im Stealth hochheilen und dann den Gegner rund machen, oder getarnt rumflitzen wie der Rote Blitz... alles was wir in der Richtung haben braucht Vorbereitung oder wir müssen nah ran.

BioWare hat eindeutig andere Lieblingsklassen die alles bekommen. Dafür tragen wir keine Röcke.

Newbeer's Avatar


Newbeer
11.28.2012 , 09:15 AM | #7
Bis auf das Energieproblem kann ich mich nicht beschweren. Es gibt halt Klassen wie Assas, da hält man sich besser zurück. Wenn derjenige spielen kann, dann zieht man immer den Kürzeren.
Aber als Sabo kannst prima dich vorbeischleichen und tapen. Wie oft schon bin ich gemütlich dran vorbei und hab gewartet bis der Verteidiger in den Zergwahn verfällt. Dann einfach out of stealth, tap und freuen.
Der Schaden könnte ein wenig höher sein, aber mit Gear wächst das.
Brauchst halt einige Tasten um ihn zu spielen.
Wenn er mal ein wenig mehr Liebe von BW erfährt, dann ist er zu mehr zu gebrauchen als Gegner zu nerven oder zu tapen.
Daher meist lauern bis einer angreift und dann dazu stoßen. Oder einfach wen nder Opener zieht, dann ist meist der Sieg im 1vs1 da.
Bis auf die Assas^^
Thogort

Rahouart's Avatar


Rahouart
12.25.2012 , 04:59 AM | #8
Ich habe mit meinem Schurken kaum Probleme im PvP.

Das Problem was man als Schurke allerdings hat, ist die Tatsache, dass man bei einem Angriff gegen einen geübten und besser Equipten Gegner sofort den Kürzeren zieht, da man auf Kuschelkurs zu ihm steht.

Als Fern DD , welcher vielleicht noch nicht so gut equipped ist, kann man sofort mit TAB das Target wechseln, wenn man merkt es kommt kein Schaden rein. Denjenigen, den man zuvor angehauen hat, kriegt oft nicht mit, dass er gerade eine Attacke von einem Fernkämpfer bekommen hat, oder ist einfach zu faul, jetzt quer über den Hof zu rennen, für jemanden der ihn nicht mal ankratzt.
....als Schurke steht man aber schon da und wird wie eine kleine Erdnuss einfach mal weggeschnippt.
Später ab kompletten Kriegsheld, wenn man schon überall seine Aufwertungen drinnenhat, macht es erst so richtig Spass. Nun bist Du am rumschnippen und bei gleichwertigen Gegnern zeigt sich, wie gut jeder mit seinen Stuns umgehen kann. Bei 1 zu 1 ist man zu jeder Klasse ebenbürtig, aber man muss wissen, wann man angreift und wen man angreift, damit man weiß wie......und sogar dann gibt es oft die eine oder andere Überraschung wenn einem die Cybertechgranaten um die Ohren fliegen. Aber genau das ist ja auch der Reiz

Nersond's Avatar


Nersond
12.25.2012 , 05:28 AM | #9
Ja, Hände weg von den Kippen, und ran an die Tastatur. Da muss man schonmal ne Pause vom Rauchen machen um im PvP erfolgreich zu sein. "Willst du deinen Char noch retten, schmeisse weg die Zigaretten!"

Veildric's Avatar


Veildric
12.26.2012 , 10:39 AM | #10
Einfach tanzend den Gegner umhüpfen und dabei mit den Fingern wie auf nem Klavier über die Tasten spielen - DD Sabo ist was für wahre Künstler