Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schon die ersten Goldseller unterwegs?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Schon die ersten Goldseller unterwegs?
First BioWare Post First BioWare Post

Bargu's Avatar


Bargu
11.20.2012 , 05:48 PM | #1
Grüße,

ich möchte euch von einer seltsamen Begebenheit berichten die heute auf unserem Server stattfand.
Zwischen 17 und 23 Uhr hat heute ein Level 8 Char massenhaft, das heißt für einige hundert Euro, Kartellmarken-Rüstungssets (die für 1200 Münzen) für 6 Stunden ins AH gestellt und das zu einem Dumpingpreis (um die 40K pro Teil auch für die Brust- und Helmteile). Darauf angesprochen reagierte er natürlich nicht.
Ich kann mir das nur so erklären das da welche mit geklauten Creditkarteninformationen oder Benutzerkonten unterwegs sind und auf diese weise Credits ergaunern die sie später verkaufen.

Neglience's Avatar


Neglience
11.20.2012 , 07:44 PM | #2
vielleicht will er auch einfach nur schnell credits und hat im echten leben genug schotter

romfis's Avatar


romfis
11.20.2012 , 08:15 PM | #3
Kann ich bestätigen was da passiert ist hab mir auch den Namen aufgeschrieben. Ich denke auch das es ein Imp war, weil ich konnte den nicht in die Freundesliste setzen da kam nur "Der Spieler Existiert nicht".

Die Adaptivrüstungsteile wurden alle für 45k Credits Angeboten pro Teil für 6h eingestellt etwa 10-15 Seiten im Kiosk. Hab da auch sofort zugeschlagen und konnte sogar ein Ganzes Set besorgen.
Eben vor 2h hatte ich auch ein Gespräch im Allgemeinchat gehabt und einer davon meinte das die Items kopiert wurden "duping" kennt man angeblich sehr gut in WoW.

Ob das wirklich so ist oder nicht können wir Spieler eh nicht sicher feststellen vielleicht hat dieser wirklich ein paar Tausend Euro über was ich mir auch nicht wirklich vorstellen kann wenn die Teile locker über 45k los wird z.B.: für 500k bis etwa 1 Million.
PvP-Reichtum stand 24.07.2014 bei 341.101.299 Credits @ Sponsored by Karagga @ TOFN
Die X-Server Option & eine Serverzusammenlegung in der jeweiligen Landessprache werden hier Diskutiert!
"URGENT: EU servers are diying. We need cross server queues or Server merge" goes here.

Leonalis's Avatar


Leonalis
11.20.2012 , 11:53 PM | #4
Quote: Originally Posted by Bargu View Post
Grüße,

ich möchte euch von einer seltsamen Begebenheit berichten die heute auf unserem Server stattfand.
Zwischen 17 und 23 Uhr hat heute ein Level 8 Char massenhaft, das heißt für einige hundert Euro, Kartellmarken-Rüstungssets (die für 1200 Münzen) für 6 Stunden ins AH gestellt und das zu einem Dumpingpreis (um die 40K pro Teil auch für die Brust- und Helmteile). Darauf angesprochen reagierte er natürlich nicht.
Ich kann mir das nur so erklären das da welche mit geklauten Creditkarteninformationen oder Benutzerkonten unterwegs sind und auf diese weise Credits ergaunern die sie später verkaufen.

Und was hat das mit Goldseller zu tun wenn jemand Dinge zu dumping Preisen ins AH stellst ausser das du ihm unterstellst er hat geklaute Accounts?

----------------

Schon einmal daran gedacht, das es auch neue spieler gibt, die kA davon haben was realistische Preise im Ah sind? Z.b. am Wochenende waren extrem viele XP-Schübe für 999 Credits drin gewesen. War das jetzt auch ein ominöser seller? Wohl kaum eher jemand der kA davon hat was ein normaler Preis in dem spiel ist.

Bargu's Avatar


Bargu
11.21.2012 , 04:15 AM | #5
Es stört mich nicht das er das Zeug zu Dumpingpreisen ins AH stellte, im gegenteil da kann man sogar ein Schnäppchen machen, die ganze Sache war nur so grotesk das da was nicht stimmt. Wer setzt für mehrer hundert € Zeug ins AH und verlangt nur 45k für Zeug das das 10 fache wert ist. Dazu war das auch noch ein Level 7 Char (die man im allgemeinen seltener auf der Flotte sieht. Hat wohl nur schnell die Klassenmissionen gemacht um Zugang zum Kiosk zu bekommen.
Da wollte einer extrem schnell Kohle mache, am besten bevor der Account gebannt wird.
Wie gesagt, meiner Meinung nach erste Vorbereitungen der Goldseller um sich einen bestand an Credits aufzubauen den sie dann bald verkaufen können.

Edit: Gerade kurz eingeloggt und wieder das selbe Spiel. Diesmal zwei Level 7 Chars die den Kiosk mit 1200 Kartellmarken Zeug für 45k fluten.

Leonalis's Avatar


Leonalis
11.21.2012 , 04:22 AM | #6
Quote: Originally Posted by Bargu View Post
Es stört mich nicht das er das Zeug zu Dumpingpreisen ins AH stellte, im gegenteil da kann man sogar ein Schnäppchen machen, die ganze Sache war nur so grotesk das da was nicht stimmt. Wer setzt für mehrer hundert € Zeug ins AH und verlangt nur 45k für Zeug das das 10 fache wert ist. Dazu war das auch noch ein Level 7 Char (die man im allgemeinen seltener auf der Flotte sieht. Hat wohl nur schnell die Klassenmissionen gemacht um Zugang zum Kiosk zu bekommen.
Da wollte einer extrem schnell Kohle mache, am besten bevor der Account gebannt wird.
Wie gesagt, meiner Meinung nach erste Vorbereitungen der Goldseller um sich einen bestand an Credits aufzubauen den sie dann bald verkaufen können.

Mir hat auf einem Flohmarkt einmal eine sehr alte Frau die Comics von ihrem verstorbenen Sohn verkauft. Für sie ist es billige ware obwohl jedes dieser Comics noch verpackt war und heute noch ist und es spezielle sonderausgaben sind die unter sammler doch eine rechte stange geld bringt.

Aber wie soll die alte Frau wissen ob etwas wertvoll ist oder nicht wenn man davon keine Ahnung hat.

Das gleiche ist hier. Wenn hier ein 12 jähriger (das spiel ist ab 12) seine Kartelmünzen verballert die er bekommen hat und dann das Zeug ins AH stellt für den Fixpreis den man automatisch nutzt wenn man sachen ins AH stellt dann ist ads sehr einfach erklärt


Mit Goldseller hat das nix zu tun.


Quote:
Ein Goldseller macht das anders: Der Macht Credits mit dem F2P Account bis zum Cap und kauft dann ein graues Item von jemanden für den maximalen Preis. Dann fängt er wieder von vorne an und das Spiel macht man unendlich lange.
Das was du beschreibst ist wirtschafltlicher Ahnungslosigkeit und für Goldseller welche oft mit Bots arbeiten total unlukrativ.

Bargu's Avatar


Bargu
11.21.2012 , 04:28 AM | #7
Eben nochmal geschaut, wieder zwei Level 7 Chars die das Ah mit 1200 Kartellmarken Rüstungen fluten; und ich wage zu bezweifeln das ein 12 Jähriger mehrer hundert wenn nicht tausend Euro ausgibt, ohne darüber nachzudenken was er da macht. Hier geht es nicht um ein paar Items die man sich von seinen paar Kartellmünzen kauft. Hier geht es um Zeug im Wert von bestimmt 80000 bis 100000 Kartellmünzen.

Darlinger's Avatar


Darlinger
11.21.2012 , 05:05 AM | #8
Die haben das Zeug einmal gekauft und gedoppelt.

Wie das geht weiß Ich nicht aber bei WoW ging das auch irgendwie.

Bargu's Avatar


Bargu
11.21.2012 , 05:12 AM | #9
Naja egal wie sie es machen, auf jeden Fall geht da was nicht mit rechten Dingen zu.

PS: Was in WoW ging muss nicht zwangsläufig auch hier gehen.

VerusVen's Avatar


VerusVen
11.21.2012 , 05:23 AM | #10
Naja wer meint, sich Credits für echtes Geld (!) über Ebay kaufen zu müssen, soll es machen. Mir würde sowas nie in den Sinn kommen.